kleine Werbepause
Anzeige

Wotan Wilke Möhring

Who am I - Kein System ist sicher

who am i 1Der deutsche Genre-Film hat es beim Publikum nicht leicht, und immer wieder macht er es einem auch schwer, wenn der Versuch amerikanische Vorbilder zu kopieren allzu offensichtlich und handwerklich eher mittelmäßig ausfällt. Trotzdem versucht sich immer mal wieder jemand in diesem komplizierten Umfeld und das ist auch ja durchaus lobenswert.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Who am I - Kein System ist sicher
Volker Robrahn

Besser als Nix

Besonderheiten

nix 1In seiner provinziellen brandenburgischen Heimat fällt Tom (Francois Goeske) mit seinem Gothic-Look aus schwarzen Haaren, Schminke und Kleidern den meisten anderen Bewohnern eher unangenehm auf. Sein Vater (Wotan Wilke Möhring) und auch sein bester Kumpel Mike (Jannis Niewöhner) stehen als Trainer bzw. Topspieler des örtlichen Fußballklubs dagegen oft im Mittelpunkt und haben sich wesentlich besser ihrer Umgebung „angepasst“.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Besser als Nix
Volker Robrahn

Mann tut was Mann kann

Die romantische Komödie aus Männer-Perspektive ist die erfrischendste Neuerung der letzten Jahre in diesem reichlich abgestandenen Genre. In den USA geht diese Innovation quasi alleinig aufs Konto der Produktionen von Judd Apatow (angefangen mit "The 40-year-old Virgin" und "Beim ersten Mal"), und auch in Deutschland wurde dieser Trend erfolgreich adaptiert, mit Simon Verhoevens äußerst gelungenem Episodenfilm "Männerherzen" und dessen Fortsetzung.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Mann tut was Mann kann
Frank-Michael Helmke

Black Brown White

Erwin Wagenhofer hat sich bislang vor allem als Dokumentarfilmer einen Namen gemacht und mit seinen grandios erarbeiteten Filmen "We feed the world" und "Let's make money" sehr wirkungsvolle Agitationshilfen für Globalisierungs- und Neoliberalismuskritiker vorgelegt. Sein erster fiktionaler Spielfilm bezieht seine Inspiration aus ähnlichen Gefilden, erweist sich aber leider als längst nicht so überzeugend. Vor allem, da es dem ausgezeichneten Dokumentaristen Wagenhofer an dramaturigschem Gespür für eine fiktive Geschichte mangelt.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Black Brown White
Frank-Michael Helmke

Gegenüber

Mit Ende 20 kann man sich langsam Gedanken über den Studienabschluss machen. Vielleicht ein bisschen Konstanz in sein Beziehungsleben bringen, überhaupt etwas erwachsener werden. Man kann aber auch einen reifen Film über den Zustand einer Ehe nach 30 Jahren drehen, damit nach Cannes fahren und auf dem Münchner Filmfest mal eben den Preis für das Beste Drehbuch abräumen. Kann man tatsächlich, zumindest wenn man Jan Bonny heißt und Talent hat.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Gegenüber
Faustin Vierrath

Almost Heaven

"Almost heaven, West Virginia, Blue Ridge Mountains...." und so weiter.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Almost Heaven
Volker Robrahn

Goldene Zeiten

Dies ist der dritte Teil von Peter Thorwaths "Unna-Trilogie". Dass es so eine Trilogie gibt war zwar bis vor kurzem nicht unbedingt bekannt, ist aber eine wunderbare Entschuldigung dafür, noch einmal ins bekannte Milieu mit altbekannten Typen einzutauchen. Es ist aber leider auch ein deutlicher Hinweis darauf, dass Thorwath bisher noch kein anderes Thema eingefallen ist.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Goldene Zeiten
Volker Robrahn

Männerherzen

Der Mann von heute hat ein Identitätsproblem.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Männerherzen
Frank-Michael Helmke