Wong Kar-Wai

5
5/10

"My Blueberry Nights" ist der erste englischsprachige Film von Wong Kar-wai. Seinen üblichen Themen wie unerwiderte Liebe, Enttäuschung, Sehnsucht und Melancholie bleibt der Regisseur aus Hongkong dabei treu, aber der Flair seiner Erfolge wie "In the Mood for Love" oder "Chungking Express" ist scheinbar mit der Übersetzung verloren gegangen - lost in translation.

6
6/10

Wong Kar-Wai hat ein paar tolle Filme gemacht. In seinen wohl populärsten Werken, den neonfarbenen Hongkong-Hymnen „Chungking Express“ und „Fallen Angels“, gelang es ihm hervorragend, den Zuschauer trotz einer auf die Spitze getriebenen Stilisierung mit sympathischen Figuren und skurrilem Humor auch emotional bei Laune zu halten.

9
9/10

Als die ehemalige britische Kronkolonie Hongkong zum Neujahr 1997 in einem feierlichen Akt an China "zurückgegeben" wurde, verkündete die Führung in Peking, das westlich orientierte Wirtschaftswunderland für 50 Jahre unverändert zu lassen. 2046 ist also das Jahr, bis zu dem sich in Hongkong zumindest offiziell nichts ändern wird.