kleine Werbepause
Anzeige

Krzysztof Kieslowski

Wie in der Hölle

Kurz vor seinem viel zu frühen Tod 1996 verfasste der polnische Regieveteran Krzysztof Kieslowski mit seinem Freund und Drehbuchautor Krzysztof Piesiewicz die Drehbücher zu seiner Filmtrilogie "Heaven, Hell and Purgatory". Doch die Verfilmung seiner Drehbücher konnte Kieslowski selbst nie in Angriff nehmen. Somit überließ er mehr oder weniger freiwillig sein Werk der Nachwelt, die sich zum ersten Mal 2002, in der Gestalt von Tom Tykwer, der Trilogie annahm.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wie in der Hölle
Patrick Wellinski

Heaven

Wenn man das Eine, Große, Besondere gefunden hat, muss man es festhalten. So heißt es doch; irgendwo. Und so umklammert der junge Carabinieri Filippo (Giovanni Ribisi) mit seiner ganzen Seele und gedanklichen Kraft die imaginäre Hand der Attentäterin, die noch vor kurzem für Sekunden in der seinen lag. Dieses Moment und der Augenblick als Philippa zusammenbrach, als sie (Cate Blanchett) erfährt, dass ihre Bombe vier unschuldige Menschen das Leben gekostet hat, lassen sie menschlich, verletzlich und wunderschön erscheinen - und Filippo ist verliebt.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Heaven
Patrick Wellinski