American Beauty

dramödie, usa 1999
original
american beauty
regie
sam mendes
drehbuch
alan ball
cast
kevin spacey,
annette bening,
thora birch,
wes bentley,
mena suvari,
peter gallagher u.a.
spielzeit
120 min.
kinostart
20.01.2000
homepage
(klick)
bewertung

(10/10 augen)

Poster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Ich glaube, es gibt nichts schlimmeres, als gewöhnlich zu sein“, spricht Angela Hayes und sticht ihrer besten Freundin Jane Burnham damit unwissend mitten ins Herz. Denn Jane hat Eltern, die so was von gewöhnlich sind, daß ein IKEA-Nachttisch im Vergleich wie ein Designermöbel wirkt. Ihre Mutter Carolyn ist Immobilienmaklerin und leidenschaftliche Rosenzüchterin, in allem anderen aber weit von Leidenschaft entfernt. Sie ist so sehr darauf bedacht, daß in ihrem Leben alles in geregelten und vor allem präsentablen Bahnen verläuft, daß sie sich noch nicht einmal dann einen Gefühlsausbruch erlaubt, wenn sie ganz alleine ist. Vater Lester ist die Verkörperung des Mittelklasse-Albtraums: Er hat ein Haus, ein Auto, eine Ehefrau und eine Tochter, einen recht gut bezahlten Job, und ein Leben ohne jedes Feuer. Er masturbiert morgens unter der Dusche und resümiert emotionslos: „Das ist der Höhepunkt meines Tages. Von nun an geht es nur noch abwärts.“

Das ändert sich schlagartig, als er zum ersten Mal Angela trifft. Angela ist der verkörperte Traum eines frustrierten Mannes: Blond, blauäugig, blutjung und begehrenswert. Lester mutiert in ihrer Gegenwart zu einem sabbernden Trottel, was seiner Tochter natürlich hochnotpeinlich ist. Angela hingegen findet ihren Vater sogar recht süß. Er müsste nur ein paar Muckis haben. Lester hört das zufällig mit, und schon kramt er seine alten Hanteln raus und geht morgens joggen.

Nebenan sind indes die Fitts eingezogen: Der frisch pensionierte Colonel Fitts („United States Marine Corps“), seines Zeichens professioneller Schwulenhasser und völlig unfähig, seine militärische Denk- und Vorgehensweise abzulegen, seine total apathische Ehefrau Barbara und Sohnemann Ricky. Der hat zwei Hobbys: Alles und jeden mit seiner Videokamera aufzuzeichnen, und in enormen Ausmaßen mit Dope zu dealen. So macht er bald die Bekanntschaft der Burnhams: Lester wird sein neuer bester Kunde, nachdem sie sich eine Tüte geteilt haben, und Jane wird sein neues Lieblingsmotiv, was sie etwas verwirrt, weil sonst alle Jungen immer nur auf Angela starren (die gar nichts dagegen hat: „Zu wissen, daß diese Typen an mich denken, wenn sie sich einen runterholen, bestätigt doch nur, wie gut ich aussehe. Es gibt keine bessere Grundlage, um Model zu werden.“).

Das ist die Ausgangssituation von „American Beauty“, und hieraus entwickelt sich ein Film, für den das Wort wunderschön einfach nicht Beschreibung genug ist. Aber fangen wir mal damit an, was dieser Film alles nicht ist: Es ist keine flache Variation von „Lolita“, nur weil ein älterer Mann auf ein junges Mädchen abfährt. Es ist AUCH das, und Amanda mag dem Film seinen Titel geben, aber wie bei „Fight Club“ (auch wenn man diese Filme natürlich überhaupt nicht vergleichen kann) ist sie nur die Sache, die alles ins Rollen bringt. Es geht viel tiefer. Denn für Lester wird die Veränderung, die seine Leidenschaft für Angela in sein Leben bringt, schnell viel wichtiger als Angela selbst.

Aber es ist auch nicht einer dieser typischen Mittelklasse-Filme, in denen es einzig darum geht, daß der Protagonist ein neues Ziel in seinem Leben entdeckt, daß völlig leer zu laufen scheint. Es geht AUCH darum, aber es geht viel intensiver. Lester erlebt nicht einfach nur eine Midlife-Crisis, er erlebt die Rückkehr seiner Lebensfreude. Weil aber seine Familie inzwischen so weit von ihm weg ist, kann ihn niemand verstehen.
Es ist auch nicht so ein Generationskonflikt-Streifen, nur weil keines der Kinder auch nur den Hauch eines Drahtes zu seinen Eltern hat. Das ist es AUCH, aber es geht viel weiter. Es wird klar, warum niemand den anderen versteht, und irgendwie auch, warum es gar nicht anders sein kann. Eltern sind ab einem bestimmten Zeitpunkt einfach nicht mehr in der Lage, ihre Kinder zu verstehen. Es braucht so einiges, um dahinter zu kommen wieso, und trotzdem ist das immer noch die geringste Leistung von „American Beauty“.
Dieser Film ist eine Komödie, weil wir über die alltägliche Absurdität der auftauchenden Probleme lachen, und eine Tragödie, weil wir ganz genau wissen, daß diese Probleme eben alltäglich sind. Wer in diesem Film nichts findet, womit er sich identifizieren kann, der kann sich rühmen, ein sorgenfreies und perfektes Leben zu führen. Oder überhaupt nicht richtig zu leben. Aber gerade dann ist man hier absolut unter Gleichgesinnten.

Hier haben wir ein perfektes Beispiel dafür, wie genial ein Film werden kann, wenn alle Beteiligten sich wirklich vollkommen kreativ austoben können. Und es ist um so erstaunlicher, wenn man weiß, daß weder Autor noch Regisseur zuvor einen Film gemacht haben. Alan Ball, mit dessen Skript alles begann (und der sich, unter Garantie, im nächsten März über den Oscar für das beste Originaldrehbuch freuen kann), ist bis auf drei Jahre Tätigkeit für die Comedy-Serie „Cybill“ ein völlig unbeschriebenes Blatt, und Regisseur Sam Mendes kommt direkt vom Theater. Mit einer innovativen Inszenierung von „Cabaret“ sorgte er am Broadway für Aufsehen und begeisterte auch Steven Spielberg, der sodann (in seiner Chef-Funktion bei Dreamworks) den Produzenten sagte, wer ihr Regisseur sein würde. Diese Theatererfahrung kam denn auch den Schauspielern zu gute, denn Mendes erlaubte sich den Luxus, wochenlang mit seinen Darstellern über das Buch und ihre Rollen zu diskutieren. Heraus kam eine Gruppe von Charakteren, von denen jeder einzelne so stark, lebensnah und klar gezeichnet ist, daß beinahe jeder für einen eigenen Film ausreichen würde. Und daß Schauspieler wirklich über sich hinaus wachsen können, wenn man ihnen nur das richtige Material gibt, dafür ist „American Beauty“ der absolut finale Beweis: Niemand, niemand zeigt in diesem Film auch nur eine darstellerische Schwäche, und selbst der oberflächliche Teenager Amanda erhält eine Tiefe, die man noch nicht einmal einem echten Menschen zutrauen würde.

„American Beauty“ ist wie ein Platzregen an unvergesslichen Vorstellungen, und dennoch sieht man in den größten Momenten niemanden sprechen. Für einen Film, der so ziemlich das genialste Drehbuch seit Jahren besitzt, mag das fast unmöglich erscheinen, aber es ist so. Als Ricky Jane fragt, ob sie das schönste sehen will, was er jemals aufgenommen hat, dann erwartet man eine Menge verschiedene Dinge, aber nicht das, was man dann zu sehen bekommt. Nichtsdestotrotz bleibt einem nachher nichts anderes übrig, als Ricky recht zu geben.
In den USA wird der Film derzeit als heißester Kandidat für einen ganzen Haufen Oscars gehandelt. Als selbsternannter Fachmann auf diesem Gebiet muß ich sagen, daß ihm die Auszeichnung als bester Film wahrscheinlich aus zwei Gründen entgehen wird: Erstens ist er zu unspektakulär. Und zweitens ist er einfach zu gut.

„American Beauty“ ist einer dieser ganz, ganz wenigen Filme, wäre er ein Bild, ich würde ihn im größtmöglichen Format an die Wand hängen und immer weiter anstarren. Es ist sehr schwer, seine Schönheit in Worte zu fassen, darum behelfe ich mir mit einem Vergleich, denn „American Beauty“ ist wie das Leben selbst: Manche Augenblicke sind so wundervoll, daß man sie anhalten möchte, um sie ewig genießen zu können. Da das aber nicht geht, soll es wenigstens nie ein Ende nehmen. Doch das wird es irgendwann. Es bleibt nur zu hoffen, daß man dann ein Lächeln auf den Lippen trägt. Zumindest in diesem Falle ist das sicher.

 

 

Bilder: Courtesy of DreamWorks, Copyright 1999

F.M.Helmke
 

Name: Hooge
Email: daniel.vanmoll@rtl.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film hat mir die Kehle zugeschnürt und ließ am Ende nur ein leise *gnurks* heraus.
Sagenhafte Atmosphäre, die - wie so oft - nur recht zu fruchten vermag, wenn man bereit ist sich zu öffnen und den Film an sich heran lässt.



Name: Tim
Email: tim.grueter@planet-interkom.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

GENIAL



Name: Julia
Email: Boerf@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Filmbesprechung ist absolut nichts mehr hinzuzufügen.



Name: neeoo
Email: neeoo.@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist echt der Hammer !!
Super heftig, aber gut gemacht.
Besonders krass fand ich die Äußerung: "Zieh Deinen Regenmantel an, mein Sohn ..."
Unbedingt ansehen !!!



Name: Astaroth
Email: astaroth@darkworld.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist beeindruckend, nur wurden in der obigen Filmbesrechung die fantastischen und nahezu perfekt symboltrachtigen Bilder von Conrad L. Hall (DOP), die die ansich schon von den Schauspielern erstklassig erzaehlte Handlung noch enorm vertieft, etwas ausser acht gelassen.



Name: Thomas
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film beginnt schon mal mit dem Ende, beziehungsweise einer Szene aus der Mitte, das kann gut werden wie bei OUT OF SIGHT (mein Lieblingsfilm 1998), kann aber auch in die Hose gehen, wie bei LONG HELLO & SHORT GOODBYE. Aber in diesem Fall verspricht vor allem der Off-Kommentar, dass es gut wird. Denn hier erzählt Hauptfigur Lester Burnham, dass er in einem halben Jahr tot sein wird ("... aber das weiß ich jetzt natürlich noch nicht!"), und wie trostlos sein Leben zu diesem Zeitpunkt ist. Nach außen wirkt sein Leben zwar typisch amerikanisch: Friede, Freude, Eigentumswohnung. Aber was er uns so erzählt, ist das was diesen Film so unamerikanisch genial macht. Denn in Wirklichkeit hat er einen langweiligen Job, eine zickige Tochter und seine Ehe ist sowieso längst am Ende. Doch trifft er neue Leute, die ihn dazu bringen, sein Leben komplett zu ändern, ja sich in seine besten Jahre zurückversetzt zu fühlen. Da wäre einmal Angela (was ein Name!), die Freundin seiner Tochter Jane. Bei ihrem Anblick fallen Lester quasi die Augen aus dem Kopf und er beschließt dieses Mädchen zu beeindrucken und er beginnt zu trainieren. Dann sind da ja noch die neue eingezogene Nachbarfamilie, Colonel Fitts mit seiner Frau und seinem Sohn Ricky. Dieser ist Dealer und versorgt Lester mit Drogen und Erinnerungen an seine Jugend ("diese CD hab ich schon ewig nicht mehr gehört"). Dann schmeißt Lester, als hätte er nix zu verlieren, seinen Job hin und erpresst seinen (Ex-)Chef ganz nebenbei um ein paar tausend Dollar. Dann sucht er einen Job mit möglichst wenig Verantwortung, den findet er bei "Mr. Smilies" (so ‘ne Art McDo für Arme). Er versucht sein Leben zu ändern, ja sogar seine Ehe zu retten, doch seine Frau vergnügt sich lieber mit einem erfolgreichen Makler. Indessen verliebt sich Jane in Ricky. Dessen Familie ist auch schwer geschädigt, sein Vater glaubt er wäre immer noch beim Militär und ist wohl ein Befürworter der Prügelstrafe "Sir, jawohl, Sir. Gib mich nicht auf Sir". Und das Leben seiner Frau hat Colonel Fitts, Sir, mit seiner Art wohl auch zerstört.

Ironie des Schicksals (zumindest für das prüde Amerika) nur das Schwulen-Paar Jim und Jim haben die einzige problemlose Beziehung.

Der Film hat über seine ganze Länge, viele, teilweise verdammt gemeine, Witze, ohne den Film dabei in den Bereich der Komödie zu ziehen und das ist ein weiter Grund warum der Film so gut ist, er balanciert zwischen Drama und Komödie, ohne einen der beiden Bereiche zu vernachlässigen. Außerdem sind die Schicksale aller Figuren, die alle irgendeinen Wandel durchleben, sehr interessant in Szene gesetzt und von den Darstellern einzigartig gespielt.

Der Film hat eine phantastische Besetzung und ein zurecht Golden Globe-prämiertes Drehbuch, das allenFiguren und ihren Schicksalen ausreichend Platz lässt.

Somit ist AMERICAN BEAUTY, schon jetzt ein heißer Anwärter für den Titel Film des Jahres 2000.




Name: CKerazor
Email: erazor@atn.nu
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ein Meilenstein der Filmgeschichte...
unglaublich schöne Bilder, wunderschöne Musik, ein Erlebnis das sich nur schwer in Worte fassen lässt. American Beauty ist neben Fightclub der beste Film den ich bisher gesehen habe. Schade dass die 120 Minuten so schnell vorbeigingen.




Name: Scream
Email: paco.langjahr@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Super genialer Film, die 5 Oscars hat er auf jeden Fall verdient.
Ich habe im Film die ganze Zeit gedacht: "Bitte noch nicht das Ende!"



Name: Andreas Steiner
Email: a.steiner@ndh.net
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Überall ist zu lesen, dieer Film sei "wunderschön", entlasse den Zuschauer mit einem heiteren Gefühl, etc. "Wunderschön" ist dieser Film absolut nicht. Aber saumäßig gut. Und derart knallhart, daß man sich kaum von seinen deprimierenden Botschaften distanzieren kann. Es gibt im Grunde nur schwer gestörte Menschen in diesem Film, allerdings auch keinen, den man nicht auch irgendwie verstehen könnte. Die Meisterleistung dieses Film besteht vor allem in dieser unerhörten Vielschichtigkeit, einer Fülle von Charakterstudien in Achterbahn-Manier, in der kein Detail zufällig ist.



Name: Marco müller
Email: mmüller@bluewin.ch
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Debutfilme gelingen ja oft recht gut, doch ein derartiges Meisterwerk wie Sam Mendes' "American Beauty" brachte noch kaum ein Regienovize auf die Leinwand.
Absolut berechtigt auch die 5 Oscars; Vor allem Kevin Spacey lieferte eine Leistung ab, die ihm seine zweite Statue einfach einbringen musste.
Alles in allem ist "American Beauty" ein aussergewöhnliches Porträt gewöhnlicher Menschen, deren Leben nach und nach in die Brüche geht.



Name: Karina
Email: Karina_554@gmx.de
Bewertung:         (3 von 10 Digital Eyes)

Also ich finde,dass American Bauty ein zu gewöhnlicher Film ist.Er hat
keinen einzigen Oscar verdient.Es ist das alltägliche Leben.Dazu brauche ich keine Filme.In Filmen will ich neue Seiten des Lebens sehen.Etwas was nicht allzu oft passiert.so einen wie Eiskalte Engel
oder American Pie.Tut mir leid,aber dieser Film ist nun wirklich nicht gelungen.derjenige der entschieden hat,dass dieser Film 5 Oscars kriegt hat einen schweren Fehler begannen.Green Mile hat den Oscar eher verdient!!!!!!



Name: Keyser Soze
Email: jjecke@firemail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Meine Mutter hat zu diesen Film einfach nur gesagt "WUNDERSCHÖN".
Vielmehr hätte ich auch nicht rausgekriegt.
Das Drehbuch ist genial.
Die Schauspieler spielen wohl die Rollen ihres Lebens(besonders Kevin Spacey ist genial, übertrifft sogar seine Leistung in "die Üblichen Verdächtigen").Sam Mendes hätte den Film nicht besser inszenieren können."Gewöhnlich ist dieser film auf jeden Fall nicht.Das könnte er mit diesem Drehbuch auch nie sein.
Er beweist das gute Filme keine Superstars, Spezial Effekte oder Ähnliches benötigen.
"American Beauty" ist einer der besten Filme der letzten Jahre!
Doch die FSK hat eine absolute Fehlentscheidung begangen:den Film ab
16 freizugeben.
Zieht euch den Film rein!
16



Name: Jack
Email: j@jjj.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

@Karina: Ich glaube, daß Kinder, die "denkfreie Filme" wie AmericanPie usw. gut finden, diesen Film gar nicht verstehen können...

Er ist genial.



Name: Simon
Email: smart@surfeu.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist einer der schönsten und interessantesten Filme die ich je gesehen habe! Es ist eine Alltagssituation,die zwar etwas übertrieben ist aber aber sehr gut gemacht. Meine Gefühle spiegeln sich in den Gefühlen von Lester und Ricky in vielen Dingen wieder und deshalb ist der Film für mich so interessant.Die Gedanken der beiden sind ähnlich wie meine .Ich denke das viele das gleiche denken und der Film deshalb so erfolgreich war und ist. Nicht zu vergessen die hervorragende schauspielerische Leistung fast aller Darsteller!



Name: Albert Schweitzer
Email: cidane@fr.fr
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe in meinen 18 Lebensjahren eigentlich keinen besseren film gesehn, (klar, dass ich aber auch noch andere Filme gut finde!)
Aber ich muss sagen, dass AB wahrscheinlich der einzig wahre Film über die USA ist. Nein Amerika ist nicht so wie es sonst immer in Hollywood gezeigt wird! AB Beauty zeigt Amerika so wie es ist, keine Helden, kein CIA, keine Army die die Welt rettet. Amerika steht hier ziemlich arm da ! Denn so wie in sonstigen Filmen ist Amerika nicht, vielleicht ist es auch nicht genauso wie in AB, aber eher so ! Deswegen tut sich auch die frage auf warum der Film in Amerika so viele Preise gewonnen hat, wo er doch so ehrlich ist ! Er hält den "Amis" den Spiegel vor, was man ja eigentlich nicht unbedingt so mag. Ich glaube das Problem ist in den USA, dass die Leute dort an ihre Filme glauben, an ihre Helden an ihre Army! Aber so ist Amerika nicht, ich glaube, dass die Menschen dort oft in einer Scheinwelt leben, "The American Dream" den gibts nicht mehr, die Menschen sind dort wahrscheinlich innerlich viel mehr kaputt als wir Europäer.
American Beauty ist ein ungemein EHRLICHER Film über Amerika, das gegenteil aller anderen Filme über oder in diesem Land. American Beauty ist überhaupt der EHRLICHSTE Film den ich je gesehen hab !!!



Name: Nico
Email: nico@os-net.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Es ist wirklich ein perfekter Film. Endlich nehmen sich die Amis mal selber auf die Schüppe. Aber den Schluß fand ich ein wenig überzogen.



Name: Paul S
Email: Freak2000@uboot.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

American Beauty gehört meiner Meinung nach zu den besten Filmen des Jahrhunderts. Dieser Film gehört zu den Filmen die sich meiner Meinung nach zu den Filmen die nicht einzuordnen sind.
Einfach genial!!!!



Name: JC-Denton
Email: JC-Denton@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einer der besten Filme, die ich jemals gesehen habe!! Alle Oscars sind absolut verdient, aber vor allem Kevin Spacey hat eine schauspielerische Glanzleistung absolviert!! Allein schon wegen ihm MUSS man den Film gesehen haben!!



Name: Andrea
Email: goldmarieh@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Das ist wirklich der beste Film des Jahrhunderts.
Nicht kitschig oder in die Länge gezogen.
Wunderschöne sinnliche Musik und bezaubernde Bilder, die man mit Worten nicht beschreiben kann.



Name: Etan
Email: etan_hunt01@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hab den Film zwar noch nicht gesehen aber nachdem ich eure Bewertungen gelesen habe würde ich sicher auch 10 Punkte geben. Ich laufe so schnell wie möglich in den nächsten Filmladen und kauf in mir.
Sowieso wo Mena Suvari mitspielt da bin ich auch dabei. *smile*

GRUSS ETAN



Name: Frank Köncke
Email: frankoe@t-online.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Eine wunderbare Realsatire, von außen betrachtetet witzig und doch tiefgehend. Ein Film,mit dem ich sogar die Oscarbewertung teile.



Name: iche
Email: nummerrsieben@uboot.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ach ja, genialer Film!!! Man möchte sich am liebsten vorstellen, in unserer so "heilen", ginge es so einfach, sein Leben auf den Kopf zu stellen.
Ich bin begeistert!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Fabian
Email: fabian.gruba@t-online.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Übertreibt doch bitte nicht so! Wofür die ganzen Oscars? Die Handlung ist doch so weltbewegend auch nicht. Pluspunkt: Mena Suvari!!!



Name: Isa
Email: Lui290684@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Mein absoluter Lieblingsfilm!
Ein grandioser Kevin Spacey, fantastische Kameraführung (noch nie war eine Papiertüte so wunderschön) und wunderbare Musik.
Absolutes Muß für alle Cineasten!!!



Name: Benkinobi
Email: BenjaminSchell@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Endlich mal ein Film,der den Schein der perfekten Vorstadtwelt der Amis zeigt und ihre Menschlichkeit verachtende Öde deutlich macht.
Kevin Spacey ist richtig gut.Mein absoluter Charakter bleibt jedoch Rickx Fitz,dessen sensibler Blick auf die Welt mich wirklich sehr faziniert hat.Und Thora Birch ist einfach einer der hübschesten Menschen,die ich je gesehen habe.



Name: andi
Email: a@a.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film is mit pulp fiction der beste aller zeiten!!!!!



Name: Matthias
Email: MatthiasEngmann@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Was soll man noch schreiben, denn es wurde schon alles gelobt was es zu loben gibt und da kann ich mich nur anschließen. dieser film gehört zu den wenigen filmen die warlich perfekt sind und bei denen man fast(!) die oscarvergabe als richtig betrachten kann. denn erstens hätte annette bening den oscar wahrlich verdient, aber das größere manko ist meiner meinung nach der kameraoscar. die kamera ist wirklich sehr sehr gut (die wunderschöne papiertüte), aber mir ist es unbegreiflich wie man diese kamera der wohl besten kameraarbeit der letzten jahre, neben John Tolls arbeit in Der schmale Grat, vorziehen konnte. ich rede von der genialen kamera Dante Spinottis in The Insider(gefällt mir genauso gut wie American Beauty). denn diese ist so stimmig mit dem thema des films(in ihrer farbgebung (sehr kühl), kameraführung, wie die bilder fotographiert wurden usw.) und zudem noch so perfekt in ihrer ästhetik und eleganz wie kaum eine andere kameraarbeit. nichts desto trotz ist es einer der besten filme die bisher gemacht wurden. was mir besonders gut gefällt ist, dass American Beauty nach mehrmaligem sehen immer besser wird (genauso wie Traffic, Insider, Die Verurteilten u.a.). zu den schauspielern(neben Kevin Spacey besonders genial Chris Cooper als Colonel Frank Fitts; ansonsten das gesamte ensamble so genial wie nur in wenigen filmen zuvor, dass alle so gut wie perfekt spielen), musik, schnitt, regie und drehbuch muss man nichts mehr sagen - besser gehts fast nicht - perfekt!



Name: Jens Kalauch
Email: kali@isak.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Das grandiose dieses Filmes ist für mich die "göttliche" Leichtigkeit, mit der die verknüpften Familiendramen überzeugend dargestellt werden. Durch eine unendlich scheinende Fülle von Facetten des Menschseins (Verlust und Kampf um das Ich, Masturbation und Pädophilie als Liebesersatz, Nichtakzeptanz von Homosexualität, Autorität als Bastion gegen die verdrängte Gefühlswelt, Hoffnung auf eine sich-selbst-bewusste Jugend) könnte der Film sogar Psychoanalytiker bereichern und lässt auf einen weisen und tiefgründigen Geist im Autor Alan Ball schließen. Nie zuvor habe ich mich in der Kunst durch eine so reife und verständnisvolle Darstellung geborgen gefühlt und Hoffnung geschöpft. Ein Triumph für die Schönheit des Lebens...



Name: siggi
Email: skrooss@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der, nein einer der Besten Filme die ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe. Absolutes muss !!!!!!



Name: El PArtisAn
Email: asd@daasd.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

one of the best films ever!!!

zu den drei besten (anspruchsvollen) Filmen zählen bei mir nur:

American Beauty
Der Patriot



Name: Amik
Email: MaedchenAmik@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich sag nur eins : GENIAL !!!



Name: Cobra
Email: cobra-pc@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

WOW! Tolle Schauspieler, geile Geschichte, super Atmosphäre... äääh, GUCKEN!!! ^_^



Name: Dilara
Email: dilarabaskinci@yahoo.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

"There is sometimes so much beauty in the world, I feel like I can´t take it..." and this movie is definitely one them...
Gewöhnliche Kommentare wie dieser hier :), können dieses Meisterwerk gar nicht beschreiben oder bewerten... "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr keine Ahnung habt, wovon ich rede... Aber keine Angst, eines Tages werdet ihr..." :)



Name: thommyboy
Email: kniferider@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dem lässt sich nur eins hinzufügen:
ENDLICH MAL WIEDER WAS GSCHEITES!!

DAS IST DER BESTE FILM DEN ICH JE GESEHEN HABE!!

Der hat nicht 10 Augen verdient sondern 15!!!



Name: chris
Email: muttertag@yahoo.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich habe mich jahrelang gewehrt, diesen oscarschinken anzusehen. ich hasse eigentlich typische hollywoodfilme....doch dann "musste" ich ihn gezwungener weise ansehen.....und war vollkommen begeistert.
bis dato konnte ich auch kevin spacey nicht ausstehen....hat sich nun alles schlagartig geändert.
ich liebe "american beauty" und ich liebe "kevin spacey".
einer der besten filme mit einem der besten schauspieler!



Name: Jane
Email: crazy_janey@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Endlich mal ein Film nach meinem Geschmack!
Absulutes Muss !!!!
MFG Jane



Name: Morgain
Email: eva_bunny@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Der film hat seine fünf Oscars redlich verdient. Die Darstellung einiger Schauspieler war fazinierend. Ich wünsche mir weiter solch überragenden Filme. Besonders mit einem gewissen Wes Bentley g*.
Weiter so!!!



Name: Vanessa
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film war der beste den ich je gesehen habe !
Das war das erste mal das ich bei einem Film heulen musste und wes
bentley sah da echt geil aus !



Name: Naddel2611
Email: naddel2611@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist echt das Geilste, was ich je geguckt habe! Vor allem Ricky Fitz!!! Der ist sooooooooooooooo süß!
Ich mag den Film voll und ich denke, jeder der den Film gesehen hat, mag ihn!



Name: Schalmara
Email: thought-reader@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist echt genial weil er zeigt wie das Leben in einer Familie ist in der viele andere leute auch leben.Nicht immer versteht man den film ,weil er so tiefgehend ist.Doch nachdem ich den Film sah ist es bis jetzt immer noch mein Lieblicgsfilm,da ich mich in den Charachter von Ricky verknallt hab.
Ciao an euch alle die sich mit dem Film indentifizieren können



Name: Andreas
Email: p.geissler@i-one.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

This is a great movie. But you have to watch it in English, because some of those German voices are digusting. The more often you watch at it, the better it gets. This film has got so many lovely details. Lester is acted in a perfect way. Well, actually all of the actors are great, and thats why this movie is a masterpiece. I would like to live like Lester, even if I had to die for it.

There are probably some people who watched this film once, and think that it´s dreadful. If these people want to complain about it, they should probably check out www.k-thx.com . I guess they are right there

cu guys



Name: PoiSoN
Email:
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

einfach ein genial gemachter Film



Name: marco
Email: mabae@bluemail.ch
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film beinhaltet alles, was man gesehen haben muss! Nie in meinem ganzen Leben habe ich so etwas grossartiges, bewegendes und inspirierendes gesehen, wenn Filme heilig gesprochen werden könnten, dann wäre das der heiligste Film aller Zeiten!



Name: fritzchen
Email: keine
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich guck den Film alle 4 Wochen einmal. Besonders die Szene, wo man Ricky nackt sieht, gefällt mir! Oder der Schluss, der ist auch geil!
Ende: Lester wird erschossen. Fantastisch!!!



Name: Lester Burnham
Email: .
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

SPEKTAKULÄR!!! Ich wollte den Film auf keinen Fall sehen - wieder einer dieser Hollywoodschinken wo sich Amerika in den Himmel hebt - na gut hab ich mich eben geirrt. 5 mal bin ich in der Videothek dran vorbeigekommen bis ich mich breitschlagen ließ ihn endlich mitzunehmen - gute Entscheidung. Bester Film seit langem. Klasse Schauspieler so herlich übertrieben. Anette Benning macht mir Angst ich würd auch Drogen nehmen um die zu ertragen. SPEKTAKULÄR!!!



Name: Henning Busboom
Email: Busboom@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Jeder macht sich Bilder von der Welt, von den anderen, von sich selbst. Diese Bilder interferieren in unterschiedlichster Weise mit der Wirklichkeit. Bei jeder lebendigen Begegnung werden diese Bilder verstärkt, überzeichnet, unscharf oder auf den Kopf gestellt. Und der Zuschauer erlebt in "American Beauty" hautnah mit, wie scheinbar sicher Geglaubtes ins Wanken gerät, wie alte Antworten und neue Fragen in den Köpfen durcheinander purzeln, wie sich Werte verschieben. Viele haben den Film "wunderschön" genannt. Und das ist er, vor allem in den Augenblicken, da wir Einlass erhalten in die Oasen der Wahrhaftigkeit: wenn authentische Lebendigkeit das konventionelle Rollenspiel durchbricht, das die amerikanische Vorstadt-Idylle ihren Bewohnern aufzwingt. Dann dürfen wir echten Menschen begegnen. Nicht bloß den Karikaturen, die sie zunächst verkörpern: Spießer in der Midlife-Crisis, überspannte Ehefrau, pubertierende Göre, affektierte Lolita, militaristischer Familien-Tyrann, unheimlicher Spanner. Zum Beispiel lernen wir Ricky kennen.
Er filmt Jane, wie er die vom Wind bewegte Tüte filmt: bereit, ihren Bewegungen zu folgen, Entwicklungen abzuwarten, Bilder langsam entstehen und sich wandeln zu lassen. Die stillen Wasser sind am Ende so tief, weil die Farben des Lebens bis auf den Grund gedrungen sind und nicht von oberflächlichen Reflexen zurück geworfen wurden.
"American Beauty" ist ohne Zweifel einer der reichsten Kunstwerke der Filmgeschichte!



Name: X0mak
Email: geht@dichnixan.de
Bewertung:       (2 von 10 Digital Eyes)

der Film hat mich nicht so beeindruckt !! =(
Nix Besonderes !! Ist aber Geschmackssache !!



Name: Filmfan
Email: bluefillm@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist ein Meisterwerk.
Es ist selbstverständlich, dass einige so einen anspruchsvollen Film nicht verstehen, denn wer sonst nur Filme wie American Pie oder anderen Teenieschrott guckt, kann die wahre Aussage des Films nicht fassen...



Name: Basti
Email: bastilange1989@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Jeder weiß, dass es mitlerweile kein problem ist sich Filme sehr günstig(kostenlos) zu brennen. Doch um diesen Film zu besitzen war mir der Preis von 10€ die die DVD kostete wirklich egal. Ich habe bereits sehr viele Filme gesehen aber noch nie einen so genialen wie "American Beauty".
Dass eine gewisse Karina hier meint "Dieser Film hätte nicht einen einzigen Oscar verdient" zeugt meiner meinung nach von sehr geringem IQ da sie den Film wahrscheinlich gar nicht verstanden hat.
"American Beaty" ist ein MUSS für ALLE!!!



Name: dome
Email: 00dom@saf.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

wow!
ein film der mich sehr faziniert hat -
für mich einer der besten filme EVER
ein gelungener mix aus comedy und tragedy



Name: Lester_Burnham
Email: bjoern-acker@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ohh, schnieffff muss am Schluss imma heulen, weis auch net warum !Der Film is einfach nur noch geil und wunderschön !! 5000/10 Digital Eyes



Name: Haegar
Email: otto@addo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Toller Film!

Mir gefällt auch die Musik von Thomas Newman sehr gut.



Name: nina
Email: luna
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ein film über das leben,der endlich mal wahr und ehrlich ist.der berührt.bewegt.irgendwo ganz tief drinnen.kein film,der was zum ablenken ist,so wie die meisten filme...die man so guckt..und dann geht´s zurück in die wirkliche welt.in die langeweile.
der film begleitet einen weiter,und...tja..der blick darauf erweitert den BLick auf das eigene leben...auf das leben überhaupt,finde ich.es ist doch ein verrücktes,hartes aber schönes leben,in das wir hier alle reingeworfen worden sind,oder?



Name: der_busen
Email: dfa
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

vermittelot echt besondre stimmung der film



Name: waschbär
Email: manu.steil@t-online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film bringt eine absolut besondere athmosphäre rüber und ist mit erstklassigen darstellern besetzt! Einfach Genial!!!



Name: Lauri
Email: sweet_lauri_angel@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

'American beauty' ist der wundervollste film den ich je gesehen habe !mehr brauche ich nicht sagen :)



Name: Proofkilla
Email: Proofkilla@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Es gibt wohl menschen die diesen film nicht verstehn , aber er hat mich unglaublich fastziniert und mitgerissen

Der film ist einfach nur unglaublich



Name: Patrick
Email: Patrick@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der Film ist der absolute wahnsinn ich fände es gut enn es noch weiter gehen würde



Name: TuedeL
Email: sephi1@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Nun wie soll man sagen , ich habe den Film nun vor genau einer Stunde zu ende gesehen. ich habe wie bei jedem film der mich in solcher weise erreichte sofort den fernseher ausgeschaltet und nur auf diesen leeren bildschirm gestarrt. Ich habe wieder einmal versucht alles zu erfassen was mir gezeigt wurde und habe versucht für mich selbst die dargeboteten verhältnisse zu verarbeiten. Sie mit meinen zu verlgeichen. Ich denke jeder kann sich in irgendeiner weise mit diesem Film indentifizieren und das macht ihn wie ich finde zu dem was er ist, ein Meisterwerk. Ich denke auch das er eine Bereicherung für meine eigene Erfahrungswelt und auch Empfindungswelt von ist / geworden ist / bleiben wird. danke an alle beteiligten des films.



Name: Gestrandet
Email:
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der wohl beste Film, den ich je gesehen habe. Wer ihn sich nicht ansieht verpasst wirklich was. Außer man ist nicht in der Lage ihn zu verstehen. Das wäre dann allerdings wirklich traurig.



Name: Lukas Koza
Email: luckykl@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

1.American Beauty
2.Braveheart
3.Forest Gump
4.The Green Mile
5.Der Soldat namens James Ryne (auch wenn er patriotistisch ist)

Das ist der genialste Film den ich je gesehen habe. Kevin Spacey bekommt von mir 50 Goldmedalien. Die Musil ist atemberaubend und versetzt den Zuschauer in Trance. Unbeschreiblich dise mehr als geniale Musik die den ganzen Film begleitet hat und die Gefühle überrenen läst. Leider wurde sie geklaut aber ansonsten einfach nur genial.



Name: Janine
Email: admin@stonyskleinewelten.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hammer Geil!!!!!!!



Name: michael
Email: mic@pulp-fiction.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich hab den film erst 5 jahre nach dem abschluiss der dreharvbeiten geshen...dieser film is eines der genialsten meisterwerke, die ein genre perfekt ausreizen und den zuschauer ein leben lang fesseln ...
es gehört, keine frage, zu den größten filmen die dieser anforderung entsprechen: pulp-fiction, forrest gump(wovon nur das ende in mienen augen schwächelt) gehören ebenfalls dazu...(hmm andere fallen mir im moment nich ein :}



Name: DSC-Man
Email: fiddldiddl@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Lol.Viel interessanter als das Loben sind die Leute, die den Film herunterquatschen und damit zugeben, den Film nicht verstanden zu haben und deshalb absolut dumm, langweilig und unästhetisch sind. Mann, habt ihr euch verraten!!



Name: philipp
Email: glifa100@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

echt super! aber ein bischen pervers !aber denoch große klasser!5 oscar ...die hat er sich verdient



Name: Fabian
Email: fabian.karl@karl-oft.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde der film genial...ich habe ihn gestern zum ersten mal gesehen.
je länger der film ging umso mehr hat er mich in seinen bann gezogen.
der film hat so viele fassaden und guergänge und wenn man darüber nachdenkt und ihn auf sich wirken lässt ist er einfach GENIAL.
ich finde der film kann man nur einmal ansehen damit man alles auf sich wirken lassen kann und ihn so in erinnerung halten kann wie nach dem ersten ansehen, er wird mir als bester film, den ich bisher gesehen habe in erinnerung bleiben!



Name: w!z0rd!
Email: morgoth87@gmx.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist sooo wunderbar, faszinierend, überzeugend, ermutigend und bewegend wie kein anderer Film den ich bisher gesehen habe.
Ein riesengroßes Meisterwerk!
Und ich habe auch die Schlussanektote verstanden, sie hat mich sogar zum trainieren gebracht.

Die Message dieses Filmes ist wohl klar: Unternehme etwas gegen deine Unzufriedenheit und Unglücklichkeit... auch wenn es dein ganzes Leben verändert!

Mfg



Name: Patrick
Email: Patrick@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

suuuuuuuuuuuuuuuppppppppppppppeeeeeerrrrrrr das ist der beste film der welt das der vater nicht mit der freundin gefickt hat weil ich nemlich eine fotze sehen wollte und das der vater sich einen gewixt hat fand ich nicht so schlimm doch das medl hat geile titten die waren mega fett ich würde sie direkt ficken wenn ich sie kennen würde aber warum hat sie ihn am anfang ferführt und nacher vollte sie nicht ficken aber dann war es zu spät naja ich häte sie auch gebumst wenn sie es gesagt hätte das sie das erste mal fickt



Name: lianny
Email: sag@ichnicht.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

athmosphärisch, tiefgründig, verspielt, traurig, erheiternd, nachdenklich, beobachtend, ergreifend, fesselnd, ... ich könnte die liste noch ewig fortführen.

einer von wenigen filmen, die einen auch tage später noch nicht losgelassen haben.



Name: Timo
Email: Timos2809@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Super Film , für mich einer der sehenswertesten und Lester Burnham ist auch dank Kevin Spacey einfach nur der allerbeste. Steckt viel Realität in dem Film , das sollte jeder mal gesehen haben´und für sich innendrin schmunzeln oder den Kopf schütteln!

Ich hab das erstere getan...




Name: Stefan
Email: stefan@home.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Kann mich der Mehrheit hier nur anschließen, ein Meisterwerk



Name: Marco
Email: gloc86@arcor.de
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

Ism ir egal was ihr denkt ich find den film einfach nur unterdurchschnittlich. Oh toll eine plastik tüte ist ja sooo schön wenn sie der wind bewegt *augenroll* Ich frag mich nur warum hab ich mir die DVD geholt...wenn ich das gewusst hätte



Name: Sarah
Email: Dana_Scully1@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

was soll man sagen?
Fantastisch!
Artenberaubend!
Einfach unglaublich!
Thora Birch... eh eine sehr sehr gute Schauspielerin... in diesem Film! Wow... was soll man sagen!



Name: Lena
Email: keine
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

Also ich fand den film eher langweilich und gewöhnlich. währe man jetzt im deutschunterricht könnte man vielleicht eineges daraus holen, aber für einen dvd-abend ist er eher nicht geeignet



Name: SvenjaAnnChristinNora
Email: Buschis@gmx.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Haben den blöden film nicht verstanden...
voll doofe!
aber ricky is soooooooooo swet!!!



Name: claudia
Email: pale_feee@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Oh, man... der film ist nun schon 5 jahre alt und trotzdem könnt ich ihn mir immer wieder anschauen! die essenziellen probleme der gesellschaft ändern sich nicht so schnell und das macht den film so zeitlos. aber auch, dass der film so viele probleme anspricht und (kann man nicht anders sagen) einfach sehr gute darsteller hat, die noch überzeugender im original englischton wirken. der film hat mir sehr viel gegeben und geholfen. ich konnte mich wirklich gut identifizieren. das ist mir wichtig, wenn ich einen film sehe... abselut weiter zu empfehlen!!!!!!! Kann aber auch verstehen, wenn man nicht so begeistert von dem film ist, denn nicht jeder versteht die schönheit, die das leben einem bietet. leider... würden diese menschen genauer hinschauen, würden sie vielleicht auch den film verstehen (@svenjaannchristinnora) und ihn anders bewerten...



Name: Mia
Email: mammamia@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Es ist echt erstaunlich. Ich haben den Film bis auf die kleinste Szene abgesucht, und habe doch absolut nichts gefunden, was mich stört. So muss ich diesem Streifen wohl oder über die 10/10 DEYs geben, was ich sonst eher ungern mache. Zur Umsetztung und Wirkung wurde sich hier schon ausgelassen, so dass ich nichts hinzuzufügen habe.
Also, kann mir jemand den Spargel reichen?



Name: sophia
Email: hh@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist mit Abstand das Schönste, was ich je gesehen habe! Fantastische Besetzung, ein glänzender Kevin Spacey und eine beeindruckende Mena Souvari! HOLT EUCH DEN SOUNDTRACK!!!!! - weinen garantiert!



Name: Lisa
Email: beauty@lwe.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

5 OSCARS???? Das ist doch lächerlich! Da gewinnen Filme wie Titanic 11 Oscars und dieser Film nur 5!? Untertreibung! Wenn Titanic schon 11 Oscars bekommt, hätte American Beauty mindesten 15 bekommen müssen! Der BESTE FILM, den ich je gesehen habe!



Name: Lisa
Email: beauty@lwe.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

5 OSCARS???? Das ist doch lächerlich! Da gewinnen Filme wie Titanic 11 Oscars und dieser Film nur 5!? Untertreibung! Wenn Titanic schon 11 Oscars bekommt, hätte American Beauty mindesten 15 bekommen müssen! Der BESTE FILM, den ich je gesehen habe!



Name: Billy
Email: Billy@Billy@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Kurz gesagt dieser Film zeigt der meisten Leben und wie Sie (man es) sofort verändern sollte um jeden Preis!



Name: Billy
Email: Billy@Billy@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Kurz gesagt dieser Film zeigt der meisten Leben und wie Sie (man es) sofort verändern sollte um jeden Preis!



Name: Billy
Email: Billy@Billy@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Kurz gesagt dieser Film zeigt der meisten Leben und wie Sie (man es) sofort verändern sollte um jeden Preis!



Name: Kim
Email: Kim@Kim.tv
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Genial.

Mein Lieblingsfilm.



Name: amai
Email: amai1@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

man man hab den film jetz schon en paarmal gesehn..keine ahnugn warum er mich so faszinierd..ich denke einfach..ich kann mich mit dem film in jeder hinsicht irgendwo ein bischen identifizieren..wie jeder mensch..einfach genial gemacht..GEIL kann ich da nur sagen..einer meiner absoluten favorites..



Name: bianca
Email: bianca.vogl@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich schreibe in meinem Deutsch-Leistungskurs Facharbeit über die Motive Tod und Schönheit in diesem Film. Je öfter ich ihn ansehe bzw. das amerikanische Drehbuch durcharbeite, desto faszinierter bin ich von diesem Kunstwerk!!!



Name: Rosa
Email: fevernova13@t-online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Als ich den film im Kino sah, war ich erstmal wie gelämmt.
Auf dem nachhauseweg hatte ich nur den Film im Kopf...
Tage, Wochen, Monate, ja sogar Jahre später (jetzt haben wir 2004) bin ich immer noch genauso wie im ersten moment nach dem film zu tiefst beeindruckt.
Es hat in mir ein Gefühl ausgelöst, das ich bis heute nicht beschreiben kann...ich finde ihn faszinierend!



Name: Emma
Email: wird.nich.verraten@.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film is echt tierisch geil. Der beste Film den ich je gesehen hab. Ricky is soooooooooooooo süß.



Name: STEVE
Email: 1234@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist in meinen Augen das Beste was ich je über einen Bildschirm hab flackern sehen.

Fight Club war mir von der Thematik her auch eingängig, jedoch ein bisschen zu hart. Aber AB ist in einem Wort GENIAL! Alle, wirklich alle Charatere wurden schauspielerisch perfekt umgesetzt. Kamaraführung, Musik und Schnitt sind MEHR als gut. Aber all das ist nichts im Vergleich zu der Thematik und deren Erzählung im Film. Der mysteriöse Ricky, die Ehefrau von Lester, Lester selbst; Alle Leute in diesem Film, sind so beängstigend ECHT! Man fühlt sich unweigerlich mit den Charakteren identifiziert. Dies hat den Grund, dass die Probleme der Aktere einfach alltäglich vorkommen. Eindeutig einem Genre zuzuordnen ist schwierig. Nur ein Drama ist es nicht, weil man sich den ein oder anderen Lacher wirklich nicht verkneifen kann.

FAZIT: Es gibt sicher Menschen, deren Meinung über diesen Film nicht gut ist, weil sie lustige Dinge sehen wollen, oder HAU-DRAUF-Filme sehen wollen, (welche ich übrigens auch gucke) jedoch ist dieser Film mit Sicherheit einer der besten ever! Und ich werde Leute, die diesen Film nicht interessant finden, (schön im wahren Sinne ist er nicht) nie verstehen! Entweder sie führen wirklich ein perfektes Leben, oder sie sind zu oberflächlich, zu feige sich selbst gewisse Dinge einzugestehen. PERFEKTER FILM



Name: Christoph
Email: Christoph.Matiss@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ja, was soll ich eigentlich noch groß sagen, im Grunde ist schon alles gesagt. Dieser Film ist ein absolutes Meisterwerk, für mich noch immer das Größte, das ich je gesehen habe. (und ich hab beileibe schon ne Menge schräger Filme gesehen!) In seinem Gesamtkonzept (überragende, WIRKLICH ÜBERRAGENDE Schauspieler, traumhafte Bilder, eine wunderbar poetisch-philosophische Story, ein Soundtrack, der die absurde Atmosphäre perfekt einfängt und überhaupt auch die Kleinigkeiten - die Rose "American Beauty" als Symbol; der Name von Angela ist Hayes, der von Nabokovs Lolita Haze) ist dieser Film wohl auf lange Zeit zumindest nicht zu überbieten.
Aber ich bin voreingenommen, schließlich kann man über seinen Lieblingsfilm nicht objektiv urteilen...



Name: Tommy
Email: Funitel2001@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Auch ich habe selten einen Film gesehen der einen so mitnimmt...
Dieser Film geht unter die Haut...wundervolle Momente, Einsamkeit, Sehnsüchte...ein Film der ohne viel Hurra auskommt - er zeigt das reale Leben, zeigt knallhart Dinge aus unserer heutigen Gesellschaft.
Er zählt für mich zu den besten Filmen überhaupt...

Er hat mich berührt, mich aufgewühlt, hat mein Leben für einige Momente (in und nach dem Kino) in ein anderes Licht getaucht...

Die Oscars sind voll und ganz berechtigt - nach meiner Meinung



Name: Tommy
Email: Funitel2001@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Auch ich habe selten einen Film gesehen der einen so mitnimmt...
Dieser Film geht unter die Haut...wundervolle Momente, Einsamkeit, Sehnsüchte...ein Film der ohne viel Hurra auskommt - er zeigt das reale Leben, zeigt knallhart Dinge aus unserer heutigen Gesellschaft.
Er zählt für mich zu den besten Filmen überhaupt...

Er hat mich berührt, mich aufgewühlt, hat mein Leben für einige Momente (in und nach dem Kino) in ein anderes Licht getaucht...

Die Oscars sind voll und ganz berechtigt - nach meiner Meinung



Name: Vroni
Email: veronika-kri@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

American Beauty ist wohl einer, wenn nicht DER,der beste Filme die ich je gesehen hab, und glaubt mir, ich habe schon viele gesehen.
Es ist ein Film der einfach die nackte Wahrheit zeigt, der nichts beschönigt, aber auch nicht zu übertrieben ist. Er geht in kein Extrem so wie es Michela Moore gerne tut. Er ist total ausgeglichen und das macht ihn so einzigartig.
Immer wenn ich ihn sehe, geht er mir regelrecht unter die Haut. Er bringt mich zum nachdenken und lässt mich mein Leben, und das der anderen, für einige Augenblicke in einem anderen Licht sehen.
Verliere nie dich selbst....



Name: Patrick Löst
Email: mistrals@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dies ist der erste Film bei dem ich mir den kompletten Abspann angeschaut habe, da ich, völlig beeindruckt, regungslos in den Sessel versunken bin. Danach habe ich ihn ein weiteres Mal angeguckt.
Als Lester sagt, er werde nicht mehr lange leben, dachte ich nur, der Film kann nur schlecht sein, denn er verät ja schon das Ende. Doch später wird einem bewusst, dass der Handlungsablauf völlig nebensächlich ist.
Es geht allein um die Eindrücke, um die dargestellten Charaktere und um die Aussagen über das allgemeine Leben in der Erlebniswelt, die uns das kapitalistische System aufoktroyieren möchte.
Es gibt aber auch Möglichkeiten sich nicht zur "Hure der Werbebranche" zu machen, man kann auch durch die kleinen Dinge im Leben glücklich werden.
Wer heutzutage unserer Gesellschaft kritisch gegenübersteht, der fühlt sich wohl in diesem Film, ein Film, der versucht den Mantel über unserer Gesellschaft hinweg zu nehmen und manchmal einfach nur die brutale Wahrheit erzählt.
Volle 10 Punkte...



Name: lady 05
Email: Schalalina@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich hab den Film auf Englisch gesehen und so wirkt er noch viel besser. In dieser Familie sind alle ein bischen berrückt, aber gerade das macht den Film aus!Ich würde ihn mir immer wieder ansehen.



Name: Harmonica
Email: amusedgorm@t-online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Wer diesen Film nicht versteht / nicht mag, gehört wahrscheinlich selbst zu den Leuten, die sich lieber ne hübsche Fassade bauen, als sich mit der Realität zu konfrontieren. Look closer.
Der Film beschäftigt sich ganz ausgezeichnet mit diesem Thema, ist dabei enorm bissig aber jederzeit realitätsnah. Kevin Spacey (der immer ein Garant für hohe Schauspielkunst ist, hier ein verdienter Oscar) als Lester Burnham, der neue Individualist, ist genauso unvergesslich wie der typische negative Teenager Jane, der typische MTV-Teenager Angela, die materialistische Caroline oder der Patriot (und Fassaden-Homosexuelle) Frank Fitts. Dass am Ende der konservative Patriot den neuen individualisten umbringt, zeigt wunderbar die aktuelle Situation in der US-Gesellschaft. Dazu ist der Film herrlich ruhig inszeniert ohne zu langweilen und bietet irrsinnig komische Situationen. Gratulation an Sam Mendes!



Name: lina
Email: lina.nowka@freenet.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

american beauty ist ein super film für die leute die denken,das leben wäre perfekt.selbst die leute, die es sagen verbergen ihre seele hinter einer dicken fassade!ich habe nachdem ich diesen film gesehen habe,lange darüber nachgedacht und nicht sofort alles verstanden.als ich ihn zum zweiten mal sah,war alles viel klarer.
mancher kann sich vielleicht in die ein oder andere rolle hineinversetzen.der streifen hat einfach einen preis verdient!ich finde nichts schlecht daran.einer der besten filme der letzten jahre!
die filmmusik ist übrigens auch sehr zu empfehlen für die leute,den der film gut gefallen hat.



Name: André
Email: aaa_tidus@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Mit einem Wort:

extraordinary



Name: Max zero
Email: Max.Wiedmann.@Gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Als ich American Beauty gesehen habe, fing ich an über mein Leben nach zu denken der Film sag so viel aus was Worte gar nicht beschreiben können ,er ist Lustig, Dramatisch, und gesellschafts Kritisch in dem Film wurde America ein Spiegel vors Gesicht gehalten.
Ich weiss ,das das armselig ist im vergleich was die anderen geschrieben haben Aber ich find den Film Geill!



Name: kate
Email: mussnichtjederwissen@nichtbösesein.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist echt herausragend, faszinierend und er zeigt wie manche Leute das Leben meistern müssen, also ich finde American Beauty echt ein Meisterwerk. Ein Film, der sich von manchen anderen Filmen unterscheidet und der einen zum Nachdenken bringt. ICH LIEBE DIESEN FILM...!!!!



Name: Ozelot
Email: nööö
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Karina,
Von Filmen, oder besser gesagt Kunst, haste keine Ahnung. Mainstream is dein Ding.
American Pie ist schon tausend Mal dagewesen und an Infantilität kaum zu übertreffen. Teenie-Komödien laufen immer nach dem selben Schema ab und überschreiten nur unterschiedliche Grenzen des guten Geschmacks bzw. treten diese mit Füßen. Deine Faforits zeigen das Du ein Kind des Komerzes, der Oberflächlichkeit und des Mainstreams bist, vereinnahmt von den Vorstellungen platter Werbemaschienerien die mit Polemik und Hollywoodästhetik auf Bauernfang gehen.
Doch auch Du darfst deinen Senf zu allem dazu geben, wie dünn er auch sein mag, und von wieviel Durchschnittlichkeit er auch zeugen mag. Danke der Demokratie!
Ließ mal Kant! Der sagt nämlich etwas in der Richtung: Man kann erst eine wirkliche Entscheidung treffen wenn man auch über das, worüber man entscheidet, genügend weiß und darüber nachgedacht hat. Was dir nun wieder erklärt, warum du nich in der Oscar-Jury sitzt.



Name: js
Email: tss
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

wahrscheinlich einer der besten filme aller zeiten!
spitzen schauspieler, top story, super soundtrack!!!!



Name: freddie
Email: freddie@gmx.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

geht so



Name: Michelle Skott
Email: Michelle.Skott@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hi leute ich will nur sagen der film is so geil gott sei dank bekomm ich ihn zu weihnachten geschenkt !! wer diesen film verpasst hat wird sich dafür hassen , den muss man einfach gesehn haben !!!!



Name: riggy
Email: oh yeah
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film is der hammer besonders sind ne viele kleine botschaften in dem film versteckt gut ist auch das er der realistisch ist und wirklichkeit sein könnte.
er ist sehr anspruchsvoll und hat 10 augen verdient! bye bye



Name: SlipKnoT_Babe
Email: MissBerlin03@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

wie schon so oft gesagt: genialer film! ungewöhnlich gewöhnlich, bedrückend, teilweise erschütternd und doch zeigt dieser film, wie sowas alltäglich is und jedem passieren kann! unbeschreiblich gut!!



Name: basti
Email: sebastian_hots@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

einfach hervorragend gespielt, unglaublich witzig und doch dramatisch, traurig und berührend wie kein zweiter film



Name: Maxi Irlbeck
Email: Maxi_I...@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Mein absoluter Lieblingsfilm!!

Kein anderer Film hat es je geschafft, das besser auszudrücken, was das Leben so unbergreiflich schön macht.
Vorbei am Mainstream, vorbei an großen Effektschlachten oder großen Helden, vorbei auch an der Oberflächlichkeit, die doch so weit in unserer Gesellschaft verbreitet ist.
Er kritisiert ohne zu kritisieren, zeigt auf ohne zu deuten und hält zugleich eine triumphale Lobrede auf das Leben und seine Schönheit.

Folgendes Zitat drückts wohl am besten aus:

"when there's so much beauty in the world sometimes I feel like I'm seeing it all at once, and it's too much, my heart fills up like a ballon that's about to burst. And then I remember to relax, and stop trying to hold on to it, and then it flows through me like rain and I can't feel anything but gratitude for every single moment of my stupid life "

Und jedes Mal, wenn ich ihn sehe, weiss ich warum ich ihn so liebe.



Name: may
Email: /
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

was soll dieser scheiss? warum finden bloss alle diesen film alle so gut ? die handlung ist ziemlich bescheuert. die einzigen sympatischen in diesem film sind wes bentley und seine freundin. aber man ist regelrecht froh, wenn der mann am schluss stirbt. und dieser blöden blonden nutte würde man am liebsten eine in die fresse hauen. die handlung ist frustrierend, der film ist nicht lustig. und nur weil es 2 oder 3 gute zitate hat, ist der film noch lange nicht 10 sterne wert. schlechtester film, den ich je gesehen habe.
PS: und ich schaue nicht gerade wenige filme. alle von meiner klasse finden den film übrigens auch voll kacke !!!!!!!!!!!!! chotz



Name: gilla
Email: o
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

jou !!!!!!! eine Plastiktüte im Wind!! Mami ich muss voll anfangen zu weinen!!!!
und alle Figuren im Film sind voll sympatisch.



Name: Kata
Email: /
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Mich fasziniert immer wieder diese "Stille" in dem Film, diese ganze Atmosphäre - als sei man in einer ganz anderen Welt.



Name: dvdliebhaber
Email: dvdfreak@aol.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

also zuerst einmal: ich weiß noch wie ich mit 13 diesen film das erste mal gesehen habe und so gut wie nichts verstanden habe und den film somit einfach nur dämlich fand...heute sehen die dinge völlig anders aus: ich werde in einem monat 18 und hab den film jetzt( besonders im letzten halben jahr) schon bestimmt 8- 10 mal gesehen und fand ihn mit jedem angucken genialer als zuvor...mit jedem angucken konnte ich mehr details in den film hineininterpretieren der aus vielen gründen einfach nur ein wahres meisterwerk ist
1. die handlung: scheint auf den ersten moment was x-beliebiges zu sein, was man schon oft gesehen hat. doch sam mendes schafft es in perfekter weise gerade die handlung so darzustellen, dass sie etwas "ungewöhnliches" darstellt...
2. die musik: einfach nur klasse...passt wie die faust aufs auge...zu jeder einzelnen szene...bsp: lester, der gerade im auto kifft und den song mitsingt...die szenen, in denen lester von angela träumt... und noch viele mehr
3. der regiesseur: kaum zu glauben was sam mendes hier geleistet hat, der vorher noch nie einen hollywoodfilm gedreht hat sondern beim theater war...bin schon sehr gespannt auf seinen neuesten film: jarhead-willkommen im dreck
4. die schauspieler: ein so erstklassiges pefekt harmonierendes staremseble hat man lange nicht gesehen...da stimmt einfach alles
allen voran kevin spacey, der mit seinem charakter lester burnham die rolle seines lebens spielt...herrlich wie er sich aus seinem öden leben verabschiedet und wieder beginnt "spaß" zu haben...beste szene: familie burnham sitzt am tisch und lester erzählt stolz dass er gekündigt hat und seinen chef um 60000 dollar erpresst hat worüber seine frau jedoch nicht grade lachen kann...wie er hier seiner familie demonstriert, dass aus ihm, dem totalversager schlechthin, ein rebell geworden ist, der sich nichts mehr gefallen lässt ist mit zwei wörtern gesagt: saukomisch guuuuuuuut
mit abstand einer der besten amerikanischen filme der vergangenen jahre, der die scheinfassade vom perfekten vorstadtleben schonungslos aufdeckt
mfg



Name: Carolyn
Email: habe leider keine
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Es ist ein soo schöner Film. Allerdings findet meine Schwester, dass Jane und Ricky Psychophaten sind (sie spinnt, ich weiss). Obwohl ich schon gerne wüsste, wie es dann mit Jane und ihrem Freund und Carolyn mitdiesem Buddy Kane oder Frank, Rickys Vater ergeht. Aber man kann schliesslich nicht alles wissen, oder...



Name: Maadi
Email: ichhabkleine@web.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

riesnholz!!!

nich mehr aber auch net weniger, obwohl, wenn ich noch was schlechteres als riesnholz finde, melde ich mich!^^

ich schließe mich all den leuten an, die nicht verstehen, warum ein film für ne plastiktütenszene 10 augen bekommt!?

also: peace an meine verbundenen lans, und viel spaß denen, die den film mögen!^^



Name: Maadi2
Email: ichhabkleine@web.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

der typ wird erschossen!!!

aber da ich euch das ende leider nicht verraten darf, werd ich nichts über den abspann erzählen!!!^^



Name: Carolyn2
Email: Carolyn2@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Wirklich schöner Film... Mit dem Hintergrund des so called "American Dreams"... Die Rollen und einzelnen Charaktäre sind gut dargestellt...

Ein netter Ansatpunkt um daraus ein Thater-Stück an unserer Schule zu machen.
Leute verpasst es nicht, dass wird der Hammer!!!



Name: arnolds
Email: 3dd
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Wahnsinn!



Name: Icke
Email: Lena@online.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist echt schön. Also mir gefällt er. Aber das ist natürlich, wie so viele andere Dinge im Leben, eben Geschmackssache. Ich mag weder diese militanten Beführworter noch die, die dageden sind. Das ist doch echt Geschmackssache. Ich mag Daniel Küblböck nicht, viele von euch wahrscheinlich auch nicht, aber trotzdem hat er seine Fans. Das ist eben Geschmackssache. Aber mir gefällt der Film. Hab ihn mit 12 mit einer Freundin gesehen und habe den Sinn auch sofort erfasst- ich bin aber jetzt kein schlaues Köpfchen oder so...

OK, dann schreibt ma was.
Bis dann



Name: Honey
Email: Hanni_h1989@yahoo.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

American Beauty ist wirklich ein ganz guter Film! Obwohl ich sagen muss,dass,als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe,nicht so beigeistert war! Erst nachdem ich mir ihn ein zweites Mal angeschaut habe, verstand ich den Inhalt richtig! Also dickes Kompliment!



Name: Rosanne
Email: rosanne_wemekamp@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

American Beauty is wonderfull i love that movie,, it's sow beautifull, i like that movie very much,, i watch that movie every day, if i can!



Name: stefan
Email: filmkritiker@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

meine güte...1999! was für ein jahr. 1999 war für mich eine wahrhaftige offenbarung. zuerst war da fight club, dann magnolia...und dann natürlich AMERICAN BEAUTY. ich weis es noch als ob es gestern gewesen wäre : ich sitz neben meiner freundin tief eingegraben im weichen kinosessel, das lied "because" beginnt mit dem abspann, ich schau rüber zu meiner freundin, die wie ich tränenüberströmt im stuhl festgenagelt war. der komplette abspann war zu ende, aber meine augen wollten nicht mehr aufhören zu weinen. in diesem moment war ich auf meine tränen stolz. ich sagte unmittelbar nach dem abspann, daß das drehbuch einen oscar gewinnen würde, 100%tig!!! (Oscarverleihung 2000: Bestes Drehbuch für American Beauty) der film hat an diesem abend in mir etwas ausgelöst,was ich nur schwer in worte fassen kann. ich konnte nach dem kinobesuch nicht mehr nachhause fahren vor lauter heulen, ich musste meine freundin heimfahren lassen, da ich am boden zerstört war! für mich war das kein gewöhnlicher kinoabend, sondern ein erlebnis! dieser film ist MEHR als nur ein gewöhnlicher film. von der ausstattung bis zur perfekten beleuchtung, von der genial geführten regie bis zum darsteller-ensemble...besser geht es nicht! und dieser film hat mich doch tatsächlich verändert. er hat mich dazu gebracht, mich von meinen beschissenen job zu trennen, und mir eine bessere arbeitsstelle zu suchen...tja. ich beneide wirklich jeden, der sich den film das erste mal reinzieht!!! natürlich steht dieses meisterwerk zuhause im dvd-regal...wenn ich mich richtig erinnere war das sogar meine erste dvd bevor ich noch einen dvd-player hatte. pflichtkauf!
( todtraurig: carolin lässt die waffe am schluß im wandschrank verschwinden und lässt sich weinend in lesters hemden fallen!)
"heute ist der erste tag vom rest ihres lebens" spectacular!!!



Name: jonny
Email: ann@jffggll.com
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist doch nur deprimierend und lässt in diekranken Verhältnisse amerikanischer Gesellschaften einblicke.



Name: hans
Email: hans.kloster@web.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

ich finde den film auch total gut, nur was hat die szene mit der tüte im wind für eine bedeutung?



Name: Grandmasta P
Email: milpi_88@hotmail.com
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Ein guter Film, der einem zeigt, was passiert, wenn man gegen den Strom der amerikanischen Gesellschaft schwimmen will.Er ist nicht nur durch eine großartige Kameraführung, sondern auch durch eine sehr gute Leistung der Darsteller gekennzeichnet.



Name: anonym
Email: dasda@web.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

ich weiß nicht, warum dieser film so viele oscars bekommen hat!!!



Name: AmericanBeauty
Email: duweißtes@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

American Beauty spiegelt unser leben wieder, es spigelt die Wahrheit wieder. Wenn ihr dieser Film euch angeschaut habt, dann muss euch auffallen, dass der Ironie des Schicksals Lester (gespielt von Kevin Spacy) umgebracht hat und nicht der Mann der ihn liebte. Ich will nur damit sagen, dass diese Film die Oscars und die 10 augen verdient hat, aufgrund philosoph/dramatische Hintergründe.
lernt davon und erkennt die antworten auf eure fragen



Name: yannick
Email: slash25@hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

hey
was ich an dem film besonders mag ist die stelle mit der plastiktüte. kennt jemand von euch den namen des musikstücks das da gespielt wird?
vieleicht kann mir jemand den song auch schicken, das wär geil.
mfg yannick



Name: Corinna
Email: co@gmx.de
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

hallo!
ich schreibe am donnerstag über american beauty in englisch eine klausur... als ich den film zum ersten mal gesehen habe war ich total begeistert,ist aber auch schon lange her!! nun muss ich sagen, dass ich ihn nicht mehr so toll finde und dass ich von den hintergründen und wie der film aufgebaut ist, hin und her gerissen bin. auf der einen seite ist er nicht schlecht, aber je öfter ich ihn anschaue, desto langweiliger und perverser wird er!!! aber der hintergrund bzw. die wahrheit, die im film enthalten ist, ist erschreckend.Nur welche genaue bedeutung haben die rosenblätter? liebe grüße



Name: Novem
Email: sfa
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich fand den Film auch gut, aber adrüber wollte ich nicht schreiben, sondern über diejenigen, die ihn nicht gut finden.

Also, ich weiß nicht warum da ihr anscheinend nicht in der Lage zu sein scheint zu sagen was ihr schlecht an dem Film findet und bei keinem der den Film schlecht bewertet hat sehe ich ein Argument oder noch besser, wenn man zugibt den Film nicht verstanden zu haebn und ihn deswegen scheiße findet, das Zeugt von der niedrigen Intelligenz der Schreiber und wies aussieht von selbig niedrigem Alter.

Naja, wer gute Filme wie den nicht versteht sollte halt bei The Fast and the Furious bleiben, da gibts nichts zu verstehen, warscheinlich wissen die Leute die den gut finden nicht mal was der Titel auf Deutsch überhaot bedeutet.



Name: hasan
Email: zkk
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

das ist wirklich der beste film in mein ganzen leben ;) hab über 100 mal geguckt

ist mega geil 5 oscar sind wenig^^



Name: priscilla2603
Email: priscilla2603@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

puuhhh ... wieviele 10er ... ich finde den film ja auch super - aber ich finde es gibt auch noch sehr viele andere tolle und tollere filme und was soll ich denen dann geben wenn american beauty schon ne 10 kriegt?? was wird denn sonst so angeschaut wenn das schon soooooooo genial ist?? zugegeben die story ist gut aber halt gut konstruiert (9 punkte) - und originalität kenn ich besser deshalb nur 7 punkte macht zusammen 8. das ist wie beim eiskunstlaufen. ne zehn will ich nicht geben bevor ich nicht den letzten läufer gesehen habe... und was heißt schon oscar?? das schreckt mich eher ab. der film ist TROTZ oscar klasse :-)



Name: priscilla2603
Email: priscilla2603@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

ps: gruß an fabian



Name: Filmfan
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ein toller Film, den ich mir immer gerne anschaue.



Name: Lyd
Email: ja
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

zehn von zehn augen.
der einzige film, der von mir die höchstpunktzahl bekommt. denn er ist der beste film, den ich je gesehen habe. und er ist es mit abstand. dadurch kann alles, was ich vorher oder seither gesehen habe, höchstens 9 punkte erhalten.
an diesem film stimmt einfach alles. ein film, der überrascht und schockiert, der einen staunen und erschrecken lässt. ein ende, das seinesgleichen sucht. ein film, der einen gefangen nimmt, auch wenn man sich mit keiner einzigen figur darin identifizieren kann. wahnsinn!



Name: Lisa
Email: blubb@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

..hamma!
Diese Musik ... werd ich fast verrückt bei und fühl mich, als wäre ich nicht mehr hier ... wow!



Name: keyser
Email: verbal@freenet.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

absolute Glanzleistung von Spacey!! manchmal irritiert mich die Kälte... trotzdem GENIAL:)



Name: kaysa
Email: kaysa@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

dieser film ist einfach genial!!!!so tragisch aber auch gleichzeitig so komisch! der film hat seine oscars echt verdient! und wer schreibt, dieser film sei im vergleich zu filmen wie eiskalte engel oder american pie zu gewöhnlich, dem kann man nur entgegnen: wer american pie usw. schaut hat bestimmt nicht genug verstand um über filme wie american beauty zu urteilen!



Name: hendr1k
Email: americanbe@ut.y
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Für mich die beste Dramödie aller Zeiten!

Unglaublich mitreißend!



Name: Christoph Huber
Email: ChristophHuber@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Wenn es unser leben verändert, wenn man an nichts anderes mehr denken kann, wenn man die Gesamte Laufzeit gespannt zusieht und wenn man unbedingt lachen oder weinen muss, dann ist ein Kinomeisterwerk geboren. Das ist jedenfalls meine Definition. American Beauty ist eines dieser Meisterwerke. Sicherlich gibt es eine Leute die den Film als langweilig oder unglaubwürdig einstufen, aber wahrscheinlich haben sie einfach nicht die Botschaft erfasst, oder gehören zu der Generation die sich halb tot lachen, wenn sich Jim aus American Pie beim Masturbieren den Penis an die Hand klebt. American Beauty besitzt nicht diese Art des Humors, sondern einen eher unterschwelligen aber gut ins Bild passenden. Trotzdem ist der Film keine Komödie, sondern ein Drama. Ein fantastisches Drama. Unbedingt ansehen!



Name: Hermann
Email: hermannrulez-rulez@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film der Filme, eine Offenbarung in jeder Hinsicht: Brillantes Drehbuch, überragende Regie, perfekte Kamera, grandiose Darsteller. Selten sieht man in einem Film so viele mit derartiger Tiefe beschriebene Charaktere, die noch dazu so überwältigend gut gespielt werden.
Leute, die den Film hier runtermachen, und so geistreiche Kritiken wie "scheiss film..." abgeben, sind zu bemitleiden, sie haben dieses Meisterwerk der Filmgeschichte nicht einmal ansatzweise verstanden.



Name: Christina
Email: tinagoesparty@freenet.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe diesen Film 3 mal gesehen, das 1.mal fand ich ihn scheisse, das zweite mal fand ich ihn durchschnittlich und das 3.mal fand ich ihn GENIAL! Ich denke um in die Thematik dieses Films zu kommen muss man sich zeit lassen und sollte am besten nicht mal zwichendurch aufs Klo gehen;-) Die (wenigen)Leute die diesen Film als langweilig, aufgrund seines oberflächlich betrachtet alltäglichen Themas beschreiben sind entweder nicht intelligent genug um die Handlung in vollem Umfang zu verstehen oder (was wahrscheinlicher ist) waren einfach nicht aufmerksam genug. Allen die sich jetzt angesprochen fühlen kann ich nur empfehlen den Film noch mal zu sehen: Es lohnt sich!



Name: Lucia
Email: .....
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der beste Film den es gibt!!!! Den guck ich mir jeden Tag an!!!



Name: jhv
Email: edh
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

iguqxcusb dann wichsen alle eine



Name: mr. white
Email: hhh
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

einer der besten filme überhaupt und ein muss für alle filmfans



Name: Mary
Email: ???
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich liebe diesen Film...mein lieblingsfilm ^^ als ich ihn das erste mal gesehen habe war ich sprachlos!Er regt mich zum nachdenken an...mir fehlen ernsthaft die worte um zu beschreiben wie toll ich diesen film finde...



Name: killer08
Email: PESzellenz@hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

also ich habe den film jetzt schon ungefähr das dritte mal gesehen und an meiner anfänglich guten meinung hat sich nichts geändert.sogar ganz im gegenteil, denn nach jedem weiteren schauen dieses wundervollen dramas mit einem ganz leichtem touch einer komödie, sind mir immer mehr und mehr kleine details dieses meisterwerks in die augen gefallen.um `Christoph Huber` zu zitieren : `Wenn es unser leben verändert, wenn man an nichts anderes mehr denken kann, wenn man die Gesamte Laufzeit gespannt zusieht und wenn man unbedingt lachen oder weinen muss, dann ist ein Kinomeisterwerk geboren.`
und ist es bei diesem film denn nicht genau so? ist es denn nicht so, dass der film so ehrlich ist, dass er in jedem von uns, ob nun gewollt oder ungewollt, in ironie oder schlichten selbstzweifeln, irgend etwas trifft ? es gibt leute, die diese psychotest in bestimmten zeitschriften oder homepages durcharbeiten, um sich ein ehrliches bild von sich zeigen zu lassen. um, seine um sich errichtete facettenreiche mauer, zu durchbrechen und schließlich einfach ungelenkte ehrlichkeit zu erfahren. ich ha´be den besten psychotest gefunden, den es gibt. er heißt american beauty! und wenn du nach diesem film dein leben nicht änderst, dann führst du warscheinlich ein erfülltes leben, oder bist schlicht und ergreifend zu ängstlich, zu schüchtern, zu sehr an dein von dir gemachtes eigenbild gebunden, um deine innere mauer zu durchbrechen... ich hoffe, dass dieser film menschen hilft ihr leben in die richtige richtung zu lenken zu können,welche sie zwar sehen, aber sich nicht trauen sie einzugehen. denn die menschen, die es wie lester burnham, geschafft haben ihr leben zu leben wie sie es leben WOLLEN, die haben ihre erhabenheit schon gefunden!!!!

im großen und ganzem : der beste film, den ich gesehen habe!



Name: Tingting
Email: cloisonne@gmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Seit Jahren ist AMERICAN BEAUTY my lieblingsfilm. Ich habe ihn nur zwei mal gesehen, aber kann fast jede Szene in meinem Kopt wiedergeben. Weil ich ein gutes Gedächnis habe? Nein. Nietzsche sagte einmal: Von allem Geschriebenen liebe ich nur Das, was Einer mit seinem Blute schreibt. Schreibe mit Blut: und du wirst erfahren, dass Blut Geist ist. Ich denke, ich habe den Film mit meinem Blut gesehen, vor allem das zweite Mal, denn kann ich ihn nicht vergessen.

Ich denke immer, was ist dann "American beauty"? Angela? Jane? Oder keine von den beiden?
Viele denken, dass dieser Film um die amerikanische Gesellschaft geht- Homosexualität, Seitensprung... Meine Meinung nach geht um etwas anders, etwas grundsätzliches, etwas allmenschliches... Nur so kann AMERICAN BEAUTY ein Meisterwerk sein, zeitlos, ein Stück Kunst, ein Chapter in unserem Leben, der so nah zu uns kommen...

Ich erinnere mich daran, was Lester gesehen hat, bevor er gestorben ist: the shooting stars he has seen during his camping trip when he was 16, the falling leaves in autumn, the coarse skin of his grandmother, his uncle's brand new car, the baby Jane with him and his wife, when they were still a happy couple, the teenager Jane, voller Melancholi. Der plastische Tüter, und er sagte, let it go,let it go...
Dieser Szene bringt mir zu Tränen, selbst wenn ich jetzt nur daran denke. Wir verpassen die wahre Schönheit viel zu viel in unserem Leben, da wir meistens mit dem falschen Ende angefangen haben...

In seinem Roman "A Tree, A Rock, A Cloud " schrieb E. Hemingway über einen einsamen alten man, er in einem Cafe einem Jung über seinem Leben erzählt. Der hat gemeint, dass er nur die schönen Frauen (wie Angela in unserem Film) als "Beauty" betrachten, als er junger war. Wenn er älter ist, dacht er, die Schönsten liegen in die einfachsten Sachen- wie ein Baum, ein Felsen, eine Wolke. Man kann nur die zuerst lieben, bevor man sich in etwas komplizierteres (wie eine Frau) verlieben kann.
Alle Sachen in unserer Welt hat seine Ordnung. Man kann es nicht ändern. Genau wie du erst gehen lernen musst, bevor du laufen könntest.

Ricky in unserem Film ist jemand, der so begabt ist und es schon gewusst hat, als er noch sehr jung war. Deswegen kann er das melancholische Lächen von Jane sehen, durch Angela's Facade... "You are so ugly, so boring." sagte er Angela. Er ist jemand, der mit dem richtigen Ende angefangen hat, die Welt zu lieben. ("why do you film a dead bird?" "'Cause it is so pure") Er weiß viel, vielleicht viel zu viel. Weil er so viel weiß, hat er den Angst, alle der Schönheit zu verlieben (Beautiful things do not last long). Wir sehen Ricky, immer mit seinem Videokamera, versuchen, die schönsten Momente aufzunehmen.
Lester ist dagegen mit dem falschen Ende angefangen. Er fühlte sich zuerst zu Angela hingezogen. Sie ist aber oberflächlich. Er sah nur das hübsche Gesicht, die schönen Beinen. Er ist nicht schuld daran. Die meisten von uns wären so - hingezogen von den Sachen, die sofort im Augen springen. Somit haben wir alle Schmerzen. Es dauert lang, bevor wir überhaupt verstehen können, was die wahre Schönheit in unserem Leben ist, sei es the shooting stars, the falling leaves, the coarse skin of grandma... Nachdem kommt die Familie, danach die Beliebte... Lester hat es endlich verstanden, ein Moment vor dem Ende seines Lebens. Er ist lucky, weil er endlich verstanden hat. In einem Moment ist alles vor seinem Augen gelaufen, es ist zu viel, er kann es nicht mehr nehmen, wie in einem Lied von Mariah Carey sagt: I am so full, I can't explain... "Let it go", sagte Lester in dem Film, als der plastische Tüte in der Sonne fliegt. "Let it go", sagen wir in unserem Leben. Und wir sollten es wissen, let it go when you have to.

Es gibt viel zu viel Schönheit in unserem Leben. Wir müssen die Zeit nehmen zu LERNEN, sie zu erkennen und zu schätzen. Wir fangen zuerst vom Anfang an, mit einem Baum, einem Felsen, einer Wolke..

Let it go... THINK TWICE ABOUT IT... "Let it go"! Appreciate the true (American) Beauty, from the beginning, fängt' erst mit einem Baum, ein Felsen, eine Wolke an...