Spider-Man

comic-action, usa 2002
original
spider-man
regie
sam raimi
drehbuch
david koepp
cast:

tobey maguire,
kirsten dunst,
willem dafoe,
james franco, u.a.

spielzeit
121 min.
kinostart
06.06.2002
homepage
www.spider-man-der-film.de
bewertung

(8/10 augen)




 

 

 

 


 

 

Es hat lange gedauert, verdammt lange. Seit mehr als 40 Jahren schwingt sich der Netzspinner namens "Spider-Man" nun schon durch Hunderte von Comicheften und mehr als ein Jahrzehnt brauchte es auch, bis aus der Idee einer großen Kinoverfilmung endlich Realität wurde. Diese lange Wartezeit hatte zweierlei Gründe: Erstens einen ermüdenden Rechtsstreit zwischen mehreren Produktionsfirmen, die alle meinten im Besitz der Filmrechte zu sein, und zweitens vor allem die Titelfigur selbst. Denn im Gegensatz zu seinen großen, kraftstrotzenden Comic-Brüdern handelt es sich bei "Spider-Man" um eine eigentlich unspektakuläre Figur. Seine Kräfte sind eher bescheiden und nicht von der welterschütternden Gewalt eines "Superman", und es steht ihm auch kein Arsenal an Waffen und Ausrüstung zur Verfügung wie etwa einem "Batman". Der große Erfolg der Serie beruhte von jeher eher auf ihrer Menschlichkeit, auf dem Charakter des ewigen "Losers" Peter Parker, der wenig Glück bei den Frauen hat, ständig pleite ist und von Selbstzweifeln geplagt wird. Diese "Charaktertiefe" innerhalb eines bunten Superheldenspektakels auf die Leinwand zu übertragen ist eine recht heikle Angelegenheit, an der z.B. die "Spider-Man"-Fernsehserie der siebziger Jahre erbärmlich scheiterte. Aber nun ist es endlich soweit: Moderne Tricktechnik, ein mit der Materie vertrauter Regisseur und ein optimal besetzter Hauptdarsteller sorgen dafür, dass mit "Spider-Man" eine Adaption entstand, die sowohl die Fans zufrieden stellen als auch das restliche Publikum unterhalten wird.

Und wer ist nun dieser "Spider-Man"? Ein schwächlicher Außenseiter namens Peter Parker, der bei Onkel und Tante aufwächst, seit Jahren für die schöne Nachbarstochter Mary Jane schwärmt (ohne sie je anzusprechen) und viel zu oft als Opfer der derben Späße seiner Mitschüler herhalten muss. Doch all das ändert sich als Peter eines Tages bei einem Schulausflug von einer genmanipulierten Spinne gebissen wird. Denn kurz darauf spürt es bemerkenswerte Änderungen an seinem Körper. Nicht nur hat er plötzlich gewaltig an Muskeln zugelegt, zusätzlich besitzt er nun auch weitere Fähigkeiten, die denen einer Spinne entsprechen: Peter ist in der Lage an Wänden hoch zu krabbeln, aus seinen Armen eine klebrige Netzflüssigkeit zu versprühen, und wird durch eine Art "Spinnensinn" sogar vor herannahenden Gefahren gewarnt. Doch erkennt er zunächst nicht das Potential seiner Möglichkeiten und nutzt sie lediglich um damit als Kämpfer in zweitklassigen Shows Geld zu verdienen. Erst als seine Gleichgültigkeit in einer persönlichen Tragödie endet erkennt Peter, dass er seine Kräfte sinnvoller einsetzen muss. Und ihm wird klar: "Aus großer Kraft folgt auch eine große Verantwortung".

Letzteres ist nun schon seit langer Zeit das große Leitmotiv und irgendwo auch eine Art "moralische Keule" der "Spider-Man"-Serie. Aber selten wurde die Motivation einer Heldenfigur stärker herausgearbeitet als hier durch das traumatische Erlebnis gleich zu Beginn seiner Karriere. Und diese Entwicklung - vom unreifen Teenager zum verantwortungsvollen Erwachsenen - verkörpert Tobey Maguire mit Bravour, in einem Film, der ihm glücklicherweise auch die Möglichkeit dazu gibt - und nicht allzu sehr unter den beizeiten sehr hölzernen Dialogen von Auftragsautor David Koepp leidet. Der stets etwas verloren in eine ihm fremde Welt schauende Maguire ist für die Figur des Peter Parker ja auch eine offensichtliche Wahl. Doch auch im (erstaunlich gelungenen) Kostüm des Netzschwingers macht er eine gute Figur und sogar einige Muckis hat sich Herr Maguire dafür antrainiert. Unterstützt wird er dabei von einer zauberhaften Kirsten Dunst, die ihre Mary Jane als eine Mischung aus selbstbewusstem Männerschwarm und Romantikerin anlegt. Bei den Nebenfiguren sticht insbesondere J.J. Jameson heraus - seines Zeichens cholerischer Zeitungsherausgeber und überzeugter Spider-Man-Hasser. Dessen Charakter streift zwar haarscharf an der Karikatur vorbei, entspricht damit aber absolut dem Geist der Vorlage.
Wie überhaupt die "Werktreue" eines der überraschendsten Merkmale dieser Adaption ist: Von Peter Parkers ersten Versuchen als Kämpfer im Wrestling-Ring über seine folgende tragische Fehlentscheidung, von Jamesons Frisur bis zum Haarschnitt seiner im Film namenlosen Sekretärin: "Alles genau wie im Comic" ruft der Kenner und freut sich ein Loch in den Bauch über die vielen kleinen Anspielungen und Insider-Gags. Da verkraftet er dann auch, dass aus den beiden bedeutenden Frauen in Peter Parkers Leben in diesem Film dann einfach EINE gemacht wurde, die dann auch gleich mehrfach von ihrem Helden in blaurot gerettet werden muss. Für die Stringenz der Handlung ist das nämlich durchaus sinnvoll und auch der nicht so mit der Welt des Netzkopfes vertraute Zuschauer soll schließlich noch folgen können. Was auch kein Problem ist, denn "Spider-Man" erzählt seine Geschichte recht gradlinig, flott und über zwei Stunden immer unterhaltsam.

Zu bemängeln gibt es eher wenig: Beispielsweise, dass die Action- und Nahkampfszenen zwar überzeugen, die in übertriebenem Tempo ablaufenden Spezialeffekte aus der Luft die Figuren allerdings oft wie Hüpfer aus einem Computerspiel wirken lassen. Und dass der unvermeidliche "Superschurke" nicht wirklich überzeugen kann. Denn leider ist es letztendlich doch nicht ganz gelungen, den "Grünen Kobold" optisch so in Szene zu setzen, dass er möglichst nicht albern wirkt. Wie auch die charakterliche Wandlung und "Schizophrenie" dieses Bösewichts etwas plötzlich und nicht ganz überzeugend daherkommt. Bei diesen geschilderten Defiziten wirkt "Spider-Man" dann auch tatsächlich etwas sehr "cheesy". Und den Coolnessfaktor der Kollegen aus dem gleichen Hause, den "X-Men", erreicht er daher dann auch nicht ganz. Der Look und die Atmosphäre des Films sind eben eine andere, leichtere und buntere, durchaus selbstironische - trotz der grundsätzlichen "Ernsthaftigkeit" des Charakters Peter Parker.

Insgesamt darf man aber in fast jeder Hinsicht zufrieden sein, denn es gab schließlich Zeiten in denen man vor jeder angekündigten "Comicverfilmung" in berechtigten Angstschweiß ausbrechen durfte. Seit einiger Zeit scheint jedoch in Hollywood eine bemerkenswerte Einsicht Einkehr gehalten zu haben: Dass man an diese Art Filme Regisseure heranlassen sollte, die zumindest genug Bezug zur Vorlage haben um einigermaßen zu wissen, was sie tun.
Bryan Singer hat das mit seinen "X-Men" genauso bewiesen wie kürzlich Peter Jackson mit dem überragenden "Herr der Ringe". Und auch Sam Raimis "Spider-Man" fügt sich recht nahtlos in diese Reihe gelungener Adaptionen ein. Erfreulich.

V. Robrahn

 


Name: C.-J. Kaller
Email: cjkaller@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Just amazing the Spider-Man: Nur die obligatorische amerikanische Flagge hätte der Regisseur sich am Ende schenken können. Ansonsten eine der besten Filmadaptionen der letzten Jahre. Der Spagat zwischen der alten Geschichte und einer etwas zeitgemäßeren Version ist gut geworden, das gelingt nur wenigen! Wir warten auf den zweiten Teil!



Name: MH
Email: fwacobra@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist die beste Comicverfilmung der Geschichte (vielleicht gleich auf mit Batman und Superman) Er besitzt Action, glaubhafte Charaktere und vor allem Selbstironie. Die Story aus dem Comic ist sehr gut zusammengefaßt (sie ist ja recht umfangreich) und Raimi hat auch nötige Veränderungen durchgesetzt, wie die vieldiskutierten organischen Webshooter. Tobey Maguire ist perfekt, gerade als Peter Parker. Kirsten Dunst und James Franco gefallen mir auch sehr gut. Willem Dafoe wirkt als Bösewicht dagegen(erstaunlich für einen Superheldenfilm) eher etwas blass!

Drei kleine Wermutstropfen gibt es:
1. Die Effekte sind manchmal nicht ganz optimal (im Gegensatz zu Filmszene halte ich die schnellen Schnitte für gut, da es den Szenen eine große Dynamik gibt)
2. Das Goblinkostüm ist zwar nicht so schlecht wie befürchtet, aber Emotionen sind kaum festzustellen
3. Manchmal hat man das Gefühl es fehlt eine Szene. Spidey kommt erst mit seinen Kräften nicht zurecht, aber dann jagt er schon den Goblin!

Aber dennoch: Der Film ist sein Geld wert und macht Spaß von der ersten Minute bis zur letzten. Daher gebe ich ein Auge mehr als Filmszene!



Name: Moe
Email: no@way.dude
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist sicherlich kein Meisterwerk, aber hervorragendes Popcorn-Kino, in dem der Protagonist doch tatsaechlich recht behutsam aufgebaut wird. Und das soll in Zeiten von Episode 2 schon was heissen. Ok - die Effekte sind nicht sooo brilliant, PP kommt teilweise etwas steril rüber, dafür sind Szenen wie die erste Hangelei durch die NYer Strassenschluchten im Rahmen einer Verfolgung die Szenen, bei denen man am liebsten mit den Fuessen trampeln wuerde, weil sie so einen Spass machen.
Dafoe ist IMO eine sehr gute Besetzung, die allerdings nur leider selten ihr darstellerisches Talent durchscheinen laesst - und sei es nur in der Bewunderung Peter Parkers Unabhaengigkeit.
Wie gesagt - gutes Popcorn-Kino, 7 Augen ist das schon wert.



Name: KM
Email: mail@km.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich gebe diesem film 10 sterne, weil die darsteller spitzenklasse, die specialeffects und soundeffekte hervorragend und natürlich die story bzw. spiderman einfach kult sind.



Name: ....
Email: ask@me.at
Bewertung: -

hab den film noch nicht gesehen

"Insgesamt darf man aber in fast jeder Hinsicht zufrieden sein, denn es gab schließlich Zeiten in denen man vor jeder angekündigten "Comicverfilmung" in berechtigten Angstschweiß ausbrechen durfte. Seit einiger Zeit scheint jedoch in Hollywood eine bemerkenswerte Einsicht Einkehr gehalten zu haben: Dass man an diese Art Filme Regisseure heranlassen sollte, die zumindest genug Bezug zur Vorlage haben um einigermaßen zu wissen, was sie tun.
Bryan Singer hat das mit seinen "X-Men" genauso bewiesen wie kürzlich Peter Jackson mit dem überragenden "Herr der Ringe"."

hmmm...hab gar nicht gewusst das "herr der ringe" ein comic ist/war!



Name: ComicFan
Email: nee@gmx.de
Bewertung: -

Doch, den "Herrn der Ringe" gibts auch als Comic ! :-)

Aber hier gemeint sind wohl allgemein Verfilmungen von sehr populären Vorlagen, mit einer fanatischen, aber auch kritischen/skeptischen Anhängerschaft.



Name: Bigking
Email: bigking@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Ein genialer Film, hab ihn auf englisch Gesehn und freue mich wenn er endlich auch bei uns in die Kinoskommt und ich ihn endlich nochmal auf deutsch bewundern kann.

Also Tobey Maguire ist echt gut ausgesucht.
Ich kannte vorher nur vereinzelte Spiderman Comics und einige Folgen aus den diversen Serien zum Thema. Achja und diese unsäglichen 4 oder 5 filme aus den 70ern *brrr* das war noch schlechte action, das gibt es ja gar nich ^^

Der Film ist jedenfalls extraklasse.
Und für eine Comicverfilmung wirklich eine Gute einführung in den Stoff und relativ viel Tiefgang (wie gesagt für einen Comic Actionfilm :) )



Name: Benkinobi
Email: BenjaminSchell@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Wow!Seit dem ersten von Tim Burtons Batmanfilmen von 89 endlich nochmal eine vollkommen gelungene Comicverfilmung.Der Film ist nicht Hightechüberladen,hat eine kurzlebige Handlung,weil ein gutes Gleichgewicht zwischen zwischenmenschlichen Szenen des Peter Parker und der Action des Spiderman gefunden wurde,hat überzeugende Darsteller,allen voran Tobey Maguire,dem man die Rolle des liebenswürdigen Außenseiters abkauft und sich deshalb mit Ihm über seine Heldentaten als Spiderman doppelt freut.
Ebenso cool das Ende,das endlich mal nicht auf seinem eigenen Schmalz ausrutscht,sondern die Konsequenz,das Opfer,das Peter aufbringt,unterstreicht.[SPOILER von der Redaktion entfernt]
Also,ein Hammerfilm,dessen Nachfolger hoffentlich im gleichen Stil bleibt und nicht so enttäuscht wie Episode 2.
Benkinobi



Name: Motte
Email: fall@justmail
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Was soll dieser blöde Vergleich mit anderen Filmen?
Was zum Teufel hat Spiderman mit Star Wars zutun?
Nur die Tatsache das beides Filme sind kann wohl nicht der Grund dafür sein.

Ich habe die Comics als zwölfjähriger verschlungen und war natürlich gespannt auf die Verfilmung und bin nicht entäuscht worden.
Der Film wird dem Comic gerecht .
Der Hauptdarsteller Topey Maguire könnte kaum eine Rolle besser ausfüllen als die des ewigen Loosers Peter Parker.
Auch die Verwandlung zu Spiderman ist super und die Anfangsszenen dazu sind echt witzig.

Der Film verdient es gesehen zu werden. Jeder der etwas übrig hat für Comics wird ihn auch mögen.

Gruß



Name: The Un4GiveN
Email: sferizovic@t-online.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Ich fand den Film äußerst gelungen.
Eine brilliante Comicadaption, welche sich hinter Batman 1&2 nicht zu verstecken braucht.
Ein großes Lob an Sam Raimi, welcher den Film wirklich gelungen umgesetzt hat, das gleiche gilt für den Kameramann und den Score von Danny Elfman.
Tobey Maguire war perfekt. Sein Charakter wurde schon fast zu filigran für eine Comicverfilmung ausgearbeitet, was für mich den Film aber umso besser macht.
Willem Dafoe war auch ein Volltreffer, selten wurde Schizophrenie so genial auf der Leinwand dargestellt.
Kirsten Dunst spielte auch hervorragend, obwohl ich mir doch eine hübschere Schauspielerin für diese Rolle gewünscht hätte.
Das Drehbuch, war bis auf ein paar kleine Schnitzer den Comicvorlagen sehr nahe und hat die filmischen Mittel perfekt in den Film integriert, z.B. wie Spiderman die Gefahr vorausahnt und auch die Liebesgeschichte war sehr gut inszeniert.
Die Kameraarbeit und der Schnitt waren perfekt und die Musik einfach toll.
Die Spezialeffekte waren toll und von der Menge und Optik perfekt abgestimmt.
Das Einzige, was ich auszusetzen habe, ist daß der Film ein paar Längen hatte, welche den Gesamteindruck aber nicht im Geringsten schmälern.
8,5 von 10!
MfG
The Un4GiveN




Name: DW2K
Email: Ollan@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich fand den Film Hammer! Spezialeffekte,Kameraführung Stunts.....der Film ist nicht nur für Spiderman Fans (wie ich einer bin) zu empfehlen! Unbedingt reingehen!
DW2K



Name: Alex :-)
Email: giselabierbaum@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

SPIDER-MAN ist der beste Film des Jahres! Die Darsteller (von Tobey Maguire über Kirsten Dunst bis hin zu Willem Dafoe), die Action, der Regisseur - einfach unglaublich! Absolut empfehlenswerter Film mit viel Witz und Gefühl - Maguire und Dunst passen zusammen wie SPIDER-MAN und seine Netze, mit denen er durch die riesigen Straßenschluchten ein Abenteuer nach dem anderen durchlebt. Die letzten 2 Minuten vor dem Abspann lassen einen auch schon erahnen, dass die Story einfach weitergehen muss. Dass die beiden Hauptdarsteller schon für Teil 2 und 3 unterschrieben haben sei nur nebenbei erwähnt...

P.S.: SPIDER-MAN ist für jeden, der denkt, dass gute Filme mal wieder ins Kino kommen müssten, einfach nicht umgehbar! Außerdem sind 10 Augen noch viel zu wenig für solch einen großartigen Actionknaller!



Name: Alena
Email: Alena_Herzog@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Geiler Film, bis auf das blöde Face vom grünen Kobold. Hätten sie ihn lieber in einen so coolen Anzug wie den von Spidey gesteckt.
Tobey Maguire ist ein Superschauspieler, der den Charakter des schüchternen Peter Parker, der plötzlich Superkräfte hat und nicht weiß was er damit anfangen soll Super rüberbringt. Ich hoffe die Fortsetzungen werden genauso witzig, spannungsreich und actiongeladen wie dieser. Leider wirkt der grüne Kobold wirklich etwas blechern mit dieser ewig gleichen Fratze, stellenweise auch unfreiwillig komisch.
Mein Tipp: Reingehen! Ihr verpasst was!



Name: marco p.
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Spider-Man ist der beste Film den ich je gesehen habe! Gute Story, gute Schauspieler, geile Efekte!



Name: bianca
Email: firecandy@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

ich war doch sehr überrascht, ich habe einen film mit mehr action erwartet, lang ausgedehnte kampfszenen und son müll, aber zum glück hatte der film mehr handlung als kampfszenen. war doch eigentlich ein klasse film, aber leider waren die effekte teilweise schlecht, man hat doch zu sehr gesehen, dass es effekte waren, aber man kann sich echt auf teil 2 freuen.



Name: claudia
Email: c.freund@gmx.net
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

Über all die begeisterten Kritiken für diesen Film kann ich mich nur wundern. Der Anfang ist ja noch ganz nett und witzig, aber am Ende wird's dann doch arg amerikanisch-pathetisch. Fazit: Fortsetzungen, die es sicher geben wird, kann man sich schenken.



Name: Kiko
Email: nansensfram@gmx.de
Bewertung:       (2 von 10 Digital Eyes)

leider absolut enttäuschend! wo war denn die spannung nach ca. 50 min hin? weg! auf nimmerwiedersehen! war mit 4 (unvoreingenommenen) freunden da... wir rutschten mit zunehmender zeit immer tiefer in den sessel...
und die effekte? zum teil computerspiel-ästhetik aus den mid-90´s...
ein riesengroßes gäääähhhhn....



Name: Mike
Email: Maschine1554555@aol.com
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Ein netter Film,aber ich hab was besseres
erwartet.tollle action die mich aber nicht besonders umhauen konnnte wie in episode2.der "Endfight"mit green goblin war mittelmäßig,da war der Endkampf mit " green Yoda in star wars 100000000000mal besser.teilweise war der film ein bisschen langweilig,aber dennoch 7augen



Name: Homer
Email: thehomer@gmx.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

kann mich den positiven bewertungen nur anschliessen. bis auf die manchmal recht unrealistischen effekte ist der film sehr gut gelungen. sam raimi beweist wieder einmal, dass er in jedem genre zu hause ist.



Name: agi
Email: avignon1982@lycos.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film hat all meine erwartungen übertroffen, im vergleich zu anderen superheldenumsetzungen (batman etc.) stellt spiderman eine realitätsnahe figur dar, deren entwicklung man detailgetreu mitverfolgen kann.
man wird nicht mit einem perfekten superhelden konfrontiert der ständig darauf aus ist tausende von bösewichten zu besiegen und dabei noch gut auszusehen, gefühle natürlich nicht inbegriffen, das würde ja nur schmalzig wirken!
spiderman ist ein film mit dem sich nicht nur anhänger der action- und superhelden-geschichten identifizieren können. der film wirkt weder überspannt noch unterkühlt. die mischung an gefühl, action und lebensnaher umsetzung wurde perfekt vereint und umgesetzt. ich war nun schon zwei mal drin und ein drittes mal wird sich wohl kaum vermeiden lassen. eindeutig der beste film der mir je untergekommen ist. schade nur das teil 2 so lange auf sich warten läßt.



Name: Conny
Email: galadriel01x@aol.com
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Nicht schlecht!!!
... ziemlich unterhaltsam und gute Effekte und vor allem Tobey Maguire (ist perfekt als Peter Parker ... talentiert,... ;-)!!



Name: Anakin
Email: legolas_the_elf@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

10 Sterne, ganz klar.



Name: AngleKiller
Email: AngleKille@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich bin ja nun wirklich kein Spinderman-Fan und auch kein MARVEL-Comic-Fan. Die Storry des Films war bereits allen bekannt (selbst mir) also bin ich mit niedrigen erwartungen rein.
Aber dennoch, dank der grandiosen Schauspielerischen Leistung aller, besonders des vertrottelten PP haben den Film echt sehenswert gemacht.
OK die Effecte wirkten teilweise echt unecht, aber im ernst, sah doch geil aus und wird von vielen auch als "nicht-ganz-so-realistisch" verlangt.
(Weiß eh jeder dass der nicht echt so weit springen kann)

FAZIT: Ein super streifen eines berümten Helden.
verdiente 10 Sterne!!!



Name: hjkhykcv
Email: sarahlimbeck@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

einfach genial!!!!!!!!
ich fand zwar,dass das kostüm vom grünen kobold ein bisschen lächerlich und ziemlich unecht aussah, aber sonst ein super film, der mich voll und ganz überzeugt hat, obwohl ich eigentlich nicht so auf comics und superhelden stehe.



Name: McJ
Email: McJ@McJ
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Nein, ich lese kein Comics, jedenfalls keine mit Superhelden. Nein, ich habe nicht viel von diesem Film erwartet. Ja, es war trotzdem nett.
Also mal ehrlich: für eine Comicverfilmung (klingt schon so abwertend...) mag Spiderman ja gut gelungen sein. Und m.E. hat sich die Investition guter Schauspieler in den Helden und den Bösen absolut gelohnt. Gerade Maguire spielt seine Figur perfekt zwischen witzig und glaubhaft, liebenswert und absurd. Dagegen fällt der weibliche Part ziemlich ab.
Nett ist auch die Comichaftigkeit des ganzen Films; vieles scheint übertrieben, zu klar herausgestellt - aber genau so ist es im Comic auch.
Andererseits haben Hollywood-Filme fast immer schon etwas Comic-mäßiges, so daß sich Spiderman davon nicht wirklich (inhaltlich, ästhetisch etc) unterscheidet. Und der Film leidet etwas an der Notwendigkeit die Balance zwischen überzogen und glaubhaft zu halten. So ist er nicht wirklich mitreißen, manchmal etwas langatmig, dann wieder aber nicht ernsthaft genug... Also insgesamt ein gutes Stück Hollywood-Kino, nicht ohne cineastischen Anspruch, aber halt auch nicht wirklich herausragend. Vielleicht fehlte auch einfach ein Regisseur a la Peter Jackson, der das Ganze noch eine Umdrehung weiter ausreizt, etwas verrückter, fanatischer an die Sache rangeht - nur so konnte Herr der Ringe ein wirklich herausragender Film werden (nein, ich mag eigentlich auch keine Fantasy-Filme...).



Name: Fatih Ünal
Email: kingfatih@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich muss sagen, dass der Film alle Erwartungen übertroffen hat. Nicht zuletzt, weil SpiderMan zu meinen Lieblingshelden zählt, sondern, weil Sam Raimi all sein Können in diesem Film gezeigt hat. Er hat die Story perfekt mit Effekten, Action und Spannung verbunden. Der Film zählt jetzt schon zu meinen Lieblingsfilmen. Einfach nur genial. Ich freu mich auch schon auf Teil 2 und 3.



Name: Popey
Email: Popey9@uboot.com
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Ich verschone lieber meine Augen wenn es um einen Film geht wie zB.Superman oder Batman,aber ich habe gezwungener maßen den Spiderman mir angeschaut ,,und ,muss daher feststellen dass eigentlich nur einige Filme zu meiner Sammlung gehören,aber nun wird sich meine Sammlung mit diesen Film erweitern *keine weiteren Fragen*



Name: M.J.
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe den Film schon 4mal gesehen und ich muss sagen er ist einfach super. Ich finde die Besetzung erstklassich und die Efekte sind auch nicht schlecht.



Name: Vergessen
Email: Nicht so Wichtig
Bewertung: -

Meine eigene Beurteilung, kann ich leider hier nicht los werden, da ich den Film noch nicht gesehen habe! Ich zweifle aber daran ihn jemls zu sehen, da meine Freunde , bgeisterte Filmglotzer sind und den Film schon gesehen haben und mir ausführlich über die Gags und Pleiten erzählt haben! Naja eigentlich nur von den Pleiten! :-)(
Der Film hat sie nicht so richtig überzeugen können! Besonders enttäuscht waren sie, als Spiderman mit dieser einen Frau durch die gegend schwang, schwing,schwung? egal, da viel wohl besonders auf, dass er sich nicht bewegte und nur die Frau die ganze Zeit rumhampelte! Ich will euch den Film nicht weiter schlecht machen wie gesagt ich hebe ihn nicht gesehen, aber ihr könnt ja mal drauf achten!



Name: John Lee
Email: Yakuza_Killer@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Gut gelungene Comic-Verfilmung! Toby Maguire spielt den Spider-Man hervorragend, und Willem Dafoe gefällt ebenfalls in seiner Rolle als exentrischer Großkonzernbesitzer Norman Osborne und Erzschurke Green Goblin. Die computeranimierten Ausflüge von Spider-Man per Netz sind teilweise sehr schön anzusehen, manchmal wirken sich aber auch etwas physikalisch unkorrekt und steif. Insgesamt aber trotz allem ein unterhaltsamer Film!



Name: DeathVoice
Email: aniwind2@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Man kann diesem Film nur mit Mühe das zehnte Auge geben. Er ist wirklich großartig!!! Keine Frage!!!! Natürlich ist es sehr schwer, aus so einem Comic, der über Jahrzehnte hinweg immmer weiter geführt wurde, einen Kinofilm, der auch noch die Zuschauer fesselt, zu machen. Leider sind die Zeitsprünge nicht ganz gerecht, daher denke ich, Spiderman wurde viel geschnitten.
Trotzdem, Respekt!!!!!!!!!!!!
Auf, auf und davon?



Name: Vegetagirly
Email: dodo-210@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist einfach spitze. Jeder der ihn nicht gesehen hat, hat wirklich was verpasst. Es wäre total toll, wenn es noch Spiderman 2 gäbe. meiner Meinung nach sind 10 Augen nicht genug!



Name: steff und lulu
Email: tweety0488
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

hi ihr alle!!!! wir fanden den film total schön.spitzen efekte
und dazu ne super süße liebesgeschichte.schade nur das es
kein happy end gab aber das is ja im richtigen leben auch ni
immer so!!also wer den film ni gesehen hat hat was verpasst.
wir grüßen auf diesem weg gleich noch:ganz Braunsdorf,anne,denise,
melli,chrissi,madl,laura,heiko,felix,alex,jakob,eric,kai,tony,
katrin,judith,anton,felix und fritzi(unsre kater),andre,martin,
PETER(mein schatz-steffs)!!!!!!!,alle ausm "side star hotel
in der türkei"und alle vom"camp lanterna in kroatien",tina,
nicki,bea,terri,tom,trabbie,robert ramm aus oberhermsdorf,
marco,herr plischke(alt)....und alle die uns no kennen.
ps:manfred von ardenne gymnasium!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Riccardo
Email: Yuankilla@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Spider-Mander Film ist einfach super.Ich hoffe es gibt mehreeTEile des Filmes.Wie in der Serie. Mit dem Klon und und Madame Web.



Name: bart simpson
Email: HermineGrang1569
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einfach nur: Irre!
Wirklich der Hammer dieser Film!
Mich verschlägt es wirklich die Sprache!



Name: Bart Simpson
Email: HermineGrang1569@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Let's watch it!
( bin immer noch baff )



Name: Vegeta
Email: unbekannt
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Spider-man Spider-man does whatever a spider can!! YES!
Also ich muss sagen der Film war Klasse und ich bin seit ewigkeite schon spider-man fan. Als ich das erste mal von dem film in cinemaxx gehört hatte wär ich beinah in ohmacht gefallen.
Ich dachte Endlich kommt spider-man mal so richtig zum Zug.
Nach sonem miesen film wie Batman & Robin
Naja Batman ist ohnehin ein loooser

Marvel Forever!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Siegfried Bendix
Email: siegfried.bendix@freenet.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Auf jeden Fall die beste Comicverfilmung, an die kein Batman und kein Superman-Streifen hernreicht. Vor allen Dingen finde ich es toll, das der Held ein ganz enfacher Alltagsmensch ist, kein Medienmogul oder gar ein korrupter Cop.



Name: Sandy
Email: sandymeier@aol.com
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Ein super Movie! Den Hauptdarsteller hätte man nicht besser besetzen können!
Und zum Vergelich mit Star Wars (was solln das überhaupt?): Bei Episode Zwei bin ich entweder vor Langeweile weggeschnarcht oder die Sülze kam aus der Leinwand wieder raus!! Da war Spiderman ja zehnmal besser!
Ich freu mich auf Teil II!!!
Sandy



Name: Mario
Email: marioheugl@aon.at
Bewertung: -

Ich habe mir von diesem Film sehr viel erwartet.(Wegen vieler guten Kritiken)
Aber was ich dann gesehen hab war ein absolut durchschnitlicher Film.
Für mich bleibt Batman immer noch die beste Comic Verfilmung.



Name: incredibleHorst
Email: incredibleHorst@horst.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

...naja also die erste stunde war ganz gut. danach war alles absehbar..guter killt boesen, komme was wolle. gut das wussten wir auch vorher aber ganz so platt haett ichs dann doch nicht erwartet.

Besser als batman(+fortsetzungen) war er allemal. menschlichere charaktaere vor eienr nachvollziehbaren kulisse.. aber vielleicht liegt das nur daran, dass ich dieses alberne gotham city nicht leiden kann.

tricktechnisch war er ok..nichts aussergewoehnliches..standard eben. wobei ich von der szene als parker das erstemal die wand hochklettert wirklich enttaeuscht bin...wie kann man das nur so stuemperhaft in die endfassung bringen???????? ansonsten sorgte die rasanz wirklich dafuer, dass man denkt man sieht irgendwelche flummis durch die gegend zischen...

Imho ist spider man die beste superhelden comic (mit aussnahmevon den superman filmen!) umsetzung....aber ich denke der UNGLAUBLICHE HULK WIRD SIE ALLE UEBERTRUMPFEN!!!!!!!!



Name: Spidey
Email: sting27@bluemail.ch
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Also, als kleiner Knabe schon Spideycomics verschlungen, muss ich doch etwas kritisch bleiben.
Der Film alles in allem war für mich genial! Gute Umsetzung, und mit Tobey Maguire wurde nicht auf einen Muckidarsteller ohne Hirn zugegriffen, sondern ein Charakterdarsteller an Bord geholt - das war ja der Grund, wieso Willem Dafoe überhaupt mitspielte.
Das Kostüm von Spidey war und ist genial! Green Goblin war da schon etwas zu kitschig und steif dahergekommen, da es im Comic auch aus Latex bestand.
Nicht ideal - vergleichsweise mit dem Comic - fand ich die Besetzung der Mary Jane. Kirsten Dunst ist zwar gut - aber trifft für mich nicht zu, da Mary Jane ja mordsmässig hübsch war im Comic.
Gefehlt haben mir mehr Szenen, in denen Peter als Spidey herumschwingt - obwohl da in Teil 2 schon mehr getüftelt werden muss, dass das noch besser aussieht. Achtet man die Hintergründe, sieht man ganz klar ohne ein gutes Auge dafür haben zu müssen, dass da Effektcomputer zum Einsatz kamen. Die Hintergründe steif und verschwommen - diese Krankheit hatte auch HarryPotter 1 beim Quidditch!
Hintergründe können aber ziemlich echt wirken - was uns Lord of the Rings genial zeigte.
Sam Raimi wurde aber vielleicht auch einfach mit riesigem Budget erschlagen. In der Vergangenheit war Raimi immer mit minimalsten Budget für gute Effekte ausgekommen. Seine Krankheit allerdings finde ich die in der Schlusskampfszene zwischen Spidey und Kobold extrem ersichtlichen Boxschläge ins Gesicht - weniger Detailgetreu und übertrieben wäre auch gut gewesen.
Wir alle wissen, Spidey hat proportionale Kräfte einer Spinne - aber eine volle Seilbahn mit einer Hand in der Luft zu halten war ein bisschen übertrieben - für Spidey wie den Goblin!
Alles in Allem - eine gelunge, witzige und spannende Comicadaption, die einen bestens Unterhält!
Ich freue mich auf Teil 2!



Name: Tiffie
Email: stephanie_angela@freent.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Gibs nicht mehr Augen.Spider-man ist einfach ggggeeeeeeiiiiiiilllllllloooooooooo.Aber Smallville auch Tom Welling
:-).Aber Tobey Maguire ssssssüüüüßßßßßß.
Schreibt mir doch mal!!!



Name: seeker
Email: istdochegal
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Ich machs Ausnahmsweise kurz.
Pro:
Tolle Animation, absolut den heutigen Standard erfüllt.
Story passt, Action ist sehr gut.
Tolle Schauspieler.

7 Augen nur deshalb.
Contra:
Teilweise schleppende Handlung nach so imposanten Actionszenen.
Weibliche Hauptrolle geht mit wehenden Fahnen unter.

Tut mir leid Leute!
Schaut euch Daredevil an wenn ihr schon von Spiderman beigeistert wart.

Grüsse seeker



Name: Tina
Email: citmc@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Geiler Arsch!!



Name: emhal nivram
Email: keine
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich bin der meinung dass die comic verfilmung hier im gegensatz zu manch anderen verfilmungen ( wie spawn oder x men) sehr gutgelungen ist.es ist klar dass man den film nicht originalgetreu umsetzen konnte sonst würden ja die , die zur premiere gegangen sind jetzt noch im kino sitzen.die effekte kamen gut an und darsteller auch und deshalb 10 von 10 DEY.



Name: Cyclops
Email: jibbes@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

einfach genial



Name: Muzel
Email: hier@da.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)


Überraschend gut.
Auch mit Kirsten Dunst kann ich leben.

Als eine, die Spider-Man in den 70er Jahren im Kino anschauen durfte, freue ich mich für die erstklassige Umsetzung dieses von mir sehr geschätzten Comichelden.

Kurz:
Einfach geil. :-D



Name: Lars
Email: vegetarier4u@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hi Leute,
was soll ich sagen? Ein geiler Film, von Anfang bis Ende! An den Effekten kann ich mich nicht sattsehen! Die Rollen sind perfekt besetzt, vor allem:
1. Peter Parker/Spiderman
2. Onkel Ben
3. Norman Osborne/Green Goblin
4. Mary Jane
5. J.J. Jameson
6. Mary Jane
Okay Leute, die Haare von Kirsten Dunst hätten etwas roter sein müssen im Vergleich zum Comic, aber sie sieht einfach umwerfend gut aus, und hat ne sehr gute Mimik!
Der Green Goblin wäre besser gewesen, wenn er ein Kostüm wie im Comic gehabt hätte!

Geheimtipps:
1.) Stan Lee (Spidermanerfinder)spielt mit! Auch wenn 90% seiner eh schon kurzen Statistenrolle leider rausgeschnitten wurden! Ihr fragt euch wo? Die große Festszene da, wo Spiderman das erste Mal auf den Goblin trifft!
2.)Der Spidermandarsteller aus den 70ern spielt auch mit! Er ist der Typ der in der gleichen Szene von Peter schnell mit den Fäden weggezogen wird, als die Trümmer vom Balkon zu Boden fallen!

Was micht ausserdem auch stört, das Aufreißen des Hemdes ist eher Superman, Spiderman zieht sich verwandelt sich anders! Aber egal!
Der Film ist sehr sehr gut, um nicht zu sagen perfekt umgesetzt, sogar für mich als alten Spidey-Comicfan!

Wenn ihr mailt Leute, würde ich mich sehr freuen!

P.S.: Wieso hat der Film eigentlich nicht mal eine Oscar-Nominierung bekommen? Das ist für mich ne Schweinerei!



Name: Tomke
Email: tomke.h@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Hi, ich finde das Spiderman ein total geiler Film ist den man sich wirklich öffter angucken kann. Finde es nur schade das es kein Happy end gab. weiß jemand von euch ob es beim 2 teil ein Happy End gibt und Peter PAker und Marry Jane Watson zusammen kommen ......?? würde mich freuen wenn ich mir schreiben würdet wenn ihr das wisst.Bitte es ist wirklich wichtig das ich das weiß....

Danke



Name: Michael
Email: werbung@hopfi.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hey Leute,

ich bin durch Zufall an ein riesiges 3x4,4 Meter großese Spiderman 2 Banner gekommen. Wer Lust hat einfach mitbieten.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?viewItem&item=3812225647&category=51529

Gruß
Michael



Name: Jojo
Email: jojo@mikrosoft.com
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Ich finde diesen Film eceht scheißßßßßßßßßßßßßßße



Name: E101-Gamma
Email: a@b.c
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist sooooooo unendlich scheiße.
Wie konnte den Machern nur so ein Erfolg gelingen . . .



Name: leon
Email: jennifer712@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

ich bin erst 4 jahre und finde den film einfach klasse



Name: baykan
Email: dj-baykano@hotmail.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

dieses film ist sehr gut und und macht spaßß möchte es nochmall gucken



Name: qwertzuiopüäölkjhgfdsayxcvbnm
Email: serdfrttg
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

qu



Name: Iris Grunert
Email: iris.grunert.@.dn.connect.de
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Ich finde Spiderman voll cool. Am bessten find ich den
Grünen Kobold



Name: Marc
Email: Marc Dibsi
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde Spidermann voll cool!!!Am besten finde ich natürlich Spidermann!Ich habe bisjetzt beide Filme.Der zweite ist einer von meinen Lieblingsfilmen!Ich hoffe es kommen noch mehr Teile auf DVD!Ich bestelle Viell Grüße an das ganze Team!!!Viell erfolg noch,beim drehen!!!



Name: timmer
Email: Drachentoeter@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde Spiderman seit jahren voll agefahren wie er sich an den wänden hoch krabellt wie er duch die stadt schwigingt ich bin voll beeindrukt von ihm mein Vorbild Spiderman!!!!!!!!



Name: spidey
Email: asas
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

das film war sehr gut besser währe das er mehrere filme macht und noch richtig gute



Name: marian
Email: mk.david@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film "Spider Man", ist einfach klasse. Er bietet Spannung und Action. Aber im Film ist auch eine kleine Liebesgeschichte versteckt. Das alles bringt "Spider Man" zusammen.Ich kann es nicht oft genug sagen:Cool, cool, cool.



Name: Bill
Email: mk.david@web.de
Bewertung:         (3 von 10 Digital Eyes)

Der Film war scheisse.



Name: Sara
Email: tugfggz@fdfdhd.ch
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film war alles!!! Spannend, actionsfoll und gefühlfoll. Er ist, es und ich kann es einfach nicht oft genug sage toll, cool, geil...



Name: vera
Email: eislek-mausi@hotmail.com
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

der film war klasse!!!!!!!!!!!



Name: nathalie
Email: nathalie.fernandes@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film war klasse!!!!!
es hat mir spaß gemacht, wo ich den Film sah!!!!



Name: thomas
Email: thomas.j.b@online.de
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

hallo zusammen
mir ist speiübel geworden alls ich diese seite anklickte und denn scheiß hier lesen mußte was die leute so von sich geben ihr die denn film gut findet habt überhaupt keine ahnung der film ist von der handlung her der totale mist hollywood schön das wars mit dem eigentlichen spiderman hatt
der film absolut nichts gemein 100000000000 fehler wo soll ich anfangen?
keine rolle ist gut besetzt sam raimi soll weiter horror filme drehen er
hat aus spiderman ne lusche gemacht tobi soll weeiter denn teufel verfluchen und die blondine soll weiter collage filme machen schande über sam musste ne blonde rot machen lol nun zum film m j ist nicht peters erste freundin wie mann augenscheinlich meint es ist gwen onkel ben auf der strasse sterben lassen für so einen frevel gehört der regiseur geteert und gefedert wo waren eigentlich lee und co beim dreh? was muss dieser mann kohle bekommen haben das er so was durch lässt tricktechnisch erste sahne aber geschichtlich mehr als unterste schubblade die die ihr meint der film ist toll supi geil lest spiderman wie ich seit 1977 dann denkt ihr genauso wer keine ahnung hat sollte lieber schweigen und diese seite währe nicht so voller müll
schreibt mir ruhig bin gespannt was kommt thomas.j.b@online.de



Name: Sabrina
Email: katos@online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hallo. Ich finde diesen Film absolut geil. Und soll ich euch auch sagen warum, weil Tobey Maguire einfach geil ist. Dieser Film hat mich sofort angesprochen und musste ihn mir sofort ansehen. Ich finde wenn die Menschen genauso wären wie im Film dann würde es auf dieser Welt viel einfacher sein. Naja aber ich finde den Film einfach Super weil er von diesem Regieseur total gut gemacht wurde. Ich möchte Tobey Maguire am liebsten einmal persönlich kennenlernen. Ok bis dann!!!!



Name: alex
Email: alex/ 068
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

er ist sehr gut und spannend



Name: elfat
Email: Elfat_10_hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist einfach der hammer gut und spannened



Name: dennis
Email: didi q 50
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

sehr gut



Name: gut
Email: leakaffai@yahoo.de
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

hallo ich bin ein reisen fan



Name: lea
Email: leakaffai@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

sau geil



Name: spider-mann 5
Email: g.tobian@bluewin.ch
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

der spider-mann soll gegen rhino kämpfen.



Name: spider-mann 5
Email: g.tobian@bluewin.ch
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

der spider-mann soll gegen rhino kämpfen.



Name: annamamma
Email: titipapa
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

titi



Name: halloo
Email: ----------------------------
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Wer ist spiderman??



Name: HALLO^^
Email: hab kene
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Hier gibts nirchendwo des Alter vom Spiderman!!!!



Name: Gökhan
Email: ftrc
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

hallo



Name: kaka
Email: na
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

sfdgwd



Name: hhj
Email: hhj
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Spass: 6/10 A.
Action: 40/45 A.
Spannung: 21/25 A.
Gefühl: 15/20 A.

Gesamt: 82/100 A.= gute 8 von 10 Augen



Name: Big-Show
Email: thomas-bialas-online@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

super film mit gefühl, action, spannung. von allem ein bisschen. super. 10 von 10



Name: spidy
Email: blubb@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

geil mehr kann man nicht sagen



Name: LMS
Email: LMS@web.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

LMS ihr Hurensöhne



Name: holger
Email: oskert @freenet .de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

ich fand etwas schade das soh viel gesprochen wurte aber sonst voll hammer.



Name: peter parker
Email: kevin heinz@spiderman-fan.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film spiderman rockt wie die pest
1:rette die geiseln die ock fängt
2:hole spiderman von zuhause bei familie May
3:sag spiderman er sol die geiseln die in der bank sind sonst sterben sie von den räuber der benk
4: zahle 4,5 milionnen$ von daily bugle das sind die regeln auf das video spiel spiderman 3 der neue film der bald in den kinos laufen



Name: guru evil
Email: --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

aaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh die mary jane braucht sofort hilfe von spiderman
1.nix
2.hilfe rufen
3.-------------------------------------------------------------
4.zahle nie mals ein dieb der wafen hat.
5.sei vorsichtg beim abenteuer von spiderman
VIDEO SPIEL SPIDERMAN 2 JETZT FÜR ALLE KONSOLEN



Name: spiderman vs venom
Email: spiderman
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film spiderman ist der absoulutte hammer weil der film spiderman die ich auf DVD habe ist voll cool weil der NORMAN OSBORN zum schluß stirbt. spiderman 2 da ist der doktor ocktupus der feind und spiderman siegt weiter in den film. spiderman 3 da sind ein paar besser gesagt 3gegner der VENOM SAND MANN und der SCHWARZE SPIDERMAN.



Name: spiderman
Email: ---------------------------------------------------------------------------------------
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich bin schon 14 und darf das spiel un der film gucken



Name: sylliasty mystery
Email: susi_fend@online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Kirsten Dunst passte perfekt zu spiederman. ich würde mich freuen wenn sie auch im wirklichen leben zusammen sind!!!



Name: eren
Email: eren_polat_10@hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

das war sehr gut aber da vehlt sex, das wäre gut wen da auch sex wäre???



Name: MURAT
Email: murrat_1990@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

FKSLGS UGSHOU OUIGSGOSFDG UISGHUIOHBFIOGHDF O



Name: Leon
Email: hallo
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich hab den Film nei verstanden, aber da ist andauernd was explodiert und des fand ich voll cool, glaub ich.



Name: nicole
Email: pumaschnecke15@jahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film ist absolut geil der ist einfach nur spannend ich empfele ihn jeden zu sehen mann kann nie genug von dem film bekommen schaut ihn euch an und seht ich habe recht der ist supiiiiiii der film macht weiter so cooooooolllllllle filme ok bitte



Name: löl
Email: tja willl ich auvch mal wissen
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

also ich fand denn film nicht so gut er war einwenigh langweilid aber kmmzt j aauf eueren geschmack an und nicht auf meinen bye ich liebe dich lukas hage.... für imma und ewig du bist mein schatz gib mir dcoh eine chance bitte ich liebe dich deine ..... ........



Name: ich liebe lukas
Email: love me too
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

also ich rede mal nicht über denn film er war klasse lukas ich liebe dich ich will dich nie dich nie in meinem leben verlieren ich will nicht daran denken wie es ist wenn keine freundschaft mehr da ist bitte gib mir eine chance ich renne dich schon 2 jahre hinterher ich liebe dich ich hoffe du mich auch



Name: Marc
Email: sag ich nicht
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Die Filme sind total cooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool!!!!!!!!!!!!!



Name: Marc
Email: sag ich nicht
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Die Filme sind total coooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool!!!!!!!!



Name: hallihallo
Email: xyz ;- )
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Absolute scheiße !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wie kommen die ganzen leute hier nur auf 10 von 10 Punkten???!!
Kann mir das mal jemand erkläääähhren??!!?!?



Name: asdf
Email: @
Bewertung:   ( von 10 Digital Eyes)

Arthur und die Minmoys Arthur und die Minimoys