kleine Werbepause
Anzeige

Tragikomödie

Im Sommer wohnt er unten

Im Sommer wohnt er untenSie hatten es sich so schön vorgestellt: Matthias (Sebastian Fräsdorf), seine Freundin Camille (Alice Pehlivanyan) und deren Sohn Etienne wollen den Sommer über im Ferienhaus von Matthias' Eltern an der französischen Atlantikküste entspannen.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Im Sommer wohnt er unten
Maximilian Schröter

Señor Kaplan

Im Kreise der Verwandten Es ist eine schmerzvolle Tatsache, dass nicht jeder von uns im hohen Alter zufrieden auf sein Lebenswerk zurückblicken kann. Unsere Träume, Sehnsüchte und Ziele lassen sich eben im Lebensverlauf oft nicht so leicht mit der Realität in Einklang bringen.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Señor Kaplan
Matthias Kastl

Birdman (oder Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

BirdmanIn einer Zeit, in der man sich vor Blockbuster-Fortsetzungen und langweiligen Produktionen nach Schema F kaum noch retten kann, sind Filme wie „Birdman“ eine kleine Sensation - oder auch Rebellion -  in Hollywood. Der Beweis, dass es auch anders geht. Regisseur Alejandro Gonzales Iñárritus Satire über einen alternden Star, der verzweifelt versucht, ein Comeback zu landen, hat vielleicht nicht die originellste Geschichte.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Birdman (oder Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
Anna Plumeyer

St. Vincent

st vincent 1Er gilt als der eigenwillige Kauz von Hollywood, nur schwer zu erreichen und auch äußerst schwer davon zu begeistern eine Rolle anzunehmen – wenn es sich nicht gerade um ein Projekt seines Kumpels Wes Anderson handelt. Dass Bill Murray die Figur des Misanthropen Vincent dann aber doch gereizt hat ist wenig verwunderlich, ist dieser Charakter doch so auf ihn zugeschnitten, dass er förmlich danach rief auch von ihm verkörpert zu werden.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
St. Vincent
Volker Robrahn

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

Das 1565 entstandene Gemälde „Die Jäger im Schnee“ von Peter Bruegel dem Älteren hat es in der Filmgeschichte zu einiger Berühmtheit gebracht. Mehrfach fand es bei Andrei Tarkowski Verwendung und zuletzt – im lodernden Zustand – auch im Intro von Lars von Triers „Melancholia“.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach, Eine
René Loch

Hin und Weg

Sich dem Thema Sterbehilfe anzunehmen ist ein mutiger Schritt für jeden Filmemacher – schließlich verspricht eine derartig unangenehme Thematik, die uns an die eigene Sterblichkeit erinnert, nur selten gefüllte Kinosäle. So ist es dann auch durchaus verständlich, dass man oft versucht ist, diese Tragik mit ein wenig Humor zu unterfüttern, damit sie für das Publikum etwas erträglicher wird. Dieser Humor kann wohldosiert und geschickt eingesetzt werden, wie zum Beispiel beim wundervollen “Das Meer in mir“ mit Javier Bardem.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hin und Weg
Matthias Kastl

Wish I was here

Er hat sich ganz schön Zeit gelassen. Fast genau zehn Jahre ist es her, dass Zach Braff auf dem Höhepunkt seines Fernseh-Ruhms als Star der gefeierten Comedy-Serie "Scrubs" sein Kino-Debüt als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in Personalunion hinlegte und mit "Garden State" einen der meistgeliebten amerikanischen Indie-Filme des letzten Jahrzehnts ablieferte.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wish I was here
Frank-Michael Helmke

A Long Way Down

alwd 1Das hat ja diesmal ganz schön lange gedauert. Während die „Männerliteratur“ des Briten Nick Hornby vor ein paar Jahren geradezu inflationär verfilmt wurde und es neben den erfolgreichen „High Fidelity“ und „About a Boy“ sogar gleich zwei Adaptionen seines ersten Romans „Fever Pitch“ zu vergleichen gab, wagte sich an „A Long Way Down“ lange Zeit keiner richtig ran.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Long Way Down, A
Volker Robrahn

Zwei vom alten Schlag

grudgematch 1Was wäre das vor gut 30 Jahren wohl für ein Ereignis gewesen: Die beiden für ihre Leistungen in Geschichte machenden Boxerfilmen jeweils gefeierten Schauspieler Sylvester Stallone und Robert de Niro machen einen gemeinsamen Film zu eben diesem Thema – sprich: „Rocky“ trifft auf den „Raging Bull“ Jake La Motta.

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
Zwei vom alten Schlag
Volker Robrahn

Nebraska

Reden wir nicht lang um den heißen Brei herum: "Nebraska" ist der neue Film von Alexander Payne. Und wenn Ihnen, lieber Leser, diese Information nicht genügt, um den Film sehen zu wollen, dann werde ich hier kaum etwas sagen können, um etwas daran zu ändern.

alphabet: 
N
Titel für Sortierung: 
Nebraska
Frank-Michael Helmke