kleine Werbepause
Anzeige

Jeepers Creepers

Jeepers Creepers
horror , usa 2001
original
jeepers creepers
regie
victor salva
drehbuch
victor salva
cast
justin long,
gina philips,
jonathan breck, u.a.
spielzeit
95 Minuten
kinostart
10. Januar 2002
homepage
bewertung

4 von 10 Augen

Ein einsamer Highway irgendwo im Niemandsland der USA. Die Geschwister Darryl und Trish sind auf dem Weg nach Hause. Plötzlich bedrängt sie ein unheimlicher Truck, der grundlos versucht sie von der Straße zu drängen um sie dann letztendlich doch zu überholen (Steven Spielbergs "Duell" lässt hier kurz grüßen). Einige Zeit später entdecken die beiden eben diesen Truck am Wegesrand neben einer verfallenen Kirche stehen. Der Fahrer wirft auffällige, menschenähnliche Bündel in eine Erdröhre und verschwindet. Darryl kann nicht widerstehen nachzusehen, was sich in der Höhle am Ende der Röhre befindet, und macht eine grausige Entdeckung: Die Wände und die Decke sind übersät mit Hunderten von verstümmelten, mumifizierten Leichen. Daryl gelingt es aus der Höhle zu entkommen und er beschließt gemeinsam mit Trish Hilfe zu holen. Doch der unheimliche Truckfahrer hat bereits die Witterung seiner nächsten Opfer aufgenommen.

"Jeepers Creepers" ist ein Film der verschenkten Möglichkeiten. Selten fing ein Teenie-Slasher der letzten Zeit so vielversprechend an um dann so elendig zu krepieren. Atmosphäre und Spannungsaufbau der ersten halben Stunde sind klasse, das streitende Geschwisterpaar eine angenehme Abwechslung von der üblichen "Pärchen"-Konstellation und die Entdeckungen in der Höhle wirklich beeindruckend grauenhaft. Aber dann: Dass der Film nach der Flucht der Teenager aus der Höhle und mit dem Auftauchen der Polizei an Tempo verliert ist durchaus noch zu verkraften. Dass ziemlich unmotiviert eine mysteriöse Frau auftaucht, die bedeutungsschwangere aber ziemlich wirre Andeutungen zum Verantwortlichen für die Morde macht und jeden warnt, sich vor dem Song "Jeepers Creepers" in acht zu nehmen, gerade noch erträglich. Aber als dann der unheimliche Truckfahrer sich lediglich als lahmes "Monster der Woche" mit absolut lächerlicher Maske entpuppt, ist endgültig der Punkt erreicht wo aus einem anfangs gelungenen Thriller ein alberner Mumpitz wird. Die anschließenden Gefechte mit dem nahezu unkaputtbaren, fliegenden Dämon rufen dann beim Zuschauer nur noch Kopfschütteln oder Gähnen hervor.
Und während man bei sonstigen Serienschlitzern wie Freddy Krüger oder Michael Myers doch immerhin noch eine einigermaßen schlüssige Erklärung bekam wer sie sind und warum sie tun was sie tun, bleibt die Motivation des bleichen "Creepers", wen er wann tötet und wen eben nicht, doch ziemlich im Dunkeln. Wäre hier ein "normaler" Mensch für die Greueltaten verantwortlich gewesen, die Wirkung wäre um einiges stärker ausgefallen als beim letztendlich gewählten Pappmonster.

Immerhin, ganz am Schluss gewinnt "Jeepers Creepers" dann doch noch einen kleinen Preis für Originalität innerhalb eines allgemein wenig innovativen Genres: Nachdem der Zuschauer bereits jegliches Interesse verloren hat und nur noch den unvermeidlichen Showdown überstehen will - bleibt dieser aus. Das Ende kommt überraschend, kurz und fies. Und nach kurzem Nachdenken, ob das jetzt ein gelungener Streich war oder den Machern lediglich das Geld ausgegangen ist, bleibt folgende Erkenntnis: Mit lediglich einem gelungenen Anfang und dem akzeptablen Ende auf der Habenseite ist "Jeepers Creepers" leider bestenfalls ein halbes Vergnügen.

Volker Robrahn

9

na ja ich hab no nid so arch viele horrorfilme gsehn abba trotzdem fand ich den ganz gut. vor allem die erste halbe stunde.
ok das monster hätten sie echt ein bissle besser gestalten können weil wenn scho son viech dann en richtiges!!!!!!!
un bei diesen voll scheiße gemachten plastik-schaufensterpuppen-leichen hätten si sich auch e weng mehr müh geb könn!!!
trotzdem ist er ok!
ich versteh garned wie ma dem 0 Punkte geb kann!!!!!!!!
den 2. teil hab ich leider no´nid gsehn abba der is sicher auch cool!!!

Ich will Unbedingt dieses lied ham!!!!!!!!! diese rockige und die annere version!!!!!!! weis jemand wo ma des herkriegt???
wenn dann schicksts mir doch bitte an k.schutler@gmx.de!!!!!!!
ich brauch dieses liiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeed!!!!!!!!!!!
wo kann ma des downloaden? (wenn möglich kostenlos und legal)

9

Der Film war eigentlich gut aber Monster die Menschen jagen ist ziemlich unrealistisch und Die toten Leichen an den Wänden waren auch unrealistisch, denn wen es Könige vor langer Zeit waren, waren sie bestimmt zu Staub zerfallen.

9

Der Anfang zieht sich zwar lange hin aber das lohnt sich!

Finde die Idee klasse, und wurde super umgesetzt..
das ist einfach nicht sonen standart horror wo man genau weis was als
nächstes passiert!!! Und das ist viel wert :D

Das Ende fand ich schon auch etwas fad und hätte gerne gesehen wie
der creeper so richtig auseinadergenommen wird =P

Der zweite teil dagegen passt nicht gut zum ersten, das was ich am
ersten gut fand hat da alles gefehlt =( is halt standart teeny vs monster...
gibts haufenweise

10

Ich weiß gar nicht warum einige Leute diesen Film nicht mögen denn ich fand ihn richtig genial und wenn jemand weiß wo man dieses Lied herbekommt oder wie Jeepers Creepers richtig übersetzt heißt ( es soll angeblich meuchelnder Kriecher heißen) meldet euch bitte!!!!

10

Wir haben den Film mit 10 mann geguckt un wir fanden ihn alle geiL...
außerdem fanden wir ihn auch gruselig haben 1 und 2 teil geguckt wobei wir sagen müssn der zweite ist gruseliger aber man muss den 1 auch gucken damit man ihn versteht^^
bald gucken wir uns den 3 film an =)...

Aja das Lied is schon geiL singen wir oft im musik unterricht xD

9

weil das komische monster fast nix macht und so aba sonst ist der film gut

6

Ich habe den Film als Komödie betrachtet. Hat schon gepasst.

10

Alson den Film finde ich als 14 jähriger schon witzig und eigentlich gut.Naja 2 szenen blieben uns deutschen erspart einmal der Todes schrei und eine szene wie die geschwister sich stritten.Aba der Todesschrei hat darrie nicht selbst im tonstudio gemacht sondern ein anderer Schauspieler.Und 10 Augen nur weil Jusin Long mein lieblingsschauspieler ist.

8

Auch mich hat der film schwer überzeugt. Klar das er nach ner halben stunde etwas schwächer wird. Aber wer zur hölle beschwert sich bitte über den Jeeper Creeper?!?!?! Der sah doch echt fett aus wie der nach dem 5. mal überfahrn wieder aufsteht einfach klasse. Also bis auf die katzenlady (ich weiß nicht ob aus simpsons oder umgekehrt xD) mega hit für mich

6

Mein Gott, was wollt ihr eigentlich? Das ist ein Fantasie/Horror Film. Da gibt es nichts Natürliches. Der Film beinhaltet einen Dämon, der von bestimmten Menschen irgendwelche bestimmte Körperteile braucht, um seinen eigenen verrotteten Körper zu erneuen, zu können. Die Hellseherin kam wirklich in diesen Film zu kurz. Diese Rolle hätten sie besser in diesem Film einbringen müssen. Dann wäre dieser Film vielleicht besser rübergekommen. Im 2. Teil des Jeepers Creepers, den ich auch besitze, terrorisiert der Dämon einen ganzen Schulbus. Ist auch recht unterhaltsam. Es ist eben Fantasie. Jetzt suche ich den 3. Teil und habe irgendwie gehört, dass der Film schon in Frankreich und in Polen gelaufen sein soll. Falls irgendeiner weiß wie ich den 3. Teil kommen könnte, so wäre ich recht dankbar für diese Auskunft.

5

Guter Anfang, dumme Charaktere, zieht sich endlos lange hin, beschissenes Ende. Danke

3

Der Anfang ist ganz gut, mit der zeit wird er richtig schlecht
das lied ist voll der ohrwurm!

Ich dachte hier werden Filme bewertet, aber das einzige was die meisten hier rausbekommen ist sch.... und derartiges.
Das Einzige wovon mir schlecht wird, sind diese dämlichen "Bewertungen", die überhaupt nichts aussagen. Leute geht zurück in den Kindergarten.

9

Man,was habt ihr für Probleme, dieser Film hat mir super gut gefallen. Ich fand ihn grusliger, als Saw, House of Wax und Mirrors. Naja, über geschmack lässt sich halt nicht streiten!

Das Lied wurde schon 1000 fach neu aufgelegt und von zig Interpreten gecovert!

Die Version in dem Film ist von Paul Whiteman & his Orchestra. Ich hab ne Cd von Paul Whiteman..deshalb hab ichs gleich erkannt:-) Ich habe auch nur wegen des Namens den Film geguckt...ich kannte halt das Lied.
Das Lied ist das einzig tolle an dem Film...Den Rest kann man so ziemlich vergessen!

Ich kann diesen Film leider nicht als schlechtesten Film aller Zeiten betiteln-Dafür gibt es noch zu viele,die diesem Film exakt ähneln...und wahrscheinlich auch 90% von allen Leuten hier gfallen...Es gibt zu viele von diesen Horrorfilm Atzen...

10

Ich liebe diesen Film und auch die Fortsetzung davon. 2011 kommt der dritte Teil. Ich werde garantiert ins Kino gehen!

Was habt ihr alle? Ich finde den Film toll. Ich hab mich wirklich gefreut als man den Creeper mal vollständig gesehen hat. Ich finde er sieht nicht aus wie ein "Pappmonster" wie viele ihn hier nennen sondern gelungen weil er schon Ekel allein von seinem Aussehen her hervorruft :D

Many Greeting everyone

PEACE :)Y

10

Ich finde den Film gut. Ja es gibt viele sinnlose und offene Szenen. Hier ein paar aufgeführt.

Sinnlos:
Wieso gehen Trish & Darry zu dieser Oma mit den Katzen? Sie wird umgebracht und sonst nix.

Was ist mit der Hellseherin los? Sie hat das genaue Gegenteil von dem vorhergesgt was passiert ist.

Wieso hängen in dem Kirchengewölbe Leichen (manche zusammengenäht) an der Decke? Ich dachte der Creeper frisst die um seine Körperteile wiederzubekommen??

Wieso macht sich der Creeper in der Schlussszene die Mühe Darry festzubinden und ihm fein säuberlich die Augen rauszuschnippeln? Den Polizist hat er ja auch nicht so nett behandelt.

----

Aber ich finde die Story und den Creeper toll ;) :P 10 digital eyes

PS an alle die das Lied suchen:

Paul Whiteman - Jeepers Creepers

10

Der Film fezt.

Danke

Das ist der mit Abstand

1

Das ist der mit Abstand dümmste Film den ich je gesehen habe!!!!
Ich war noch ein Kind als ich ihn damals im Fernsehen gesehen habe und hatte früher noch richtig Angst vor Horrorfilmen, aber bei diesem Film musste ich fast ununterbrochen lachen weil der Film so beschäuert ist, dass er schon unfreiwillig komisch wird. Einfach alles an dem Film ist mies. Die Schaupieler sind furchtbar und handeln völlig unlogisch, einfach dumm und gegen jeden gesunden Menschenverstand.
So sthen die Hauptdarsteller z.B. einfach rum und beobachten mit entsetzter Miene wie Leute vor ihren Augen ermordet werden. Erst gefühlte 5 Minuten später, wenn das Monster seine Tat vollbracht hat, auf die beiden zugeht und nur noch wenige Meter entfernt ist, erwachen die Teenys plötzlich aus ihrem Winterschlaf und kommen auf die sinvolle Idee sich vielleicht doch mal zu bewegen und die Flucht zu ergreifen.
Bis dahin stehen sie jedoch regungslos rum, hätten die zwei noch Popcorn in der Hand könnte man meinen, dass die beiden gar nicht selber im Film mitspielen sondern auch nur zuschauer vor dem Bildschirm sind. Und so geht das wirklich in jeder Mordszene!!!
Wie bei diesem Streifen auch nur ein Hauch von Grusel aufkommen kann ist mir ein Rätsel. Es sei den man bezeichnet eine Mischung aus Lachanfall und Übelkeit als Grusel. Dann ist der Film wirklich zum Fürchten.

Ach das sollte nen Horrorfilm

5

Ach das sollte nen Horrorfilm sein? Fand den eher wie
Eine komödi ^_^ durchschittskost für nebenbei gucken

Der Anfang war

8

Der Anfang war cool!
Allerdings sahen die Leichen total unecht aus.
Ich versteh nicht warum die nie weggelaufen sind, das monster tötet gerade einen aber nein anstatt wegzulaufe schauhen sie voll relaxt zu!!!
Das monster fand ich total cool!!!
Aber das ende!!! Das monster hört das lied und tanzt dabei um die aufgehängte haut der hauptfigur und schaut durch ihre augenhöhlen!!! Der schluss war total cool und insgesamt war der Film sehr schön!!!! AAAAAAAAAAAAAlsoooo
8 augen

Kommentar hinzufügen

Freiwillige Angabe; die E-Mailadresse wird nicht angezeigt.
 
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
11 + 3 =
Diese einfache Rechenaufgabe ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben, z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegeben werden.