kleine Werbepause
Anzeige

Luc Besson

Lucy

Niemand in Europa - und eigentlich auch niemand in Hollywood - produziert so konstant leicht verdauliche Action-Ware wie Luc Besson, der sich seit Anfang der "Transporter"-Franchise zusehends darauf spezialisiert hat, seine schnörkellosen Reißer dadurch international vermarktbarer zu machen, indem er die stets (zumindest teilweise) in Frankreich angesiedelten Filme auf Englisch und mit mindestens einem veritablen Hollywood-Star dreht und dafür dann auch gern international renommierte Regisseure anheuert.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lucy
Frank-Michael Helmke

3 Days to Kill

CIA-Agent Ethan Renner (Kevin Costner) ist ein einsamer Wolf - nicht nur, weil man das als CIA-Agent sowieso ist, sondern auch weil er seit Jahren quasi keinen Kontakt mehr zu seiner Ex-Frau (Connie Nielsen) und seiner Teenager-Tochter Zooey (Hailee Steinfeld aus "True Grit") hat. Nun erfährt Renner allerdings, dass er an einem tödlichen Tumor erkrankt ist, und beschließt, die ihm verbleibende Zeit mit seiner ihm entfremdeten Familie zu verbringen.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
3 Days to Kill
Frank-Michael Helmke

Lockout

Luc Besson, Frankreichs wohl bekanntester Filmemacher der Gegenwart, wurde in den 90er-Jahren berühmt durch große Blockbuster-Unterhaltung wie „Das fünfte Element“ und Kultstreifen wie „Leon – Der Profi“. Im neuen Jahrtausend scheint es sich der umtriebige Produzent, Regisseur und Autor zur Aufgabe gemacht zu haben, anderen Filmschaffenden Drehbücher für Actionkost fernab des Mainstreams aufzulegen und einigen von ihnen damit den Weg für eine Karriere in Hollywood zu bereiten. 

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lockout
René Loch

Colombiana

Als junges Mädchen hat Cataleya (Zoe Saldana) miterlebt, wie ihre Familie von Marco (Jordi Molla), dem Handlager von Kartellboss Don Luis (Beto Benites) ermordet wurde. Seitdem sinnt sie auf Rache. Zwischenzeitlich hat sie es selbst zu einer Karriere in Sachen Gewalt gebracht, angeleitet von ihrem Onkel Emilio (Cliff Curtis). Als ColombianaAuftragskillerin ist sie gut im Geschäft, zu gut für den Geschmack des Polizisten Ross (Lennie James).

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Colombiana
Simon Staake

Bandidas

Penelope Cruz und Salma Hayek gehören zu den wenigen spanischsprachigen Schauspielern, die den Durchbruch in Hollywood geschafft haben. Nun stehen sie erstmals gemeinsam vor der Kamera. Unter der Regie der beiden norwegischen Debütanten Joachim Roenning und Espen Sandberg begeben sich die beiden Latino-Stars in den Wilden Westen, um bösen Gangstern das Handwerk zu legen.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Bandidas
Patrick Wellinski

Taxi, Taxi

Luc Bessons Regiearbeiten waren in letzter Zeit ja nicht das Gelbe vom Ei ("Leon" war der letzte richtig gute Film von ihm, und das war 1994), doch finanziell dürfte er sich nicht beklagen können. Seine Filme, abgesehen von der Qualität, werden sich amortisiert haben, und auch als Produzent beweist er ein glückliches Händchen.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Taxi, Taxi
Collin Delbrouck

Adèle und das Geheimnis des Pharaos

 

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Adèle und das Geheimnis des Pharaos
Volker Robrahn

Johanna von Orleans

Jeanne d´Arc, die Jungfrau von Orleans, ist eine Nationalpatronin Frankreichs. Ihre Geschichte, von Literatur, Theater und Film schon einige male aufgegriffen, wurde jetzt von Luc Besson ("Das fünfte Element") inszeniert - mit einem hochkarätigen Aufgebot an Stars. John Malkovich, Faye Dunaway, Dustin Hoffman und das Besson-Maskottchen Milla Jovovich. All das, in einem farbenfrohen Schlachtenwälzer à la "Braveheart": Das klingt doch recht vielversprechend.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Johanna von Orleans
Rainer Leurs