kleine Werbepause
Anzeige

Verrückt/schön

Verrückt/schön
teenager-lovestory , usa 2001
original
crazy/beautiful
regie
john stockwell
drehbuch
phil hay, matt manfredi
cast
kirsten dunst,
jay hernandez,
bruce davison,
lucinda jenney, u.a.
spielzeit
95 Minuten
kinostart
25. Oktober 2001
homepage
bewertung

7 von 10 Augen

Es ist eine Prämisse, so alt wie der Teenie-Film selbst: Wie einst in "Dirty Dancing" oder jüngst in "Drive me crazy" treffen auch in "verrückt/schön" zwei Welten aufeinander. Zum einen die aus reichem Hause stammende Nicole, zum anderen Carlos, ein Hispanic aus Downtown Los Angeles. Der Unterschied zu den zahlreichen Vorgängern: Dieser Film macht wesentlich mehr aus seiner Ausgangssituation.
Wie das für Teenager in Kalifornien so üblich ist, begegnen sich die beiden Hauptcharaktere erstmals am Strand, wo Nicole gerade dabei ist, Müll aufzusammeln. Dies gehört zu ihrer Strafe, die sie wegen Diebstahls zu verbüßen hat. Zu Carlos´ Überraschung begegnet man sich auch in der Schule wieder, einer Elite-Highschool, die der aus Mexiko stammende Sportler nur aufgrund eines staatlichen Förderprogramms besuchen darf. Nach und nach kommen sich die beiden näher, und während eines gemeinsamen Ausfluges durch die ärmliche Wohnsiedlung von Carlos erfolgt der erste Kuss. Die nächsten Tage erscheinen wie der Himmel auf Erden, sämtliche rassisch- und klassenbedingten Probleme treten in den Hintergrund. Aber der Alltag zeigt, dass nicht alles so einfach ist, wie es zunächst erscheint.

"verrückt/schön" ist keine Teenager-Komödie, es ist eine einfühlsame Liebesgeschichte, die auf eindrucksvolle Weise vorführt, wie sich eine Beziehung auch durch das unwegsamste Gelände ihren Weg bahnen kann., selbst wenn die Gegensätze so groß sind wie in diesem Falle: Hier haben wir die materiell verwöhnte Nicole (Kirsten Dunst), deren Charakter allerdings durch einige unschöne Ereignisse ihrer Kindheit Schaden genommen hat. Dort präsentiert sich Carlos (Jay Hernandez), zwar durch seine soziale Herkunft benachteiligt, aber mit einer konkreten Vorstellung bezüglich seiner beruflichen Zukunft. Sein Traum ist es, Jet-Pilot bei der Luftwaffe zu werden, und dafür tut er alles.
Das Spannende an diesem Film ist das Aufeinandertreffen des sicheren Charakters von Carlos mit der verrückten aber vom Wesen her lieben Nicole. Nach einiger Zeit treten Probleme auf, denn Nicoles Einfluss auf Carlos scheint nicht der beste zu sein. Mehr und mehr kristallisiert sich die Abneigung des gesamten Umfelds gegen diese Beziehung heraus. Diese besteht nicht nur aus rassistischen und sozialen Konflikten, das größte Problem tritt in Nicoles Vater (Bruce Davison) in Erscheinung, der dem talentierten Carlos durch seine Tochter Nicole die Zukunft verbaut sieht. Doch die Ursache aller Probleme sitzt viel tiefer.

Trotz der starken Konzentration auf die entstehenden Konflikte glänzt "verrückt/schön" aber vornehmlich durch die gelungene Darstellung der Einzigartigkeit der Verliebtheit, obwohl - oder gerade weil - die Partner so verschieden sind. Kirsten Dunst spielt die Rolle der Nicole großartig, in keiner Szene des Films hat der Zuschauer das Gefühl, ein realitätsfernes Märchen vor sich zu haben. Durch die schauspielerischen Fähigkeiten der Akteure erlangt "verrückt/schön" etwas Wertvolles, hier wird das Glück nicht oberflächlich oder weltfremd dargestellt. Es ist eine simple, doch wahre Freude, dem verliebten Paar auf der Leinwand zuzuschauen. Aber gleichzeitig erscheinen die Ängste und Probleme der Charaktere authentisch.

Dem Anspruch, sämtliche Konflikte und Problemfelder der Teenager aus Los Angeles aufzuzeigen, wird der Film sicherlich nicht gerecht. Vielleicht wäre es von Vorteil gewesen, wenn sich die Produzenten auf einige wenige Beispiele beschränkt hätten, die einen gewissen Einblick vermittelt hätten, welchen Schwierigkeiten sich Jugendliche verschiedener Herkunft ausgesetzt sehen. Aber für die Darstellung der Liebe zwischen Nicole und Carlos, dem Wesentlichen in "verrückt/schön" kann hier nur eine Bewertung stehen: einfach schön.

Christian Schultz

10

dieser film hat mein ganzes leben verändert
ich war genau so wie nicole und seit dem ich den film gesehn hab
bin ich wie die neue nicole(schluss des films)...
dieser film ist einfa nur den besten den es gib
ohne diesen film hätte ich keine zukunft gabt.....einfa nur danke an den der die geschichte geschrieben hat

10

einfach geil

10

hab mir den heut angesehn und echt zu geil.. und erst dieser typ echt verrückt schön kann i dazu nur sagen

ich fand den film echt super schön!!! <3

10

Der Film ist einfach nur Geil! Das war der erste Film wo ich heulen musste.

10

Ich finde diesen film einfach nur schön !!! Diesen film will ich umbedingt noch mal gucken !!! Carlos (Jay Hernandez) im film sieht der total süß aus ... das ist ein dreamboy !!! Wenn es den film auf dvd gibt werd ich mir ihn sofort kaufen.

Ich fand das Lied, in der Stelle des Films, an der Kirsten Dunst mit ihrer komischen Freundin unter dem Baum in der Schule sitzt und sie diesem Carlos Alc oder sowas anbieten absolut genial. Ich hoffe einer von euch kennt den Namen dieses Liedes und kann mir ne email schicken , das fänd ich total super.. ty schonmal im Vorraus ;)

10

Genialer Film,10Sterne !

10

Besser geht es einfach nicht. Tolle Schauspieler(Kirsten Dunst,Jay Hernandez) 10!

8

Komme gerade erst aus dem film 02.04.08 !!! Es stimmt wirklich der Film ist am anfang sehr langweilig aber er steigert sich immer positiver. Es stimmt auch das der film unrealistisch ist es gibt da ein paar zehnen die in echt nicht so sind.Trotzdem finde ich den film gut.Einfach "VERRÜKT/SCHÖN"

10

Hab den film schon 3 mal gesehn, mach es aber nur wegen Carlos( verdammt heißer typ) :-D

8

für dieses genre ein hervorragender film, toll gespielt und sehr gut synchronisiert

Kommentar hinzufügen

Freiwillige Angabe; die E-Mailadresse wird nicht angezeigt.
 
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
1 + 2 =
Diese einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben, z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.