kleine Werbepause
Anzeige

Monet Mazur

Hart am Limit

Man könnte "Hart am Limit" kurz und knapp als "The Fast & the Furious" mit Motorrädern bezeichnen, und hätte damit schon fast alles Relevante über diesen Film gesagt: Die Zielgruppe ist auf ein primär männliches, junges und PS-geiles Publikum beschränkt, die Schauwerte sind dementsprechend entweder chrom-glänzend oder großbusig, und die Handlung vollkommen nebensächlich, weil sie den anvisierten Zuschauern ohnehin egal ist, solange die Maschinen schnell und die Ischen scharf sind.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hart am Limit
Frank-Michael Helmke