Driven

action-thriller, usa 2001
original
driven
regie
renny harlin
drehbuch
j. skrentny, n. tabachnick
cast:

sylvester stallone,
kip perdue,
til schweiger,
burt reynolds,
gina gershon, u.a.

spielzeit
116 min.
kinostart
15.11.2001
homepage
http://www.drivenderfilm.de
bewertung

(4/10 augen)




 

 

 

 


 

 

Frauen, kauft euch keine Kinokarte. Lasst den Männern den Spaß. Denn "Driven" ist ein sinnloses Testosteron-Spektakel, das hin und wieder in tödlich-langweiligen Tränendrüsen-Kitsch abgleitet. Gespickt mit Boxenluder-Babes in knappen Bikinis, vielen schnellen Autos und Sylvester Stallone. Überflüssiger könnte ein Film kaum sein. Und daran kann auch Regisseur Renny Harlin (Cliffhanger, Die Hard 2) nichts mehr ändern.
Sly Stallone hat sich diesmal an die Schreibmaschine gesetzt und sich die Story für seinen neuen Streifen selbst aus den Fingern gesaugt. Produziert hat er den Film. Und die Hauptrolle spielt er natürlich auch selbst: Den abgehalfterten Rennfahrer Joe Tanto. Der soll Anfänger-Burschi Jimm Blye (Kip Pardue) zeigen, wo das Gaspedal sitzt. Damit der seinen größten Konkurrenten schlägt: Unseren Vorzeige-Deutschen Til Schweiger, alias Beau Brandenburg. Allein schon sein Edelkinn verrät Parallelen zu Big Schumi himself.
Tja, und dann geht es los. Autos fahren im Kreis. Schweiger gewinnt das Rennen. Nächstes Land: Autos fahren wieder im Kreis. Schweiger verliert, der Milchbubi gewinnt. Und weil das Publikum die Dramatik dieses Sportes natürlich nicht schon nach zwei Rennen begreifen kann, fahren die Jungs halt ein Rennen nach dem Anderen. Auf der ganzen Welt. Das sieht man daran, dass die Boxenluder plötzlich eine britische Fahne auf dem knappen Leibchen tragen. Auch nach Deutschland kommen die Raser, wo schließlich die gelbfarbenen Trucks der Feuerwehr ausrücken, um einen Brand zu löschen. Klar. Gut recherchiert, Herr Stallone. Der gibt an, er habe jahrelang an der Story gefeilt und sich schlau gemacht, bevor er zu schreiben begann. Was lange währt, wird trotzdem schlecht.
Und bei seinen Recherchen hat er den jungen Gasgebern wohl auch in die Seele geschaut und verletzliche, bedauernswerte Geschöpfe gefunden: Der eine fühlt sich im Film unter Druck gesetzt von seinem machtgierigen Bruder und Manager, der andere hat schrecklichen Liebeskummer. Großaufnahme: Der sehnsüchtige und leere Blick des ungeliebten Multimillionärs beim Boxenstopp. In solchen Momenten gleitet der Film ab ins Unerträgliche, bis selbst größte Romantiker im Kino den Blick gen Himmel richten. Ebenso bei der wohl blödesten Rettungsaktion der Filmgeschichte, die Stallone hier verbraten hat.
Vorhersehbar ist das Ganze sowieso, dazu kommen wirklich lahme schauspielerische Leistungen. Til Schweiger bleibt eiskalt in seiner Rolle, Stallone schmollt mit seinen Riesenlippen, und dann ist da noch Verona Feldbusch. Die huscht hin und wieder mal durch das Bild, ohne einen bleibenden - oder überhaupt einen - Eindruck zu hinterlassen.
Zusammen gekürzt auf eine halbe Stunde wäre "Driven" gar nicht schlecht: Ein paar tolle Rennszenen sind ja wirklich zu sehen, vor allem viele, viele Crashs, am Computer schön zurechtgebastelt dass die Fetzen fliegen - natürlich in modernster Matrix-Manier, damit der Autoreifen auch schön langsam in Richtung Kinopublikum geschleudert wird. Jedenfalls ist das Stallone-Werk mit fast zwei Stunden eindeutig zu lang, und jedes Computer-Rennspiel ist spannender.

L. Vassilian

 



Name: Sippi
Email: s_w@giga4u.de
Bewertung:       (2 von 10 Digital Eyes)

Also dieser Film ist absoluter Schrott und nur für Fans de Formel 1. Mehr gibts da nämlich auch nicht zu sehen. Verona bietet einen vollen Satz "Which restaurant did you pick" und til schweiger muss sich zu stark aufs korrekte englisch konzentrieren und wirkt daher etwas unsicher....
naja, auf keinen fall anschauen!



Name: Sammie
Email: sw_522@omalp1.omeresa.net
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

Also dieser Film ist absoluter Schrott und nur für Fans de Formel 1. Mehr gibts da nämlich auch nicht zu sehen. Verona bietet einen vollen Satz "Which restaurant did you pick" und til schweiger muss sich zu stark aufs korrekte englisch konzentrieren und wirkt daher etwas unsicher.... naja, auf keinen fall anschauen! "Jedenfalls ist das Stallone-Werk mit fast zwei Stunden eindeutig zu lang, und jedes Computer-Rennspiel ist spannender."



Name: Petra
Email: petrice@gmx.com
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Es scheint ja toll zu sein, wenn deutsche produzieren, aber was da raus kommt ist jede Menge Schleichwerbung und Schrott. Ich habe schon darüber nachgedacht, wie man bei so einer schlechten Story Sly dazu gebracht hat, mitzuspielen. Wurde er erpresst?
Der Film hat keine Story, doch eine: einige Typen fahren im Kreis herum :) Und einer Siegt dann, aber das habe ich nicht abgewartet, bin vorher eingeschlafen. Man sieht wohl einge bekannte deutsche Gesichter. Was so nebenher abgeht ist weit weg von der Realität. Absolut nicht zu empfehlen! Der grösste Mist den ich seit langem nicht zu Ende gesehen habe.



Name: Andre
Email: andre.w@cityweb.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Echt Grotten schlecht !!! Aber wer sagt das dieser Film was für Formel 1 fans währe der hat sie nicht alle oder schaut den ganzen Tag nur Eiskunstlauf. Ich habe auf meiner PS2 mehr Action. Als wahrer Sly und als Formel 1 fan kann ich nur sagen "Schaut euch diesen film bitte nicht an" Ihr wollt doch bestimmt noch mal einen Film mit Sly gucken konnen ohne zu lachen.
Fazit: Die "Spezial-Effects" erinnern an einem Computerspiel Intro. Noch nie hat man Sylvester Stallone "außer in Rocky V" in einer so schlechten Rolle gesehen. Schaut euch wenn ihr diese DVD bereits habt nur das Macking off an, dann habt ihr schon das Beste gesehen



Name: Kalle
Email: Kalle@Grabowski.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

WOW, ihr seid ja echt krass drauf! Könnt ihr eigentlich nur immer das gleiche wiedergeben??? ("Verona bietet einen vollen Satz "Which restaurant did you pick" und til schweiger muss sich zu stark aufs korrekte englisch konzentrieren und wirkt daher etwas unsicher....
")
Ihr seid schon starke Helden!!



Name: Eva
Email: Myblack02m3
Bewertung:         (3 von 10 Digital Eyes)

Okay, most people probably won't be able to read because its in English but I can speek and read German. I was born in Munich. Anyways, I agree with everyone that the movie was boring and Sly gave Formula ! a bad name, but Kip is a very cute actor!



Name: persequi
Email: persequi@uboot.com
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

ich habe wirklich mitleid mit jedem, der diesen film gut findet. was schaut ihr euch denn sonst noch an? rambo I bis XX und rocky I bis XXX? wenn jemand nur einen funken von geschmack hat, würde ich ihm von diesem film abraten



Name: Silke
Email: orangeeyes@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Ihr seid doch alle scheiße!!!! Wenn ihr Mitstreiter nur einen Funken Ahnung vom Motorsport hättet würdet ihr 1. nicht Indycar oder auch genannt Champcar (das sind die Autos im Film) nicht mit der F1 vergleichen, und 2. allgemein nicht so einen Mist schreiben!!!!
Der Film ist in sofern nicht schlecht, da wirklich passierte Unfälle gezeigt werden und auch noch die wirklichen Fahrer im Film vorkommen.
Wer mir zu meinem Text gerne etwas sagen möchte kann mir eine E-mail schicken!



Name: PEEman
Email: peeman@devilwarriors.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Also ich fand den Film auch nicht schlecht! Ok er hat ein paar Fehler, aber ihn deswegen fertig zu machen ist denke ich ein bisschen übertrieben. Vergleicht doch mal Driven mit Day of Thunder ( Dag des Donners ). Was um himmels willen ist an Day of Thunder soviel anders an der Story, das man sich nicht auch da nach dem Sinn fragen könnte. Trotzdem ist DoT ein Kultfilm geworden.
Immer dieses Klischee von wegen :"Der war fast bei jedem Formel 1 rennen dabei und fabriziet so einen Müll" , tja hier geht es aber nicht um ein Formel 1 rennen, sondern um ein Indycarrennen. Aber trotzdem denke ich, ist das *DRUMHERUMM* bei den Rennen, das Gleiche. Und ich denke darum ging es Sly ! Das feeling und die Atmosphäre rüber zubringen.
Naja aber ich bin mir sicher ihr fandet den Film *tripple X* bestimmt viel besser!! Der war ja so realistisch und von der Story so anspruchsvoll!!! ;) Aber darüber zerreisst sich keiner das Maul!
PS: Die animierten Szenen im film sind eigentlich auch nicht so schlecht.



Name: Eike
Email: StephanEike@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

hr seid doch alle scheiße!!!! Wenn ihr nur einen Funken Ahnung vom Motorsport hättet würdet ihr nicht Indycar oder auch genannt Champcar (das sind die Autos im Film) nicht mit der F1 vergleichen!!!Die F1 ist nihts gegen die Indycar autos!!
Der Film ist der geilste überhaupt, ich könnte den ganzen tag den Film gucken!!Ich meine es geht in dem Film nicht nur um die Champcar Leag!!!! Das sollt ihr euch ma klar machen!!!
Ach ja!! schreibt nicht alle ds gleiche, es wirkt nemlich ein bisschen dumm!!!!!



Name: serra erden
Email: saskinserraerden@mynet.com
Bewertung: -

I love you kip



Name: öykü perdue
Email: comiquegirl@mynet.com
Bewertung: -

ı love you kip perdue



Name: alexander
Email: hougf@wandoo.de
Bewertung:       (2 von 10 Digital Eyes)

Der film ist echt coll und wegen diesem FILM BIN kartfahrer geworden



Name: barbara
Email: barbaramutombo@hotmail.com
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

ich finde diesen film echt geil es ist nicht nur fur leute die formel 1 magen ich sage euch kukt den film ICH LIEBE DICH KIP PERDUE UND TIL SCHWEIGER



Name: formel 1 formal
Email: ja, schon
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Die Animationssequenzen sind teilweise ziemlich daneben gegangen, die Story ist unbeschreiblich dämlich und die Charaktere passen dazu, aber aus irgendeinem Grund mag ich diesen Film. Vielleicht wegen dieser Synthese aus Indycar und F1. Die Crashszenen sind ziemlich einfallsreich und der sensibel tuende Schweiger ist auch irgendwie witzig.

Noch ein Fehler am Rande: als die Karre im See landet, brennt die Umgebung gelblich. Kurz zuvor wird jedoch noch gesagt, dass die Kisten mit Methanol betankt sind, und das verbrennt mit bläulicher, fast unsichtbarer Flamme.



Name: ich nochmal
Email: bevor ichs vergesse
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Was ebenfalls noch lustig war: wer aller per Boxenfunk den Fahrer vollquatschen durfte, die Fahrer haben während des Rennens sogar direkt miteinander geredet. Das ständige im Kreis fahren kann mit der Zeit auch ganz schön langweilig werden.



Name: Juli
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

iihr seid doch net ganz dicht!der film ist einfach ober hammer klasse!!
Wahsinn!wennihr jetzt vor mir stehen würdet ich sag euch....
aber ihr könt ja echt nur eine satz sagen(Verona hat einen vollen satz zu bieten...)
ihr seid echt nicht mehr ganz dicht!Ich habe vor dem film formel1 und kartrennen gehasst erst dieser film hat das gändert!!

I LOVE TIL SCHWEIGER 4 EVER!!!!!!!!!!!



Name: Juli
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

iihr seid doch net ganz dicht!der film ist einfach ober hammer klasse!!
Wahsinn!wennihr jetzt vor mir stehen würdet ich sag euch....
aber ihr könt ja echt nur eine satz sagen(Verona hat einen vollen satz zu bieten...)
ihr seid echt nicht mehr ganz dicht!Ich habe vor dem film formel1 und kartrennen gehasst erst dieser film hat das gändert!!

I LOVE TIL SCHWEIGER 4 EVER!!!!!!!!!!!



Name: juli
Email: -
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

nochmal was ich habe mir gerdae mal den téxt der dort oben durchgelesen!

die sind echt swas von durchgeknallt!
sinnlos*tzzztt*
die spinnen mein gott hab ich jetzt schlechte laune!!
ich würde denen am liebsten eine reinhauen!!

ich sag nur wer den txt da oben entworfen hat der hat se echt an der klatsche!!

ICH LIEBE DICH FÜR IMMER TIL SCHWEIGER



Name: Sabrina
Email: Sabrina_Gebuhr@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ey, ihr habt doch alle nen Schaden!!!! Wenn ihr den Film scheiße findet, dann behaltet das für euch. Ich persönlich fand den Film viel besser als so ein unrealistisches Zeug wie Triple X oder Matrix. Wer net auf Motorsport abfährt, der sollte sich den Film au net reinziehn!
Sich danach das Maul zu zerreißen, find ich echt traurig.
Ich muss sagen, dass der Film einfach klasse ist!
I love Kip Pardue!!!:-))



Name: Swissgirl
Email: Langenegger@gmx.net
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Also ich finde den Film gut. Klar sind die Rennszenen etwas langweilig, aber die Story was hinter der Boxengasse passiert ist wirklich gut. Ich habe diesen Film bestimmt schon 10 Mal gesehen und er gefällt mir immer wieder. Verona Feldbusch nerft zwar dafür macht Christîan de la Fuente einen super Job.



Name: Saber Rider
Email: YourDestiny@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hammer Movie! Stallone s Auftritt zwar nicht so überzeugend wie sonst, ansonsten ein solider Streifen der Spass macht und Unterhaltung bietet.



Name: Sabina
Email: Haflinger
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der Film ist eins a Klasse



Name: Sabina
Email: Haflinger
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der Film ist eins a Klasse



Name: Taramaus
Email: des sag ich euch doch nich
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film is krass mehr sag ich nicht ob positiv oder negativ gesehn müsst ihr entscheiden



Name: Alex
Email: hab ich
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

Vorab! Ich bin selber großer Formel 1 Fan. Dieser Film hat absolut nichts mit Formel 1 zu tun. Bloß Indi-Car. So etwas sollte man aus Europa verbannen, den Film können sich die Amis gerne alleine anschauen:-(
Die Schauspieler sind klasse aber die Story scheiße.



Name: Sergey
Email: raduga6@bigmir.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist einfach super! Stallone rules!



Name: Annika
Email: MUSie dv@BiMu.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also Leute, ihr könnt ja sagen was ihr wollt, aber ich fand den Film echt KRASS!Die Schauspieler sind super, die Story auch und am besten sind manche Szenen... Ich kauf mir jetzt die DVD!
Kip Perdue, I love you!!!!!!!!!!!



Name: Angie
Email: Bodo.Bonner@T-Online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich fand den Film echt cool, obwohl ich eigentlich überhaupt kein Formel 1 Fan bin. Vorallem Til Schweiger hat super gespielt fand ich. Es war auf jeden Fall spannend bis zur letzten Minute. Das einzige was mich gestört hat war eigentlich Sylvester Stallone. Wer will den denn noch sehen? Seine Rolle war irgendwie überflüssig aber annsonsten ein echt super, geiler Film!!! Kann ich absolut weiterempfehlen. Ciao Leute!



Name: trixle
Email: Aufgeschaeumter_Kaba@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich find den film sau geil!!!vorallem´, dass til schweiger und kip perdue mitspielen.ich kann zwar autos und vorallem rennautos nicht ausstehen aber der film ist sogar was für mich!Kip perdue: ich liebe dich!



Name: Tobias
Email: -
Bewertung:         (3 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist sowas von unrealistisch und übertrieben. Typisch amerikanisch halt. Ich hatte mir von dem Film mehr versprochen und war enttäuscht. Allein die Tatsache, dass der ganze Film nur auf Crashes ausgelegt ist, finde ich schon schwachsinnig. Ein paar Crashes gehören ja dazu, aber nicht so viele! Etwas mehr Racing wäre gut gekommen.



Name: Gagamel
Email: Matrix4Ever
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist wirklich schrott und das einige Texter hier gereizt auf ehrliche Kommentare reagieren, zeigt nur deutlich, dass Zuschauer mit verminderter Denkleistung auf Filme basierend auf nicht mehr als 2 DIN A4-Seiten-Drehbüchern abfahren.
Jedem das seine, dafür ist es eine Filmkritik!
Aber solche Kommentare, auch dieser, verfehlen eindeutig den Zweck!



Name: ..
Email: ..
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich weiß net was so viele gegen den Film haben. ich finde ihn auch sehr gut.
Jeder der schauspieler hat seine Rolle überzeugend gespielt.
Stallone fand ich mit am besten.
Naja jedem das seine, ich kann den Film nur weiter empfehlen



Name: Mina
Email: ---
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film is wirklich richitg hammer gut ...aber wie schon einige hier sagten, ist er in der Tat hauptsächlich etwas für Formel eins Fans!! Trotzdem sollte ihn jeder gesehen haben, denn es ist eine sehr gute deutsche produktion...und die Schauspieler sind auch verdammt gut!!!



Name: Maria
Email: ---
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich finde den Film voll ceil!!!Auch gut gespielt und so. wenn ihr ihn net mögt dann guckt den halt net...er ist aba wirklich ceil^^



Name: Eva
Email: ----
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde den Film auch ceil, die Leute sehen gut aus und man lernt auch etwas über Formel 1.Ich finde denn Film muss man einfach mal gesehen haben egal ob einen danach der Film gefällt oder net



Name: sultän
Email: www.neweracap@msn.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

alles ist realistisch ich kenn mich mit renn autos aus mein vater fährt noch.Eins ist unrealistisch der grosse unfall wo die ihn aus den fluss ziehen den an der strecke wo der verunglückt gibt es keinen Fluss.Das ist mein lieblings film also bei mir wer der film ne 1



Name: sultän
Email: sk
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

nochma der sultän der unfall ist sehr realistisch aber eben das mit dem fuss net!



Name: freaky
Email: kann euch doch egal sein
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

boor ich finde diesen film so toll.ich finde das überhaupt nicht übertrieben...ich habe ihn mir bestimmt schon 15 mal angeguckt..und trotzdem wird er mir nie langweilig.die darsteller sind toll alles ist perfeckt.



Name: Neo
Email: is nich
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Irgendwie stinken hier alle.....ihr lest euch die kritik und manche kommentare durch und schreibt dann hemmungslos "eure" meinung hin/ab.



Name: cateye
Email: xxx
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

Also so schlecht fand ich den Film nicht;
ist jetzt zwar nicht gerade der Blockbuster des Jahres, aber geht schon