kleine Werbepause
Anzeige

Romantische Komödie

Happy New Year - Neues Jahr, neues Glück

Silvester in New York ist wie fast alles in dieser Stadt noch eine Nummer größer als anderswo. Wer dann noch die Verantwortung für den großen „Balldrop“ um Mitternacht am Times Square trägt, kann von einem entspannten Abend nicht mal mehr träumen und entsprechend nervös ist Claire (Hillary Swank) in ihrem ersten Jahr als Leiterin der Zeremonie, bei der dann auch prompt Einiges schief läuft.

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Happy New Year - Neues Jahr, neues Glück
Volker Robrahn

Freunde mit gewissen Vorzügen

Besonderheiten

Jamie (Mila Kunis) ist dafür verantwortlich, dass Dylan (Justin Timberlake) seinen Job in Kalifornien kündigt und in den Big Apple von New York zieht. Denn die Headhunterin schmeißt sich gewaltig ins Zeug um den zunächst etwas widerspenstigen Herrn in die Metropole zu locken.

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
Freunde mit gewissen Vorzügen
Volker Robrahn

Crazy, Stupid, Love

Eigentlich alles gut bei Carl Weaver (Steve Carell): Frau, zwei Kinder und einen gut dotierten Job nennt er sein Eigen, doch das ändert sich als Gattin Emily (Julianne Moore) ihm eines Abends völlig unvorbereitet eröffnet, dass sie sich von ihm trennen will. Carl kämpft zunächst wenig, nimmt das stattdessen erstmal so hin und ertränkt seinen Frust fortan regelmäßig in einer Kneipe.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Crazy, Stupid, Love
Volker Robrahn

Die Ex-Freundinnen meines Freundes

Syd Field ist der Welt größte Star unter den Skript-Beratern: Mit Seminaren und Lehrbüchern verdient er sich ein Heidengeld damit, anderen Leuten beizubringen, wie man gute Drehbücher schreibt - oder zumindest keine schlechten. Ernsthafte Filmliebhaber reagieren auf Fields Methodik gern mit einem verächtlichen Naserümpfen, da er letztlich ein Schreiben-nach-Zahlen vermittelt und die zunehmende Formelhaftigkeit von Hollywood-Ware fördert. Nichtsdestotrotz hat Mr.

alphabet: 
E
Titel für Sortierung: 
Ex-Freundinnen meines Freundes, Die
Frank-Michael Helmke

Männerzirkus

Männer sind wie Kühe. Das ist die simple Erklärung, mit der sich Jane Goodale (Ashley Judd) den wankelmütigen Geist ihres letzten Lovers erklärt. Als Gäste-Rekrutierer für eine Talkshow ist

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Männerzirkus
Frank-Michael Helmke

Love + Sex

Hollywoodromanzen. Warum funktionieren manche und andere wiederum gar nicht? Sicher, die Chemie zwischen den Darstellern muß stimmen. Und ja, originelles Setting, skurrile und interessante Nebenfiguren sowie eine gewisse Frische in den Dialogen wären auch nicht verkehrt. Zu dumm nur, daß "Love + Sex" keinen, aber auch wirklich keinen einzigen dieser Faktoren aufbringen kann und zu einer weiteren Schaufel Dreck ins allmählich randvolle Grab der RomCom als irgendwie kreatives Genre mutiert.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Love + Sex
Simon Staake

Lizenz zum Heiraten

Ein perfektes, glückliches Paar kurz vor der Hochzeit ist zwar eine schöne, aber keine besonders spannende oder gar lustige Sache. Um es den beiden Turteltauben Ben (John Krasinski) und Sadie (Mandy Moore) also nicht allzu einfach zu machen, legt man ihnen in der neuen US-RomCom "Lizenz zum Heiraten" ein paar Stolpersteine in den Weg.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Lizenz zum Heiraten
Volker Robrahn

Laws of Attraction - Was sich liebt, verklagt sich

Was sich liebt, das neckt sich. Diese alte Volksmund-Weisheit steht seit jeher im Zentrum beinahe jeder romantischen Komödie, vor allem für die legendären Screwball-Komödien aus den 40er Jahren, in denen sich die schlussendlich glücklich vereinten Protagonisten auf dem Weg zum Happyend im Stakkato-Tempo spitzzüngige Frotzeleien an den Kopf warfen, dass es nur so eine Freude war.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Laws of Attraction - Was sich liebt, verklagt sich
Frank-Michael Helmke