kleine Werbepause
Anzeige

Sozialdrama

Der Junge mit dem Fahrrad

Wer meint Forrest Gump wäre um sein Leben gerannt, der hat den kleinen Cyril (Thomas Derot) noch nicht Fahrrad fahren sehen. Wenn dieser aufgeweckte, lebhafte Zwölfjährige in die Pedale tritt, dann nicht um vorwärts zu kommen, sondern um aus einem Leben zu flüchten, einem bedrückenden Alltag, der ihn nicht haben möchte.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Junge mit dem Fahrrad, Der
Patrick Wellinski

Lichter

Zutiefst menschliches Sozialdrama kann sich im deutschen Kino wieder sehen lassen, und das ist vor allem einem Mann zu verdanken: Andreas Dresen, Regisseur solch hautnaher Filme wie "Nachtgestalten" oder jüngst der großartigen Dokumentation "Herr Wichmann von der CDU", inszeniert seine Filme stets mit einfachsten Mitteln, viel Improvisationsfreude, somit großer Nähe zur Realität und diesbezüglich n

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lichter
Frank-Michael Helmke

Oi! Warning

„Was trägt Glatze und kennt nur ein Wort ... Oi?“ – „N’ Skinhead.“
„Und was trägt Stacheln und kennt nur vier Worte ... Hasse mal ne Mark?“ – „N’ Punk.“

alphabet: 
O
Titel für Sortierung: 
Oi! Warning
Simon Staake

Kroko

Besonderheiten
Kategorie: 
DVD/Videotipp

 

Fressen oder gefressen werden: Diese einfache Weisheit gilt auch im Großstadt-Dschungel des Berliner Problembezirks Wedding, und für welche Alternative sich Cliquen-Königin Kroko entschieden hat, macht schon ihr Spitzname klar.
alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Kroko
Frank-Michael Helmke

Fish Tank

 

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
Fish Tank
Anna Plumeyer

Lilja 4-ever

Die Geschichte ist universell und sie geschieht fast überall hier im westlichen Europa: Mädchen aus der ehemaligen Sowjetunion werden über die Grenze gebracht und mit brutaler Gewalt gezwungen, anschaffen zu gehen. Man liest die Schlagzeilen, aber sieht und hört nicht die Menschen, die dahinter stehen. Jetzt, mit Lukas Moodyssons neuem Film, haben sie ein Gesicht.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lilja 4-ever
Simon Staake

Gegen die Wand

Fatih Akin hat mit seinem neuen Film "Gegen die Wand" den Goldenen Bären der diesjährigen Filmfestspiele von Berlin gewonnen. Das ist für einen enthusiastischen deutschen Kinofan eigentlich Grund zur Freude, denn ein deutscher Film als Hauptgewinner bei der Berlinale kommt ungefähr so häufig vor wie beim Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Noch dazu ist Akin unbestreitbar einer der talentiertesten und vielversprechendsten Regisseure (siehe z.B.

alphabet: 
G
Titel für Sortierung: 
Gegen die Wand
Frank-Michael Helmke