kleine Werbepause
Anzeige

Anthony Hopkins

Thor - The Dark Kingdom

thor 1Willkommen zur nächsten Episode der florierenden Reihe um Marvels Superhelden, welche als „Avengers“ gemeinsam, jetzt aber erst einmal wieder jeder einzeln gegen das Böse kämpfen. Nach dem starken dritten „Iron Man“-Film und kurz vor dem zweiten Einsatz von „Captain America“ gilt es Donnergott Thor bei einem neuen Abenteuer zu begleiten.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Thor - The Dark Kingdom
Volker Robrahn

R.E.D. 2

Warum es diesen Film überhaupt gibt, ist nicht so ganz ersichtlich. Der Original-"R.E.D." war von der Grundidee her - man stecke eine Riege altgedienter Schauspielstars in eine überdrehte Action-Komödie über Geheimagenten im Ruhestand, die nochmal richtig aufdrehen - halbwegs vielversprechend, erwies sich am Ende aber als ziemlich hohle Nummer, die ihren Reiz schnell ausgespielt hatte. Der überschaubare Erfolg bestätigte dann, dass die ganze Sache nur so semi-überzeugend war: R.E.D.<div class=

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
R.E.D. 2
Frank-Michael Helmke

Hitchcock

Wenn es um den legendären Regisseur Alfred Hitchchock und das Thema Frauen geht, dann ist eigentlich immer nur die Rede von "Hitchs" obsessiver Vorliebe für Blondinen und der oftmals despotischen Art, mit der er mit seinen Hauptdarstellerinnen umsprang - die Besessenheit, mit der James Stewart in Hitchcocks vielleicht bestem Film "Vertigo" auf Kim Novak fixiert ist, gilt nicht umsonst als quasi autobiografische Selbstreflexion des Regisseurs.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hitchcock
Frank-Michael Helmke

360

Wer einmal eine außergewöhnliche Leistung abgerufen hat, der wird in der Zukunft stets daran gemessen werden. Das mag unfair erscheinen, ist aber ein Phänomen, das sich nicht nur bei Sportveranstaltungen wie den gerade beendeten Olympischen Spielen beobachten lässt.

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
360
Matthias Kastl

Thor

Mit dem Donnergott "Thor" findet eine der letzten großen Marvel-Comicfiguren nach knapp 50 Jahren nun endlich ihren Weg auf die große Leinwand. Denn solange ist es bereits her, dass Stan Lee während seiner produktivsten Phase auch eine eigene Version der bekannten Figur aus der nordischen Mythologie kreierte, dabei gleich die gesamte Götterwelt von Asgard mit einband und weiter ausschmückte.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Thor
Volker Robrahn

The Rite - Das Ritual

Ein Film beginnt mit dem Oneliner "Beruhend auf wahren Begebenheiten". Das kann das Folgende durchaus von Vornherein schon mal ins Lächerliche ziehen, erst recht, wenn es sich bei jenem Folgenden um einen Exorzismus-Thriller handelt. Was manch einer aber vielleicht nicht weiß: Exorzismus-Rituale sind keine historischen Schauermärchen, die Filmemacher seit Jahrzehnten zu Grusel-Geschichten inspirieren, sondern finden selbst heutzutage noch ihre Anwendung.

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Rite - Das Ritual, The
René Loch

Mit Herz und Hand - Burt Munro

"Kiwi Ingenuity", was frei übersetzt soviel wie "neuseeländischer Einfallsreichtum" bedeutet, ist eine Eigenschaft, derer sich Peter Jacksons Landsmänner mit stolz geschwellter Brust nur allzu gerne rühmen. Burt Munro, das reale Vorbild von Neuseelands gleichnamigen und neuestem Leinwand-Export, dürfte diesbezüglich wohl ein mehr als überzeugendes Beweisstück abgeben.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Mit Herz und Hand - Burt Munro
Matthias Kastl

Ich sehe den Mann deiner Träume

 

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Ich sehe den Mann deiner Träume
Stefan Rybkowski

Der Beweis - Liebe zwischen Genie und Wahnsinn

Vier Jahre, nachdem Ron Howards "A Beautiful Mind" bei der Oscar-Verleihung mehrere Trophäen abräumte, kommt jetzt ein neuer Film über einen Mathematiker zwischen Genie und Wahnsinn zu uns ins Kino.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Beweis - Liebe zwischen Genie und Wahnsinn, Der
Anna Plumeyer