kleine Werbepause
Anzeige

Antwone Fisher

Antwone Fisher

Es beginnt wie im Märchen: schier unendlich weite Kornfelder, Ähren, die sich geräuschlos im Wind wiegen und große gedeckte Tafeln, mit allem, was das Herz begehrt. Mitten in diesem Schlaraffenland steht ein kleiner schwarzer Junge mit staunenden Augen. Während er langsam an den voll beladenen Tischen entlang geht, lächeln ihn erwachsene Frauen und Männer an. Es sieht so aus, als stünde seine gesamte Großfamilie Spalier - und das nur ihm zu Ehren.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Antwone Fisher
Bernd Fleischer