Science-Fiction

8
8/10
Der Messias scheint definitiv angekommen zu sein. Und zwar in Person von Denis Villeneuve, dem aktuell praktisch überall bescheinigt wird, mit seinem neuen Film für das Kinoereignis der letzten Jahre überhaupt zu sorgen, ein Meisterwerk und Gänsehauterlebnis abgeliefert zu haben wie es das Kino seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Das müssen wir zumindest ein wenig relativieren...
7
7/10
Es hat rund zehn Jahre gedauert bis Tim Fehlbaum nach seinem recht viel versprechenden „Hell“ nun einen weiteren Genre-Beitrag veröffentlichen kann, was ein weiteres Mal belegt wie schwierig das hierzulande nach wie vor ist. Aber allen Widrigkeiten zum Trotz ist nun bei „Tides“ eine klare Steigerung zu erkennen.
3
3/10
Bereit für eines der teuersten B-Movies aller Zeiten? Episch sind bei „The Tomorrow War“ leider nur die Logiklöcher, mit denen es ein überforderter Chris Pratt bei seiner Alienjagd auf Amazon Prime zu tun bekommt.
8
8/10
Lange war es still in den Kinos - und das bleibt es weitestgehend auch bei "A Quiet Place 2", der eigentlich im Frühjahr 2020 auf die Leinwände hätte kommen sollen. Ob sich das lange Warten auf das Sequel zu John Krasinskis Überraschungshit von 2018 gelohnt hat, lest ihr in unserer Rezension.
6
6/10
Lust auf heitere Kost während des Corona-Lockdowns? Nicht mit George Clooney, der uns das dystopische Science-Fiction Drama "The Midnight Sky" präsentiert. Trotz toller Bilder kann der unterkühlte Netflix-Streifen am Ende inhaltlich aber leider nur bedingt überzeugen.
5
5/10
Es ist im Grunde eine Mission Impossible, die kaum zu lösen ist: Nachdem J.J. Abrams die „Star Wars“-Franchise in „Das Erwachen der Macht“ mit viel Retro-Charme und einer mehr als konventionellen Handlung zurück auf die Leinwand brachte,
5
5/10
Obwohl der „Terminator“ als hochgezüchtete Kampfmaschine daherkommt, hat er mittlerweile auch etwas von einem Zombie. Einem Untoten, der immer wiederkehrt und reichlich erfolglos versucht auf die stets gleiche Weise sein Ziel zu erreichen. Erfolglos sowohl in seinem Bemühen eine bestimmte menschliche Zielperson auszuschalten, als auch darin beim Publikum nochmal Interesse und Begeisterung für diese Mission zu wecken.
8
8/10

Ad AstraRoy McBride (Brad Pitt) ist ein Astronaut mit stahlharten Nerven, den wirklich nichts aus der Ruhe bringen kann. Selbst, als es am Weltraum-Lift, auf dem er arbeitet, zu einer Katastrophe kommt, die ihn beinahe das Leben kostet, steigt sein Puls niemals über 80. Der Mann ist wie eine perfekte Maschine, immer fokussiert, immer ruhig, immer einhundertprozentig auf seine Aufgabe fixiert.

5
5/10

mib 4 1Es fühlt sich nach dem Wiederbeleben einer fast schon vergessenen Franchise an, dabei ist der letzte „Men in Black“-Kinofilm tatsächlich erst sieben Jahre her. Allzu nachhaltigen Eindruck hatte der dritte Aufguss der Reihe um die geheim operierenden Alienjäger allerdings nicht hinterlassen, obwohl sich darin die Originalbesetzung mit Will Smith und Tommy Lee Jones (plus Josh Brolin) noch einmal zusammengetan hatte.

6
6/10

alita 1Das nennt man wohl eine schwere Geburt. Fast 20 Jahre ging James Cameron mit der Verfilmung des Manga "Battle Angel Alita“ schwanger, wurde aber immer wieder durch andere Projekte davon abgehalten, vor allem natürlich durch den gigantischen Erfolg seines revolutionären „Avatar“-Films.