kleine Werbepause
Anzeige

Musical

Into the Woods

Musicals sind ja so eine Sache. Es gibt wohl kaum ein Film-Genre, über dem sich die Geschmacksgeister so sehr scheiden wie über diesem, wobei die "Kann ich überhaupt gar nix mit anfangen"-Fraktion in der eindeutigen Mehrheit zu sein scheint.

alphabet: 
I-J
Titel für Sortierung: 
Into the Woods
Frank-Michael Helmke

Les Misérables

„Les Misérables“ ist ein ziemlich ungewöhnlicher Vertreter des Musik-Theaters.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Les Misérables
Frank-Michael Helmke

Rock of Ages

Das ist auch irgendwie außergewöhnlich: Da läuft eine 70-Millionen-Dollar-Produktion mit einigen namhaften Stars, nicht zuletzt Tom Cruise auf der Besetzungsliste im Kino an, und trotzdem kann man sich ziemlich sicher sein, dass auch dieser Film nichts an der gähnenden Leere in Deutschlands Kinosälen während der Fußball-Europameisterschaft ändern wird. Das liegt nicht nur daran, dass Tom Cruises Star-Appeal auch nicht mehr das ist, was er mal war.

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Rock of Ages
Frank-Michael Helmke

Kifferwahn

Tarantino hat es sich zur Spezialität gemacht, mit pophistorischen Zitaten zu spielen. Seine Filme beinhalten eine Vielzahl von Verweisen auf Kinofilme, Comics und Popsongs. Auf dieser popkulturellen Trendwelle will auch "Kifferwahn" schwimmen, nur das es für den geneigten Mitteleuropäer eher schwierig zu verstehen ist, worauf sich der Film eigentlich bezieht.

alphabet: 
K
Titel für Sortierung: 
Kifferwahn
Kai Kollenberg

Rent

 

"Rent" ist zweifellos eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals der letzten Jahre. Basierend auf Puccinis "La Bohème" ist es der bemerkenswerte Versuch, ernste Themen wie Drogenabhängigkeit und Aidserkrankung in ansonsten meist fröhlichen und realitätsfernen Musiktheater zu verarbeiten. "Rent" ist aber leider kein guter Kinofilm.

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Rent
Volker Robrahn

The Producers - Das Musical

Mel Brooks ist wohl für fast jeden Cineasten einer der größten Meister der Komödie. Sein Werk umfasst Genre-Perlen wie "Spaceballs", "Höhenkoller", "Robin Hood: Männer in Strumpfhosen" oder der überaus geniale "Das Leben stinkt". Man kann dieses Genie kaum genug loben. Er hat sich während seiner Karriere fast schon überall versucht: als Schauspieler, Regisseur, Produzent, Sänger, Komponist und manchmal auch alles zusammen.

alphabet: 
P
Titel für Sortierung: 
Producers - Das Musical, The
Patrick Wellinski

Verlorene Liebesmüh'

Shakespeare is swinging! Was sagt man dazu? Toll, sagt man dazu, wenn’s funktioniert. Im Fall von „Verlorene Liebesmüh’“ funktioniert es fast reibungslos. Warum auch nicht? Entertainment bleibt schließlich Entertainment – ob zu Shakespeares oder Gershwins Zeiten.

alphabet: 
U-V
Titel für Sortierung: 
Verlorene Liebesmüh'
Nadja Raweh

Chicago

Verrat. Gewalt. Sex. Intrigen. Leidenschaft. Mord. And all that Jazz.

alphabet: 
C-D
Titel für Sortierung: 
Chicago
Frank-Michael Helmke

Moulin Rouge

Man mag von Baz Luhrmann's Umgang mit den Worten Shakespeares in seiner Neo-Adaption von "Romeo und Julia" halten, was man will: Da war etwas an diesem Film, dem man sich schwer entziehen konnte. In manchen Sequenzen lauerte eine unbändige, wilde Energie, wie sie nur selten im Kino zu sehen ist, und es war zu spüren, dass da ein Regisseur war, der etwas ganz Großes vollbringen könnte, aber sich noch nicht so recht traute. Fünf Jahre später hat er sich getraut.

alphabet: 
M
Titel für Sortierung: 
Moulin Rouge
Frank-Michael Helmke