kleine Werbepause
Anzeige

Chocolat

Chocolat
komödie , usa 2000
original
chocolat
regie
lasse halström
drehbuch
robert nelson
cast
juliette binoche,
judi dench,
alfred molina,
carrie-anne moss,
lena olin,
johnny depp, u.a.
spielzeit
121 Minuten
kinostart
15. März 2001
homepage
bewertung

9 von 10 Augen

 

Juliette Binoche versüßt mit
ihren Pralinés auch dem
Zuschauer das Dasein

Zuerst ein persönliches Geständnis: Ich mag gar keine Schokolade! Äußerst unangenehme Voraussetzung für einen Film voll ‚Chocolat'. Doch während der 121 süßen Minuten überflutete mich das wundersame Gefühl, eine braune Köstlichkeit nach der anderen probieren zu wollen. Als hätte ich meinen Lebtag nichts anderes gegessen. Auch Schokoladen-Experte und Filmberater Walter Bienz ist "fest davon überzeugt, dass Schokolade das Leben verändern kann. Du glaubst, wenn du eines dieser magischen Pralinés in deinen Mund steckst, bist du frei."

Auch Oscar-Preisträgerin Judi Dench
gehört zum Ensemble der Extraklasse

 

So frei wie die geheimnisvolle Vianne (Juliette Binoche), die 1959 mit ihrer kleinen Tochter Anouk vom stürmischen Nordwind in das französische Städtchen Lansquenet-sous-Tannet geweht wird. In ihren roten Capes leuchten sie wie die Verheißung von Sünde und Verführung in dem verstaubten Ort. Doch Bürgermeister Comte De Reynaud (Alfred Molina) hat mit seinen strengen Moralvorstellungen das kleine Provinznest samt Einwohner fest im Griff. Vianne mietet von Armande Voizin (Judi Dench), einer ebenso eigenwilligen wie scharfzüngigen Witwe, eine leerstehende Bäckerei direkt gegenüber der Kirche. Ausgerechnet zur Fastenzeit eröffnet sie dort eine bezaubernde Chocolaterie, gefüllt mit unwiderstehlichen Köstlichkeiten, und beschwört damit den Zorn des selbsternannten Sittenwächters Reynaud herauf. Doch mit ihrem magischen Gespür für die verborgenen Sehnsüchte der Menschen hat sie für jeden verschüchterten Einwohner und dessen persönliche Vorlieben das passende Praliné. Armande ist eine der ersten Stammkunden - bei heißer Schokolade mit einer Prise Chili versucht sie, nicht an ihre argwöhnische Tochter Caroline (Carrie-Anne Moss) und ihren Enkel Luc zu denken, den sie schon seit Monaten nicht mehr sehen durfte und der sichtlich unter der strengen Fürsorge seiner überängstlichen Mutter leidet: "Ich schwöre, der Junge pinkelt nicht mal ohne ihre Erlaubnis."

Die letzten Kämpfer für Anstand und Ordnung:
Alfred Molina und "Matrix"-Nymphe
Carrie-Anne Moss

All die neuen sinnlichen Genüsse, die Leichtigkeit und Farbenpracht lassen Viannes Geschäft schnell zum geheimen Mittelpunkt des Ortes werden. Und noch ehe der Comte seine täglichen Ave Maria gegen sündhafte Verlockungen gesprochen hat, sind auch die Widerstandsfähigsten der himmlischen Verführung feinster Schokolade erlegen (selbst der junge Pfarrer mit dem heimlichen Faible für Rock 'n Roll). Als auch noch Roux (Johnny Depp), ein mysteriöser Fremder, auftaucht und Vianne dabei hilft, die Stadt aus ihren überholten Traditionen zu befreien, sieht Comte De Reynaud endgültig seine Macht schwinden. In einem absurden Feldzug gegen die Schokolade versucht er Vianne für immer aus seinem einst so beschaulichen Ort zu vertreiben.

Diese cineastische Köstlichkeit ist das bezauberndste Geschenk, dass man der "Speise der Götter" zu ihrem 600. Geburtstag im nächsten Jahr widmen kann. Für die Prise Chili, die dafür sorgte, dass "Chocolat" nicht nur in süßlichem Genuss versinkt, war Drehbuchautor Robert Nelson Jacobs verantwortlich. Er zog sich aus Joanne Harris' Romanvorlage nur die besten Zutaten für seine spezielle Mischung aus Witz und Weisheit, Liebe und Leidenschaft, Magie und Bigotterie heraus. Eine außergewöhnliche Mixtur, die eines außergewöhnlichen Regisseurs bedarf: Lasse Hallström ist wie geschaffen für diese Art von Geschichte, die märchenhaft und real zugleich erscheint, die reich an wunderbaren Charakteren (und Charakterköpfen) und einnehmendem Charme ist. Außenseiterwelten und die menschlichen Konflikte um Anpassung, Intoleranz und Freundschaften sind raum- und zeitlose Themen, die in vielen Hallström-Filmen wiederkehren ("Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa"; "Gottes Werk und Teufels Beitrag"). "Chocolat" wirft dazu noch den ewigen Kampf zwischen Tradition und Fortschritt auf.

Charmanter als jeder Probrierstand im
Supermarkt: Juliette Binoche und Lena Olin
bringen Pralinen unters Volk.

Doch jede Tradition und aller Fortschritt sind vergessen, wenn Juliette Binoche uns ein Praliné entgegenstreckt und lacht. Wenn sie so lacht, wie nun einmal nur Juliette lacht, dann zaubert sie eine seltene, originär französische Magie auf die Leinwand, die alles um sie verwandelt. Da sehen ur-britische Schauspieler auf einmal wie waschechte Franzosen aus, und die englischen Drehorte sind plötzlich très charmant und voller Esprit. Der echte französische Liebesfilm kann sich hier noch so manches abgucken.

Im Falle von "Chocolat" sollte man der Versuchung unbedingt nachgeben. Zu schön ist einfach der Genuß, der sich hier bietet, um ihn sich nicht zu gönnen. Um noch mal mit Berater Walter Bienz zu sprechen: " Ich habe immer an die Kraft der Schokolade geglaubt. Sie ist sicher ein Aphrodisiakum und kann Emotionen hervorbringen und verstärken - immerhin ist fast jeder verrückt nach Schokolade." Nach diesem Film ganz bestimmt.

Nadja Raweh

10

Der Film ist einfach spitze! Vor allem der Schauspieler : )

10

Zuerst muss ich mal die Leute ansprechen, die meinen dass dieser Film hätte nur ein Auge verdient hat. Wahrscheinlich habt ihr den Film gar nicht richtig angeschaut, sondern ward mit etwas anderem beschäft-igt!! Und außerdem: Johnny Depp ist KEIN Depp!! Er ist ein SUPERMEGA-FANTASTISCHTOLLER Schauspieler. Genauso gut wie in "Fluch der Kari-bik" und "Wenn Träume fliegen lernen" verkörpert er seine Rolle als FLUSSRATTE Roux (KEIN GITARRENZIGEUNER SPITZENMÄßIG. Die Chemie zwi-schen Johnny Depp und Juliette Binoche ist einfach hinreißend. Natür-lich sind noch mehr gute Schau-spieler dabei: Lena Olin, Judi Dench, Alfred Molina und Carrie-Anne Moss. Dieser Film ist zuckersüß und traurig zugleich. Ein wunderschöner Film, den man am liebsten den gan-zen Tag anschauen möchte. Leider konnte man nur zehn Augen vergeben. Sonst hätte ich mehr vergeben.
Fazit: Sehenswert
Ps: Vielleicht schauen sich die Leute, die dem Film nur ein Auge gege-ben haben, "Chocolat" noch einmal an und haben danach ein anderes Ur-teil.

10

Ein wunderschöner Film mit großer leichtigkeit inszeniert...aber wahrscheinlich ein Komplott der schokoladenindustrie!^^

10

Der Film ist wunderschön und er ist gut gelungen.Die Schokolade schaut köstlich aus und natürlich Johnny Depp als Schauspieler einfach perfekt.

10

Ein toller Film!!!
ich habe ihn zusammen mit einer Freundin geguckt und wir haben richtig appetit auf Shokolade gekriegt!!!!^^
Außerdem ist er eine super Schauspielleistung!!!!

10

Einer der sinnlichsten Filme, die ich je gesehen habe. Jedes Detail durchdacht und wunderbar in Szene gesetzt!

10

Ich find den film einfach nur GEIL!!! Johnny Depp und Juliette Binoche glänzen echt in ihren Rollen.... Meine Freundin hat ihn mir empfohlen und da hab ich ihn mir auch mal angeguckt....ich muss sagen, ich war echt begeistert!!! Am liebsten würde ich mal in Viannes Chocolaterie gehen und jede Sorte Schokolade einmal probieren... Ich finde, das sieht im Film alles soooooooo lecker aus!!
Ich hab mir beim Fernsehgucken auch gleich ne Packung Schokokekse reingezogen...^^

10

Wir ham den Film heute in Religion gesehn.
Er is eibfach total geil un gehört absofort zu meinen Lieblingsfilmen dazu!!!
Aber eins muss man dazu sagen: Die ganze Zeit wollte man am Liebsten auch in diesem Ort leben und in diesen Laden gehn, um die Schokolade zu essen.
Was jedoch auch schade ist, ist , dass die Oma ( judi dench) stirbt.

10

Was soll man sagen...spitze der film...ich hab ihn mir angeschaut und ich muss sagen das er sehr gut ist, und johnny depp passt fuer die rolle, genau wie in fluch der karibik hat er im film alles gegeben und das merkt man (im positiven sinne) er gehoert ab jetzt zu meinen lieblingsfilmen, denn er hat wirklich character!!!

10

Der Film ist einfach spitzenmäßig. Die Schauspieler natürlich auch( johny depp)

10

Dieser film verkörpert einen traum...
wer weiß? vllt wird es irgendwann einmal, irgendwo einen ähnlichen Ort, einen ähnlichen laden mit der gleichen süßen verführung (...) geben.
lasst euch überraschen, und-
haltet die Augen offen!

2

Die romantischen Bilder und die gute Musik in diesem Film reichen leider nicht aus um die plumpe Handlung wieder gut zu machen-alles sehr vorhersehbar und das Drehbuch erinnert stark an einen Groschenroman.

7

ich hab mel eine frage: weiß einer, wie ich zu so ner ähnlichen musik komme wie diese zigeuner in dem film spielen?

10

er ist einfach toll auf eine weise romantisch und religiös.

10

einfach nur unbeschreiblich schön...

8

hallöle :)
also, ich finde diesen film richtig süß, aber johnny depp is noch süßer!!! ich finde die schauspielerischen leistungen auch beachtlich...coole seite hier...
ciaociáo :-*

10

Super Film, einfach klasse. Bei dem film bekomm ich immer hunger auf schokolade. :)

10

Ich mag diesen Film volle kanne ich kann ihn mir so oft angucken und finde ihn trozdem nicht langwelig ...außerdem spielt Jonny Depp mit den ich echt mag und die kleine Anouk ist so süß!!!Am liebsten würde ich selber in diesen Laden gehen=)Außerdem sportsfreund und schokoladenosterhase ihr habt sie ja wohl nicht mehr alle man kann sich ja wohl mal so ein "heilewelt film" anschauen,außerdem so heilewelt ist der auch nicht<:(

10

Das ist ein Film zum Träumen er entführt einen in eine ganz andere Welt!!!
Und Jonny Depp beweißt mal wieder sein Talent für starke Rollen!
Ganz klar 10 Punkte!
lg

10

Dieser Film hat in mir ein wohliges Kribbeln ausgelöst. Alles - bis auf kleine Regiepatzer, die ich gerne verzeihe - passt hier zusammen. Wer Chocolat nicht gesehen hat, hat definitiv einen der schönsten Filme überhaupt verpasst!

10

Mein alltag wird unwiderstehlich schön, wenn ich an diesen Film denke, und fange an zu lauschen.

10

es war ein so romantischer film!!! ich liebe johnny depp!!! Als Ruox ist er so schon! uND DANN DAS MIT DER TÜR!! So schön!!

2

ja ja jonny is gut aber sonst ziemlich lahm

1

Schon mal so ähnlich gesehen: Antonias Welt, Regie:Marleen Gorris - Ich würd sagen: Schamlos abgekupfert!

8

Hab Rotz und Wasser geheult. Wie im wahren Leben. Immer herumirrend wie ein Vagabund und dann findet man einen Platz, wo man hin gehört. Ach, wie romantisch.

10

Nicht nur der Filmtitel ist sehr süß - auch der ganze Film! Tolle Schauspieler! Es war das erste Mal, daß ich Jonny Depp in einem Film gesehen und festgestellt habe - er ist der sexiest Mann, den ich bisher gesehen habe. Diese Augen, dieser Blick... man vergißt ganz, daß man eigentlich Schokolade mag. Sein Name paßt so gar nicht zu seinem Aussehen.

Alles in allem ein ganz besonders romantischer Film (mehr für das weibliche Geschlecht) mit einem ganz aufregenden Jonny Depp.

8

Guter Film...
Die Scene wo das Schiff brennt haben wir tausendma gesehen..
Imotional und Traurig

10

mein lieblings film
die beste zehne am schluss als die grossmutter strirbt

10

Wir haben diesen film im Relii unterricht geschaut .!
Jetzt ist es meiin Lieblinqs Film!
Er ist traurig aber auch luustiq!?'

9

Ich liebe diesen Film da er emotional und sehr berührend mit einer tollen hintergrund geschichte ist !
dicken kuss xD

7

Der Film ist nicht Spannend..aber er ist sehr Gefühlvoll.

7

dieser film ist toll.
man soll irgendwie über Toleranz und so nachdenken.

9

Dieser Film ist der Wahsinn. Er ist so gefühlvoll & romantisch, aber zugleich lernst du viel über verschiedene eigenschaften eines Menschen, gute als auch schlechte. Man beginnt über sich nach zu denken, über seine eigenen Eigenschaften: ist man toleranz, impulsv, liebenswürdig usw.
Man lernt andere Leute so zu akzeptieren wie sie sind mit ihren Ecken & Kannten.
Der Film hat mir vieles wichtiges gezeigt, worauf es ankommt im Leben: Freunde, Toleranz, Liebe, Anders sein usw.
Das alles ist Okay!!!... :)

Kommentar hinzufügen

Freiwillige Angabe; die E-Mailadresse wird nicht angezeigt.
 
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
8 + 0 =
Diese einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben, z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.