kleine Werbepause
Anzeige

Christian Bale

Equilibrium

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

 

Die Zukunft. Ein totalitäres System mit Bürgern ohne Emotionen. Der Herrscher, ein Mann der sich "Vater" nennt, hat menschliche Gefühle zur Ursache für den Krieg erklärt. Daher muss jeder Bürger täglich seine Dosis Prozium spritzen um sämtliche Gefühle zu unterdrücken.
alphabet: 
E
Titel für Sortierung: 
Equilibrium
Frank-Michael Helmke

Swing Kids

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

Hamburg 1939, das NS Regime ist seit nunmehr 6 Jahren an der Macht und dennoch hat es eine Gruppe Jugendlicher bis zu diesem Zeitpunkt geschafft, von HJ und ähnlichen Einbindungen in die Propagandamaschinerie der Nazis verschont zu bleiben. Sie selbst nennen sich „SWING KIDS“, kleiden sich britisch elegant, pflegen den Slang der New Yorker Bronx und tanzen ausgelassen zu den Rhythmen von Jazzgrößen wie Benny Goodman und Duke Ellington.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Swing Kids
René Melchardt

The Machinist

Trevor Reznik (Christian Bale), der titelgebende Maschinist, ist ein Wrack. Seit einem Jahr hat er nicht mehr geschlafen und sieht aus wie der Tod auf Latschen. Blass und ausgemergelt versieht er seinen Dienst an der Maschine, sucht danach in einem 24-Stunden Café am Flughafen bei der Kellnerin Marie (Aitana Sánchez-Gijón) Gesellschaft und geht danach gelegentlich zur Prostituierten Stevie (Jennifer Jason Leigh). Ein abgefuckter, aber funktionierender Alltag.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Machinist, The
Simon Staake

Todeszug nach Yuma

Nach seiner gefeierten und mit einem Oscar ausgezeichneten Johnny Cash-Biographie "Walk the Line" kehrt Regisseur James Mangold nun mit einem waschechten Western zurück auf unsere Leinwände.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Todeszug nach Yuma
Patrick Wellinski

I'm not there

"And I'm also hesitating by temptation lest it runs
Which it don't follow me
But I'm not there, I'm gone"
- Bob Dylan

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
I'm not there
Moritz Piehler

Terminator: Die Erlösung

Wir befinden uns im Jahr 2018 n.Chr. und die ganze Welt wird von den Maschinen der künstlichen Intelligenz "Skynet" beherrscht. Die ganze Welt? Nein, denn eine tapfere Gruppe Menschen hört nicht auf, den kybernetischen Organismen Widerstand zu leisten.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Terminator: Die Erlösung
Volker Robrahn

Batman Begins

Die Erwartungen sind hoch: Mit "Batman Begins" wird eine Franchise revitalisiert, die mit ihren ersten beiden Teilen (skurril inszeniert von Tim Burton) Standards der Blockbuster-Kultur der 90er definierte, mit ihren folgenden Sequels 3 und 4 (mainstream-freundlich inszeniert von Joel Schumacher) jedoch ebenso schnell an ihrem eigenen Overkill erstickte (mehr zur bisherigen Leinwand-Geschichte von "Batman" in unserem dazugehörigen

B
Titel für Sortierung: 
Batman Begins
Frank-Michael Helmke

Public Enemies

Man möge den Überbringer der schlechten Nachrichten bitte nicht köpfen, wie es beizeiten üblich war, aber leider muss hier konstatiert werden, dass die bisher schwache Blockbustersaison weitergeht.

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Public Enemies
Simon Staake

Prestige - Die Meister der Magie

"Schauen Sie auch genau hin?" Mit dieser Frage wird "Prestige - Meister der Magie" eröffnet, und man weiß, was zu tun ist. Ein Film über zwei rivalisierende Zauberer, der selbst wie ein Zaubertrick aufgebaut ist und bei dem volle Konzentration gefragt ist.

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Prestige - Die Meister der Magie
Simon Staake