kleine Werbepause
Anzeige

Klaus Richter

Jud Süß - Film ohne Gewissen

Der Hintergrund: "Jud Süß" von Regisseur Veit Harlan ist ein Film, der in den 1940er Jahren Millionen Menschen in die Kinos lockte, von dem heute aber viele nur gehört und den kaum jemand vollständig gesehen hat. Was daran liegt, dass es sich dabei um das ambitionierteste Propaganda-Projekt der von Joseph Goebbels gesteuerten Nazi-Filmindustrie handelte und der Film heute nur noch in geschlossenen und kommentierten Vorstellungen gezeigt werden darf.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Jud Süß - Film ohne Gewissen
Volker Robrahn

Die Geschichte vom Brandner Kasper

Bereits in den 40er Jahren einmal fürs Kino und in den 70ern auch fürs Fernsehen verfilmt, gehört der "Brandner Kaspar" zu den klassischen deutschen bzw. vor allem bayerischen Sagen.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Geschichte vom Brandner Kasper, Die
Volker Robrahn