kleine Werbepause
Anzeige

Drama

Timbuktu

"Timbuktu“ hat sein Herz am rechten Fleck. Angestachelt von der Steinigung eines jungen Paares in Mali nahm sich der afrikanische Regisseur Abderrahmane Sissako die Einführung der Scharia im Jahre 2012 in Timbuktu zur Vorlage seines neuesten Films. Doch trotz guter Intentionen, überzeugenden Darstellern, exotischen Bildern und interessanten Einblicken in einen von den hiesigen Medien vernachlässigten Konflikt bleibt es am Ende bei einem etwas zwiespältigen Filmerlebnis.

alphabet: 
T
Titel für Sortierung: 
Timbuktu
Matthias Kastl

Foxcatcher

Es ist nicht leicht, knapp auf den Punkt zu bringen, worum es in "Foxcatcher" geht. Nichtsdestotrotz wird dieser Film in aller Munde sein, wenn zum Jahreswechsel die amerikanische "Award Season" losgeht, und niemand sollte sich wundern, wenn an deren Ende in der Oscar-Nacht eine goldene Statue an Steve Carell geht. Ja, der Steve Carell, dieser linkische, tapsige Comedy-Darsteller, der so nett und durchschnittlich ist, dass man nie glauben würde, dass er einer Fliege etwas zu leide tun kann. Nach diesem Film sieht man diesen Steve Carell mit etwas anderen Augen.

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
Foxcatcher
Frank-Michael Helmke

Wir sind jung. Wir sind stark.

Nahezu täglich wird im Deutschland des Jahres 2014 eine Flüchtlingsunterkunft mit Nazisymbolen beschmiert, durch Brandsätze beschädigt oder von einer fremdenfeindlichen Demonstration heimgesucht. Genau wie die Zahl der Asylanträge im Moment so hoch ist wie seit 20 Jahren nicht mehr – bedingt durch die Kriege und Krisen im Nahen Osten und in Nordafrika; nach Deutschland kommen vor allem syrische Flüchtlinge –, nimmt auch das rechtsextreme Aggressionspotential lange nicht mehr gekannte Ausmaße an.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wir sind jung. Wir sind stark.
René Loch

Zwei Tage, eine Nacht

Eine Stadt irgendwo in Belgien. In Zeiten der Wirtschaftskrise wird auch auf Schwächere keine Rücksicht genommen, wie Sandra (Marion Cotillard) feststellen muss: Aus der Krankheitspause nach einer Depression kommend, muss sie erfahren, dass ihr Posten ersatzlos gestrichen werden soll.

alphabet: 
X-Z
Titel für Sortierung: 
Zwei Tage, eine Nacht
Simon Staake

Der Richter - Recht oder Ehre

richter 1Er ist das Paradebeispiel eines gewissenlosen, aalglatten Karriere-Anwalts. Doch wenn einen die Ehefrau betrügt und die auch noch gleich die Tochter mitnehmen will, sinkt auch bei Hank Palmer (Robert Downey jr.) schon mal die Laune. Noch schlimmer kommt es aber, als Hank erfährt, dass seine Mutter gestorben ist und er zur Beerdigung zurück in seine Heimatstadt fahren muss.

alphabet: 
Q-R
Titel für Sortierung: 
Richter - Recht oder Ehre, Der
Volker Robrahn

Wenn ich bleibe

bleibe 1Steht da etwa die nächste Modewelle an?

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wenn ich bleibe
Volker Robrahn

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

schicksal 1Kaum ein Schriftsteller trifft aktuell das Lebensgefühl der jüngeren Generation so genau wie der Amerikaner John Green, dessen drei Solowerke nicht nur die Bestsellerlisten stürmten, sondern zudem auch noch die Kritiker begeistern, obwohl es sich dabei ja eigentlich „nur“ um Jugendliteratur handelt.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Schicksal ist ein mieser Verräter, Das
Volker Robrahn

Boyhood

“Gibt es eigentlich Magie in der Welt, Dad?” fragt der kleine Mason (Ellar Coltrane) seinen Vater Mason Senior (Ethan Hawke) in Richard Linklaters neuem Film „Boyhood“. Der muss leider verneinen, doch wer das Glück hat, „Boyhood“ zu schauen, gibt gerne zu: „Vielleicht gibt es doch ein wenig Magie in dieser Welt“.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Boyhood
Margarete Semenowicz

Labor Day

labor day 1Ein neuer Film von Jason Reitman ist angesichts der bisherigen Filmographie des jungen, immer-noch-irgendwie-Independent-Regisseurs zunächst mal ein Grund zur Freude.

alphabet: 
L
Titel für Sortierung: 
Labor Day
Volker Robrahn

Die Schöne und das Biest

belleEs war einmal ein Geschäftsmann (Andre Dussolier), der hatte drei Söhne und drei Töchter und verlor sein beträchtliches Vermögen. Als er sich eines Abends in einem Schneesturm im Wald verirrte, kam er zu einem märchenhaften Schloss voller Köstlichkeiten und Reichtümer, die der Geschäftsmann mit sich nehmen durfte.

alphabet: 
S
Titel für Sortierung: 
Schöne und das Biest, Die
Simon Staake