kleine Werbepause
Anzeige

Creed 2

Creed 2
action-drama , usa 2018
original
creed ii
regie
steven caple jr.
cast
michael b. jordan,
sylvester stallone,
dolph lundgren,
tessa thompson, u.a.
spielzeit
130 Minuten
kinostart
24. Januar 2019
bewertung

5 von 10 Augen
KURZ KOMMENTIERT

 

Der Sohn von Apollo Creed geht in die zweite, die gesamte „Rocky“-Saga damit in die achte Runde und anscheinend ist das Publikum wirklich noch immer interessiert, denn auch dieser Film durchbrach in den USA wieder die 100-Millionen-Dollar-Grenze beim Kasseneinspiel. Der Vorgänger durfte sich zudem auch noch über ausgezeichnete Kritiken freuen sowie eine Oscar-Nominierung für Sylvester Stallone als besten Nebendarsteller. Die Fortsetzung wird nun nicht mehr von Ryan Coogler, der sich mit „Black Panther“ zu noch höheren Box Office-Gipfeln aufgeschwungen hat, inszeniert, aber auch „Creed II“ ist erneut gut besetzt und mehr als solide gemacht. Es lässt sich aber einfach nicht übersehen, dass sich eben alles wiederholt beim Duell um den Schwergewichts-Gürtel.

Hier kämpft nun also der Sohn von Rockys bestem Freund gegen den von Rockys größtem Gegner und die beiden „Originale“ stehen dabei als Trainer in der Ringecke. Ja, tatsächlich: Der seit Jahrzehnten gutgelaunt durch unzählige Action-B-Ware geisternde Dolph Lundgren wirkt noch einmal in einer großen Hollywood-Produktion mit, und sogar Deutschlands Dschungelkönigin Brigitte Nielsen darf als seine Ex in zwei Szenen vor die Kamera und dabei einmal sogar einen ganzen Satz sagen.

Der Unterschied im Tonfall ist allerdings gewaltig: Zwar ist die „Rocky“-Saga eigentlich als ernsthaftes Drama angelegt, das zwischen den virtuos umgesetzten Kämpfen ein eher ruhiges Erzähltempo anschlägt, der erste Auftritt von Ivan Drago fiel Mitte der Achtziger allerdings in die Testosteron-Phase des Sly Stallone, so dass dieser inmitten des schnell geschnittenen und mit allerlei Mainstream-Rockmusik unterlegten Streifens als böser Russe mehr wie eine Cartoonfigur daherkam. Hier bekommt er nun zwar ein wenig mehr Tiefe, aber wie bereits erwähnt – der Ablauf aus Kampf, Niederlage und Comeback ist schon sehr vorhersehbar und wiederholt sich innerhalb der Reihe immer wieder. Nur für Nostalgiker.

 

creed 2 1   creed 2 2   creed 2 3

Volker Robrahn

Kommentar hinzufügen

Freiwillige Angabe; die E-Mailadresse wird nicht angezeigt.
 
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.