kleine Werbepause
Anzeige

Komödie

Meine schöne Bescherung

Da es in deutschen Kaufhäusern ja mittlerweile schlechte Sitte geworden ist, bereits lange vor dem eigentlichen Fest mit der Präsentation von Weihnachtsartikeln zu beginnen, kann es kaum verwundern, dass diese Praxis nun auch aufs Kino übergreift. Denn noch bevor uns die unvermeidlichen Familiengrotesken aus der Hollywood-Schmiede erreichen, verdient sich die deutsche Komödie "Meine schöne Bescherung" den Titel als erster Weihnachtsfilm der Saison 2007.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Meine schöne Bescherung
Volker Robrahn

Meine Frau, die Spartaner und ich

Es ist nicht überliefert, ob sich die Herren Friedberg und Seltzer eigentlich jedes Mal kaputt lachen, wenn sie feststellen, dass auch die jüngste ihrer nach dem immer gleichen Schema und super günstig produzierten "Spoof"-Komödien wieder zig Millionen eingespielt hat.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Meine Frau, die Spartaner und ich
Volker Robrahn

Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

Der ewige Familienalptraum geht weiter: Wer dachte, dass Ben Stiller alias Gaylord "Greg" Focker das Schlimmste überstanden hätte, nachdem er sich vor vier Jahren mühselig und von zahllosen Katastrophen gebeutelt das Vertrauen seines überkritischen Schwiegervaters in spe Jack Byrnes (Robert de Niro) erarbeitet hat, irrt sich gewaltig.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
Frank-Michael Helmke

Mein Schatz, unsere Familie und ich

"Was wollen wir uns heute anschauen? Jetzt läuft doch dieser Film mit dem Paar und den total verrückten Eltern. Mir fällt der Titel gerade nicht ein..." - "Meinst du "Meine Braut, ihr Vater und ich"?" - "Nein, da geht's ja nur um die Eltern von der Frau." - "Vielleicht "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich"?" - "Ja, das kann sein." - "Der ist aber alt und gesehen habe ich den auch schon.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Mein Schatz, unsere Familie und ich
René Loch

Maria, ihm schmeckt's nicht!

Es ist das Gesetz des Marktes: Hat sich ein Buch erstmal einer verkauften Auflage von mehreren hunderttausend Exemplaren erfreut, feilt bestimmt schon irgendwer an einer Verfilmung. In jüngerer Zeit konzentriert sich das klassische Genre der Literaturverfilmung hierzulande jedoch immer mehr auf Sachbücher - von daher ein gewagtes Unterfangen, da es diesen meistens an einem erzählerischen Bogen fehlt, aus dem sich die Eckpunkte einer brauchbaren Filmhandlung ergeben.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Maria, ihm schmeckt's nicht!
Frank-Michael Helmke

Männerherzen

Der Mann von heute hat ein Identitätsproblem.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Männerherzen
Frank-Michael Helmke

Bruce Allmächtig

Auch ein Hollywood-Star braucht Sicherheiten. Trotz mehrfacher Gagen jenseits der 20 Millionen Dollar und anzunehmender Rücklagen muss sich Jim Carrey massive Sorgen um seine Karriere gemacht haben, um die Hauptrolle in "Bruce Allmächtig" anzunehmen.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Bruce Allmächtig
Frank-Michael Helmke

Der Stadtneurotiker

Besonderheiten
Kategorie: 
Filmszene GOLD
Gold-Teaser: 

Den Oscar, den er für diesen Film gewann, nahm Woody Allen nicht persönlich entgegen - er spielte lieber Klarinette daheim in New York. Trotzdem eine der besten Komödien der 70er Jahre.

In seinem wundervollen, weisen und brillant beobachteten Buch "Paris to the Moon" bündelte der amerikanische Journalist Adam Gopnik seine gesammelten Beiträge für das New Yorker Magazine während seines fünfjährigen Aufenthalts als Quasi-Korrespondent in der französischen Hauptstadt Mitte bis Ende der 90er Jahre, und in der Einleitung wirft der Autor die Frage auf, was ihn als Essayisten denn von einem Journalisten (der glaubt, dass sich alle Geschichte auf Erfahrungen reduzieren lässt) und einem Gelehrten (der glaubt, dass sich alle Erfahrungen auf Geschichte reduzieren lassen) unterscheide

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Stadtneurotiker, Der
Frank-Michael Helmke