Hailee Steinfeld

7
7/10

pp 2 1 Nach dem Sieg gegen die männliche Konkurrenz beim großen A-Cappella-Wettbewerb sind die „Barden Bellas“ rund um Beca (Anna Kendrick) der Stolz ihrer Uni – bis ein im Fernsehen übertragener Auftritt vor äußerst prominentem Publikum im wahrsten Sinne des Wortes derart in die Hose geht, dass die jungen Damen in der Folge erst einmal verschämt jeder Kamera aus dem Weg zu gehen versuchen.

4
4/10
CIA-Agent Ethan Renner (Kevin Costner) ist ein einsamer Wolf - nicht nur, weil man das als CIA-Agent sowieso ist, sondern auch weil er seit Jahren quasi keinen Kontakt mehr zu seiner Ex-Frau (Connie Nielsen) und seiner Teenager-Tochter Zooey (Hailee Steinfeld aus "True Grit") hat. Nun erfährt Renner allerdings, dass er an einem tödlichen Tumor erkrankt ist, und beschließt, die ihm verbleibende Zeit mit seiner ihm entfremdeten Familie zu verbringen.
7
7/10

ender 1Auf der Erde der Zukunft wirkt noch immer der Angriff der außerirdischen „Formics“ nach, die zwar letztlich erfolgreich zurückgeschlagen werden konnten, deren Rückkehr man aber weiterhin befürchtet. Auf der Suche nach talentierten Taktikern und starken Persönlichkeiten, welche die Menschheit bei einem neuen Krieg führen könnten, setzt das Militär vor allem auf die Förderung und Ausbildung überdurchschnittlich begabter Kinder.

8
8/10

 

Die 14-jährige Mattie Ross (Hailee Steinfeld) kommt nach Fort Smith, Arkansas, um zwei Dinge zu finden: Den Leichnam ihres Vaters, der in die Heimat zurückgeschickt wird, und dann einen Gesetzeshüter mit echtem Mumm in den Knochen ("true grit"), der den Killer ihres Vaters jagt und zur Strecke bringt. Der härteste, aber auch kontroverseste (da - wenn es die Situation gebietet - dem feigen Schuss in den Rücken nicht abgeneigte) Marshall in der Gegend ist Reuben, genannt "Rooster", Cogburn (Jeff Bridges).