Sag kein Wort

psycho-thriller, usa 2001
original
don't say a word
regie
gary fleder
drehbuch
antony peckham, andrew klavan
cast:

michael douglas,
brittany murphy,
famke janssen,
sean bean,
oliver platt,
jennifer esposito, u.a.

spielzeit
113 min.
kinostart
17.01.2002
homepage
http://www.dontsayaword.com
bewertung


(4/10 augen)




 

 

 

 


 

 

"Filme sind zur Unterhaltung da." Dies ist ein oft dargelegter Standpunkt, der die Mentalität einer breiten Masse unter den Kinobesuchern wiederspiegelt. Dass manch ein Enthusiast das ganz anders sieht und an das Medium als Kunst gemahnt, welches mehr zu bieten hat als netten Zeitvertreib, stößt da meist auf taube Ohren. Doch


Da ist das Loch: Die brillante Brittany
Murphy hilft Mr. Douglas bei der Logik-Suche.

selbst das relativ anspruchslose Verlangen nach guter Unterhaltung landet hin und wieder auf dem Prüfstand (wobei es dann für gewöhnlich darum geht, die Ansprüche noch weiter nach unten zu korrigieren). Ein solche Prüfung ist "Sag kein Wort", ein an sich typischer Abkömmling des amerikanischen Kinoherbstes, wo mit relativ preiswert produzierten Stangenprodukten die Dürreperiode zwischen Sommerblockbustern und den im Winter startenden Oscar-Favoriten überbrückt wird. Ausgestattet mit ein paar berühmten Namen, einer recht erfolgreich auf Spannung getrimmten Story und veredelt durch eine famose Schauspielleistung könnte dieser Film durchaus gut wegkommen, wirft jedoch mit einem Logikloch, das den gesamten Plot zum Einsturz bringt, ungewollte Fragen darüber auf, wer hier eigentlich weniger nachdenkt: Das Publikum, oder die Produzenten?

Michael Douglas (in einer routinierten und daher recht leblosen Vorstellung) spielt den Psychiater Dr. Nathan Conrad, der sich in New York's schicker Upper East Side ein hübsches Nest mit seiner deutlich jüngeren Frau (Famke Janssen) und dem obligatorischen Engel von Tochter gebaut hat. Alles fein eingerichtet zum gemütlichen

Kann nicht viel bewegen: Famke
"eine Frau gehört ins Bett" Janssen.
Altwerden, wären da nicht die bösen Buben, die an Thanksgiving das kleine Töchterchen entführen, weil sie von einer von Conrad's Patientinnen eine wichtige Information benötigen. Diese Patientin ist Elisabeth Burrows (Brittany Murphy, die sich mit besagter Wahnsinnsvorstellung klammheimlich für einen Nebendarsteller-Oscar empfiehlt), welche in zehn Jahren Psychiatrie doppelt so viele Behandlungen hinter sich gebracht hat und nun reichlich durch den Wind zu sein scheint. Irgendwo in ihrem Kopf hat sie eine sechsstellige Nummer gespeichert, und genau die hätten die Kidnapper gerne - natürlich ohne zu verraten, wofür die Nummer eigentlich steht. Dafür gibt's aber eine relativ unmotiviert aufgestellte Zeitbegrenzung: Binnen knapp sieben Stunden soll geliefert werden, sonst ist's Aus mit dem Engeltöchterlein.

Selbstverständlich gibt sich "Sag kein Wort" alle Mühe, dieses etwas andere Rennen gegen die Zeit ansprechend und packend umzusetzen, was dank einer geschickt konstruierten klaustrophobischen Grundstimmung auch ganz gut hinhaut. Der Versuch, die Aufmerksamkeit des Zuschauers für die Einzelheiten möglichst auf taub zu schalten, misslingt aber dennoch, denn die Handlung beginnt rasch in einer Art und Weise zu holpern, die der beste

Auch Oliver Platt und Jennifer Esposito
können nix gegen das Loch tun ....
inszenatorische Stoßdämpfer nicht abfangen kann. So braucht Dr. Conrad z.B. nur einen tiefen Blick in Elisabeth's zentimeterdicke Akte zu werfen, um dahinter zu kommen, dass sie gar nicht geisteskrank ist und sich ihre Symptome lediglich bei anderen Patienten abgeguckt hat. Beachtliche analytische Leistung, vor allem wenn man bedenkt, dass da zehn Jahre lang kein anderer Arzt drauf gekommen ist. Alles Kurpfuscher.
Ähnlich haarig: Laut Zeitplan des Films sind die Ganoven erst vor drei Wochen aus dem Knast gekommen, hatten aber genug Zeit, nicht nur Elisabeth ausfindig zu machen und die Ansetzung des bei der Behandlung von Teenagern ach so begabten Dr. Conrad auf ihren Fall einzufädeln, nein, sie konnten auch bereits sämtliche wichtigen Räumlichkeiten mit hochtechnischem Überwachungsgerät ausstatten, um die Situation unter Kontrolle zu haben und sämtliche Hilferufe der verzweifelten Eltern zu unterbinden.

"Aber Filme sind doch zur Unterhaltung da, was soll das Krakelen über diese Kleinigkeiten?" mag da jetzt protestiert werden, und ja, man kann vielleicht beide Augen zudrücken bei diesem Nonsens, kann die zahllosen Plotstandards kommentarlos akzeptieren, die hier wie in einem Kochrezept brav Punkt für Punkt abgehakt werden,

Sean Bean spielt einen fiesen
Iren. Nein, wie überraschend.
und braucht auch Sean Bean nicht unbedingt bedauern, der ein weiteres Mal als stereotyper böser Bube aus Irland herhalten muss. Die Grenze ist wohl wirklich erst am Schluss erreicht, wenn sich herausstellt, wofür die so begehrte sechsstellige Ziffernfolge eigentlich steht, und der zumindest für zwei Sekunden nachdenkende Zuschauer begreift, dass die Entführer absolut überhaupt keine Ahnung haben konnten, dass sie diese Nummer überhaupt brauchen würden.
Spätestens hier wird dann endgültig klar, dass sich von Seiten der Produzenten anscheinend niemand die Mühe gemacht hat, den Plot von "Sag kein Wort" noch einmal durch zu denken, bevor man mit den Dreharbeiten begonnen hat. Wenn die gesamte Handlung am Schluss zusammenfällt wie ein Kartenhaus (Wer nicht weiß, dass er die Nummer braucht, wird auch nicht alles daran setzen, sie zu kriegen, und fädelt ergo auch keine Entführung ein) sitzt der denkende Zuschauer fassungslos vor dem Abspann und wird sich darüber klar, dass es in Hollywood entweder ganz mächtig an Skriptkontrolleuren mangelt, oder es den dortigen Filmschaffenden endgültig egal geworden ist, ob ihre Werke überhaupt Sinn machen oder nicht. So lange das Publikum alles schluckt, braucht man auch nicht mehr auf die Qualität zu achten.

"Filme sind zur Unterhaltung da." Wer das nach diesem Streifen immer noch sagt und den Scherbenhaufen von Plot mit einem Achselzucken hinnimmt, der hat wohl endgültig jeglichen Anspruch ans Kino aufgegeben und Hollywood einen Freifahrschein ausgestellt für die Talfahrt Richtung absoluter Hirnlosigkeit. Wir sind wohl irgendwie selbst an Filmen wie "Sag kein Wort" schuld. Wer Unsinn nicht mehr hinterfragt, wird auch nur noch Unsinn serviert bekommen. Oder anders ausgedrückt: Jedes Publikum bekommt die Filme, die es verdient. Vielleicht wäre der passendere Titel "Stell keine Fragen" gewesen.

F.-M. Helmke

 


 

Name: Piccolo
Email: Bg@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist echt gut besonderst das ende!!!!!! 10 Augen sind Drin!!!!



Name: Alex Himmelreich
Email: Df@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Ich mAg den Film echt Gerne Und Will Ihn dafür 9 Augen Geben!!!!



Name: Ozan
Email: ozan1000@hotmail.com
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

Herr Helmke...ein grosses Lob an Sie!Obwohl wir nicht immer der gleichen Meinung waren(Schatten der Wahrheit:-) und ich sehr wohl weiss dass sich bekanntlich über geschmack streiten lässt(sehr gut sogar) ist ihrer Kritik meinerseits nichts hinzuzufügen.
Mit Freude habe ich zudem festgestellt dass sie weitmöglichst "sanft" mit diesem Müll von Film umgegangen sind..obwohl hier ihr "alter ego" von "schatten der Wahrheit"-zeiten angemessen wäre(ja dieser Film ist wirklich so schlecht) haben sie es dennoch verstanden sehr objektiv und sachlich über diese Fehlzündung zu berichten, ohne aber dabei die subjektive persönliche Note zu verlieren.Weiter so!Und an bestimmte Leute, die hier nur digieyes verteilen ohne jegliche Begründung,Kritik und ohne uns ihre Motivation zu erläutern möchte ich nur sagen:seid nich so faul,schreibt etwas und ich verspreche euch die Menschen werden es lesen..in diesem Sinne..ciao ozzy



Name: Katy
Email: kgladitz@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich find den Film einfach super,die schauspieler haben es einfach drauf!Die geschichte ist sehr gut und Brittany Murphy ist wie geschaffen für diese Rolle!Sie spielt das einfach genial!Ich fand den Film super interessant und kann nur sagen guckt ihn euch an,denn sonst verpasst ihr was!Super Psycho Film
Cya Katy



Name: Bommel
Email: bommel@usa.com
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

Sicher, der Kino-Hit ist das nicht, eine "Talfahrt in die Hirnlosigkeit" sieht aber etwas andes aus.



Name: Bernd
Email: webster.1961@gmx.net
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Ganz unterhaltsam!!!



Name: spieler
Email: rollo-12@gmx.de
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

fängt viel versprechend an,läßt allerdings nach... der handlungsverlauf wird schnell absehbar.... einmal gucken reicht...



Name: earthling
Email: slödfj@yahoo.com
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

einer der größten müllfilme des jahres !!
hut ab wer es schafft den film bis zu ende zu sehen ...



Name: chibi
Email: humble09@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film ist klasse und jeder der nicht dieser meinung ist, der hat den film wohl nicht verstanden. ich kann den film einfach nicht oft genug gucken, bis jetzt habe ich ihn 27 mal gesehen und es wird sicherlich noch mehr. alle die ihn noch nicht gesehen haben, ich kann ihn nur empfehlen.



Name: saccura
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

super film!!! sehr empfehlenswert!!



Name: ANOther
Email: -
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

Wird dem Buch nicht gerecht....



Name: sandra mikonya
Email: skorpion16@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

DIESER FILM IST FÜR ALLE GEDACHT, DIE BÜROKRAM HASSEN UND SPANNUNG LIEBEN! DENN WER MAG ES SCHON, WÄHREND DES FILMES NUR DARAUF ZU WARTEN, WANN ER ENDLICH SCHLUSS IST! ICH GARANTIERE JEDEM, DAS ER% BEI "SAG KEIN WORT" NICHT EINMAL AUF DIE UHR SCHAUT UND DAS ENDE DES FILMES HERBEISEHNT!EIN ABSOLUT SEHENSWÜRDIGER FILM FÜR ALLE FANS VON ACTION, SPANNUNG UND DRAMATIK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Schweinebacke
Email: Schweinebacke@hotmail.com
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Ein guter Film bei dem man über manche Schwächen hinwegsehen muß.
Sehr gute Unterhaltung ohne Anspruch auf Tiefsinn.



Name: Dagmar
Email: ASG_Su-Ro@t-online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde, dass dieser Film einfach supergenial ist. Brittany Murphy ist nicht nur super süß, ne die Frau hat sogar richtig was aufm Kasten! Auch die Handlung, die wirklich bis zur letzten Minute atemberaubend spannend, ist fantastisch!!!



Name: Türke
Email: ZOenelge@Schlossgymnasium-Kirchheim.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ICH LIEBE DIESEN FILM!!!!!! WER IHN NICHT ANSCHAUT IST SELBER SCHULD!! SEAN BEAN IST IN DIESER ROLLE MAL WIEDER VOLL GEIL!!!! I LOVE YOU SEAN!!!!! PECH FÜR DIE LEUTE DIE DEN FILM NICHT ANSCHAUEN!! DIE HANDLUNG IST WIRKLICH GIS ZUR LETZTEN SEKUNDE ATEMBERAUBEND SPANNEND!!!!!! GENIAL!!



Name: Jenny
Email: karabeus@toggo.de
Bewertung: -

Ich habe keine Ahnung wie dieser Film ist weil ich ihn noch nie gesehen habe (will ich auch nicht) ich grüße meine Freunde:Madeline, Anne,Mischelle,chatta,Larissa,Mariana,Jenny,.... cu



Name: Jenny
Email: karabeus@toggo.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Ich habe keine Ahnung wie dieser Film ist weil ich ihn noch nie gesehen habe (will ich auch nicht) ich grüße meine Freunde:Madeline, Anne,Mischelle,chatta,Larissa,Mariana,Jenny,.... cu



Name: Luke
Email: luke@u-boot.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Super Film... kann ich euch nur raten...
Michael Douglas ist super..



Name: Pedro
Email: Pedro@town.com
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Ich find ihn einfach nur dumm!!!



Name: James
Email: ruedigerho@gmx.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

buh... und ich dachte schon, ich wär doof.



Name: Phy
Email: -
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

An sich ist der Film ganz nett anzuschauen und es wird auch verscuht Spannung zuerzeugen, was auch gelingt, wenn der Zuschauer sich darauf einlässt. Wie oben erwähnt kommt man häufig nicht mehr mit dme Inhalt mit und es gibt auch öfteres Unlogisches im Film. Micheal Douglas macht nur einen durchschnittlichen Eindruck während des Films. Dafür ist die Rolle des Elisabeth extrem genial verkörpert von Brittany Murphy. Für mich war sie der Symphatieträger des Film und stich als weißer Punkt auf einem graune Papier heraus.



Name: nadja
Email: -
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

mir gefällt der Film nicht.



Name: nadja
Email: -
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

mir gefällt der Film nicht.



Name: monika
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Flm ist einfach nur geil. Sean war mal spitze!!!! Pech für alle die den Film nicht mögen. Ihr habt ja keine Ahnung was gut ist...



Name: flo
Email: -
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

klasse film!



Name: pezzi Woidl
Email: cool@web.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

der film is nur scheiße und geil

"buh" zu diesem obercoolen film

soviel dazu

wie hieß er schnell?



Name: Sina
Email: Sina@hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Woah ich liebe diesen film der is übelst geil!



Name: vivi
Email: vivian.riesmeyer@web.de
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

ich habe den film zwar noch nichtt gesehen aber so wie der sich nhört sehr geil und super spannend wär diesen film noch mal anschauen will heute am 11.2.06 um 20.15h auf sat 1 seit dabei cu mit freundlichen grüßen vivi



Name: hglpfr
Email: siasse@gmx.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

einfach geniaaaaaaaaaal!!!!
ich liebe brittany murphy!!!



Name: €€€Germane€€€
Email: markus-brendel@gmx.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

MUHAHAHAHAHAH der film war sau gut und werde ihn mir auch warscheinlich holen!!!



Name: manfred mayer
Email: manfred.mayer@t-online.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

der film war supa gut ich habe mia den aufgenommen hahaha das darf an doch ida scherz er war echt klasee



Name: ich
Email: ich@ich.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film is wirklich super und arschgeil, wer ihn ned anschaut verpasst was i love this film



Name: Ginny
Email: GoodGuppie@haefft.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist total gut, am besten(und überzeugensten)ist natürlich brittany Murphy, sie hat echt talent für sowas.



Name: josi
Email: josefa_panter@hotmail.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

schon das buch gelesen?? habe den film leider noch nicht gesehen, bin jetzt aber beim buch bei und ich muss sagen "einfach faszinierend" mag gar nicht aufhören zu lesen!!!



Name: Acid Rain
Email: behner2@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Das Buch Und der film is einfach hammer genau wie Larisa's arsch



Name: Acid Rain
Email: behner2@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Das Buch Und der film is einfach hammer genau wie Larisa's arsch



Name: jojo
Email: johatoro@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Ich finde den Film auch voll geil und diese Kritik einfach nur blöd...
die Schauspieler sind alle samt hammer und die Handlung super spannend!!
einfach nur geilo



Name: Coco
Email: chiller@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film ist de oberhammer ich find ihn toll!!!und alle die das gegenteil behaupten vetehn ihn nweder nciht oder ahaben einfach keinen geschmack und wollen sich mit der Bewertung nur wichtig machen!!!



Name: Coco
Email: chiller@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

hey ihr alle!! also ich fand den film de oberhammer des isch mega gut! und alle die das gegenteil behaupten verstehn ihn entweder nicht oder wollen sich wichtig machen mit ihrer schlechten kritik der film hat auf jedenfall 10 Augen verdient



Name: tine
Email: tinenuss@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der geileste film den es überhaupt gibt... respect!!



Name: grex
Email: sdf
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

kann mich Helmke nur anschliessen...



Name: katharina
Email: dsa
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also, ich fand den Film auch spitze! Leider habe ich die erste halbe Stunde nicht gesehen, aber das werde ich bestimmt mal nach holen!
Brittany Murphy hat das echt voll gut gemacht!

Von mir gibts 10 Augen!

Ein spitze Film!



Name: Lara
Email: fgth
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Manchmal hat man so das gefühl man will sich einfach nur berieseln lassen, wenn man müde ist und am abend sich for die Glotze hockt. Meistens ist auch wirklich nur schrott im Fernsehen, aber manchmal schaut man auf und hört zu und ist voll bei der sache. Das ist nur bei wenigen filmen so. Und die merkt man sich. Sag kein wort, ist wirklich sehenswert für die jenigen die solche filme wie bad boys oder solche typischen ami-filme hassen. In denen man nichts anderes hört und sieht als waffen. Unsere gesellschaft ist schon auch so voller hass und gewalt und viele menschen vergessen dabei zu denken. In diesem film aber kämpfen die köpfe zusammen. Michael Douglas spilet wieder mal so genial wie immer und alle anderen auch. Ein wirklich guter film! Und alle die diesen film nicht mögen haben absolut keinen sinn für tiefgründigkeit!
Liebe grüße lara