kleine Werbepause
Anzeige

Dan Aykroyd

Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll

klavierIn Deutschland ist der Star dieses Biopics so gut wie unbekannt, in den USA dagegen kennen die meisten älteren Semester Wladzio Vladimir Liberace, den Showpianisten, der von den 1950er bis 1970er Jahren – man höre und staune – der höchstbezahlte Entertainer der Welt war (und nebenbei als Reaktion auf Kritiken an seinem flamboyanten, nicht immer formellen Klavierspiel das schöne Sprichwort „laughing a

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll
Simon Staake

Diamonds

Das wurde aber auch Zeit: endlich wieder ein Film über Vater-Sohn Konflikte! Und weil der Zuschauer so was schon so lange nicht mehr gesehen hat, bekommt er gleich die doppelte Portion...

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Diamonds
Vera Kampschulte

Not a girl

I'm not a girl - not yet a woman: ich bin nicht Fisch, nicht Fleisch.
Britney Spears' erster Film ist eine bemerkenswert nichtssagende Luftblase: nicht ansatzweise gut, aber leider auch nicht schlimm genug, um ihn als Trash aufzuwerten.

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Not a girl
Vera Kampschulte

Blues Brothers

Besonderheiten
Kategorie: 
Filmszene GOLD
Gold-Teaser: 

Die Definition von Kult sind die "Blues Brothers" schon deshalb, weil sich dieser völlig verrückte, einzigartige und unvergessliche Film einfach über alle Konventionen hinweg setzt.

 

Egal wie oft man sich diesen auf höchstem Grad unterhaltsamen Kultfilm vom amerikanischen Komödienfachmann John Landis noch anschaut - es werden immer 106 Meilen nach Chicago sein, sie werden genug Benzin im Tank und ein halbes Päckchen Zigaretten haben, es wird dunkel sein und sie werden Sonnenbrillen tragen.
alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Blues Brothers
Frank-Michael Helmke

Im Banne des Jade-Skorpions

Allen halt. Mehr bräuchte man zu diesem Film eigentlich nicht sagen. Da steht der kleine zerknitterte Prototyp-New Yorker im Trenchcoat und mit Bogart-Hut, becirct unverständlicherweise mal wieder die schönsten Damen Hollywoods durch sein hilfloses Gestammel und das alles in einer Kulisse der 40er-Jahre zu wunderbarer Jazzmusik. Allen halt.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Im Banne des Jade-Skorpions
Larissa Vassilian