kleine Werbepause
Anzeige

Simon Abkarian

The Cut

Dieses Jahr passierte etwas Unerhörtes vor dem Filmfestival in Cannes: Der Hamburger Fatih Akin („Soul Kitchen“, „Gegen die Wand“) zog plötzlich „aus persönlichen Gründen“ seinen eingereichten Film „The Cut“ zurück und so feierte dieser schließlich in Venedig statt in Cannes Premiere. Für Außenstehende schien dies unbegreiflich, gilt doch Cannes als der Gipfel für Filmschaffende.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Cut, The
Margarete Semenowicz

Persepolis

Wie verhalten sich Menschen in Zeiten des Umbruchs? Als beispielsweise Alexander der Große im Jahr 330 vor Christus die Hauptstadt der Perser, Persepolis, umlagert, begehen viele Bürger und Einwohner der Stadt Selbstmord oder fliehen in die Wüstenlandschaft des Umlands (was gleichbedeutend mit dem Tod war).

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Persepolis
Patrick Wellinski

Yes

Es gibt Regisseure, die sich so weit über Konventionen hinwegsetzen, dass viele Kritiker vor Wut Schaum vor dem Mund bekommen. Sally Potter gehört definitiv dazu. War schon ihre Verfilmung von Virginia Woolfs "Orlando", in der die Hauptdarstellerin Tilda Swinton über Jahrhunderte hin lebt und zwischendurch auch noch das Geschlecht wechselt, reichlich unkonventionell, so ist "Yes" revolutionär.

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
Yes
Margarete Semenowicz