X-Men

action, usa 2000
original
x-men
regie
bryan singer
drehbuch
bryan singer, david hayter, tom desanto
cast
patrick stewart,
hugh jackman,
anna paquin,
james marsden,
halle berry,
famke janssen,
ian mckellan,
ray park, u.a.
spielzeit
95 min.
kinostart
31.08.2000
homepage
http://www.x-men-derfilm.de
bewertung

(8/10 augen)

Plakat

 

 

 

 

 

 

 

 

!Special!

Filmszene war bei der "X-Men" Deutschlandpremiere in Köln dabei. Zum Bericht inklusive Pressekonferenz geht's hier.

 

 

 

A New Franchise is born! So oder ähnlich könnte der Aufschrei der Fox-Studios und sämtlicher anderer „X-Men“-Mitwirkenden gelautet haben. Von vornherein als direkter Konkurrent von „Der Sturm“ und „M:I-2“ im Rennen um den Titel „Blockbuster des Jahres“ gestartet, erfüllten die „X-Men“ nicht nur den Hype, sie übertrafen ihn sogar deutlich: Über 57 Millionen Dollar Einspielergebnis am Startwochenende bedeuteten den vierterfolgreichsten Start eines Films überhaupt und den besten Start eines Nicht-Sequels. Auch wenn Marvels Mutantenbande sich noch auf der Langzeitstrecke beweisen muss: Dieser Traumstart lässt viel hoffen für einen Film, dem es endlich einmal gelingt, sowohl die Comicvorlage adäquat umzusetzen, als auch einen rundum gelungenen Unterhaltungsfilm abzuliefern. Dass so etwas naturgemäß sehr schwer ist, beweist nicht nur das 97er „Batman & Robin“-Fiasko (Siehe dazu auch unser Spotlight über Comicverfilmungen)Tatsächlich gelang es hier, den beliebtesten und erfolgreichsten Comic überhaupt für ein großes Massenpublikum aufzubereiten. Auch wenn der Film, legt man mal den Erfolg der Vorlage zu Grunde, um fast zehn Jahre zu spät kommt: Anfang der 90er Jahre verkauften sich die Abenteuer um Professor X und seine Mannen auch dank solcher Bleistiftzauberer wie Marc Silvestri und Jim Lee wie geschnitten Brot. Der Kult um die große Mutantenfamilie ist zwar geblieben, direkt verantwortlich für die Realisierung des lange Jahre im Limbo geplanter Comicadaptionen vergessenen Projektes dürfte aber der Überhit des letzten Jahres sein: „Matrix“. Nicht nur, dass sich die „X-Men“ Optik und Effekte gleich ausborgten, der überragende Erfolg des Cyberthrillers überzeugte auch die letzten Zweifler, dass man mit den richtigen Machern auch den eher zweifelhaften Ruf von Comicadaptionen aufpolieren und gleichzeitig den nächsten Sommerhit in der Tasche haben könnte.

„X-Men“ hält sich nicht lange mit Vorgeplänkel auf, im Eiltempo werden Helden und Schurken vorgestellt: In einer Atmosphäre der Angst und Anfeindung gegenüber Mutanten – angeheizt durch den fanatischen Senator Kelly (Bruce Davison) – haben sich diese in zwei Lager unterteilt: Die Guten scharen sich um Dr. Charles Xavier alias Professor X (Patrick Stewart) und werden „X-Men“ genannt. Zu ihnen gehören die wetterverändernde Storm (Halle Berry), die telekinetisch begabte Jean Grey (Famke Janssen) und ihr Freund Cyclops (James Marsden), der Energiestrahlen aus seinen Augen abfeuern kann. Die Bösen nennen sich dagegen „Bruderschaft der Mutanten“ und folgen ihrem charismatischen Führer Magneto (Ian McKellen). Zu ihnen gehören die riesige Bestie Sabretooth (Tyler Mane), die formwandelnde Mystique (Rebecca Romijn-Stamos) und der nicht scharf- aber dafür langzüngige Toad (Ray Park). Die eigentlichen Hauptpersonen sind aber andere: Wolverine alias Logan (Hugh Jackman) ist ein knallharter Draufgänger, der nebst praktischem Stahlskelett und außergewöhnlichen Reha-Fähigkeiten rasiermesserscharfe Klauen ausfahren kann. Eher zufällig stolpert der brummige Einzelgänger über die Ausreißerin Rogue (Anna Paquin), die aufgrund ihrer gerade erwachenden Mutantenkräfte von zu Hause weggelaufen ist und ebenso ängstlich wie verwirrt ist.

Großartig Zeit zum Kennenlernen bleibt den Beiden aber nicht, denn schon blasen die Bösewichter zum Angriff. Wolverine und Rogue werden von den X-Men gerettet und Professor X vorgestellt, der in seinem „Institut für begabte Jugendliche“ jungen Mutanten hilft, ihre Kräfte zu verstehen und zu kontrollieren. Gerade Wolverine begegnet den seiner Meinung nach lächerlichen Helden mit Skepsis (nachdem er sich die Namen der Mitglieder angehört hat, fragt er den im Rollstuhl sitzenden Professor X mit beißendem Sarkasmus: „And what do they call you? ’Wheels’?“), wenngleich er –sehr zum Leidwesen von Cyclops – ein Auge auf Jean wirft. Aber auch der X-Man wider Willen muss sich ins Team einfügen. Schließlich gilt es, Magneto aufzuhalten, der seinen großen Schlag gegen die Menschheit bei einer UN-Vollversammlung plant und dafür die Kräfte eines der X-Men braucht ...

Frei nach uns Arnie gilt bei „X-Men“ die Maxime „Da muss doch Äkschn bei sein“. Nach einem kurzen Prolog geht der Film gleich in die Vollen. Ein wildes Duell im verschneiten Norden, bald darauf geht’s in einem Bahnhof zur Sache (der dabei selbstverständlich in seine Einzelteile zerlegt wird) und danach rüstet man auch schon für den großen Endkampf. Über kurze 95 Minuten kracht und knallt es an allen Ecken und Enden, fliegen Körper durch die Gegend wie andernorts Vögel und gibt es eye candy vom Feinsten. Und das alles souverän in Szene gesetzt von Bryan Singer.
Moment mal, Bryan Singer? Der mit den „Üblichen Verdächtigen“? Ja, eben jener. Singer, der sich mit so klugen wie psychologisch interessanten Filmen einen Namen machte und auch für diesen Film „etwas charakterorientiertes“ versprach. Und damit sogar Wort gehalten hat. Denn ein Grund dafür, dass „X-Men“ nicht zur sinnfreien Ausstattungsorgie verkommt, liegt in der menschlichen Darstellung der Charaktere. Bei einem so großen Ensemble wie diesem hier muss man sich dabei natürlich auf einzelne Figuren beschränken. In „X-Men“ gehört die Leinwand ganz klar Logan/Wolverine. Dem bisher unbekannten Australier Hugh Jackman dürfte der Durchbruch nach diesem Film sicher sein. Männlich-markant gibt er hier einen Wolverine ab, der seinem Comicvorbild erstaunlich nahe kommt. Die Konzentration auf den Stahlfinger hat durchaus ihre Berechtigung, ist dieser doch der mit Abstand beliebteste aller X-Men, der auch zu großen Teilen verantwortlich ist für den Erfolg der ursprünglich schlecht laufenden Serie.
Jackmans Logan ist die bei weitem differenzierteste Figur des Films. Gerade im kurzen Zusammenspiel mit Anna Paquin oder Famke Jannsen darf er auch mal den weichen Kern herauskehren. Und ansonsten hat er natürlich die stärksten Zeilen und die coolsten Waffen. Anna Paquin bekommt als Babyspeck-behaftete Rogue passable Leinwandzeit und muss – in einer interessanten Allegorie – ihre mit der Pubertät einsetzenden Mutantenkräfte akzeptieren. 

Dagegen fallen die Charakterisierungen der anderen Figuren doch deutlich ab. Gerade den britischen Charakterdarstellern Stewart und McKellen hätte man etwas präzisere und mehrdimensionalere Rollen gewünscht. So wird ein unter anderen Umständen brillantes Schauspielerduell reduziert auf das zweier Stichwortgeber in einem simplen Gut gegen Böse-Schema. Auch der Rest der Crew bleibt eher Staffage, am besten bleibt einem trotz fehlendem Text noch Ray Parks Toad in Erinnerung, der als hektischer Unruhestifter wie Shakespeares Puck auf Speed wirkt.

Also, muss man sich fragen: Hat Singer alles richtig gemacht? Die Antwort ist ja. Die Frage, ob der Film in seiner ursprünglich um ein Drittel längeren Fassung besser gewesen wäre, ist unzulässig. Anders wäre er mit Sicherheit geworden. Mehr Dialoge und Leinwandzeit hätte vielleicht auch den anderen Charakteren die Möglichkeit gegeben, nicht nur schmückendes Beiwerk zu sein. Gerade an bestimmten Passagen hat man das Gefühl, das hier mehr drin gewesen wäre: Etwa im Gespräch zwischen dem Mutantenhasser Kelly und dem verbitterten Menschenhasser Magneto. Dennoch: Singer entschied sich für den kommerziell und letztlich auch künstlerisch richtigen Weg. Sein „X-Men“ ist – dem Vorbild „Matrix“ nicht unähnlich – reines Erlebniskino. In furiosem Tempo gehalten, aber mit genug Ruhepausen versehen, um nicht ins bloße wie plumpe Zurschaustellen zu verfallen.
Zudem gibt es für den Fan an Insidergags so einiges zu entdecken: In Xaviers Schule entdeckt man den einen oder anderen „Junior“ X-Man, Ray Parks Toad schwingt in einer Szene ein Metallrohr wie dereinst als Darth Maul und Wolverine gibt auch schon mal den „Effenbergfinger“ als Stahlklaue. Und wenn dann Cyclops den an seiner (Matrix-nachempfundenen) Lederkleidung herummäkelnden Wolverine fragt: „Was wäre Dir lieber? Gelbes Spandex?“, kann man sich ob der Masse an gerade derartigen Peinlichkeiten scheiternden Comicverfilmungen ein so zufriedenes wie fettes Grinsen gönnen. Alles richtig gemacht, Herr Singer.


Bilder: Courtesy of 20th Century Fox, Copyright 2000
S. Staake
 

Name: Firebowl
Email: Firebowl@t-online.de
Bewertung:    (8 von 10 Digital Eyes)

Kurz gesagt: Die „X-Men“ treten kräftig Ärsche. Ein hammergeniales, von der ersten Szene an brillant in Szene gesetztes Kinoabenteuer, daß die anscheinend doch mögliche Meisterleistung vollbringt, einen Action-Film mit ansprechenden und interessanten Charakterzeichnungen zu versehen. Auch wenn die meisten Helden diesbezüglich ein wenig zu kurz kommen: Das Potential ist eindeutig da, und da „X-Men“ von vornherein als Film-Reihe konzipiert wurde, wird sich dieses Mißverhältnis in den garantierten Fortsetzungen sicherlich ausgleichen. 
Ich war auf jeden Fall sehr angetan von einem grandiosen, kurzweiligen und sehr aufregenden Film, der so viel Interesse an seinen Hintergründen und den Figuren weckt, daß man danach mehr als ein kleines Verlangen verspürt, sich in die Vorlage zu vertiefen. Aber Vorsicht: Die „X-Men“-Serie hat inzwischen über 380 Bände! 
Ich würde 8 1/2 Augen geben, aber das geht leider nicht. 
„Trust a few. Fear the rest. Join the Evolution!“ 


Name: ELDORADO
Email: VRCutter@aol.com
Bewertung:    (9 von 10 Digital Eyes)

Ich schmeiß noch ein Auge drauf! Die Leistung diese Comic-Verlage ansprechend umzusetzen ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Gerade das Regisseur Singer sonst keine "Popcorn"-Filme macht, hat diesem Film gut getan, wobei er noch erstaunlich nah an der Vorlage bleibt ( lediglich "Rogue" weicht sehr stark von der Comic-Figur ab). Ich hatte auch Patrick Stewart für den charismatischsten Darsteller gehalten, muß aber einräumen, daß ihm Hugh Jackman als Wolverine ganz klar die Show stiehlt. 
Und wenn ich bedenke was für illustre Figuren noch darauf warten uns in den ( jetzt schon sicheren) Fortsetzungen zu begeistern. Und was für Marvel Comic-Verfilmungen uns jetzt bals bevorstehen...Aber erfreuen wir uns doch lieber erst mal an den unerwartet gelungenen X-MEN ! Übrigens: 380 Hefte umfaßt nur die Hauptcomicserie. Nimmt man die ganzen Ableger dazu, sind es locker über 1000.....


Name: Manoj
Email: Mattfoti@yahoo.com
Bewertung:    (10 von 10 Digital Eyes)

Ich gebe diesen Film volle 10 Augen! Der Film ist echt gelung. Das Film Team hat volle leistung gezeigt und die Digitalen Effecte sind sehr gut gelungen.. Obwohl sich der Film sehr stark vom Comic abweicht(z.B: Das statt Jubilee Rouge auf Wolverin traf oder das Iceman noch ein Schüler ist) werden doch die meisten Mitglieder des Teams vorgesttellt. 
Die Kampfscene zwischen Wolverin und Mystic ist gut gelungen und ich kann wohl gut behaupten das diese Scene allen in Erinnerung bleibt. 
Am Besten man schaut diesen Film mindestens s mal damit man alle details sieht. 
Ich würde sogar sagen das es sogar mehr als 2000 Ableger sind...


Name: Lukas Bujnowski
Email: l_bujnowski@hotmail.com
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Zugegeben ist dies nettes Popcorn Kino, aber um soweit zu gehen und zu sagen dies wäre der beste Blockbuster dieses Jahres ist übertrieben. Da ich denn Comic kenne aber kein großer Fan bin bzw. war kann ich beim besten Willen nicht sagen ob es sich hierbei um eine gelungene Comicverfilmung handelt. Meines Erachtens ist The Crow der bislang beste Film der auf einem Comic basiert, gefolgt von Blade, Batman Returns und Batman (da ich aber keine Comics regelmäßig lese kann ich dies vielleicht auch nicht sonderlich gut beurteilen). Was X-Men gelungen macht (könnte ich mir denken) ist das die Farben nicht allzu grell und bunt (wie bei der Comic Serie) sondern düster und metallisch gehalten wurden.Auch der neuste Stand der Technik öffnet viele Türen die einer früheren Verfilmung verschlossen geblieben wären.Durch die düstere Atmosphäre wirken auch die Charachtere glaubhafter denn wer würde den Figuren die Probleme und Trauer abkaufen wenn sie und alles herum bunt wäre, dies mag wohl im Comic geklappt haben wäre aber sicherlich Schwerstarbeit für Drehbuch und Schauspieler es auf die Leinwand umzusetzen. Die Mutanten sind mit guten Schauspielerischen Leistungen besetzt und vermitteln sie glaubhaft. Schade lediglich das die meisten der Figuren recht oberflächlich auf dem Standard Blockbuster - Level bleiben. Nur Wolverine alias Logan alias Hugh Jackman und Rogue alias Marie alias Anna Paquin werden ein bisschen näher gezeichnet wobei Wolverine am meisten Zeit und Hintergründ geschenkt bekommt. Und doch reicht es nicht. Man würde auch über alle anderen mehr erfahren wollen auch wenn es sicherlich Fortsetzungen geben wird, die sie dort näher beschreiben werden. Zumindest wollen wir das hoffen. Trotzdem hätte es diesem Film nicht geschadet sie ausführlicher zu beschreiben. Auch die Aktion ist weder neu noch richtig bahnbrechend, sie hält sich auf dem normalen Level. Die Effekt sind natürlich ordentlich in Szene gesetzt aber noch lange nicht so spektakulär wie die aus Matrix.Hugh Jackman spielt sicherlich nicht schlecht aber das er wirklich herausragend sei ist wohl übertrieben. Klar das ihn die Leute mögen, den er ist ein Rebell, ein Draufgänger, jemand der sich keine Vorschriften machen lässt und trotzdem im Verlauf des Films anfängt seinem Herz freien lauf zu lassen und aufhört es zu verbergen.Angenehmen aufgefallen sind vor allem die weiblichen Heldinnen die nicht nur umwerfend aussehen, ich sage nur Storm, sondern mit ihren Gestiken die Figuren sympathischer werden lassen. Sympathisch sind eigentlich alle Helden so wie die Schurken auch alle böse sind. Ian McKellen ist der einzige dessen Beweggründe man nachvollziehen mag, die anderen Schurken sind einzig und allein dazu da um seine Aufträge auszuführen. Patrick Stewart spielt solide den Gegenpart von McKellen.Um zum Schluss zu kommen. Klar ist, das man einen Comic der solange bereits existent ist nicht in einem Film unterbringen kann der so kurz ist, dazu gibt es viel zu viele Hintergründe der einzelnen Mutanten. Wahrscheinlich könnte man diese noch nicht einmal in drei oder vier Stunden unterbringen dazu sind wirklich mehrere Filme nötig. Sollte es mal genügend ordentliche Sequels oder gar Prequels geben kann dies wohlmöglich als Gesamtwerk überzeugen, doch als einzelner Film reicht er nur für nette Unterhaltung ohne den so heiß diskutierten Tiefsinn von der Unterdrückung der Minderheiten und der inneren Zerrissenheit der Menschen/Mutanten obwohl es einige gelungene Szenen gibt. Fazit: Kinder werden diesen Film lieben, Fans werden ihn lieben oder hassen, für alle anderen gilt trotz einiger Überraschungen und Ideenreicher Szenen nur ein Popcorn Movie.PS.: Manche werden sagen das es mehr nicht sein will doch meine Antwort ist:" Doch das will es!"



Name: Lars Weitbrecht
Email: LarsWeit@aol.com
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Natürlich will es mehr sein. Das wollen doch alle Filme, oder?



Name: Starbuck
Email: Starbuck@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hier geht alles zack zack.
Alles schön und gut, aber wo war die Action?
Der Bahnhof, dann langeweile, dann zack zack showdown an der statue, dann zack zack ende.
...to be continued (vielleicht wir xmen2 ja besser)



Name: Astaroth
Email: wtf@tomgreen.com
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Der Film war gut, und hatte meiner ansicht nach einen klasse Look und die Atmosphaere kam wunderbar rueber. Ueber die Schauspieler mache ich mir bei Sychronisierten Versionen sowieso kein Urteil, da die Stimme einiges ausmacht und diese die Arbeit eines Schauspielers zerstoeren kann. Das die Charaktere nicht sonderlich tiefsinnig sind habe ich auch nicht erwartet, und ist bei der anzahl der Charaktere wohl auch schwer zu realisieren.
Die Handlung war halt die einer Comicverfilmung, war aber trotzdem mit etwas politischer Tiefe gewuerzt, was ich doch als positiv fand. die Action hat zum glueck nicht 99 % des filmes ausgemacht, sondern blieb in einem ertraeglichen Masse.
Mir gefallen die Special Effects, und sie kommen an die von Matrix ran, denn nicht die spektakularitaet zaehlt hier, sondern die dienlichkeit der Handlung und des Filmes gegenueber. Spektakulaere SFX sind natuerlich was nettes, aber sie duerfen nicht das einzige sein, was einen Film voranbringt. Hier waren die SFX einfach nicht so noetig wie bei anderen Filmen, und deswegen waren si auch nicht so maechtig. deswegen Kritisiere und vergleiche ich sie nicht.

Im grossen und ganzen finde ich nicht das X-Men nur reines Popcorn Movie ist. Da wuerde ich eher streifen wie American Pie und Consorten bezeichnen.



Name: klaus
Email: klaus.zen@gmx.net
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

...eine große Tageszeitung schrieb in Ihrer Kritik zu X-Men...'erschreckend dialogschwach'
Die Frage stellt sich jetzt natürlich! Was hat der Kritiker bei einer Comic-Verfilmung erwartet? X-MEN hat gute Effekte, geht sogar (wenn auch oberflächlich) auf den inneren Zwiespalt mancher Mutanten gegenüber der den Menschen ein und hat in Wolverine einen
Charakter, der nicht nur im Aussehen an den jungen Clint Eastwood erinnert.
Eine gute Unterhaltung...nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Klaus



Name: TheMegaComicMan
Email: Blackdemon@firemail.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Bei allem respekt, es ist ja wohl klar das dieser Film der durchbruch in sachen Comicverfilmung ist! In den ersten anfängen wo "Superman" und "Batman" einen echt guten erfolg hatten und abklatsche wie "Generation X" nicht mal einer erwähnung wert wären, muss ich dennoch sagen das "X-Man" einer der besten Comicverfilmungen aller Zeiten ist!!!
Die SpecialEffects sollen, laut einstimmiger Meinungen, sogar "Matrix" in den Schatten stellen. Weltweit haben zum Start der Marvel-Comic-Action 903.000 Besucher die Kinos gestürmmt. Nun gut, es gibt schwachstellen in jedem Film und auch bei "X-Man" ist nicht 100% Perfekt geworden, wobei die Thematik des Films ein bißchen besser ausgearbeitet werden könnte, aber das steht nicht zur Debatte, vielmehr stellt sich doch die Frage, ist es Hollywood gelungen, die Comic-Helden zum leben zu erwecken? Ich kann nur sagene JA!
Die Charaktere sind perfekt ausgesucht worden und auch wenn es keine Berühmtheiten sind ist es ein großes Lob, denn wer könnte sich Arnold Schwarzenegger als Wolverine oder Sylvester Stallone als Cyclops vorstellen???
Was mir persönlich schade ist, daß nicht ein paar mehr Helden in dem Mytos-Prolog auftauchen, so wie z.B. Colossus oder Iceman. Die Bösewichte sind ebenfalls knapp bei Kasse wobei Magneto und Sabertooth doch die bekanntesten sind!!!
Trotzallem habe ich noch lengst nicht alles Pro und Contras aufgeführt, was mir aber sicherlich ander abnehmen werden. Ich kann es nur betonnen, wer denn Filmm noch nicht gesehen hat ist selber schuld, ihr solltet euch schleunigst auf den Weg machen!



Name: Nevermore
Email: nevermore@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Auch ich bleibe bei acht von zehn Augen. Ich kenne zwar die Comics nicht, finde den Film aber trotzdem sehr unterhaltsam. ICh hätte mir lediglich mehr gemeinsame Szenen zwischen den großartigen Schauspielern McKellen und Stewart gewünscht - die beiden kamen IMHO zu kurz. Ray Park allerdings war ziemlich enttäuschend und kam als Darth Maul doch wesentlich besser! Allerdings hat er einen guten Lacher am Ende des ersten Kampfes gegen Storm... Wolverine ist der eigentliche Star, und er erinnert auf witzige Weise an einen jungen Clint Eastwood. Er nimmt nicht alles bierernst, nicht einmal sich selbst - und genau das ist der Witz am ganzen Film. Er ist zwar nicht so bunt wie die Maske und nicht so düster wie Batman I & II, aber alle diese Filme haben eine eigenironische Seite, die mir gut gefällt. Das einzige, was mir jetzt noch fehlt, ist die Originalversion, die erfahrungsgemäß meistens noch einen Tick besser ist (mit Ausnahme von - sonderbarerweise - Men in Black...)
Also - geht ins Kino, nehmt eine große Tüte Popcorn, erwartet nicht zuviel, aber erwartet solide Unterhaltung, gute Schauspieler und saubere Tricks!



Name: Scream
Email: paco.langjahr@gmx.net
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Also soo toll ist der Film nun wirklich nicht. Das ganze wurde später ziemlich übertrieben. Dort war dann nur noch chaotische Bunt-Action, es scheint mir so, als hätten die Produzenten Bryan Singer gesagt: "Mindestens 500 Effekte" und er musste es irgendwie erfüllen. Also meine Erwartungen (zugegeben recht hoch...) hat der Film nicht erreicht, wurde doch von "Matrix 2" und "DER neue Bryan-Singer-Film" gesprochen. Aber trotzdem, mit den Klischees wurde es nicht ganz so übertrieben, wie man es dem Film beim ersten Blick ansieht. Und er war ja auch recht spannend, unterhaltsam. Aber mehr eben nicht.



Name: Lars S.
Email: saebelfeld@web.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Gut gemacht. Die Charaktere wurden gut vorgestellt.
Ganz klar der Film ist hundert prozentig auf Logan (Wolverine)
zugeschnitten. Der Typ kommt absolut cool rüber.
Zum Schluß geht zwar alles sehr schnell, aber ich denke
dieser Film wird nicht der einzige sein.
Deshalb diente dieser Teil vermutlich mehr dazu die Charaktere
einzuführen.
Fazit: Gute Effekte, symphatische Charaktere,
sehr gut geeignet für einen lockeren Kinoabend.

Warten wir gespannt auf weitere X-Men Filme !!

Lars S.

Lars



Name: Konni
Email: ding@dong.com
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

Betrachtet man den Hype um den Film, kann ich nur sagen, dass ich enttäuscht bin und etwas mehr erwartet hätte. Trotzdem ein guter Unterhaltungfilm ...



Name: Sue
Email: ""
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Echt cool!!!!!!!!!!!



Name: Don Dani
Email: ch.unterrainer@uta-net.at
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Echt geiler Streifen, aber zu actionlastig!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 


 

Name: Jenny
Email: cristall_myra2@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Besonders gut fand ich die Spezialeffekte und die Ähnlichkeit der Schauspieler mit den Charaktern. Die Mystique sah am besten aus



Name: Flo
Email: flo.b@firemail.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

ich kenn den film zwar nich, find ihn aber trozdem scheisse. Wegen dem ganzen hype und weil alle meine freunde den gut finden.



Name: Nochmal Flo
Email: flo.b@firemail.de
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Ich find den Film immer noch Scheiße und werd ihn mir auch garantiert nicht angucken!!!

PS: Geht auf die Homepage von mein besten Freund www.t-online.de/home/klaus.hollfoth<<<<<<<<<<<<<



Name: Kerstin (oder littleRogue)
Email: littleRogue@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich finde den Film absolut klasse! echt zu empfehlen!



Name: DonBoskop
Email: DonBoskop@gmx.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Glänzende Besetzung! Coole Effekte und eine gute,wenn auch nicht gerade inhaltsschwere Story, aber was erwartet man auch von einer Comic-Umsetzung?! Ein wenig mehr Zeit hätte der Film vertragen können, 95 min ist einfach ein bißchen zu wenig. Ansonsten: Bestes Popcorn-Kino!!!
Freue mich auf eine eventuelle Fortsetzung.



Name: bianca
Email: /
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

das was den film interessant macht sind die figuren, aber nicht die story, obwohl die ja auch nciht so schlecht ist. ein paar klasse gags hat er auch. und man merkt bei dem film die zeit nicht.



Name: patrick pfeiffer
Email: patrick.pfeiffer@comteam.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist genial. Extrem gute Spezialeffekte, sehr viel Spannung, viel Action und auch sehr viel Handlung!!! Sehr zu empfehlen!!!



Name: paradise
Email: no@never
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Diesen Film darf man ungestraft als durchbruch in der Verfilmung der Superhelden bezeichnen.



Name: netraven
Email: haha.dd.de@e!
Bewertung:               (6 von 10 Digital Eyes)

Naja man erwartet ja wohl kaum großes Gefühlskino ala Forest Gump.
Aber wer auch auf leichte Unterhaltung steht und geile Optik braucht
der ist bei X-Man genau richtig...



Name: mohamed
Email: oussama1994@hotmail.com
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

bonjouir



Name: Sven
Email: superhai2@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

der beste film den ich kenne.
bin gespannt wie der 2. Teil wird.




Name: lis
Email: formelles_hormon@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

ian mckellen wird so geschrieben,sorry,aber das musste jetzt sein :D



Name: Tiphaine
Email: dtiti@caramail
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

x-men ist der beste Film, den ich gesehen habe... ich kann nicht geschrieben



Name: shadowlord
Email: lord.shadow@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

einfach ein geiler film .........aber wo finde ich mehr zum 2 teil .........X-Men 2 ???



Name: Kai David
Email: ShaTwo@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist mehr als nur Super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Super-Geile Charktere und Spezial-Effekte!Ich wünschte mir echt ich hätte auch solche Fähigkeiten,wie die im Film!
Zum Beispiel WOLVERINE:Er verfügt über eine Selbstheilungs Kraft.Außerdem sind seine Krallen im Nah-Kampf sehr gut zu gebrauchen.
Dann CYCLOPS:Wer hätte nicht gerne Läser.schoeßende Augen,die man kontrollieren kann?!
Und TOAD fand ich cool:Er ist ne Menschliche Kröte oder ein Menschlicher Frosch.Und er ist total lässig und lustig.
Oder C. XAVIER:Er kann Gedanken lesen und kontrollieren.Wer möchte das nicht können???!!!
Aber es gab da eine Muntantin die eine Kraft hatte,die mir nicht so gefiel:ROGUE!Die arme!Sie darf keine Menschen mehr berühren.

Ich muss sagen : DER FILM IST ECHT ZU EMPFEHLEN!!!!!



Name: Eva
Email: sag ich nicht!
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

... Tja ich hab von dem Film zwar nicht alles gesehen, die ersten 20 Minuten verpasst, aber das was ich gesehen habe war echt genial!

Mehr kann man da einfach nicht sagen - geiler Film!

Am besten fand ich Wolverine! Aber die anderen waren eigentlich genausogut!

Tja... wie schon gesagt, einfach GENIAL!!



Name: Rene
Email: mischmasch@gmx.ch
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

nicht schlecht der Film, habe mir aber mehr erwartet.



Name: DHeIMOS
Email: sonja.ricci@mail.uni-oldenburg.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Alles wo ich endlich den grösten aller Helden in Fleisch und Blut sehen kann ist 12 von 10 Punkten wert. Logan ist eben der Beste der da ist in dem was er tut.



Name: DHeIMOS
Email: sonja.ricci@mail.uni-oldenburg.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Alles wo ich endlich den grösten aller Helden in Fleisch und Blut sehen kann ist 12 von 10 Punkten wert. Logan ist eben der Beste der da ist in dem was er tut.



Name: Gerechter Bewerter(tm)
Email: valde@gaudeo.lat
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Guter Film



Name: Stefanie
Email: Storm
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einer der besten Filme die ich je gesehen habe und das gilt für alles
die Schauspieler, die Regie, einfach alles.
Man sollte nie Filme mit anderen Filmen oder Grundlagen(z.b.Comic o. Buch) vergleichen.
Einfach ins Kino gehen u. genießen!!!!!!



Name: Peer
Email: peergo2000@yahoo.de
Bewertung:       (2 von 10 Digital Eyes)

Mein Gott, war das langweilig und albern! Habe selten so gegen den Schlaf ankämpfen müssen wie bei diesem Kinderkram...



Name: Truth of Vegeta
Email: nix da! ;-)
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Hi!
Also ich habe den Film nur im Free Tv gesehen und nicht im Kino schreibe aber trotzdem mal etwas . Nun ja jetzt sind auch schon 3 Jahre vergangen und bald kommt der zweite Teil, aber ich denke mal mein Kommentar gilt noch, ich fang enifach mal an: Meiner Meinung nach war X-Men wirklich super geil, ich muss sagen das dieser Film mir so gar besser gefallen hat als der erste Teil von Spiderman der ja nun auch relativ neuer ist als X-Men. Teils wegen der mageren Handlung in Spiderman, und wegen der wenigen Gegner und Aufgaben. In X-Men gibt es mehr Helden, mehr Feinde und hier und da auch mal eine kleine Handlung. Nun gut, die Charaktere werden schnell vorgestellt und danach geht es auch sofort in den nächsten Fight, aber ich muss sagen das ich mich bei Spiderman deutlich mehr gelangweilt habe als bei X-Men bi dem nie Langweile während des Schauens kam. Was zum Beispiel macht Spiderman tolles? ok er kämpft ein bisschen gegen den grünen Kobold, und ab un an kommt dann mal ein Küsschen und ein bisschen Romantik aber im großen und ganzen ist der Film sehr enttäuschend und eher etwas für die Action und Romantik Fans. Mir persönlich hat es der Mutant Logan/Wolverine sehr angetan (wie den meisten) weil dieser Chara einfach perfekt gespielt war, ein Einzelgänger der vielleicht manchmal etwas rau erscheint aber doch einen weichen Kern haben kann. Auch seine Sprüche haben mir sehr gut gefallen, und wie er mit Jean Grey ein bisschen flirtet was widerum die kleinen Sticheleien zwischen ihm und Cyclops auslöst. Wie gesagt ich finde den Film mehr als gelungen, und kann mir vorstellen das der 2 Teil genau so gut, wenn nicht noch besser wird.

Logan/Wolverine RULEZ!!!!! ;-)



Name: Mandy
Email: xxxxx
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Naja, ich muß schon sagen, daß ich vom Film etwas mehr erwartet hatte. Schließlich mußte ich drei Jahre darauf warten, daß die Pläne für den Dreh auch endlich in die Tat umgesetzt wurden. Leider frage ich mich immernoch, wo Gambit, Psylocke, Beast, Jubilee und dergleichen gelandet sind. Ich werde mir den zweiten Teil ansehen, vielleicht hatte ja Stan Lee dieses Mal mehr Einfluss auf den Film.



Name: Biene
Email: gkoel@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

also, ich finde den film einfach geil!!! und besonders den wolverine!! *schmacht*
nur die action hat da vielleicht etwas gefehlt, aber ich will mich ja nicht beschweren!!



Name: AJ
Email: aj.fruschikante@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich kenne diese Comics samt Spiderman seit ich lesen kann. Die Verfilmung hat mich vollkommen überrascht! Ich hatte einen langweiligen Film erwartet, habe aber einen genialen Streifen mit total verschiedenen Charakteren gesehen!



Name: Andreas
Email: abc@msn.com
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

hab ich irgendwas verpasst ?

der Film ist der totale Müll !
keine Storyline
alles total vorhersehbar
die Mutanten sind so unantastbar das es schon wieder langweilig wird

einzig und allein special effects reichen halt nicht
Das der Film jedweder logik wiederspricht ist hier noch nicht mal berücksichtigt ( is ja auch scifi )



Name: Mello
Email: kathr1n.@ lion.cc
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich muss sagen ich hab schon lange keinen so genialen Film wie den hier gesehen! Ich war echt voll von den Socken! Von Anfang bis zum Schluß einfach nur geil.

Ich freu mich schon auf den nächsten Teil!
Aber jetzt erstmal kommt Matrix2 !!! Juhuuuuuuuuuu !! Oh man des wird auch stark!!!!!!!!!!



Name: Logan
Email: ?
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich muss sagen, dieser Film ist wirklich der beste den ich jeh gesehen hab. Wow!
Das ist so hammermäßig!!!!
Der arme Wolverine, überlegt doch mal, wenn er gegen Magneto antritt, kann´er sich ja überhaupt nicht verteidigen, weil Magneto sämtliche Arten von Metall beherrscht. SCHRECKLICH!!
Der zweite Teil wird bestimmt noch besser.
(Kleiner Tipp: "Manche Szenen werden die Zuschauer aus den Sesseln hauen", so der Regisseur von X-Men 2.
Tschau euer
Wolverine



Name: Bianca Fredrich
Email: bianca0712@web.de
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

Also ich finde diesen Teil super!!!!!besser als der erste!Es werden die einzelnen Charaktere ein bisschen besser beleuchtet.Einziger knackpunkt für mich war das Wolverine am Ende nicht den weg in seine Vergangenheit genutzt hat.Das haette ein überraschenderes Ende gegeben.



Name: trifter
Email: Trifter@jetmail.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist einfach mächtig! Und auch sehr an die realität gebungen, wenn ihr mich fragt bekämpft der Mensch alles was er nicht versteht!



Name: phil
Email: philw01@sms.at
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Sehr gute special effects und gute Handlung



Name: ddd
Email: ddss
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Geil



Name: Sabrina
Email: sabrina.friend@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich kann zu diesen film nur ein sagne:
GEILOMATOKO SUPIDUPI GEILER FILM DER BESTE FILM ALLER ZEITEM!!!!!!!!
Mehr kann ich nicht sagen, weil ich schon den ganzen Film in 9 Wörtern zusammengefasst hab!



Name: Lavinia
Email: hepp@schello.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Mir hat der Film sehr gut gefallen....ich habe mir auch den 2. teil schon angesehen, einfach spitze!!! Das einzige, was mich ein bisschen stört (aber nicht viel, man kann darüber hinweg sehen!) ist, dass das ende so offen bleibt!!!! Ich bin gespannt, wann der dritte teil endlich herauskommt!!!!!!!!!!!!



Name: Maria Henning
Email: www.schuschara@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

X-Men ist Kult und durch die beiden Filme noch mehr.
Wer das Comic mag wird die Filme lieben.
Ich bin zu X-Men 1 fünf mal im Kino gewesen und er ist meine
lieblingsfilm (mit X-Men 2 natürlich).
Was ich etwas schade finde, ist das es sich am meisten um
Wolverine handelt und cyclops fast nur eine Nebenrolle spielt.
Ich hoffe das in X-Men 3 Gamit dazu kommt.
And the Oscar for the best Film goes to X-Men 1 and X-Men 2!
Wer X-Men Fan ist kann mir ja mal schreiben.
Bis dann



Name: Katharina
Email: Kadda.Moeller@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich Persönlich fand den Film einfach Klasse schon allein die besetzung der Männer war Klasse und auch diese geilen Wagen die dort waren!!!!Ich gebe den Film deswegen 10 augen !!!KLASSE!!!!Muss man gesehen haben!!!KISS eure KADDA



Name: Rogue
Email: -----------------------
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

X-Man ist einer der besten Filme die um Mutanten handeln. Ich gebe ihm 10 Augen, weil die Special-Effects einfach umwerfend waren.



Name: Mystique
Email: rob@aon.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einfach nur Spitze!!!
Das Beste am derzeitigen Markt!!

MFg



Name: claudia(wolverina)
Email: camporello@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieserr Film ist mit Ausnahme von X-MEN2 der Beste Film, den ich je gesehen habe!!!
Mein absoluter Held ist logo WOLVERINE!!!
ich gehe im Laufe dieser Woche ins Kino und gucke mir den zweiten Teil noch mal an!!!
Super lob an alle die den Film so gut finden wie ich



Name: Mimi
Email: beautymimi@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe mir den Film gestern mit meiner besten Freundoin angeschaut, wir sind aus dem "Hey krass"-sagen gar nicht mehr rausgekommen. Der Film ist einfach geil, als ich at home war habe ich mir gleich den ersten Teil angeschaut. Ich freue mich schon total auf den 3.Teil (wenn er rauskommt bzw. gedreht wird). Als Jean weg war habe ich total das heulen angefangen! (Aber sie kommt ja wieder!)
Mein absolut größter Held ist James Marsden alias Cyclops!!!
Ich schaue mir den Film auf alle Fälle noch mal an, am besten mit meinem Freund.
Ich finde u. a. die Spezial-Effects und die Schauspieler einfach klasse, gut getroffen. Jetzt habe ich einen neuen Lieblingsfilm! ich könnt edie ganze Zeit davon schreiben, aber alles hat mal ein Ende!
Er ist nur noch genial!!!!!!!!!



Name: j.ho
Email: j.hoschi@bluemail.ch
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

X-MEN 4 EVER!DA BRACHT ES DOCH KEINE GROSSE BEMERKUNG X-MEN IST EINFACH GEIL!



Name: Stephie
Email: stephanie88@freenet.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich find beide Teile voll genial!
Das Einzige, was ich etwas doof/schade find, is das Ende vom 2. Teil (will noch net zu viel verraten) aber jeder, der ihn schon gesehen hat,
weiß, was ich meine!
Ich würde übrigens 1000000000000000000000000000000 Augen geben, wenn das
gehen würde.
Also, alle, die den Film noch nicht gesehen haben, GUCKT IHN EUCH AN !!!!
Ihr werdet es net bereuen.

P.S : Ich bin eigentlich auch net für so was, aber als ich ihn sah... einfach klasse!

Mailt mir!



Name: bianca
Email: firecandy@web.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

hab den film in der letzten zeit 3 mal komplett und weiß ich wie oft teilweise gesehen, er kommt zwar an die fortsetzung net ran, aber zieht trotzdem am daredevil und spiderman weit vorbei. der film is echt klasse, die figuren interessant und ja was soll ich noch sagen, den film anguckenund danach ab in teil 2.



Name: michi
Email: treeeeeeeee454@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

geil



Name: ceyda
Email: bamceyda@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich finde diesen film einfach toll,brain singer hat wirklich ein gelungenen film gemacht.die schauspieler sind alle voll gut!,und diese special effekte boah,dass hat mich voll umgehauen.ich fand den film wirklich klasse und hoffe dass der zweite teil auch so gut wird!



Name: Florence
Email: florence_brunner@gmx.ch
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist absolut gelungen! Schon allein die Idee, dieses Comic in einen Film zu umwandeln ist mit Respekt zu begegnen. Ich finde es ein hohes, aber wunderbares Wagnis, den Film zu erstellen und deshalb sind neun Augen nicht zu viele! Im Gegenteil: Hab mir schon überlegt, ein Auge drauf zu tun... doch ich lass es bleiben, schliesslich gab es ab und zu noch Stellen, bei denen sich eine Wiederholung gelohnt hätte. Trotzdem einsame klasse!!



Name: Joy
Email: Joy_Mclean@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist einfach der Hammer, die schauspieler, die story alles ist einfach fantastisch!!! Wer diesen Film verpasst hat pech gehabt!!! Das ist der Film des Jahres noch vor Matrix!!!



Name: Lukas Schmölz
Email: ---------------------------------
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

X-man 2 ist ein echt perfekter film. eine mischung zwischen actionkomödie und thriller. spannende szenen, gute schauspieler und echte animationen. Mein kommentar: verdammt cool



Name: Dani
Email: ?????????????????????????????
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

X Men 2 ist der mega coolste Film des Jahrhunderts.Vor allem Wagner,Kurt Wagner doch im Münchener Zirkus bekannt als der unglaubliche Nightcrawler!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: The Fox
Email: ------------
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

A ja, eine Kritik zu X-Men 1. Der Film war toll. Aber im Vergleich zu Teil zwei sieht er alt aus. Es ist eben, wie es Bryan Singer sagt:
"X-Men 1 war wie das Vorspiel zu einer heißen Liebesnacht".
X-Men rulezzzz!!! Matrix is shit!!!



Name: Martin
Email: ohne
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Gute Mischung aus Story und Action, hat mir gut gefallen.



Name: Süße
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

X-Men und X-Men 2 sind und bleiben immer die tollsten Filme dieser Zeit. Es ist einfach alles drin und Wolverine ist sooo sexy. Ich find es aber schade dass seine Vergangenheit so offen bleibt. Ich hoffe seit dem 3. Mai ( ich bin froh das ich ihn so früh gesehen hab) auf teil 3. Manchmal wünscht man sich doch selbst in so eine Welt.
Grüße an alle die X-Men genauso geil finden!



Name: sven
Email: GabberNK2@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Sagt ma kann mir einer helfen ich suche seit ewigkeiten die waffen von Wolverin ich weiß es gibt sie auch in echt für die Hände so zum anschnallen wenn einer von euch weiß wo man sowas bekommt bitte schreibt mir es ist echt wichtig.Danke@all



Name: steffen
Email: ceding@linomail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich bin schon auf X-Men2. gespant



Name: Egas
Email: moscocordoeiro@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

A Psylocke tem que estar em X-Men 3



Name: Assex
Email: RJB@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

X- Men 2 ist um weiten besser als der erste Teil. Dabei ist er fast so gut wie Spiderman, was ihn aber nicht schlechte macht. Gute Story, schade um die Geschichte um Logan (hätte mir einen eigenen Wolverine- Film gewünscht --> die ganze Weapon X- Geschichte), bessere Ausarbeitung der Charaktere. Im Grunde hat mir, wie im ersten Teil Cyclops nicht gefallen -> einfallslos, ideenlos, lustlos! Auf jeden Fall sehen, der gute Unterhaltung sehen will!



Name: julia
Email: wolverine_666@gmx.net
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

nicht schleht, nicht schleht!
aber wolverin könte ruhig etwas herter sein. in teil zwei war er ja fast midle mit allem. der könte ruhig bestialischer und brotaller sein. aber so in ganzen fand ich den film geilo, matiko!



Name: Coolman
Email: -
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Geht so Hätte was mehr Action sein können



Name: Mark
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Volle Action einfach super besser geht es nicht mehr



Name: Steve
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Gute Besetzung, super Stunts und volle Action!



Name: Gina
Email: DP_superhorse@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich liebe diesen Film !!!!!!!
Meine absuluten Favorits: Wolverine und Nightcrawler.
Die Besetzung einfach spitze!!!!! Der Macher genial !!!
Hätte nicht gedacht dass, das so eine geile Comicverfilmung wird !
Bester Film überhaupt, nur zu empfehlen!!!!!



Name: Storm
Email: ???
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also, als ich den Film zum ersten mal geguckt habe, hab ich da nicht so richtig durchgeblickt, aber als ich den dann noch mal gesehen hab, bin ich ein richtiger Fan geworden.Ich würde jetzt nach dem Film sogar anfangen die Comics zu lesen. Also ich kann den Film echt weiter empfelen!!! Außerdem gefällt mir die Dreiechsbeziehung von Scott, Jean und Logan sehr gut.



Name: Silver
Email: ???
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe, bevor ich diesen Film gesehen habe, noch nie etwas von X-Men gehört. Nun bin ich ein totaler X-Men- Fan! Dieser Film hat alles: spannende Story, viel Action, gute Charaktere. Diesen Film muss man einfach gesehen haben!!!



Name: Michael
Email: flynn@freakmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

endlich mal eine Comicverfilmung, die etwas Anspruch an Schauspielern, Story & Charakteren zeigt. Von solchen Filmen sieht man gerne Fortsetzungen (solange die Qualität gleich bleibt)



Name: lEONARDO
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

iCH FINDE DEN fILM SO COOOOOOOOOOOOOOOL DER BESTE fILM DEN ICH GESEHEN HABE



Name: lEONARDO
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

iCH FINDE DEN fILM SO COOOOOOOOOOOOOOOL DER BESTE fILM DEN ICH GESEHEN HABE



Name: Wolverine
Email: ---
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich kan dazu nur eins sagen:

Den Comic GEIL verfilmt d.h. 10 Augen !!!



Name: magaman
Email: maga@yahoo.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

I don reach hereooooooooh



Name: A`lex
Email: ADIHIPPLER@aol.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich kann nur sagen dass es der krasseste Film aller zeiten ist und es aus meiner sicht auch für immer so bleibt!Eine solche Darbietung über das leben eines Mutanten habe ich zuvor noch nie in meinem Leben gesehen!Es ist so einfühlsam und aufregen und wer jetzt immer noch behaupten sollte das Mutanten ekelerregende "Dinger" sind hat ja soetwas von keine ahnung das ich ihm am liebsten die birne weichbrügeln würde!!!
ich hoffe mich versteht wenigstens einer?!Und wir können alle nur gespannt sein wann endlich neue Mutanten unser Herz auf der Lainwand erobern! UND WER WIETER LUST HAST MIT MIR ÜBER MUTANTEN UND X-MAN ZU QUATSCHEN DER KANN MIR JA MAL NE MAIL SCHREIBEN MIT DEM STICHWORT- X-MAN!!!!!!! Bis dann



Name: Jasmin
Email: dielange3@sms.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

wow also ich finde den film voll gut und so. am besten gefällt mir wolverine. auch vom aussehen ist er nicht schlecht aber seine metall krallen hätte ich irgendwie auch^^. der film ist echt gut und man sollte ihn gesehen haben



Name: Leonardo " Com " Donner
Email: Natsukawa4@sms.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde diesen Film, im Kontrast, mehr als Sehenswert und Genial.
Vorallem weil in diesem Film beschrieben wird, wie Logan alias Wolverine und Rouge, zu den X-Men gekommen sind. Im 2 Teil, kam es dazu, das sich mehr vom ersten zeigten, wie Bobby alias Iceman und John alias Fireman. Dazu kam auch noch der sich immer Teleportierende Kurt Wagner alias Night Crawler. Wiederrum zeigte sich eine Dame, die auch ein Stahlskelett besaß, da sie auch die Mutant überlebendschance hatte, genannt Lady Deathstriker. Nur sie hatte ihre Krallen nicht in ihrer Hand, nein sondern in ihren Fingern. Mich faszinierte es immer und immer wieder, wenn sie mit ihren Fingern knackste. Ich bin schon gespannt was sich im 3. Teil der X-Men zu erkennen gibt. Vielleicht zeigen sich dann auch, aber nur vielleicht, Spiderman oder Hulk, The Punisher, Silver Surfer oder mehr.

Also macht es mal gut

Mfg: Leonardo " Com " Donner´
I´ll be back



Name: thommj
Email: hkmendj@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ICh frage mich ja immmerhin was mit Gambit, Jubilee und beast ist ich weis nur das Jubiilee ein klein besetzung im ersten Teil hat beim Unterrciht mit rogue



Name: Roberto
Email: karlkani14@hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also Leute der Film is ja nur geil!!!!!!
So der Hammer!
Am Besten find ich Rogue und Wolverine!



Name: julian
Email: Julian
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

gut gut gut gut gut gut gut gut gu



Name: Karina
Email: ..........
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film ist voll geil also kompliement



Name: Rogue
Email: .............
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

der film is voi geil!!! ich hab in schon ur oft gesehn



Name: Wolverinia
Email: .............
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

hmmm einfach nur SAU GEIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Mone
Email: ..............
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich find den Film sau gut!!!Wegen seiner Starbesetzung (die den Carakteren ähnlich sind) und weil er SPANNEND ist.einfach sau cool!!!!



Name: John 54
Email: xxxxxxxxxxxxxx
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film ist einfach klasse!!!!!
Besonders Magneto.



Name: adi
Email: achmed@x-men.ch
Bewertung:         (3 von 10 Digital Eyes)

esch ou so öbis



Name: Ahrbrücker Mafia
Email: 66666666666666666
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ööööööööööööööööööööööö



Name: Annie
Email: /
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Mit gefällt der Film echt gut! Ich habe ihn auf DVD und schau ihn mir immer wieder gerne an. Wirklich hervorragend!



Name: dsgfsadg
Email: dsgaf@sahjfjsdgf.pl
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

fwaAEFDSA



Name: bdsghfjkddhsau
Email: djfhjfnvdjhfj@sfb.gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich würde gern wissen ob X-Men 3 bald läuft.Der Film ist so cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ich schau in immmer gern an!!!!!!



Name: anna
Email: akay@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich fand dat teil geil^. besonders haben mir die zweikämpfe zwischen den guten und den bösen gefallen. ich hab auch den zweiten teil gesehen, der das ganze ja noch steigerte, was man bei dem brillanten ersten film garnicht bedachte.



Name: Dennis
Email: glindor@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich finde die beiden Teile einfach cool! Wenn man bedenkt das es eigentlich ziemlich schwer ist, ein Comic in einen Film zu verwandeln! Die Schauspieler hat man eigentlich auch gut ausgesucht. Etwas entäuscht vom Film bin ich auch! Man hätte etwas mehr Hintergrundinformationen zu den Figuren geben soll und nicht nur zu Wolverine! Weil beim zweiten Teil versteh ich nicht genau was eigentlich mit Jean los ist!



Name: Quadratisch. Praktisch. Gut.
Email: ritter@sport.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

klasse Film - mehr brauch ich nich sagen und wer weniger als 5 punkte hier verteilt der hat von Filmen keine Ahnung

sry ich hab mal ne frage - wie heißt der Mutant mit den Eis-kräften? hoffe hier antwortet einer ^^

mfg Léon



Name: nussi
Email: nuusi1@sms.at
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Voll cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


PS.: Gute Spezialefekte



Name: perfektemelle
Email: melissa.meurer@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

SUPER!!! So kann man es am besten beschreiben. Am besten sind Anna pAquin und der Typ, der sie küsst. Glab, der hat Eiskräfte...
Besser geht es einfach nicht!
Macht weiter so!



Name: Ömer
Email: izidogru1985@hotmal.dei
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

ich fand den Film einfach sehr gut.
Kann mir einer sagen wo ich die alten Folgen von X Men bekomme. wäre echt dankbar.