kleine Werbepause
Anzeige

Charlize Theron

Tully

Das Dreamteam Jason Reitman/Diablo Cody ist wieder da, und aller guten Dinge sind Drei. Nach ihrer extrem erfolgreichen ersten Zusammenarbeit mit "Juno" und ihrer zweiten mit der grandiosen, aber leider unmöglich zu vermarktenden Charakterstudie "Young Adult" haben sich der Regisseur und die Autorin nun zum dritten Mal zusammengetan, und auch diesmal einen mehr als bemerkenswerten Film geschaffen.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Tully
Frank-Michael Helmke

Gringo

gringo 1Die Besetzung ist stark. Dass man als Regisseur namens Edgerton den eigenen Bruder verpflichtet, kommt dabei nicht so überraschend. Wenn man für seinen nicht mit einem Blockbuster-Budget ausgestatteten Thriller aber auch noch Namen wie Charlize Theron, Amanda Seyfried, Thandie Newton und David Oyelowo gewinnt, dann kann sich das von vornherein schon mal sehen lassen.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Gringo
Volker Robrahn

Atomic Blonde

Charlize Theoron in Atomic BlondeMan muss ein paar Minuten warten, bis es endlich soweit ist. Eigentlich hatte man schon früher damit gerechnet, schließlich steigt der Agententhriller “Atomic Blonde“ gleich zu Beginn bereits mit Peter Schillings Major Tom ein. Aber es dauert dann doch noch ein bisschen, bis schlussendlich Nenas Stimme ertönt. Ende der 1980er in Berlin – wie könnten amerikanischen Filmemacher bei diesem Setting auch auf "99 Luftballons" verzichten?

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Atomic Blonde
Matthias Kastl

Fast & Furious 8

fast 8Im Ernst, acht Filme? Diese kleine, ursprünglich mal auf eine recht spitze Zielgruppe zugeschnittene „Fast & Furious“-Reihe erlebt bereits ihre achte Inkarnation? Und dies nicht etwa - dem sonst üblichen Gesetz solcher Franchises folgend – aufgrund stetig schwindender Qualität und nachlassenden Publikumsinteresses mittlerweile als wenig beachtete DVD-Premiere?

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
Fast & Furious 8
Volker Robrahn

Kubo – Der tapfere Samurai

So ein bisschen ist man ja dann doch enttäuscht vom bisherigen Animations-Herbst. “Findet Dorie“ ist für Pixar-Verhältnisse leider nur ganz ordentlich geworden und die Hoffnung auf eine ungewöhnliche “Sausage-Party“ hat sich auch nicht wirklich erfüllt.

alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Kubo – Der tapfere Samurai
Matthias Kastl

The Huntsman & The Ice Queen

Besonderheiten

hunts ic 1Jahre vor ihrer Auseinandersetzung mit Snow White regierte die Tyrannin Ravenna (Charlize Theron) das Königreich gemeinsam mit ihrer Schwester Freya (Emily Blunt). Doch als dieser von einem Mann das Herz gebrochen wird, zieht sie sich zurück und errichtet ihr eigenes finsteres Reich rund um einen mächtigen Eispalast.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Huntsman & The Ice Queen , The
Volker Robrahn

Mad Max: Fury Road

Besonderheiten

Zur Einleitung ein paar Worte zur Orientierung für unsere jüngeren Leser, und jeden anderen, der mit dem Namen "Mad Max" nicht soviel anfangen kann. Dieser ziemlich wortkarge "Held" wurde 1979 vom australischen Regisseur George Miller erschaffen in einem Low-Budget-Exploitation-Actionfilm, dessen ungezügelte Gewaltexzesse damals dafür sorgten, dass der Film in seiner ungekürzten Fassung hierzulande indiziert wurde (was erst vorletzten Monat rückgängig gemacht wurde - jetzt trägt der Film eine recht harmlose FSK16-Freigabe).

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Mad Max: Fury Road
Frank-Michael Helmke

A Million Ways to Die in the West

Offensichtlich hat Seth MacFarlane nichts dazu gelernt. Schon sein Spielfilmdebüt „Ted“ krankte an einer 08/15-Dramaturgie, konnte diese aber in den ersten beiden Dritteln mit vielen wirklich gelungenen, häufig sehr derben Gags kaschieren. Offenbar bereitete es dem kreativen Kopf hinter den beiden großartigen Animationsserien „Family Guy“ und „American Dad“ jedoch Schwierigkeiten, eine Geschichte nicht nur über 20, sondern über mehr als 100 Minuten zu erzählen.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Million Ways to Die in the West, A
René Loch

Prometheus - Dunkle Zeichen

Kaum ein Film hat Science-Fiction-Fans in den letzten Jahren so sehr den Mund wässrig gemacht wie Ridley Scotts angekündigte Rückkehr in das Genre, in dem er mit „Alien“ und „Blade Runner“ seine unbestrittenen Meisterwerke ablieferte. sucheUnd diese Rückkehr wurde auch deswegen Zeit, da sich in seiner anderen Spezialität, dem Schwert- und Schlachtenspektakel spätestens mit seiner Versi

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Prometheus - Dunkle Zeichen
Simon Staake

Snow White & The Huntsman

Besonderheiten

Schneewittchen zum Nächsten: Nur wenige Wochen nach „Spieglein, Spieglein“, dem kunterbunten Spektakel von Tarsem Singh, kommt nun mit dem Jäger eine weitere Nebenfigur des bekannten Märchens zu Titelehren. „Snow White & the Huntsman“ heißt der Film auch hierzulande und wieder versucht sich eine der großen Damen Hollywoods an einer neuen Interpretation der bösen Königin.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Snow White & The Huntsman
Volker Robrahn