Drama

8
8/10
Erst missverstanden, dann lange vergessen: James William Guercios Anti-"Easy Rider" von 1973. Nun bringt Camera Obscura "Electra Glide In Blue" zum ersten Mal in Deutschland auf Blue Ray heraus. Also höchste Zeit, sich diesen unbequemen Kleinklassiker nochmal genauer anzuschauen...
4
4/10
Bitte nicht hinschauen, lieber Alfred. Trotz Starbesetzung und Bestsellervorlage misslingt Regisseur Joe Wright so ziemlich alles auf dem Weg zur eigenen kleinen Hitchcock-Hommage auf Netflix.
9
9/10
Hollywood lässt in seinen Geschichten oft Träume wahr werden. Dabei kann auch Stagnation und Scheitern ziemlich poetischer Filmstoff sein, wie uns Netflix mit seiner neuesten und stark inszenierten indischen Eigenproduktion zeigt.
7
7/10
Chloé Zhaos Karriere befindet sich im Aufschwung, und mit "Nomadland" mit einer wie immer fantastischen Frances McDormand in der Hauptrolle könnte bei den nun anstehenden Oscars der ganz große Coup gelingen. Warum Zhaos Film allerdings auch seine Schwächen hat, erklärt unsere Rezension.
9
9/10
Mit seinem ersten Film legt Darius Marder gleich einen ganz großen Wurf hin: Sechsfach Oscar-nominiert entführt "Sound of Metal" sein Publikum mit beeindruckend intensivem Sound-Design in die Welt eines plötzlich Gehörlosen, der sich im Leben völlig neu zurechtfinden muss.
7
7/10
Tschüss Superhelden, her mit der deprimierenden Realität – die Marvel-Regisseure Anthony und Joe Russo knöpfen sich mit „Cherry“ für AppleTV+ unter anderem die amerikanische Opioid-Epidemie vor. Doch trotz Spiderman Tom Holland in der Hauptrolle ist diese Mission nur teilweise von Erfolg gekrönt.
9
9/10
Regisseurin und Drehbuchautorin Eliza Hittman packt in ihrem neuen Film ein sehr kontroverses Thema an - und bezieht mit einem absolut eindrucksvoll erzählten Film beeindruckend Haltung.
7
7/10
Eben noch die größte Nachwuchs-Entdeckung des deutschen Films, jetzt schon in Hollywood an der Seite von Tom Hanks: Warum die zwölfjährige Helena Zengel das beeindruckendste am neuen Film von Paul Greengrass ist, erläutern wir in unserer Rezension.
10
10/10
Der japanische Regisseur Isa Takahata veröffentlichte 1988 mit "Die letzten Glühwürmchen" einen der eindringlichsten Antikriegsfilme aller Zeiten. Weshalb man diesen Klassiker des Anime-Kinos unbedingt gesehen haben sollte, verrät euch unser Filmtipp.
6
6/10
Selbstverliebter Ego-Trip des Filmemachers oder packender Einblick in die Dynamik einer sehr komplizierten Beziehung - das Zwei-Personen-Drama "Malcolm & Marie" pendelt irgendwo dazwischen.