kleine Werbepause
Anzeige

Carlos Carrera

Die Versuchung des Padre Amaro

Zwei mexikanische Filme sorgten im letzten Jahr für internationalen Aufruhr: Der erste, die tiefsinnige Teenager-Komödie "Y tu Mama tambien", wegen seiner schieren Qualität (weswegen er auch unisono von allen großen amerikanischen Kritikern zum besten ausländischen Film des Jahres gekürt wurde), der zweite, eben diese Literatur-Verfilmung "Die Versuchung des Padre Amaro", wegen seiner prestigeträchtigen Vorlage und dem - zumind

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Versuchung des Padre Amaro, Die
Frank-Michael Helmke