kleine Werbepause
Anzeige

Laura Morante

Das Zimmer meines Sohnes

Giovanni (Nanni Moretti) ist Psychoanalytiker in einer kleinen italienischen Stadt. Er hat einige Patienten, die schon lange zu ihm kommen und zu denen er schon ein fast freundschaftliches Verhältnis hat. Auch sein Privatleben verläuft größtenteils problemlos, er führt eine glückliche Ehe mit Paola (Laura Morante) und hat zwei heranwachsende Kinder, die Tochter Irene (Jasmine Trinca) und den Sohn Andrea (Giuseppe Sanfelice).

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
Zimmer meines Sohnes, Das
Vera Kampschulte

Das Imperium der Wölfe

Vielen Krimi- und Thriller-Fans dürfte der Name Jean-Christophe Grangé ein Begriff sein: Mit "Der Flug der Störche" gelang ihm Anfang der 90er der Durchbruch als Autor, und im Laufe der nächsten Jahre konnte er eine weltweite Fangemeinde um sich scharen.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Imperium der Wölfe, Das
Patrick Wellinski

Der Obrist und die Tänzerin

Der Schauplatz: ein südamerikanisches Land, unbenannt ist es und wird es bleiben. Augustin Rejas (Javier Bardem) hat seinen vielversprechenden Job als Anwalt an den Nagel gehängt. Er versieht seinen Dienst in der Hauptstadt, wo er als kleiner Polizist dem Ideal der Gerechtigkeit dienen möchte. Hier, so glaubt er, werde er nicht so leicht korrumpiert.

alphabet: 
O
Titel für Sortierung: 
Obrist und die Tänzerin, Der
Benjamin Hachmann

Herzen

Der bekennende Filmfreak Steven Soderbergh ("The Good German") sagte einst über Alain Resnais' frühes Meisterwerk der Nouvelle Vague, "Hiroshima mon Amour": "Es gibt mehr Ideen in den ersten 15 Minuten von 'Hiroshima mon amour' als in den letzten 10 Filmen, die man gesehen hat." Alain Resnais, der 1922 in Vannes (Frankreich) geboren wurde und mit dem besagten "Hiroshima mon Amour" seinen ersten Spielfilm und gleichzeitig auch seinen internationalen Durchbruch schaffte, hat noch weitere gefeierte Werke

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Herzen
Patrick Wellinski