kleine Werbepause
Anzeige

Dirty Dancing 2

Dirty Dancing 2
tanzfilm , usa 2003
original
dirty dancing 2
regie
guy ferland
drehbuch
boaz yakin
cast
diego luna,
romola garai,
sela ward,
january jones, u.a.
spielzeit
86 Minuten
kinostart
29. April 2004
homepage
bewertung

5 von 10 Augen

 

Wer hat denn damit noch gerechnet? Siebzehn Jahre nach dem Überraschungshit "Dirty Dancing" gibt es nun also tatsächlich ein Filmchen, das den gleichen Titel trägt. Diese Tatsache und die angehängte "2" sollten aber niemanden in die Irre führen. Denn hier handelt es sich natürlich nicht um die weiteren Erlebnisse der gealterten 80er-Ikonen Jennifer Grey und Patrick Swayze (letzterer gibt hier zwar ein kurzes Gastspiel als Tanzlehrer, kann mit dieser Rolle aber - im Gegensatz zu seinem kultigen Auftritt in "Donnie Darko" - nicht allzu viel Eindruck schinden). Die "Havanna Nights" (dieser ursprüngliche Nebentitel des Films wurde kurz vor Start aus rechtlichen Gründen fallen gelassen) spielen stattdessen in der wohl interessantesten Phase der jüngeren kubanischen Geschichte, nämlich der Zeit kurz vor der Revolution und der Machtergreifung Fidel Castros im Jahr 1958. Bis zu diesen denkwürdigen Ereignissen betrachteten die Amerikaner das Nachbarland nämlich als eine Art Kolonie und machten mit der eingesetzten Marionettenregierung gute Geschäfte.
Vor diesem Hintergrund zieht auch die achtzehnjährige Katey Miller mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester nach Havanna. Daddy hat dort einen neuen Job und man haust mit anderen Landsleuten im mondänen Luxushotel. Das dekadente Nichtstun ist jedoch nichts für Katey, und während die Familie gerade noch akzeptieren kann, dass das Töchterlein lieber Bücher wälzt als mit anderen amerikanischen Teenagern Schminkkurse abzuhalten, ist ihre neue Bekanntschaft ein echter Schock: Der stolze einheimische Kellner Javier hat es ihr angetan, mit ihm erlebt sie auf den Straßen der Stadt heiße Tänze zu wilden Rhythmen. Durch seine Bekanntschaft mit Katey verliert Javier aber schließlich seinen Job und bei dem jungen Mädchen meldet sich das soziale Gewissen: Sie beschließt gemeinsam mit dem feurigen Kubaner am großen Tanzwettbewerb teilzunehmen, dessen Gewinner immerhin ansehnliche 5.000 Dollar einstreichen kann.

Tanz, erste Liebe und Selbstfindung - das sind die Kernbausteine oder, wie die Produzenten es etwas vollmundig nennen, das "Paradigma" der Dirty Dancing-Franchise. Dass es eine solche überhaupt gibt hatten wir bisher zwar noch nicht bemerkt, aber mit etwas gutem Willen kann man diese Themen ja gerne als die einzigen Verbindungselemente zum Originalfilm akzeptieren.
Denn ansonsten hat Teil Zwei nun rein gar nichts mit dem Vorgänger gemein und kann auch trotz der gewählten Handlungszeit nicht wirklich als dessen "Prequel" betrachtet werden. Betrachten wir das Werk also lieber als eigenständigen Film und sind nicht weiter böse, dass hier auf billige Art und Weise mit einem vertrauten Titel die Zuschauer angelockt werden sollen. Denn für sich genommen schneidet "Havanna Nights " zumindest nicht soo schlecht ab. Die leicht kitschige und größtenteils vorhersehbare Handlung wird durch solide Darstellerleistungen und auch die sehr gelungen eingefangene kubanische Atmosphäre zumindest wieder aufgefangen.
Dieses Setting ist dann auch verantwortlich für die interessantesten und gelungensten Momente des Films. Nicht nur der oft gesehene Familienzwist sorgt hier für Probleme, sondern eben vor allem auch das politische Umfeld. Wie entwürdigend das damalige Leben für die meisten Kubaner war, wird recht gut deutlich und der Bruder der Hauptfigur lässt als überzeugter Revolutionär gegenüber der armen Katey einige deutliche Statements ab. Die Amerikaner benehmen sich ansonsten durchweg wie die Axt im Walde und kommen hier nun wirklich nicht gerade gut weg. Die großen Umwälzungen, die dem Abend der Revolution folgen, sorgen dann auch dafür, dass dem weiteren Beziehungsglück von Javier und Katey noch so Einiges im Wege steht. Bei diesem Thema zeigt der Film eine durchaus bemerkenswerte Ernsthaftigkeit und dient dahingehend auch als kleine Geschichtsstunde.
Eher enttäuschend sind jedoch - sowohl im Bezug auf die Anzahl, als auch die Qualität - die unvermeidlichen Tanzszenen. Da will der rhythmische Funke nicht so recht überspringen und wirklich "schmutzig" war das Dargebotene wohl auch vor 45 Jahren nicht. Für einen Film namens "Dirty Dancing" eigentlich unverzeihlich. Aber über die Fragwürdigkeit dieses Titels haben wir ja weiter oben schon gesprochen, also lassen wir es dabei.

Volker Robrahn

also ich finde dirty dancing 2 deutlich besser als eins!! bei 2 passiert viel mehr und außerdem sieht der typ tausendmal besser aus!!
die sind echt so süß die beiden!!!
und die tänze sind auch einfach super!!!
es macht richtig spaß diesen film zu sehen!! man fiebert richtig mit und möchte am liebsten auch mitttanzen!!

9

Ein Suppa Film mit klasse tanzscenen bloss en bissele ne komische besetzung en mexikaner spielt en kubaner und der film wurde glaub in costa rica gedreht nicht in Kuba

10

Dieser Film ist ab sofort mein Lieblingsfilm!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

10

Ich find den film echt klasse.Der erser teil war zwar besser, aber der ist au hammer!!! Den musst ihr euch reinziehn!!!!!!^^ Echt der hammer, leute!!!!!!!!!!!!

10

der film war soooo gaiL aba auch soooo traurig am ende ,dass sie nich wissen wann sie sich wiedersehen aba sie wissen das das nich iha letzter tanz war...-heul- der war zwar soo gaiL aba sie konnten kein happy end machen ,da es ja auf einer wahren begebenheit beruht...das fand ich schade...das hat doch die choeografin erlebt....hmmm ob sie ihn je wiedagesehn hat diesen luis???? -träum-.....

10

so en hammer viel chamme 100000000000000........................ mol luege und er isch immer no super `voralem wege dem heisse kubaner !!!!!
schmacht!!!
so cooli story!
so viel gfühlschaos i dem viel und so viel schöni und heissi tanzscenene eifach zum mittanze und singe
beste lied usem film EL BESO DEL FINAL christina aguilera

Also jez ma ehrlich....der film is so hamma geil!!!! un jeda der das gegenteil behauptet mag ich net :-P n scherz
aba wirklich alles was so positiv hier gesagt wurde stimm ich zu!!!!!
allein weil der film in Kuba ist....
und weil die da so geil tanzen...
es lohnt sich diesen film zu gucken!!
ich schwör!!!
man kann den ga nicht oft genug schaun. so geil ist der!
diego luna..wie der tanzt...ich steh auf männer die so tanzen wie der. meine lieblingsstelle im film ist die, wo die beiden sich bei der vorausscheidung fürs Finale küssen.
ICH LIEBE DIESEN FILM!!!

DER FILM IST SO HAMMA MEGA GEIL!!!!!!!!!!!!!

also..erstmal ist der film einfach hammergeil!!!die schauspieler ( find ich gut dass die beiden nicht soo bekannt sind..diego luna ja eher in lateinamerika..er ist einfach geil..ich wär gerne katey! romola garai spielt finde ich auch sehr gut).., die handlung und KUUUBAAAA.. acuh wenn es nicht dort gedreht wurde ..man hat sehr viel von der stimmung dort mitbekommen. auf dieser seite wurde geschrieben , dass der film den namen 'dirty' dancing nicht verdient, da die tänze angeblich auch vor 45 jahren nicht 'schmutzig' waren..also erstmal war es für die amerikaner bestimmt ein kulturschock, wenn man scih vorstellt, dass sie nur gesellschaftstänze getanzt haben und zweitens fragt man sich doch..wo war den der 'erste teil' dirty? außer am anfang wo das personal tanzt? genauso haben sie acuh im club getanzt, meiner meinung nach noch etwas leidenschaftlicher als im 1. und zum schluss will ich noch sagen, dass der film ja keine fortsetzung des 1. sein soll, sondern einfach etwas mit tanzkultur zu tun hat, deshalb wahrscheinlich auch der name..außerdem beruht er, im gegensatz zu 1 auf einer wahren geschichte.. also das ist mein statement

PS: ich habe erst den ersten teil gesehen und war dann auch skeptisch als meine freundin direkt danach den 2. gucken wollte, doch ich war so begeistert von dem film dass wir ihn noch 3mal gesehen haben..die geschichte spricht mich viel mehr an als die aus dem ersten teil..und die kleider sind hammergeil!!!
10 von 10 Augen

10

das war der beste film obwohl er den selben namen trägt ... der javier und katey passen gut zusammen ... so ein freund wie ihn hätte ich auch gerne

10

der film ist einfach nur cool!!!!
sogar besser als dirty dancing!!!
die musik ist einfach geil!!fang immer gleich zum tanzen an wenn ich sie höre!!lol

1

Der erste ist immer noch der beste und wird es auch bleiben, díe Darsteller in 2.Teil sind öde!

also ich finde den film genial!!
die beiden hauptdarsteller spielen voll gut und diego luna ist sooo süß. für alle tanzfas ein muss!! und die musik ist auch einfach nur geil.
schaut ihn euch an!!!

10

Der Film ist tausend mal besser als der erste, da nich so langweilig.

Mein absoluter Lieblingsfilm.

9

Der 2. Teil ist komplett unterschiedlich zum ersten, jedoch sind sowohl die Tanzszenen als auch die gesamte Kulisse im zweiten Teil einfach besser. Der erste Teil ist Kult, keine Frage. Der zweite Teil ist historisch sicherlich nicht korrekt dargestellt (Revolution über Nacht, keine Armut in den Straßen, ... ), aber die Geschichte selbst und auch das Tanzen - klasse.

10

Ich liebe diesen Film...Ich hab ihn schon mindestens 10 mal gesehen!!!!
Ich finde man kommt von diesem Film nicht los únd würde gern selbst tanzen...
Die MUsik ist herbe gut und vor allem Diego Luna:-*
Er sieht herbe geil aus und kann sau geil tanzen...
Diego Luna 4 ever :-*

1

ich finde es wirklich schade, dass er DD2 heißt, denn außer das Patrick einen kleinen auftritt hatte, hat er wirklich nichts mit einer Fortsetzung zu tun! Ich hatte mich total auf eine Fortsetzung von DD1 gefreut un wurde wirklich enttäuscht! Mag sein das er ganz gut ist aber an DD1 kommt er keiensfalls ran und es ist wirklich dumm, das man den Titel doch in DD2 geändert hat! Das hätte man sich sparen können, denn ich denke nicht das das wirklich angebracht war! DD1 ist kult und man hätte es dabei belassen sollen! Sie wollten keine fortsetzung von dem kultfilm drehen, dann hätten sie auch die finger von dem namen DD2 lassen sollen!!!

Mh das mit den Augen geht bei mir nicht...aber volle 10 Augen!
Ich hab den Film letztens im Fernseh gesehen!
Und ich fand ihn einfah geil!
Diego Luna ist so ein interessanter Mensch! Hab mich sofort in ihn verliebt!Seine Art in diesem Film ist einfach zum schmelzen!
Auch der Film an sich ist total genial! Bei der Musik hat man sofot kribbeln in den Füßen und man möchte am liebsten mit Romola Garai (Katey) tauschen!
Ich bin hin und weg!

10

Also ich fnde den Film richtig geil.^^ Ich finde die Musik passt zu den Schauspielern. Vorallem find ichsuper, dass sie beiden die Musik leben. Das ist ja die Hauptsache xD. Die Geschichte hat mich auch ziemlich berührt, da ich das traurig fand, als Katey wieder gehen musste und Javier sie gehen lassen hat. Mensch, er hätte was unternehmen können xDD. Naja aber trotzdem, echt toller Film. Auf jeden Fall weiterzuemphehlen^^ ; )

DIRTY DANCING!!!
Ich finde den Film TOTAL toll.Ich mochte den ersten teil auch, aber in dem 2teil is mehr leidenschaft drin. "ist meinen meinung"
Ich bin ein GROßER STEP UP Fan und dachte der 2teil kommt nicht an Step up ran, ABER er ist genau so gut wenn nicht sogar besser.
Nur blöd finde ich das Ende,es hätte ein besseres ende geben können.

MEIN FAZIT IST:DER FILM IS EINE 10WERT^^

lieben gruß an alles DIRTY DANCING FANS
Thalia

der film ist allein schon wegen lunas süßem lächeln sehenswert ^^ tut mir leid jungs da draußen, aber die mädels schmelzen dahin bei so einem anblick *dahinschmelz*
was mich selber ein bisschen stört ist der titel und die wahrheit von der revolution die etwas anders ablief. nunja, aber in filmen muss man das meistens so machen.... sonst passts ja nicht mehr ganz so rein. und außerdem muss man ja beachten, dass ein film nur zwei stunden läuft und ne revolution in diese zeit reingepackt werden muss. also an sich schon sehenswert =)
lg, lunasun

2

naja ich weiss nit so recht das original fand ich besser mit den echten figuren da machen sie ja nur falsche tänze nicht den richtigen finaltanz das is langweilich..

1

das is einfach eine unverschämtheit so ein film der erste is mal ganz ehrlich viiieell besser...die echte musik die echten szenen vom ersten teil sind vielviel besser...

naja vlg. nadel

10

Ich bin schon immer ein riesen Fan des Originals und habe mich aber auf den neueren Film eingelassen, mit den Gedanken das es keine Fortsetzung ist, sondern ein ganz anderer Tanzfilm und ich finde ihn überaus gelungen. Eine tolle Geschichte, super Schauspieler und Kuba an sich zu wählen war das beste was man für solch einen Tanzfilm hätte machen können. Bin begeistert und werde den Film sicher schon sehr bald noch mal anschauen.

Also für mich ist es einer der besten Filme , die ich je gesehen habe.
Ich finde einfach die Geschichte so mitreißend und auch irgendwie logisch ;DWenn man die Tanzszenen sieht, will man am liebsten mittanzen (also ich auf jeden fall xD).Die Schauspieler sind auf jeden fall auch sehr gut ausgesucht. Klar gibt es hier und da auch was auszusetzen und wie es hier oft schon erwähnt wurde.....hat es nicht wirklich was mit dem ersten Teil zu tun...aber das heisst doch nicht dass er nicht gut sein kann.10 Augen hat er bestimmt verdient!!

Als ich den Film in den Händen hatte, dachte ich mir, dass das nur ein Reifall werden kann und ich sehr enttäuscht sein würde.
Denn ich stehe total auf den ersten Teil. Folgende Teile sind meist mies. Ich hatte also keine großen Erwartungen. Doch ich wurde positiv überrascht.
Zum einen, weil die Geschichte in einem anderen Land spielt und nicht bei den Kellerman's aufgefrischt wurde und zum anderen spielt in einer Gastrolle dennoch Patrick Swayze mit und somit ein bekanntes Gesicht.

Auch in diesem Teil habe ich leichte parallelen entdecken können, die ich interessant fand. Zum Beispiel die Anfangsszene im Auto.
Ist jemanden mal aufgefallen, dass sogar die Hintergrundmusik die Alte war, nur mit Salsa- oder kubanischen Rhythmen unterlegt war (Time of my Life)? Das lies mich auch schmunzeln.

Lange Rede kurzer Sinn: Der Teil ist supergelungen! Daumen hoch!

10

ICh finde diesen Film geil ....!!

Besonders DIEGO LUNA *-*

10

der Film war soo hamma geil,ich find den Film soo schön da muss man viel nachdenken :)muss ich mir mal kaufn ;D

5

Der Film ist so Bombe .
Diego Luna besonders .
Aber ich hab mal ne frage wuie heisst das Lied
wo Katie ins Larosa Negra geht wo
Javir gerane mit den 2 Maedchen tanz ?

10

Der Film ist richtig gut gemacht :)
diesen film werde ich nie vergessen , der Film ist ein traum und süße scennen gibt es da auch:), ich finde es toll wie die beiden tanzen :) einfach klasse der film :)

Kommentar hinzufügen

Freiwillige Angabe; die E-Mailadresse wird nicht angezeigt.
 
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
12 + 3 =
Diese einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben, z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.