kleine Werbepause
Anzeige

Tom Hanks

Ladykillers

Was ist bloß los mit den Coen Brüdern? Erst letztes Jahr enttäuschten sie viele ihrer Fans mit der Durschnittskomödie "Ein (un)möglicher Härtefall". Eigentlich hätten wir uns dafür nun eine extra-schwarze Komödie oder gar einen Thriller verdient. Stattdessen kommt jetzt wieder eine Komödie ins Kino, die den Erwartungen kaum gerecht wird: "Ladykillers".

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Ladykillers
Anna Plumeyer

Catch me if you can

Für Frank Abagnale jr. (Leonardo DiCaprio) sind die "Swinging Sixties" eine Zeit, in der er um sein eigenes Überleben kämpfen muss. Seinen Vater (Christopher Walken) verehrt er, doch dessen berufliche Misserfolge und Schulden erdrücken die Familie. Als sich Franks Mutter schließlich sogar scheiden lässt, reißt er mit sechzehn Jahren einfach von Zuhause aus.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Catch me if you can
Volker Robrahn

Toy Story

Besonderheiten
Kategorie: 
Filmszene GOLD
Gold-Teaser: 

Der Beginn einer neuen Trickfilm-Ära: "Toy Story" war der erste und ist bis heute der wohl beste voll computer-animierte Film der Geschichte.

Die Zukunft begann hier. Vollanimierte CGI-Spektakel sind heute nicht mehr aus den Leinwänden weg zu denken, und diesem Film ist es zu verdanken. "Toy Story" ist nicht nur der Begründer dieser festen Institution, sondern auch ihr erster und vielleicht einziger wahrer Klassiker.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Toy Story
Simon Staake

The Da Vinci Code - Sakrileg

Dan Brown ist kein großartiger Schriftsteller, aber er ist clever. Er weiß seine Schwächen zu kaschieren und aus seinen Stärken maximales Kapital zu schlagen. Seine in halsbrecherischem Erzähltempo und mit dem Spannungstacho permanent im roten Bereich (jedes Kapitel ein Cliffhanger!) geschriebenen Bücher sind Popcorn-Literatur vom aller Feinsten - und halten wie ein konventioneller Hollywood-Blockbuster der tieferen Betrachtung von Stoff und Charakteren kaum stand.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Da Vinci Code - Sakrileg, The
Frank-Michael Helmke

Der Krieg des Charlie Wilson

 

Es ist eine Geschichte, die zwar förmlich danach schreit verfilmt zu werden, gleichzeitig aber selbst politisch interessierten Menschen bisher kaum bekannt gewesen sein dürfte. Während in der Ära des damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan z.B. der Name des CIA-Waffenschiebers Oliver North jahrelang durch alle Medien geisterte, war das bei dem gleichzeitig agierenden Charlie Wilson nicht der Fall.

alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Krieg des Charlie Wilson, Der
Volker Robrahn

Illuminati

Schnitzeljagd, die Zweite. In der literarischen Welt verfasste Dan Brown zuerst die Mär vom Anschlag der "Illuminati" auf das Zentrum der katholischen Kirche, bevor er seinen Helden Robert Langdon mit dem "Da Vinci Code" ein weiteres Rätsel mit Religionsbezug lösen ließ.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Illuminati
Volker Robrahn

Der Polarexpress

Wenn dort oben als Genrebezeichnung "Animationsfilm" steht, so darf man über diese Zuordnung durchaus diskutieren. Denn mit dem "Polarexpress" werden nicht nur die technischen Möglichkeiten dieser Unterhaltungsform, sondern auch ihre Grenzen schon wieder neu verschoben. Wir haben in den letzten Jahren ja mit Staunen und meist auch mit Begeisterung die Entwicklung der computeranimierten Trickfilme und ihren unaufhaltsamen Siegeszug verfolgt.

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Polarexpress, Der
Volker Robrahn

Verschollen - Cast away

Einige Menschen werden diesen Film über alles lieben, nämlich der Vorstand des amerikanischen Paketdienstes „FedEx“. Denn was „Verschollen“ vor allem hervorhebt, ist Product Placement in einem Rahmen, wie man es bisher nur aus James Bond-Filmen kannte, und da war es wenigstens über mehrere Firmen verteilt.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Verschollen - Cast away
Frank-Michael Helmke

E-M@il für Dich

Brieffreundschaften waren gestern. E-Mail-Freundschaften sind heute. Während die Welt immer weniger handschriftlich und immer mehr elektronisch kommuniziert, war auch die Königin der romantischen Komödie, Nora Ephron, nicht müde, und bastelte ein Remake des James Stewart-Klassikers "The shop around the corner"(1940) von Ernst Lubitsch, in dem zwei Menschen eine anonyme Brieffreundschaft pflegen, ohne zu wissen, daß sie sich in Wirklichkeit kennen und überhaupt nicht ausstehen können.
alphabet: 
E
Titel für Sortierung: 
E-M@il für Dich
Frank-Michael Helmke