kleine Werbepause
Anzeige

Kelly Reichardt

Night Moves

drei aktivistenAh, „Night Moves“, da klingelt doch was? In den 70er Jahren hießen Dinge „Night Moves“. Etwa Arthur Penns unterbewerteter Detektivfilm mit Gene Hackman (in Deutschland unter dem absurden Titel „Die heiße Spur” gelaufen) aus dem Jahre 1975. Oder aber die gleichnamige sentimentale Ballade des schon damals Frühvergreisten Bob Seger ein Jahr später.

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Night Moves
Simon Staake

Wendy & Lucy

 

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wendy & Lucy
Patrick Wellinski