kleine Werbepause
Anzeige

Beziehungsdrama

Blau ist eine warme Farbe

Adèle (Adèle Exarchopo) ist auf den ersten Blick eine ganz normale Schülerin in Lille. Mit Schulfreundinnen redet sie über Jungs, die Freundinnen wollen wissen, wann Adèle endlich mit einem Jungen schläft. Zumal Thomas (Jérémie Laheurte) ein Auge auf sie geworfen hat. Aber eine Zufallsbegegnung auf dem Weg zu einem Treffen mit Thomas ändert alles für Adèle. Auf der Straße begegnet sie Emma (Léa Seydoux), einer jungen Frau mit blau gefärbten Haaren, die mit einer anderen Frau im Arm unterwegs ist.

alphabet: 
B
Titel für Sortierung: 
Blau ist eine warme Farbe
Simon Staake

Der fast perfekte Mann

fast mann 1Er ist der Prototyp des verantwortungslosen Mannes, der sich weigert „erwachsen“ zu werden. Ulf Kramer ist dank seiner Talkshow bei einem kleinen Hamburger Lokalsender zumindest so etwas wie eine regionale Berühmtheit, hat soweit Spaß an seinem Leben und führt seit längerem eine eher unverbindliche Beziehung mit Anni (Jördis Triebel). Der ist das zwar irgendwann nicht mehr genug, doch Ulf nimmt ihren Abgang eher locker.

alphabet: 
F
Titel für Sortierung: 
fast perfekte Mann, Der
Volker Robrahn

Wie beim ersten Mal

Hope 1Für Außenstehende gibt es eigentlich keine Auffälligkeiten im Eheleben von Kay (Maryl Streep) und Arnold Soames (Tommy Lee Jones). Dieses dauert nun schon seit mehr als 30 Jahren an, hat mittlerweile erwachsene Kinder hervorgebracht sowie ein nettes Eigenheim in Omaha, Nebraska.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
Wie beim ersten Mal
Volker Robrahn

W.E.

Madonna widmet sich in ihrer zweiten Regiearbeit einer ganz großen Romanze der Weltgeschichte, die in den 1930er Jahren fast eine Staatskrise in Großbritannien ausgelöst hätte. Die Liebe König Edwards III. zu der bürgerlichen, zweifach geschiedenen Amerikanerin Wallis Simpson, für die er sogar auf den Thron verzichtete, würde locker Stoff für mindestens 120 Kinominuten hergeben. Tom Hooper streift in seinem Oscar-gekrönten Meisterwerk „The King’s Speech“ (2011) die Romanze als Auslöser für die Antrittsrede seines Nachfolgers König George.

alphabet: 
W
Titel für Sortierung: 
W.E.
Miriam Flüß

Hautnah

"Was ist so toll an der Wahrheit? Versuch' zur Abwechslung mal zu lügen - denn mit dieser Währung wird in der ganzen Welt bezahlt. -- Dan (Jude Law)

alphabet: 
H
Titel für Sortierung: 
Hautnah
Volker Robrahn

Alle anderen

 

alphabet: 
0-9 & A
Titel für Sortierung: 
Alle anderen
Patrick Wellinski