kleine Werbepause
Anzeige

Horror-Drama

Midsommar

In Zeiten unzähliger Horror-Remakes und Sequels („Friedhof der Kuscheltiere“, „Halloween“, etc.) oder des Conjuring-Universums („Annabelle 3", „Lloronas Fluch“, etc.) scheint es, als hätte die Kinolandschaft wenig Platz für eigenständige und innovative Horrorfilme.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Midsommar
Moritz Hoppe

The Silence

silence 1Bei Erkundungen in einem unterirdischen Höhlensystem lassen Forscher ungewollt eine bisher unbekannte und verborgen lebende Spezies von fledermausartigen Tieren frei. Die gewaltigen Schwärme dieser bald „Avispa“ (Wespen) getauften, extrem aggressiven Wesen breiten sich rasend schnell über Nordamerika aus und hinterlassen dabei eine Spur der Verwüstung sowie unzählige Tote.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Silence, The
Volker Robrahn

The Hole in the Ground

Dass Horrorfilme keinesfalls eine monströse, personifizierte Bedrohung benötigen, um eine effektive Wirkung zu entfalten, haben schon Filme wie Stanley Kubricks „Shining“ oder auch im südkoreanischen Kino Kim Jee-woons „A Tale of Two Sisters“ eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hole in the Ground, The
Moritz Hoppe

Wir

wir 1Erwartungshaltung und Messlatte liegen hoch beim „Get Out“-Nachfolger. Hatte doch Jordan Peele mit seinem Kino-Erstling sowohl Publikum als auch Kritiker begeistert und für seine schwarzhumorige Gesellschaftsparabel sogar den Drehbuch-Oscar sowie eine Nominierung als bester Film abgestaubt.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wir
Volker Robrahn

The Neon Demon

Lieber Nicolas Winding Refn,

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Neon Demon, The
Simon Staake

Crimson Peak

Besonderheiten

crimson p 1Ein paar Jahre hat er sich hauptsächlich mit Hobbits sowie der Wiederbelebung des japanischen Monsterfilms beschäftigt und ließ den Horror nur in Form der mittelprächtigen TV-Serie „The Strain“ auf das Publikum los.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Crimson Peak
Volker Robrahn

Possession - Das Dunkle in Dir

poss 1Die antike Holzbox hat sich die kleine Em (Natasha Calis) auf einem Straßenflohmarkt gekauft. Da ihre Eltern getrennt leben und so jeder nur einen Teil vom Alltag der gemeinsamen Tochter mitbekommt, fällt weder Clyde (Jeffrey Dean Morgan) noch Stephanie (Kyra Sedgwick) sofort auf, wie Em sich unter dem Einfluss ihres neuen Lieblingsspielzeugs langsam verändert.

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Possession - Das Dunkle in Dir
Volker Robrahn

Let Me In

Zuerst einmal muss zu „Let Me In“ gesagt werden: „Schön, dass du da bist!“. Denn mit einem Auftauchen auf deutschen Kinoleinwänden – auch in bescheidenem Rahmen, denn zu mehr als ein paar Kinosäälen wird es für die Veröffentlichung durch den französischstämmigen Klein- und Genreanbieter Wild Bunch nicht reichen – hatte man nun wirklich nicht mehr gerechnet. Schließlich lief der Film in seiner US-Heimat vor über einem Jahr – leider so gut wie unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Let Me In
Simon Staake

Wir sind was wir sind

Im Vorfeld des Kinostarts von "Wir sind was wir sind" liest man, dieser Film leiste für das Kannibalismus-Genre das, was "So finster die Nacht" für das Vampir-Genre geleistet habe. Und so ganz fern liegt ein Vergleich mit der schwedischen Arthouse-Perle aus dem Jahr 2008 sicher nicht, sind es doch beides Filme, in denen es nicht primär darum geht (gehen soll), dass ihre Protagonisten eben Vampire, beziehungsweise Kannibalen sind.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wir sind was wir sind
René Loch

Funny Games U.S.

Wenn wir eines vor elf Jahren aus den Original "Funny Games" gelernt haben, dann dies: Hüten Sie sich vor extrem höflichen jungen Männern mit weißen Handschuhen, die sie im Rahmen der Nachbarschaftshilfe nach ein paar Eiern fragen. Und hüten Sie sich vor vollbärtigen, wie ein Soziologieprofessor aussehenden österreichischen Regisseuren.

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
Funny Games U.S.
Simon Staake