Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

romcom, gb 2001
original
bridget jones's diary
regie
sharon maguire
drehbuch
helen fielding, a. davies, r. curtis
cast:

renee zellweger,
colin firth,
hugh grant,
embeth davidtz, u.a.

spielzeit
97 min.
kinostart
23.8.2001
homepage
http://movies.uip.de/bridgetjones
bewertung

(8/10 augen)




 

 

 

 


 

 

Bridget Jones erblickte das Licht dieser Welt im Jahre 1995, als Hauptfigur einer Kolumne in der englischen Zeitung "The Independent". Erdacht von der Journalistin Helen Fielding ließ Bridget hier in Tagebuchform ihren alltäglichen Frust raus, den eine Mitdreißigerin so
Polizei in Florenz
Ein typischer Samstagabend im Hause Jones:
Saufen, futtern, fernsehen, Miesen schieben.
durchmacht, wenn sie single, ein bißchen zu dick und berufliche Mittelklasse ist. Die bissigen Kommentare erwiesen sich als so beliebt, daß Fielding ein Jahr später ein Buch daraus machte: "Bridget Jones's Diary" verkaufte sich inzwischen mehr als vier Millionen mal und machte die Protagonistin zur Kultfigur in England. Da wundert es wenig, daß die Verfilmung im Inselreich langsam zum erfolgreichsten Film aller Zeiten mutiert, obwohl sich das Volk der Teetrinker vor nicht allzu langer Zeit noch kollektiv darüber entrüstet hatte, daß für die Hauptrolle dieses urbritischen Buchs ausgerechnet eine Amerikanerin engagiert wurde. Die Zweifel waren unangebracht und haben sich inzwischen in kollektive Begeisterung gewandelt: Renee Zellweger arbeitete sich für die Rolle der Bridget Jones ein niedliches Doppelkinn und einen sauberen englischen Akzent an, und ist abgesehen davon eine der begabtesten (und meist unterschätzten) Comedy-Darstellerinnen unserer Tage. Was auch hauptsächlich der Grund dafür ist, daß "Bridget Jones" ohne jegliche Schwierigkeiten den Titel für die beste RomCom des Jahres einheimst.

Für Bridget persönlich ist ihre Geschichte allerdings zunächst gar nicht komisch: Sie arbeitet als unbedeutende Assistentin in einem Verlag, hat einen kleinen und sehr abgedrehten
Polizei in Florenz
Very british: Colin Firth trägt eine
fürchterliche Krawatte und hat einen
Stock verschluckt.
Freundeskreis, verbringt ihre Abende hauptsächlich mit jeder Menge Kippen und Wodka, und muß auch im 32. Jahr ihres Singledaseins die gräßlichen Weihnachtsfeiern ihrer Eltern über sich ergehen lassen, inklusive Verkupplungsversuch ihrer Mutter. Ihr diesjähriger Kandidat heißt Mark Darcy (Colin Firth), mit dem Bridget sofort eine gegenseitige und absolute Antipathie verbindet (Mark zu seiner Mutter: "I do not need a blind date. Not with a verbally incontinent spinster who drinks like a fish, smokes like a chimney and dresses like her mother."). Viel interessanter erscheint da Bridget's Chef Daniel (Hugh Grant), mit dem sie schmutzige kleine E-Mails tauscht und ziemlich bald im Bett landet. Aber natürlich wären wir hier nicht in einer RomCom, wenn der vermeintliche Traummann und Sex-Gott Daniel nicht doch gewisse Arschloch-Charakteristika aufweisen würde und der stocksteife Mark gar nicht so blöd ist, wie er zunächst scheint.
Die Stärke und der clevere Witz von "Bridget Jones" liegt im Detail (hier disqualifiziert sich auch sofort der deutsche Untertitel, der nicht nur doof, sondern auch falsch ist: Im ganzen Film futtert Bridget nicht ein Stück Schokolade), und diese Details sind vor allem eins: Sehr englisch. Weihnachtsparties mit Gürkchen am Spieß und Truthahn-Curry, eine verstockte und trockene Art von Romantik, und die besondere Angst vor peinlichen Situationen (welche diese
Polizei in Florenz
Bridget kurz vor ihrem legendär-peinlichen
ersten Erscheinen im Fernsehen.
wiederum magisch anzuziehen scheint), dieser Film hegt und pflegt seine Britishness in bester Manier. Einsame Höhepunkte der wahnwitzig witzigen Peinlichkeiten: Bridget's Ansprache auf einer Release-Party für ein neues Buch (Frage an Salman Rushdie: "Wissen Sie, wo das Klo ist?") und ihr erster Fernsehauftritt, mit einem "Hintern so groß wie Brasilien".
Den Löwenanteil an dieser äußerst gelungenen Komik hat das prominente Darsteller-Trio: Colin Firth ist so britisch steif als hätte er tatsächlich seinen Schirm verschluckt und schafft es, bis zum Schluß des Films nicht einmal zu lächeln. Hugh Grant besticht vor allem dadurch, einmal nicht Hugh Grant zu spielen (wenn der tolpatschige Trottel aus "Vier Hochzeiten ..." und "Notting Hill" auch nett war: Irgendwann reicht's). Und Renee Zellweger ist als ewig qualmendes und saufendes Frust-Pummelchen so verdammt gut, daß sie ihr Knuddel-Image aus "Jerry Maguire" hoffentlich endlich ablegen kann und als die großartige Schauspielerin ernst genommen wird, die sie unverkennbar ist. Wenn sie vollkommen besoffen und deprimiert zu "All by myself" mitgröhlt, dann singt sie nicht nur allen
Polizei in Florenz
Und in wenigen Sekunden entdeckt er
ihre Bauch-Weg-Unterwäsche ...
Frauen aus der Seele, die sich in Bridget Jones wiederfinden, sondern bringt gleichzeitig den ganzen Kinosaal zum beben. Eine grandiose Gradwanderung zwischen Zynismus und Niedlichkeit, die keine andere Aktrice hinbekommen hätte.
Apropos Mitgröhlen: Der Soundtrack kommt einer Greatest Hits-Sammlung für RomComs und ihre spaßig-frustige Themenpalette gleich. Von Aretha Franklin's "Respect" über "It's raining men" bis hin zum schnulzig-schönen "Someone like you" sind eigentlich alle die Knaller vertreten, die zu so einem Film einfach dazugehören. Es fehlen einzig "I will survive" und "Sisters are doing it for themselves", dann wäre die ultimative Platte für die Single-Frau ab 30 vollständig.

"Bridget Jones" ist ein weiteres Beispiel dafür, daß den Briten in puncto Komödien so schnell keiner das Wasser reichen kann. Während sich Hollywood mit seinen infantilen Fäkal-Gags konsequent der absoluten Niveaulosigkeit nähert, zeigen uns die Freunde von der Insel ein weiteres Mal, wie leicht es sein kann, gleichzeitig witzig, clever, intelligent, wahrhaftig und originell zu sein. Hätte die Produktion toller Komödien irgendwas mit der Ernährung zu tun, dann sollten alle Filmschaffenden nur noch Pfefferminz-Sauce essen.

F.-M. Helmke

 


 

Name: michaela
Email: minniemouse1@gmx.at
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

hi!
Eigentlich ein absolut traumhafter Film für einen netten Kinoabend!
Ich hätte mir zwar mehr erwartet, aber ich bin trotzdem nicht enttäuscht...
wer aber auf reichlich Wortwitz hofft, wird enttäuscht...
Renee Zellweger ist toll in ihrer rolle und auch die anderen schauspieler nicht zu verachten....
Der film wird zwar nicht in die geschichte eingehen, aber er ist amüsant und führt dazu, sich das Buch zu kaufen!
Viel Vergnügen!



Name: Agnes
Email: agneska@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich bin hin und weg. Schaue mir morgen den Film gleich nochmal an! Dieser Film is nichtnur witzig, sondern er spricht vielen Frauen (insbesondere mir) aus der Seele! Renèe spielt die Bridget wie keine zweite und colin Firth is (trotz seiner verstockten englischen art) unwiderstehlich!!!!!!!

Unbedingt anschauen oder wenigstens das buch kaufen! Denn das soll, wie ich gehört habe, mindestens genausogut sein, wie der film.

Viel Spaß beim Anschauen bzw. lesen!



Name: Mandy
Email: mandy.adler@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe das Buch schon vor längerer Zeit gelesen, und war davon schon angetan!
Als ich dann den Film sah, war ich mehr als begeistert!!(obwohl einige gute bissige Kommentare aus dem Buch fehlen)
Ich hätte da genauso gut auf der Leinwand sein können,(mal von meiner weniger guten Ausstrahlung als Renee Zellweger abgesehen)aber das sind genau diese Probleme, mit denen ich mich rumschlagen muß--MÄNNER und FIGURPROBLEME!!! SUPERFILM!!
Darsteller auch ohne Frage klasse!
Also anschauen!



Name: Lourdes
Email: jettejoop2001@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Seit ich von dem Film gehört habe vor ein paar Wochen hab ich ihn zu meinem neuen Lieblingsfilm erkohren, obwohl ich ihn noch nicht mal gekannt habe. Als ich ihn dann gesehen habe, war ich echt begeistert, denn er ist klasse. Einfach genial, wie sie die typischen Frauenprobleme vor allen von Singles darstellt. Hab mir am nächstne Tag auch sofort das buch gekauft, bin gespannt, ob es besser ist.
Auf jeden Fall den film anschauen oder das Buch lesen!!!



Name: Sabine
Email: ine2712@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einfach zum KNUTSCHEN! Dieser Film hat mich so positiv überrascht, dass ich schon zweimal drin war. Das Buch -ich habe es letztes jahr gelesen- fand ich doof, aber als ein Freudn sagt: "ich habe Dich im Kino gesehen" binich doch rein gegangen und von vorne bis hinten begeistert über diesen Film. Herrje...das Leben kann schon verdammt beschissen sein, aber so schön beschissen wie in diesem Film...? Wunderbar! REIN! Absolut!



Name: Jeannine
Email: Fiorino2@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film macht jedem Mut, der vielleicht unter ähnlichen Problemen leidet und denkt, dass ihn niemand versteht!Bridget Jones ist meine Therapie an schlechten Tagen, so kommt es, dass ich das Video mit Sicherheit schon 30 mal gesehen habe (und vermutlich noch viel öfter sehen werde!).
Auf die Singlefrau!


Name: Dijana
Email: stojanovica@podt.ch
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ein umwerfendes Buch. Der Film dazu ist zwar etwas komerziell aber doch symphatisch und très interessante!!! Ich geniesse es immer wieder den Film zu sehen und das Buch zu lesen! Es lohnt sich!
Ein Meisterwerk des 2. Jahrtausends!



Name: Sylvia
Email: Moccaboehnchen28
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich hatte das Buch (auch Teil 2) schon vor dem Film gelesen und war sehr gespannt, ob der Fim genauso gut ist.
Sagen wir mal so: ich habe den Film jetzt und er läuft bei mir sehr, sehr oft :D und das, obwohl ich weder moppelig, noch Single bin.
Super Film und wem Colin Firth gefallen hat (wie mir *schmelz) sollte ihn sich auch als Mr. Darcy in "Pride and Prejudice" ansehen...
200 von 10 Punkten lol



Name: Pascal
Email: //
Bewertung: -

Hi!
Ich finde Renee Zellweger sehr überzeugend. Sie schafft es die "typische" Frau darzustellen ohne dabei an Niveau zu verlieren. Das soll nicht heißen, dass die Frauenwelt kein Niveau hat, aber die Frau wird im Film, auch wenn der Film fantastisch ist, ein wenig sehr, ohne das Wort wieder zu benutzen, nieveaulos dargestellt. Das wiederrum auf eine sympatische Art und Weise.
Schade, dass Renee den Oscar nicht gewonnen hat, denn sie ist eine unserer größten Hoffnugen im Bereich Schauspiel!
Absolut sehenswert!!!



Name: LingTheKing
Email: Fabian.Sutanto@web.de
Bewertung:         (3 von 10 Digital Eyes)

Schon wieder gnadenlose Fehleinschätzungen von Euch.
Dieser Film wurde als Komödie ausgeschrieben, aber ich konnte da keinerlei komische Szenen herausfinden, also keine Komödie sondern nur ein Film zum Einschlaffen.
Allein die Schauspieler sind überwiegend überzeugend, daher auch meine Entscheidung dem Film NOCH 3 von 10 möglichen Punkten zu geben.
Fazit: Auch wenn man gehört hat das der Film besonders den Frauen gefallen wird, ist leider nicht der Wahrheit entsprechend. Ich empfehle den Film nicht wegen der nicht gelungenden Story weiter, sondern weil der Film durch sehr fähige Schauspieler verwirklicht worden ist.



Name: Schmitzemann
Email: dj.cashmere@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

10 Punkte und noch mal 10 Punkte drauf. Geiler Film mit noch besserer Musik, bin jetzt mal auf den 2. Teil gespannt



Name: logos13
Email: logos13@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ein Hammer Film Je öfter mann ihn sieht um so besser wird er. Zwar ist das Buch Ganz anders als der Film, aber trotzdem mehr als sehenswert. Am besten gefällt mir Colin Firth,... sehr sexy....
die musik ist auch supper. Bin sehr sehr gespannt auf den zweiten Film.



Name: C&M
Email: Claudia@austromail.at
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Wir haben das Buch schon 3-mal gelesen aber noch immer nicht verstanden ... wir hoffen das das Buch auch in kroatischer Sprache auf den Markt kommt.
Das gleiche gilt für den zweiten Band.
Auch möchten wir noch sagen dass der Film genauso schlecht wie alle Bücher ist.
Danke für euer Verständniss C&M




Ps.: Nichts für ungut!



Name: blue
Email: bluefilm@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Britischer Humor geht über alles...



Name: bridge
Email: avrau@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film hat einfach alles. Zum Schießen komischen, echt britischen Humor, eine der schönsten und gleichzeitig kompliziersten Lovestories des filmgeschichte, unglaubliche und fantastisch überzeugende Darsteller (von Colin Firth war ich anfangs sehr überrascht, dann hat er meine Zweifel komplett über den Haufen geworfen und von Renée Zellweger brauchern wir ja gar nicht erst zu reden - die perfekte Bridget wie sie leibt und lebt) und die Rührung am Schluss, als der Film mit einer in Unterwäsche im Schnee mitten auf der Straße knutschenden Bridget endlich sein verdientes Happyend hat.



Name: Stefan
Email: stefan-is-back@t-online.de
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Der film ist großartigg!! Fut, das Buch ist 3 mal besser, aber wenn man das Buch nicht kennt, ist es toll.
Renee war zu Recht für den Oscar nominiert.



Name: Me
Email: me@me.me
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

bridget, danke!
hab mir den film gleich zweimal hintereinander angesehen und liebe diese kleinen peinlichkeiten. "All by myself"- die szene sprach mir wirklich aus dem herzen :) steckt nicht in jedem von uns eine kleine bridget jones?



Name: Angi
Email: LaLibertas@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich liebe diesen Film, ich liebe das Buch, Brigdet ist genau wie wir alle und das macht Spass, läßt Tränen lachen und ist einfach süchtig machend. Wie lange muss ich noch warten, bis der 2. Teil im Kino ist! "ächz" Am meißten vermisse ich Mark Darcy`s sexy dunkelbraune Augen!!!!!



Name: lorelai
Email: -
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

ich fand den film super!
und total witzig, aber das buch fand ich noch witziger!



Name: Rita
Email: Rita@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Mein armer Freund musste sich diesen Film schon mindestens 30 mal mit mir und meiner Freundin angucken.Er findet ihn leider nicht witzig. Aber wir dafür umsomehr



Name: Bettina
Email: -
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Also ich ging mit einer Anti-bridget Jones EInstellung an den Film ran und war auf freudige Weise überrascht. Renee Zellweger kam in diesem Film tausend mal besser rüber als in ihrem Interviews (stimmlich gesehen) und Colin Firth bringt einfach seine rolle super rüber.
Meine negative Kritik liegt an zwei Punkten.
Erstens: Wer so küsst wie Hugh Grant verdient keine Nahaufnahme. ;Musste dass denn wirklich sien? Ich habe immer noch Alpträume davon.
Zweitens: Ewig langer Singel und dann plötzlich zwei Typen auf einmal? Irgenwie unlogisch. Außerdem ist Renee Zellweger nicht dick im ´Film, dass nenne ich nicht mal mollig.



Name: dani
Email: dbuschek@gmx.net
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich muss echt sagen dass ich den film voll super finde.hab mir die dvd schon mindestens 20 mal angesehen oder so.hugh grant spielt seine rolle als fiesling echt gekonnt und colin firth ein snob aber trotzdem süß!mit der rolle von bridget jones kann ich mich echt gut identifizieren,könnte echt ich sein!!!!



Name: Liss
Email: Schnauzi08@web.de
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Ich bin total begeistert von Bridget!!!!

BRIDGET 4EVER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Name: Colin Flinth
Email: ------------------------------------
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Hi!
Also ich fand den film sehr lustig.die rollen wurden gut gespielt,besonders colin flinth.süüüüüß.ich würde mir den film auf jedenfall anschauen.



Name: Andreas
Email: andreas-strack@web.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

Der erste Film ist manchmal etwas langwilig und B.Jones könnte noch tolpatschiger sein. Aber der den ich 2 mal hintereinender im Kino sah ist echt spitzenklasse und Bridget die so toll aussieht das man(n) sich in sie einfach verlieben muß war echt toll. am allerbesten ist ja noch ihre tolpatschigkeit die sie manchmal an den Tag legt und die von der im 1.Film etwas mehr hätte zur Geltung kommen können.

Der 1.Film kriegt von mir 4 von 10 Augen, der 2.Film dafür 10, beide zusammen 7.

In Renee Zellweger bin ich ehrlich gesagt verliebt. Ich finde das man ihr es gar nicht ansieht das sie schon weit über 30 ist.



Name: elodie
Email: elo@minidou
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich habe ihn im kino gesehen. Der Film ist wirklich lustig!!! Er ist realistich!



Name: Charlotte
Email: Hasiho@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich bin von beiden Filme begeistert, auch wenn ich den ersten deutlich besser fand. Aber auch die Bücher sind einfach herrlich zu lesen und genauso witzig wie die Filme!
Es ist einfach, mal ab gesehen von den manchmal überzogenen Peinlichkeiten, ziemlich realistisch, denn seien wir mal ehrlich: Wie viele Frauen gibt es schon, die aussehen wie eine zweite Cathrine Zita-Jones?
Und Renée Zellweger ist für die Rolle einfach die Richtige, keine andere würde besser hinein passen. Und neben Colin Firth wirkt Hugh Grant ja mal wie eine Witzfigur. Er hat eine durchaus männliche Ausstrahlung und von seinem coolen Gang und Haltung mal ganz abgesehen ;-). Mr. Darcy wie man ihn aus Pride and Prejudice kennt. Und wenn er einen mit seinen Hundeaugen anguckt, nachdem Bridget Jones mal wieder die verrücktesten Gedankengänge hatte und ihn mit ihren Fettnäpfchen verletzt hat, würde man ihn doch am liebsten Knuddeln, oder nicht :-)?
Ein absoluter Highlight ist natürlich auch die Prügelei auf der Straße. Denn das sieht wie eine richtige Prügelei aus und nicht, wie die üblichen Hollywood-Schlägereien, sondern richtig, wie Leute, die aussehen, als wenn sie vorher noch nie jemand geschlagen haben. Auch im zweiten ist es wieder eine "Mädchenprügelei" und das verleiht dem ganzen noch ein wenig mehr Charme und Glaubwürdigkeit. Einfach richtig lustig und super gespielt!
Und außerdem ist die Filmmusik einfach klasse! Gut ausgewählt und ich überlege mir schon seit langem, neben den DVDs auch den Soundtrack zu holen.

Fazit: Bridget Jones ist eindeutig einer meiner Lieblingsfilme. Und Colin Firth darin unbedingt sehenswert! Grandiose Darstellung von ihm und auch (und ganz besonders!) von Renée Zellweger.

Liebe Grüße,
Charlotte



Name: aurelie
Email: aurel@moi.com
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Das film ist gut und lustig.Renee Zelleweger spielt gut!



Name: Lillith
Email: Ja klar,haha
Bewertung:             (5 von 10 Digital Eyes)

Mein Gott ist Renee Zellweger da häßlich...!
Schlimm anzusehen....Das Buch ist tausendmal besser als der Film.
Außerdem hätte sich der Regiseur besser mal an die Romanvorlage gehalten.



Name: célia
Email: abc@aol.com
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Ich fand den Film super. Casts sind toll und der Film ist ätzend.
Diese Film ist wunderbar !!!!!!!!!!!
SUPER !!!!



Name: morgane
Email: egf
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Bridget Jones ist ein toller film.Es ist ätzend.Die darsteller sind super und Renée Zellweger spielt sehr gut.
Es ist eine tolle romantische komödie !!!!!!!!
Es ist mein lieber film



Name: Hoffmann larissa
Email: hoffmann_larissa@yahoo.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Also ich fant den Film geil ich hab ihn mir morgens angechaut und mittags wieder ich finde mark darci super!§!



Name: alexa
Email: alex@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Es gibt für mich keinen Film den Ich so oft sehen könnte wie diesen.Mit jedem Mal wird er noch besser.Und mal ehrlich Colin Firth ist doch der absolute Hammer.Für diesen tollen Mann, kann Frau sich nur entscheiden.Ich liebe diesen Film und vorallem habe Ich meine Leidenschaft für Colin entdeckt :)
Bin gespannt auf den Film "Pride & Predjuces"....



Name: anne
Email: besi.grunz@web.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich fand ihn total toll!es lohnt sich ihn anzugucken!wobei ich sagen muss - der zweite teil war besser!



Name: Laura
Email: nicht vorhanden
Bewertung:                   (8 von 10 Digital Eyes)

Der Film war bezaubernd. Trotzdem hat mir das Buch natürlich besser gefallen. Vielleicht wird der zweite Teil ja sogar besser...(Wenn ich ihn mir anschaue)Was ich zu kritisieren habe ist, dass Cleaver im Buch mit einer Blondine verlobt war und im Film mit einer Brünneten...(Eigentlich egal trotzdem wär's besser gewesen...) Ja das wars glaube ich.



Name: Mandy
Email: Ah ja, das ist meine ...
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dafür das meine Freundin mich da rein geschleppt hat, war der Film ganz schön. Vielleicht sollte ich mir das Buch auch durchlesen, damit ich mir dann auch jede Einzelheit einpräge. Der Film ist zu empfehlen, da er nicht nur schön sondern auch romantisch ist und von der wahren Liebe erzählt.

(Wer Fehler findet, soll sie behalten)



Name: rocketman
Email: -
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)

als ich den film das erste mal sah, fand ich ihn noch nicht so toll, dass hat sich aber beim zweiten anschauen geändert.

die story, dass die frau was mit dem arsch anfängt und erst am ende zur wahren liebe findet, ist zwar nicht neu und wurde schon oft gesehen, aber funktioniert hier dank der darsteller fabelhaft.

fazit: klasse film, witzig, mit 3 fabelhaften schauspielern. es geht halt nichts über englische komödien. insbesondere an weihnachten

ps: colin firth lächelt nicht erst am ende des films, sondern das erste mal beim "blaue suppe essen". nix für ungut



Name: Sydney
Email: - - - - - - -
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Das ist der Absolut sinnloseste film, won dem ihc je gehört habe!!!!So ein blödsinn.



Name: Alex
Email: Meike-alex@web.de
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)

Hey, ist ja echt ein süßer Film! schaue ihn gerade im ersten an.
Ganz am Anfang, bevor der Film noch richtig anfängt, kommt ein lied (ich glaube der Titel ist, "when i was young") weiß jemand von wem das Lied?



Name: die ela
Email: malibupopo@hotmail.de
Bewertung:                 (7 von 10 Digital Eyes)



diana ross - all by myself

sehr coole szene in diesem film ;)



Name: die ela
Email: malibupopo@hotmail.de
Bewertung:   (- von 10 Digital Eyes)


...oh, ich habe mich vertan, gott sei dank, ist mir das noch rechtzeitig eingefallen... JAMIE O'NEAL hat natürlich all by myself gesungen....

Der Film verdient übrigens 10 von 10 Punkten für kitschig-komischen Liebesfilm zum hinschmelzen...

habe, in meinem kommentar, davor 7 gegeben, da er natürlich nicht mit filmen wie FRIDA, GEGEN DIE WAND, ETC... mithalten kann, wie ich finde......

aber trotzdem einfach zum hinschmelzen wenn lachen, wenn bridget mal wieder in eins ihrer vorhergesehenen Fettnäpfchen tritt.



Name: Laura
Email: egal
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einfach SUPER!!!



Name: petra prihoda
Email: ......
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Dieser Film ist der bester aller Zeiten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Der zweite Teil ist fast noch besser al der erste



Name: Ramona
Email: hab keine, grins
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Bridget ist wie ich, erst reden dann denken, find ich Klasse.
Man sollte immer der Mensch bleiben der man ist.
Dann klappts auch mit dem Nachbarn.
Gruß an alle
Ramona



Name: kukuck
Email: kukuck-wildebiene@web.de
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

naja... es war so...vorhresehbar.. ansonsten aber witzig und spontan :)



Name: Widehilde:)
Email: ----------------------------:)
Bewertung:     (1 von 10 Digital Eyes)

Unglaublich wie klischeehaft....ich muss LingTheKing rechtgeben



Name: suz...
Email: su_gr_wa@hotmail.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Please do me favour and watch this movie on English, believe me then it' definitely better. And to those who said this movie isn't funny, i analyzed this movie in a skilled work for school. I did this with Sigmund Freud’s' "jokes and their relation to the unconscious" and if you would read my interpretation, you would change your mind. Well maybe not, but then it's only because you're very narrow minded. Maybe you really have to understand dry English humour, to find this movie funny. Never mind, I love this movie and I already watched it about a thousand times and I’ll still watch it, whenever I have time to relax at home.



Name: MUSCHI
Email: MUSCHI:AT:DE
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

BRIDGET JONES IST DER HAMMER: ICH WAR SCHON AM ANFANG; ALS DIESE TOLLE FILMMUSIK SPIELTE; VOLL WEG: UND RENEE ZELLWEGER IST IRRE:



Name: soniaa
Email: soniacota_13@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

es lo mejorrrr! me encantaaaaaaaa:D:D:D:D:D:D



Name: KissKuss
Email: WauWau01@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Ich fand den ersten Film wirklich klasse. So viele lustige Szenen. Und ihr sind sachen passiert die unsereins auch passieren!!
Man konnte sich richtig hineinversetzen.
Der zweite Film war nich soooo toll...manche witzige Szenen haben sich wiederholt...und das war dann nicht mehr ganz so witzig...außerdem war bridget im zweiten film total hässlich!!!



Name: Lucy
Email: Pimbolibaerchen8@diddlpost.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Voll cooler Film.Wenn man was zu lachen braucht ist das der richtige Film. Auch sehr lustig ist der 2. Teil "Am Rande des Wahnsinns"



Name: Saskia
Email: -
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Wundervoller Film! Einfach traumhaft! Muss man gesehen haben. Der 2. Teil war genauso toll, auch wenn die Filme mit den Büchern nicht sehr viel gemeinsam haben.



Name: Ulli
Email: UlrikeSchrei@gmx.at
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Bridget Jones - The Edge of Reason

Einfach was zum träumen, und Colin Firth ist einfach der Hammer. Ich war zwar etwas enttäuscht das viel - das im Buch wichtig war - nicht gezeigt wurde: Wie zum Beispiel dass Rebecca im Buch keinesfalls lesbisch ist.

Aber eigentlich ist das doch nebensächlich oder???
Und Colin Firth ist ja wirklich ein Traum. Man möchte am liebsten in den Fernseher springen und ihn anfallen.... (mmhh lecker, lecker....)

ein absolutes Muss für jeden der -so wie ich- auch in jedes verbale Fettnäpfchen tritt, und absolut keine Peinlichkeit auslässt

Ich denke jede Frau kann sich mit Bridget Jones identifizieren....

super Film





Name: Franzi
Email: ---
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Der Film war einfach der Hammer.Würde ich jeden weiter empfehlen.Ach und Colin Firth sieht im Film einfach mal zum anbeißen aus!!!!!!!



Name: Clara
Email: chillilein@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Bridget ist..
..die BEste
..einfach das beste wenn es einen schlecht geht!
..einfach nur mehr lustig
..eine wichtige bezugsperson für mich..*lol*
..einfach unglaublich:):)

BRIDGET IST MEIN ABSOLUTES VORBILD..und alle Frauen die so ähnlich leben wie sie haben meinen größten Respekt



Name: Katrin
Email: :-)
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde Bridet einfach super!!!!



Name: Katrin
Email: ----
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich finde Bridet einfach super!!!!



Name: marie
Email: malie.lavall@gmx.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Ich hab da mal ne frage an alle bridget jones begeisterten!
da spielt doch diese eine szene am brunnen, in der colin firth und hugh grand sich verprügeln.
hat jemand eine ahnung wie das lied heißt, das da kommt?
danke, an alle die antworten^^!!!



Name: Karin
Email: KBurk23@aol.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

01.12.06

Ich habe keine Ahnung, wie alt hier all diese Einträge schon sind...aber sie haben immer noch nichts an Gewicht verloren: Sowohl die Filme, als auch die Bücher sind immer wieder ein Hochgenuß.

Seit gestern packt mich wiederum das Bridget-Fieber. Steht doch in der Tageszeitung, daß Rene' Zellweger zum dritten Mal in die Rolle der Bridget Jones schlüpfen will. - Ja, hab ich da irgendwas verpaßt? Wann erschien denn das 3. Buch??? Denn das sollte doch vorher existieren, da die "geistige Mutter" der B.Jones Helen Fielding ist.
Vielleicht weíß irgendjemand aus der Runde mehr darüber?



Name: Ronaldihno
Email: keinemail@gmx.de
Bewertung:                     (9 von 10 Digital Eyes)

Hallo Zusammen, Hallo Marie,

ich habe genau wie du die Musik von der Szene am Brunnen gesucht und bin auf diesen Eintrag gestoßen...

Nach langem suchen hab ichs gefunden:
The Darkness - I Believe in a Thing called Love

Viele Grüße
Ronaldihno



Name: Tanja
Email: Tanja.Tetzlaff@online.de
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

Einfach einzigartig beide filme sind der hammer und sprechen mir aus der seele so fantastisch das ich beide auf dvd habe und abwechseln schaue... glatte 1 wer was anderes sagt ist keine frau... Und coin Firth ist der hammer



Name: nora
Email: jemand@hotmail.com
Bewertung:                       (10 von 10 Digital Eyes)

beide filme wirklich der absoulute brüller! einfach genial... ich habe mir die beiden filme bestimmt schon mehr als 5 mal angesehen und werde sie mir mit sicherheit noch mehrere male ansehen MÜSSEN! =) hugh grant mal anders aber sein schauspielerisches talent scheint für jede rolle perfekt geschneidert zu sein. renee zellweger als bridget...keine andere schauspielerin hätte sie so gut verkörpern können! hat jemand eine ahnung wann die nummer 3 dieser filmreihe erscheint (ins kino kommt)



Name: cateye
Email: xxx
Bewertung:           (4 von 10 Digital Eyes)

Der Film war ja ganz nett, aber eigentlich doch nichts Neues. Die Schauspieler fand ich auch nicht so überzeugend.