kleine Werbepause
Anzeige

Lisa Kudrow

Lucky Numbers

Ein Name, und der Rest sollte klar sein: John Travolta. Wer will den dicken Scientologen und Goldene-Himbeere-Star eigentlich noch auf der Leinwand sehen? Keine Ahnung. Dennoch macht er weiterhin Filme. Na gut. Dieser hier fängt zumindest nett an. Da sehen wir Travolta als schmierigen Wetterfrosch des Lokalfernsehens. Und da macht er sich gar nicht schlecht. Ansonsten ist der Weatherman ein regionaler Superstar, sein Konterfei ziert Busse und sogar ein Omelette wurde nach ihm benannt. Was will man mehr.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lucky Numbers
Larissa Vassilian

Aufgelegt

Dies ist ganz bestimmt kein Film für Handy-Hasser. Auch wenn der Titel auf das Ende eines Telefongesprächs hinweist, so werden hier Telefonate nur deshalb beendet, um gleich das nächste führen zu können. Bei dieser Mobiltelefon-Aktivität könnte man tatsächlich meinen, man wäre in einem o.tel.o-Werbespot gelandet.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Aufgelegt
Frank-Michael Helmke

The Opposite of Sex

"Wenn ihr Filme nicht leiden könnt, bei denen die ganze Zeit jemand aus dem Off Kommentare abgibt, dann könnt ihr ja jetzt rausgehen. Ich habe noch nicht angefangen."

alphabet: 
O
Titel für Sortierung: 
Opposite of Sex, The
Frank-Michael Helmke

Reine Nervensache 2

Das Grundkonzept von "Reine Nervensache" war so einfach und brillant, wie sich das gehört für einen Film, der sich in einem Satz zusammenfassen lässt und trotzdem noch wie eine gute Idee klingt: Neurotischer Mafiaboss (und auch noch gespielt von Robert de Niro höchst selbst, wie cool kommt das

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Reine Nervensache 2
Frank-Michael Helmke

Reine Nervensache

Griffin Mill hätte diesen Film geliebt. Zur Erinnerung: Griffin Mill war der schleimige Filmproduzent in Altman’s „The Player“, der jedem dahergelaufenen Drehbuchautor genau 30 Sekunden gab, um seine Idee zu erklären. Für diesen Film braucht man noch nicht mal zehn Sekunden, aber es hört sich trotzdem gut an: Mafia-Boss wird neurotisch und muß zum Psychiater. Den Gangster spielt Robert de Niro, den Psychiater Billy Crystal. Das war’s.

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Reine Nervensache
Frank-Michael Helmke