USA

8
8/10
Zugleich abscheulich und unterhaltsam - "I care a lot" bietet eine der verachtenswertesten Filmfiguren seit langer Zeit, aber gleichzeitig auch ein krankes Vergnügen, ihr bei ihren Machenschaften und drohendem Untergang zuzusehen.
7
7/10
Eben noch die größte Nachwuchs-Entdeckung des deutschen Films, jetzt schon in Hollywood an der Seite von Tom Hanks: Warum die zwölfjährige Helena Zengel das beeindruckendste am neuen Film von Paul Greengrass ist, erläutern wir in unserer Rezension.
6
6/10
Selbstverliebter Ego-Trip des Filmemachers oder packender Einblick in die Dynamik einer sehr komplizierten Beziehung - das Zwei-Personen-Drama "Malcolm & Marie" pendelt irgendwo dazwischen.
5
5/10
Justin Timberlake soll den bisher ziemlich öden Filmkatalog von Apples Streaming-Dienst aufpolieren. Doch die "Ex-Knacki gerät unfreiwillig in Vaterrolle für queeren Knirps"-Geschichte ist zu konventionell, um begeisterte Neu-Abonnenten anlocken zu können.
9
9/10
Gute Miene zu seinem bösen Spiel macht die Hauptfigur in der Netflix-Verfilmung des indischen Weltbestsellers "Der weiße Tiger". Wir wiederum machen gute Miene zu einem großartigen Film und freuen uns über ein genauso kurzweiliges wie boshaftes Vergnügen.
8
8/10
Vier der berühmtesten Afroamerikaner der 1960er treffen sich für einen Abend in einem Hotelzimmer – diese simple Ausgangsposition ist das Herzstück der neuesten Eigenproduktion von Amazon. Und sie wird in den Händen von Regisseurin Regina King zu einem über weite Strecken packenden Kammerspiel.
7
7/10
Mit einer der beeindruckendsten und emotional brutalsten Filmsequenzen der letzten Jahre beginnt der neue Netflix-Film "Pieces of a Woman". Schade nur, dass der Film dieses Niveau am Ende nicht wirklich halten kann.
8
8/10
In seiner letzten Rolle lieferte der 2020 tragisch früh verstorbene Chadwick Boseman die wohl beste Vorstellung seiner Karriere ab. Gemeinsam mit Viola Davis zeigt er in "Ma Rainey's Black Bottom" zwei gewaltige Performances, die mit ihrer Kraft die Erde beben lassen.
6
6/10
Lust auf heitere Kost während des Corona-Lockdowns? Nicht mit George Clooney, der uns das dystopische Science-Fiction Drama "The Midnight Sky" präsentiert. Trotz toller Bilder kann der unterkühlte Netflix-Streifen am Ende inhaltlich aber leider nur bedingt überzeugen.
9
9/10
Das neueste Meisterwerk von Pixar wird man leider nicht auf der großen Leinwand bewundern können - aber dafür ist "Soul" ab Erscheinungstag am 25. Dezember im regulären Abo von Disney+ enthalten, kann also schon mit einem günstigen Probe-Abo angesehen werden. Warum man sich das auf keinen Fall entgehen lassen sollte, verraten wir euch hier.