kleine Werbepause
Anzeige

Ian Holm

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

hobbit 1Es ist Bescherungszeit für die Freunde von Mittelerde. Denn neun Jahre nachdem „Die Rückkehr des Königs“ die in vielen Punkten bahnbrechende „Herr der Ringe“-Trilogie vollendete, hat Peter Jackson nun nach vielen Anlaufschwierigkeiten auch seine Verfilmung des „Hobbits“ endgültig in die finalen Bahnen gelenkt.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hobbit - Eine unerwartete Reise, Der
Volker Robrahn

Existenz

David Cronenberg ist ein Fall für sich. Er gilt als einer der einfallsreichsten und visionärsten Regisseure, die auf dem amerikanischen Markt herumlaufen, und seine Filme sind generell etwas, naja, eigenwillig. Zumeist kontrovers und im Regelfall auch relativ anstrengend, finden seine Werke zwar nicht gerade ein sehr großes, dafür aber sehr enthusiastisches Publikum. Wer schon einmal einen Cronenberg-Film gesehen hat, der weiß, was auf ihn zukommt. Alle anderen seien an dieser Stelle schon einmal gewarnt.

alphabet: 
E
Titel für Sortierung: 
Existenz
Frank-Michael Helmke

Lord of War - Händler des Todes

Man kann den Vorspann des Films in seiner offensichtlichen CGI-Herkunft etwas albern finden, aber eine schöne Idee ist er allemal. Der Zuschauer verfolgt dort den Weg einer Patrone von der Herstellung in der Fabrik über mehrere Stationen bis in ihr Ziel, den Schädel eines afrikanischen Kindersoldaten.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lord of War - Händler des Todes
Simon Staake

Garden State

 

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Garden State
Anna Plumeyer

From Hell

Der Himmel über London im Jahre 1888 hat lediglich zwei Farben, jedenfalls wenn es nach den Gebrüdern Hughes und ihrer Adaption von "From Hell" geht: Pechschwarz oder blutrot. Beides trifft auch abwechselnd auf die Straßen des

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
From Hell
Simon Staake

Alien

Besonderheiten
Kategorie: 
Filmszene GOLD
Gold-Teaser: 

Der vielleicht meistzitierte Science-Fiction-Film und sein nicht weniger fulminanter, wenn auch grundlegend andersartiger Nachfolger.

 

"Letzte Meldung vom interplanetarischen Raumfrachter Nostromo. Hier spricht der dritte Offizier. Die anderen Besatzungsmitglieder - Kane, Lambert, Parker, Bratt, Ash und Captain Dallas - sind tot. Ladung und Schiff sind zerstört. Wenn alles klappt, müsste ich in sechs Wochen die Randzone erreichen. Und sollte ich Glück haben, findet mich eine Raumpatrouille.
alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Alien
Frank-Michael Helmke

The Day after Tomorrow

Alles redet von globaler Erwärmung, und Roland Emmerich macht einen Katastrophenfilm über eine neue Eiszeit? Was sich zunächst wie gänzlich realitätsferner Blödsinn anhört, ist tatsächlich wissenschaftlich fundiert, zumindest in der Theorie: Denn der Treibhauseffekt sorgt mit seinen global steigenden Temperaturen bekannterweise für das Abschmelzen der Polkappen, so dass jede Menge frisches Wasser in die Ozeane gerät.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Day after Tomorrow, The
Frank-Michael Helmke

Ratatouille

Man kommt, wenn man eine Kritik zu einem neuen Pixar-Film schreibt, einfach nicht umhin, wieder einmal darauf hinzuweisen, dass diese Produktionsfirma seit nunmehr zwölf Jahren mit Filmen wie "Toy Story", "Die Monster AG", "Findet Nemo" und "Die Unglaublichen"

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Ratatouille
Frank-Michael Helmke

Joe Goulds Geheimnis

Greenwich Village, 1942: Der Reporter Joseph Mitchell begegnet zum ersten Mal dem exzentrischen Schriftsteller Joe Gould. Etwas heruntergekommen und ungepflegt steht er vor ihm – schreit, krächzt und behauptet, die Sprache der Möwen zu beherrschen. Ein Verrückter? Doch dann erzählt er Mitchell, dass er an einer mündlich überlieferten Geschichte der Menschheit arbeitet, „The Oral History of Our Time“, die schon jetzt mehr als 1.200.000 Wörter umfasst.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Joe Goulds Geheimnis
Nadja Raweh