Sebastian Stan

9
9/10

destroyer 1Trotz vieler erfolgreicher Jahre im Filmgeschäft wird Nicole Kidman gerne von manchen belächelt.

8
8/10

Die Älteren unter uns werden keine Erläuterung brauchen, wer Tonya Harding ist, denn jeder, der 1994 alt genug war, um halbwegs die Nachrichten verfolgen zu können, wird einen der größten Skandale in der amerikanischen Sport-Geschichte mitbekommen haben. Für die Jüngeren unter uns grob die Eckdaten: Tonya Harding war Anfang der 90er Jahre professionelle Eiskunstläuferin, die mit ihren technischen Fähigkeiten beeindruckte und einen ewigen Platz in den Bestenlisten ihres Sports hat als die zweite Frau, die in einem Wettbewerb erfolgreich einen dreifachen Axel gesprungen ist.

8
8/10

Während man bei der Konkurrenz von DC Comics noch immer versucht, überhaupt mal ein Bein eines überzeugenden filmischen Universums auf den Boden zu kriegen und sich dabei heillos übernimmt (siehe „Batman v. Superman“), ist man bei Marvel schon weit enteilt und läutet nun die offiziell dritte Phase des „Marvel Cinematic Universe“ (MCU) ein.

9
9/10
Der erste „Captain America“-Film erschien vor drei Jahren trotz seines recht guten Gelingens wie eine etwas bemühte Pflichterfüllung, ein Projekt, das nun mal verwirklicht werden musste um die Weichen für den großen „Avengers“-Film zu stellen. Ein Film um einen Helden, der mit seinem bierernsten, moralischen Patriotismus aus heutiger Sicht etwas aus der Zeit gefallen erscheint.
2
2/10

apparition 1Das junge Paar Kelly (Ashley Greene) und Ben (Sebastian Stan) bezieht einen Neubau in einem gerade erst entstehenden modernen Vorstadtviertel. Doch ganz perfekt scheinen die Architekten nicht gearbeitet zu haben, denn hier und da geschehen merkwürdige Dinge oder bilden sich eklige, schwarze Flecken im Mauerwerk.

3
3/10

"Ein dunkles Geheimnis kommt ans Licht" verspricht uns der deutsche Verleih. Recht hat er und untertreibt dabei sogar noch, denn es sind gleich drei (mehr oder weniger offene) Geheimnisse, welche "Der Pakt" uns zu offenbaren weiß.

6
6/10

Kym (Anne Hathaway) ist ein Wrack. Sie sitzt als Alkoholikerin in einer Klinik. Doch für ein Wochenende darf sie das Rehabilitationszentrum verlassen, um bei der Hochzeit ihrer Schwester Rachel (Rosemarie DeWitt) dabei sein zu dürfen. Das Wiedersehen mit der Familie gerät für Kyms Vater und Schwester zum erwarteten Desaster.