kleine Werbepause
Anzeige

Liam Neeson

Unknown Identity

Das Thriller-Genre basiert auf einer simplen Prämisse: Ein Protagonist wird durch eine Welt gehetzt, in der sich alles gegen ihn verschworen zu haben scheint, und er hat keine Ahnung, wieso.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Unknown Identity
Frank-Michael Helmke

Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung

"Episode I" startet am 09. Februar 2012 erneut in den deutschen Kinos in einer 3D-Version, bei der die Macher eigenen Aussagen zufolge auf übertriebene 3D-Effekte verzichten wollten. Das Ergebnis der 3D-Konvertierung ist nun allerdings kaum sehenswert; während der gelbe Lauftext zu Beginn noch beeindruckend in der Tiefe des Alls verschwindet, gibt es im späteren Verlauf des Films immer wieder Stellen, bei denen man den Bildern die dritte Dimenson fast nicht anmerkt. Der einzige Mehrwert, den 3D hier bringt, ist also mal wieder ein höherer Preis der Eintrittskarte.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung
Kay Sauer

Das Geisterschloss

Wer im "Geisterschloß" einen Horrorstreifen vermutet, der wird spätestens an der Kinokasse eines besseren belehrt, denn da steht, daß der Film ab 12 Jahren freigegeben ist - und das verheißt für die Freunde des blutigen Genres meist schon nichts Gutes.
Also stellt man sich auf einen gemäßigten Gruselstreifen ein, und dieses Versprechen kann der Film auch durchaus halten.

Zur Story:
alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Geisterschloss, Das
Rainer Leurs

Königreich der Himmel - Director's Cut

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp
Am 4. September 2006 startet 20th Century Fox ein neues DVD-Label mit dem etwas umständlichen Namen "Century³ Cinedition". Unter diesem Namen sollen nun mehrmals pro Jahr neue DVD-Versionen der Extraklasse von Fox-Filmen veröffentlicht werden. Hübsch aufgemacht und mit bestechender Bild- und Tonqualität sowie großen Mengen an Bonusmaterial, sollen diese Neuauflagen mit wenn möglich erweiterten Filmfassungen passionierte DVD-Fans verzücken und zum Kauf animieren.
alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Königreich der Himmel - Director's Cut
Frank-Michael Helmke

Das A-Team - Der Film

Auf der Suche nach der ach so wichtigen name recognition, gepaart mit Nostalgiefaktor, der ein paar ältere Semester in die Kinos treiben soll, ist man wieder mal in den 80ern gelandet. Anders als mit den Spielzeugreihen, die uns "Transformers" und "G.I. Joe" bescherten, hat man es hier natürlich mit der trashigen Actionserie gleichen Namens als Vorlage zu tun.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
A-Team - Der Film, Das
Simon Staake

Königreich der Himmel

Es ist schon bemerkenswert, was für eine Karriere sich in kürzester Zeit auf der Darstellung einer niedlichen Nebenfigur in einem Fantasy-Epos aufbauen lässt. Nun gut, es handelte sich um die Mutter aller Fantasy-Epen und Orlando Bloom verkörperte den edlen Legolas darin auch gleich dreimal hintereinander.

alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Königreich der Himmel
Volker Robrahn

Kinsey

Wie schon Martin Scorseses "Aviator" widmet sich auch Bill Condons hochgelobter Film "Kinsey" einer amerikanischen Persönlichkeit, die hierzulande nicht gerade sehr bekannt ist.

alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Kinsey
Frank-Michael Helmke

K-19: Showdown in der Tiefe

Als Robert Wise im Jahre 1954 sein Unterwasserabenteuer "U-23" auf Zelluloid bannte, ahnte er nicht, den Grundstein für ein neues Genre der filmischen Unterhaltung gelegt zu haben. Doch seit Veröffentlichung dieses Werks erfreuen sich die sogenannten "U-Boot-Filme" einer ungebrochenen Popularität, auch wenn sie gemeinhin von einer immergleichen Logik diktiert werden.

alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
K-19: Showdown in der Tiefe
Patrick Wellinski

Tatsächlich Liebe

Er hat es sich verdient: Richard Curtis, Drehbuchautor von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Notting Hill" und "Bridget Jones" und damit quasi alleinverantwortlich für die englischen Ausnahmeerscheinungen im RomCom-Genre des letzten Jahrzehnts, durfte endlich selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen, um sein neuestes Skript zu verfilmen, und hat sich dafür eine Menge

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Tatsächlich Liebe
Frank-Michael Helmke

Batman Begins

Die Erwartungen sind hoch: Mit "Batman Begins" wird eine Franchise revitalisiert, die mit ihren ersten beiden Teilen (skurril inszeniert von Tim Burton) Standards der Blockbuster-Kultur der 90er definierte, mit ihren folgenden Sequels 3 und 4 (mainstream-freundlich inszeniert von Joel Schumacher) jedoch ebenso schnell an ihrem eigenen Overkill erstickte (mehr zur bisherigen Leinwand-Geschichte von "Batman" in unserem dazugehörigen

B
Titel für Sortierung: 
Batman Begins
Frank-Michael Helmke