Heinz Hoenig

7
7/10

banklady 1Hamburg in den frühen 60er Jahren: Als Arbeiterin in einer Tapetenfabrik führt die mit 30 immer noch ledige Gisela Werler (Nadeshda Brennicke) ein ereignisloses Dasein als Mauerblümchen. Doch als sie dem windigen Charmeur Hermann Wittorf (Charly Hübner) begegnet und zufällig herausfindet, dass dieser Banken ausraubt, verändert sich mit einem Schlag ihr Leben.

9
9/10

Als David Finchers "Sieben" 1995 in die Kinos kam, gelang dem Ausnahmeregisseur mit seinem Ausnahmewerk das besondere Kunststück, ein Subgenre gleichzeitig zu neuem Leben zu erwecken und nachträglich zu Grabe zu tragen: Hatte man den Serienmörder-Thriller vor "Sieben" eigentlich für sattsam durchgekaut gehalten, bewiesen die nach "Sieben" zuhauf aus dem Boden sprießenden Nachäffer, dass Finchers Geniestreich in der Tat das letzte Wort gesprochen hatte: Ein Genre-Gigant, an dem sich von nun an alle Nac

6
6/10

Otto ist wieder da! Vor 15 Jahren hätte dies allein gereicht, um mindestens fünf Millionen Bundesbürger in die Kinos stürmen zu lassen, doch die Hochzeiten der größten deutschen Comedy-Ikone der 80er liegen nun bereits etwas länger zurück, und für die nachwachsende Kinogänger-Generation heißt der Star am deutschen Komiker-Himmel sowieso Bully Herbig.