kleine Werbepause
Anzeige

Clint Eastwood

Back in the Game

back game 1Der jährliche neue Clint Eastwood- Film ist diesmal nur ein Werk mit und nicht auch vom Altmeister. Das überrascht etwas, denn schließlich hatte Eastwood eigentlich verkündet mit „Gran Torino“ seinen Abschied als Darsteller gegeben zu haben und künftig nur noch hinter der Kamera stehen zu wollen.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Back in the Game
Volker Robrahn

J. Edgar

In der langen und erstaunlichen Karriere des Clint Eastwood nehmen die 2000er–Jahre eine herausragende Stellung ein. Denn spätestens mit seinem Oscar-prämierten Doppelschlag „Mystic River“/„Million Dollar Baby“ hatte Eastwood sich als einer der besten und aufregendsten Regisseure etabliert – im Stolzen Alter von über 70 Jahren und Dekaden nach seinen Mainstream-Erfolgen als Schauspieler.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
J. Edgar
Volker Robrahn

Hereafter - Das Leben danach

Wenn man dem alten Mann Eastwood etwas nicht vorwerfen kann, dann ist es Berechenbarkeit. Das galt ja schon für den jungen Regisseur Eastwood, der in seinen ersten beiden Filmen den modernen Stalker-Film begründete und über eine ungleiche Liebe zwischen einem jungen Hippiemädchen und einem älteren Mann erzählte.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hereafter - Das Leben danach
Simon Staake

Space Cowboys

In Hollywood werden Träume wahr. Das wissen wir nicht erst seit „Pretty Woman“. Und es ist wirklich egal, was für ein Traum das ist, Hollywood findet einen Weg.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Space Cowboys
Frank-Michael Helmke

Blood Work

Gäbe es einen Preis für den wortkargsten Hauptdarsteller, Clint Eastwood wäre ein ganz heißer Aspirant auf den Titel. Schweigsam und dabei immer hart durchgreifend, der geborene Einzelgänger, so kennen wir Mr.
alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Blood Work
Henning Winter

Letters from Iwo Jima

Iwo Jima, 1944: Die amerikanische Flotte nähert sich unaufhörlich der kleinen, unwirtlichen japanischen Insel, die zumindest in den Augen beider Militärführungen als eine Art Vorposten des japanischen Inselreichs im Pazifik einen unschätzbaren strategischen Wert hat.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Letters from Iwo Jima
Simon Staake

Gran Torino

"Gran Torino" ist vielleicht der bescheidenste, kleinste Film, den Clint Eastwood je gemacht hat.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Gran Torino
Frank-Michael Helmke

Mystic River

"Mystic River" erzählt die Geschichte von drei Männern, deren Lebenswege seit ihrer Kindheit miteinander verknüpft sind. Ein schreckliches Ereignis in der Vergangenheit trennte sie damals, ein schreckliches Ereignis in der Gegenwart führt sie wieder zusammen. Die Geschichte beginnt damit, dass die drei Freunde Jimmie, Sean und Dave als Kinder durch ihre Heimatstraßen in einem irisch geprägten Arbeiterbezirk Bostons streifen und in ein Stück noch feuchten Zement ihre Namen ritzen. Ein Auto hält, ein Mann gibt sich als Polizist aus und nimmt Dave mit. Der Mann ist ein Kinderschänder.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Mystic River
Simon Staake

Million Dollar Baby

 

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Million Dollar Baby
Volker Robrahn

Zwei glorreiche Halunken

Besonderheiten
Kategorie: 
Filmszene GOLD
Gold-Teaser: 

Sergio Leones größte Italo-Western begründeten nicht nur die Weltkarriere von Clint Eastwood, sondern definieren quasi im Alleingang die Standards dieses ur-amerikanischen Genres.

Auch wenn er
alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
Zwei glorreiche Halunken
Simon Staake