Streaming

7
7/10
Regie-Ikone David Fincher ist zurück mit einem weiteren Film exklusiv für Netflix und porträtiert in "Der Killer" mit Michael Fassbender in der Titelrolle einen mit bestechender Sachlichkeit agierenden Auftragsmörder. Schon irgendwie faszinierend, aber leider nie so richtig spannend.
6
6/10
Warum mit über 60 Jahren von Kuba nach Florida fliegen, wenn man auch schwimmen kann? Aus dieser genauso wahren wie waghalsigen Aktion der Extremsportlerin Diane Nyad möchte das Netflix-Drama “Nyad“ emotionales Kapital schlagen. Doch obwohl man mit Annette Bening und Jodie Foster zwei der besten Schauspielerinnen ihrer Generation zur Verfügung hat, gelingt dem Film am Ende nur bedingt inspirierendes Kino.
8
8/10
"Don't fuck the company" - wie schnell eine private Beziehung den Bach runtergehen kann, wenn man in derselben Firma arbeitet und berufliche Missgunst das Glück trügt, das führt der sehr gelungene Netflix-Beziehungsthriller "Fair Play" eindrucksvoll vor. Nichts für fragile Männer-Egos.
4
4/10
Ein "Home Invasion"-Thriller, aber mit Außerirdischen, dafür ohne jegliche Dialoge - das ist auf einen kurzen Nenner gebracht das Konzept von "No one will save you", der jetzt auf Disney+ verfügbar ist. Leider scheitert der Film ziemlich ordentlich an seinen ambitionierten eigenen Ansprüchen und einer stellenweise sehr enormen Lächerlichkeit.
6
6/10
Netflix nimmt mal wieder richtig viel Geld und seine Standard-Formel für Blockbuster in die Hand, um seinen Abonnenten eine mögliche neue Franchise schmackhaft zu machen. Das hätte sicher besser geklappt, wenn nicht gefühlt mehr Herz im Titel als im finalen Film stecken würde.
6
6/10
Robin Hood stahl von den Reichen, um es den Armen zu geben. Iris Berben bevorzugt für die Netflix-Dystopie “Paradise“ den umgekehrten Weg und verhökert die Lebenszeit der Unterschicht an die oberen Zehntausend. Ob das wiederum eure Lebenszeit Wert ist, klären wir in unserer Rezension.
5
5/10
Es rummst und kracht wieder auf Netflix, denn Chris Hemsworth bastelt weiter fleißig an einer neuen Franchise. Warum "Tyler Rake: Extraction 2" allerdings nur größer und lauter, aber nicht besser als sein Vorgänger ist, klärt unsere Rezension.
7
7/10
Amazon Prime Video produziert mit "Air: Der große Wurf" einen Film über die Erfolgsgeschichte von Nike. Klingt nach Kapitalismus in seiner reinsten Form, ist aber dank den beiden besten Freunde Matt Damon und Ben Affleck über weite Strecken trotzdem richtig unterhaltsam.
6
6/10
Man kann aus allem einen spannenden Film machen, auch aus dem Kampf um die Vertriebsrechte für ein Videospiel - zumindest wenn es sich dabei um "Tetris" handelt und dafür sowjetische Staatsunternehmen und korrupte KGB-Agenten übertölpelt werden müssen. "Basierend auf wahren Begebenheiten" kann man sich diese Geschichte nun bei AppleTV+ ansehen.
8
8/10
Zwei Fremde begegnen sich, finden sich augenblicklich sympathisch, spazieren einen Tag lang gemeinsam durch eine Stadt, und irgendwo entlang des Weges verlieben sie sich - der grandiose "Rye Lane" haucht diesem RomCom-Standard frischen Atem ein und erweist sich als eine wahrhaft authentisch-originelle Genre-Perle.