kleine Werbepause
Anzeige

Richard Glatzer

Still Alice – Mein Leben ohne Gestern

Niemand geht wohl gerne ins Kino, um an die eigene Sterblichkeit erinnert zu werden. Sollen Filme uns nicht schließlich lieber in eine andere Welt transportieren und unsere alltäglichen Probleme und Sorgen vergessen lassen? Ob einem “Still Alice“ gefällt oder nicht hat viel damit zu tun, wie man diese Frage für sich beantwortet. Nicht jeder mag seinen Samstagabend dafür opfern, den körperlichen und geistigen Verfall eines Menschen auf der großen Leinwand zu beobachten.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Still Alice – Mein Leben ohne Gestern
Matthias Kastl