kleine Werbepause
Anzeige

Toby Kebbell

Sieben Minuten nach Mitternacht

MacDougall & JonesDer 13-jährige Conor O’Malley (Lewis MacDougall) lebt mit seiner Mutter (Felicity Jones) in einer kleinen Stadt in England. Trotz seines jungen Alters wird Conor bereits einiges an Selbständigkeit abverlangt, denn die Mutter ist durch ihre schwere Krankheit stark geschwächt. Der kreative und phantasievolle Junge ist es gewohnt, für sich selbst zu sorgen und sich alleine zu beschäftigen.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Sieben Minuten nach Mitternacht
Maximilian Schröter

Ben Hur

Beim Lesen der AnkJack Huston & Toby Kebbellündigung einer Neuverfilmung von „Ben Hur“ musste man sich unweigerlich fragen, was das denn soll. Warum eines der einflussreichsten und – in diesem Fall ist das Wort tatsächlich angebracht – legendärsten Werke der Filmgeschichte noch einmal neu verfilmen?

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Ben Hur
Maximilian Schröter

Warcraft: The Beginning

warcraft 1Die Welt der Orcs ist vom Verfall bedroht und daher macht sich eine Schar von Kriegern unter der Führung von Schwarzfaust (Clancy Brown) und Durotan (Toby Kebell) durch ein magisches Portal auf nach Azeroth, in die Welt der Menschen. Mit den Zauberkräften des Schamanen Gul'dan (Daniel Wu) soll diese Welt erobert und anschließend der Rest der Horde nachgeholt werden.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Warcraft: The Beginning
Volker Robrahn

Fantastic Four

Das hätte sich der angehende Wissenschaftler Reed Richards (Miles Teller) nicht träumen lassen, als er als Kind mit seinem Kumpel Ben Grimm (Jamie Bell) die ersten Versuche einer Teleportationsmaschine unternahm. Sieben Jahre später wird er von dem für die mächtige Baxter Foundation arbeitenden Dr. Franklin Storm (Reg E. Cathey) angeheuert, um seine Forschungen zum erfolgreichen Abschluss zu bringen.

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
Fantastic Four
Simon Staake

Planet der Affen - Revolution

Manchmal kommt ein Film ganz ungewollt genau zur richtigen Zeit. „Planet der Affen - Revolution“, das Sequel zu „Prevolution“, war bei seiner Ankündigung Ende 2011 sicherlich nicht als Statement zum Nahostkonflikt gedacht. Doch jetzt, wo radikale Palästinenser und israelisches Militär unbeirrt aufeinander losgehen, kommt man kaum umhin, Matt Reeves' Film über eine kriegerische Auseinandersetzung zwischen Affen und Menschen auf die aktuelle Weltpolitik zu übertragen.

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Planet der Affen - Revolution
René Loch