kleine Werbepause
Anzeige

Thriller

24 Stunden Angst

Verfasser von Presseheften gehören auf den Hamburger Fischmarkt. Immer am Gröhlen, immer am Anpreisen, immer auf der Suche nach der Superlative. Im Falle von "24 Stunden Angst" röhrt man da etwas davon, "das Genre des Thrillers neu zu buchstabieren". Netter Versuch, Leute. Aber da vertraut man Aale-Dieter und Co. doch noch eher als Euch. Zumal auch beim besten Willen kaum zu ersehen ist, wie ein durchaus ansprechend inszenierter, aber in allen Belangen eher mittelprächtiger Thriller wie dieser irgendein Genre definieren soll.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
24 Stunden Angst
Simon Staake

Tattoo

Drehbuchkurs Lektion 1: Wir basteln uns einen glaubwürdigen Kommissar.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Tattoo
Vera Kampschulte

Unter Kontrolle

Meine Damen und Herren: Der neue Lynch! Aber aufgepasst, es handelt sich nämlich hier nicht um den neuesten Streich des großen David, sondern vielmehr um den fast schon nicht mehr erwarteten zweiten Versuch seiner Tochter Jennifer.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Unter Kontrolle
Volker Robrahn

Wehrlos - Die Tochter des Generals

Frauen in der Armee. Daheim in Deutschland, in der guten alten Bundeswehr, ist das Thema schwer im Gespräch. Drüben in den Staaten, im Land von Tarnkappenbombern und Marines in Zinksärgen, ist man schon ein paar Schritte weiter. Und weil Filme die Realität reflektieren, kümmert sich Hollywood verstärkt um die gestählten Ami-Amazonen.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wehrlos - Die Tochter des Generals
Rainer Leurs

The Watcher

Jack Campbell (James Spader) ist echt eine ganz arme Sau. Ständig am Medikamente schlucken, vegetiert er in seiner Wohnung dahin, umgeben nur von einer einsamen Apfelsine im Kühlschrank und drei Dutzend nicht geöffneter Briefe im Flur.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Watcher, The
Simon Staake

Bound - Gefesselt

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

 

Es gibt nicht sehr viele berühmte Geschwisterpaare in der Filmindustrie. Von den wenigen vorhandenen ist das berühmteste sicherlich das Gespann Joel und Ethan Coen. Bei diesen beiden klugen Köpfen, die hinter einer Reihe wahrer Kultfilme und Meisterwerke stecken („The Hudsucker Proxy“, „Arizona junior“, „Fargo“, „The Big Lebowski“ etc.), herrscht klare Arbeitsteilung: Geschrieben wird zusammen, Joel inszeniert und Ethan produziert.
alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Bound - Gefesselt
Frank-Michael Helmke

Blood Simple

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

Es gibt nicht sehr viele berühmte Geschwisterpaare in der Filmindustrie. Von den wenigen vorhandenen ist das berühmteste sicherlich das Gespann Joel und Ethan Coen. Bei diesen beiden klugen Köpfen, die hinter einer Reihe wahrer Kultfilme und Meisterwerke stecken („The Hudsucker Proxy“, „Arizona junior“, „Fargo“, „The Big Lebowski“ etc.), herrscht klare Arbeitsteilung: Geschrieben wird zusammen, Joel inszeniert und Ethan produziert. Und das machen sie bekanntermaßen sehr gut.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Blood Simple
Frank-Michael Helmke

Nick of Time - Gegen die Zeit

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

Filme entsprechen nicht der Realität. Dies ist eine der grundlegendsten Wahrheiten dieses Mediums, die man manchmal gerne verdrängen möchte, aber nie wirklich vergißt. Einer der Gründe dafür ist, daß den Leuten im Film viel zu viele interessante Dinge passieren, ohne daß der Zuschauer tatsächlich glauben würde, daß sich dies alles in Wirklichkeit so zutragen könnte. Eine der wenigen Möglichkeiten, dem Zuschauer etwas mehr Realitätsnähe vorzugaukeln, ist daher die direkte und pausenlose Verknüpfung der Ereignisse.

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Nick of Time - Gegen die Zeit
Frank-Michael Helmke

One False Move

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

Die Neunziger sind das Jahrzehnt des Independent Films. Jedes Jahr schaffen es zwei bis drei von den ganz Kleinen, bei den ganz Großen mitzuspielen. Und wer das geschafft hat, der zählt dann selbst zu den ganz Großen. Es ist schon fast eine Tradition, daß pro Jahr hoffnungsvolle junge Filmemacher zum plötzlichen Aufstieg gelangen. Einer der ersten „Aufsteiger“ dieser Art war allerdings alles andere als jung.

alphabet: 
O
Titel für Sortierung: 
One False Move
Frank-Michael Helmke