kleine Werbepause
Anzeige

Karin Viard

Verstehen Sie die Béliers?

Paula beim MusikunterrichtVerstehen Sie die Béliers? Der Beantwortung dieser Frage widmen wir uns später, können aber schon einmal festhalten, dass man eines nur zu gut versteht: die Intention der Filmemacher.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Verstehen Sie die Béliers?
Matthias Kastl

Mein Stück vom Kuchen

Cédric Klapisch ist in Deutschland ja vor allem durch seine „Auberge Espagnole“-Reihe bekannt, beides in Zusammenarbeit mit seinem Lieblingsschauspieler Romain Duris.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Mein Stück vom Kuchen
Simon Staake

Nichts zu verzollen

Der 1. Januar 1993 war ein erfreulicher Tag für die allermeisten Menschen im zusammenwachsenden Europa, denn zu diesem Tag wurden in vielen EU-Ländern die Zollschranken abgebaut und auf Grenzkontrollen seither verzichtet. Deutlich weniger begeistert sind jedoch die an den betroffenen Stationen arbeitenden Beamten und Geschäftsleute, denn deren bisheriger Tätigkeitsbereich droht sich von einem auf den anderen Tag in eine Geisterstadt zu verwandeln.

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Nichts zu verzollen
Volker Robrahn

Wie in der Hölle

Kurz vor seinem viel zu frühen Tod 1996 verfasste der polnische Regieveteran Krzysztof Kieslowski mit seinem Freund und Drehbuchautor Krzysztof Piesiewicz die Drehbücher zu seiner Filmtrilogie "Heaven, Hell and Purgatory". Doch die Verfilmung seiner Drehbücher konnte Kieslowski selbst nie in Angriff nehmen. Somit überließ er mehr oder weniger freiwillig sein Werk der Nachwelt, die sich zum ersten Mal 2002, in der Gestalt von Tom Tykwer, der Trilogie annahm.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wie in der Hölle
Patrick Wellinski